Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?  (Gelesen 820 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?
« am: 28. Februar 2012, 02:59:07 »
Ich möchte mir im März 'nen neuen Fernseher gönnen, immoment habe ich ja einen 42" Full HD von Toshiba, mit dem ich an sich ganz zufrieden bin.
Dieser soll aber nun ins Schlafzimmer wandern und im Wohnzimmer soll dann möglichst schnell ein 3D-Fernsehr stehen.

Jetzt hab ich bei Amazon folgende zwei Fernseher gesehen, die ganz günstig sind:

http://www.amazon.de/gp/product/B005616WFU/ref=noref?ie=UTF8&s=ce-de&psc=1

http://www.amazon.de/gp/product/B004QF0QCW/ref=noref?ie=UTF8&s=ce-de&psc=1

Kann jemand dazu was sagen?
Sind die zu empfehlen?
Stört es, dass die Fernseher nur HD Ready sind, da dies ja quasi ein Rückschritt gegenüber dem Toshiba bedeuten würde, oder fällt das gar nicht weiter auf?
Gibt es bessere 3D-Fernsehr (vielleicht sogar Full HD) in der Preisklasse.

Oder sollte ich doch lieber warten und mir 'nen 3D-Fernseher ohne Brille kaufen, wenn diese günstiger geworden sind?
Um Hilfe wär ich echt dankbar.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.397
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?
« Antwort #1 am: 28. Februar 2012, 05:24:45 »
Das Bild soll ja sehr gut sein, trotz HD Ready aber ich habe in den Bewertungen gelesen, dass gerade der 3D-Efffekt eher schwach ist. Ob es wirklich so ist, kein Plan aber die ganzen 5*-Bewertungen sind ohne 3D-Bewertung. Es soll übrigens auch 3D-Receiver geben, womit man jeden Normalo-TV zu nem 3D-TV machen kann, jetzt sicher Nichts, was dich interessiert aber ich wollte es mal anmerken.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.917
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?
« Antwort #2 am: 28. Februar 2012, 09:14:47 »
Ganz ehrlich? Wer heute noch nen HD-REady kauft, kauft mehr als veraltete Technik. Meine Meinung dazu, und dank meinem TV-Kauf vor kurzem, hab ich mich auch eingehend informiert. Warte lieber noch etwas, und stell Dir nen Panasonix P50 GT30 in die Hütte mit 50 Zoll! Die neuen Modelle erscheinen bald, und dann kriegst den sicher für um die 750 Euro! Momentan liegt er glaube ich bei um die 850 Euro. Das is die "kleinere Variante" von meinem, will heißen er hat zwei drei Technik-Schnickschnacks weniger, die aber auch keine Sau braucht. 3D is TOP!!! bei dem Ding, und auch das normale Bild rockt! Lies Dir mal ein paar richtige Tests durch, nicht Amazon-Bewertungen!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?
« Antwort #3 am: 28. Februar 2012, 14:02:13 »
Der Panasonix P50 GT30 sieht echt gut aus.
Das die anderen Fernsehr alle nur HD Ready waren hat mich auch vom Kauf bisher abgehalten, eben weil's quasi ein Rückschritt gegenüber meinem Toshi wäre.
Und da ich gerne 'nen 50'' haben wollte, statt wieder 'nen 42'' fällt das da bestimmt noch umso mehr auf. :/

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.917
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?
« Antwort #4 am: 28. Februar 2012, 14:11:21 »
Also ganz ehrlich, da die Gehäuse ja garnicht SO viel größer sind, fällts in der Tat net so auf :D bei mir ist das Gehäuse jetz lediglich 120 cm x 72 cm - vorher bei meinem 42er warens 107 cm x 68 cm! Und dafür 20 cm mehr Bilddiagonale is schon fein :D aber es is halt Plasma! Nur so am Rande - ich hab da kein Problem damit, manche ja schon. Für mich ist das Bild eindeutig besser als bei den LEDs - aber halt auch etwas dunkler. Wobei ich auch am Tag kein Problem habe zu schauen, wie es viele orakeln.

Also WENN Plasma, dann Panasonic - das habe ich durch wahnsinnig viel Lesen von Tests und Meinungen die letzten Wochen rausgefunden, und habe jetz ja auch selbst einen. WENN LED würd ich sagen ein Samsung aus der 8000er Reihe. Aber da gibts a) keinen 50er, sondern nur 46er und 55er - und b) sind die ne ganze Stange teurer.

Wie gesagt kommt jetz in Kürze die GT50 und VT50 Reihe von Pana raus, dann fallen die vom letzten Jahr auch noch im Preis normalerweise. Die um die 900 Euro im Netz is der GT aber ganz sicher wert! Lies halt mal paar Tests durch.

Bei Plasma hast halt die Lichthöfe die ein LED hat nicht, und allgemein bessere Schwarzwerte und Weißwerte. Die Gefahr des Einbrennens ist fast weg, bzw. lässt man halt einfach kein Standbild stehen und dann passiert auch nix ;) Nachleuchten hat man, aber ganz gering, und das geht auch schnell wieder weg, bzw. merkt mans im normalen Betrieb garnicht.

Hier mal ein Test, der für sich stehen sollte ;) vor allem, wenn man die Vergleichsgeräte am Ende anschaut.
http://www.areadvd.de/hardware/2011/panasonic_tx-p50gt30.shtml
« Letzte Änderung: 28. Februar 2012, 14:17:21 von JasonXtreme »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?
« Antwort #5 am: 28. Februar 2012, 14:20:37 »

Die Gefahr des Einbrennens ist fast weg, bzw. lässt man halt einfach kein Standbild stehen und dann passiert auch nix ;) Nachleuchten hat man, aber ganz gering, und das geht auch schnell wieder weg, bzw. merkt mans im normalen Betrieb garnicht.


Das Nachleuchten und Einbrennen war bisher immer so ein Grund, weshalb ich mich gegen Plasmas entschieden habe, weil ich öfter mal beim zocken auf Pause stell und der Fernseher dann durchaus mal 'ne halbe Stunde oder Stunde mit dem Bild so bleibt, wenn ich dann doch unerwartet länger weg bleibe. :/

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.917
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?
« Antwort #6 am: 28. Februar 2012, 14:25:15 »
Na gut, ich hab genug gelesen von Leuten die meinten da passiert nix - aber auch genug anderes, so dass ICH es nicht ausprobiere. Wenn ich auf Pause stelle, schalt ich einfach auf TV um und lass das laufen bis ich weiterzock - ebenso bei nem Film. ;) daher kommt der TV nicht in Versuchung mir nen burn in zu zeigen :D es is ein Pixel Orbiter an Bord, der das verhindern soll, aber ich denke bei gewissen langen Standbildern is auch der Machtlos. Wie schnell und wann sowas passiert scheint wirklich selten geworden zu sein, aber man muss es ja nicht provozieren. Ansonsten ist das Bild für :bd: wirklich genial! Da kann mein alter Toshiba LCD mehr als nicht mithalten
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?
« Antwort #7 am: 28. Februar 2012, 14:28:16 »
Da müsste ich dann wahrscheinlich einfach ein wenig drauf achten, dass ich den Fernseher dann auch einfach umschalte oder ausmache.  :lol:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.917
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher 3D-Fernseher, Empfehlungen?
« Antwort #8 am: 28. Februar 2012, 14:31:04 »
Also da ich ja dieselben Ängste wie Du hatte, hab ich autoamtisch drauf geachtet - is ja ein Neues Teil was man hat :D von daher is das auch nie passiert. Ich sags nur vorher, nicht dass nachher die Klagen kommen :D aber das is schon ein Top-Gerät! Bei nem vergleichbaren LED langt man locker 600-800 Teuro mehr in die Tasche.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 28 Abfragen.