Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock  (Gelesen 1054 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« am: 08. März 2012, 14:06:44 »


Ein Roman als Wegführer in die Hölle. Seit Langem hat sich kein Erzähler mehr mit einer solchen Wucht in die erste Reihe der amerikanischen Literatur katapultiert. In seinem Debütroman entwirft Donald Ray Pollock eine Schreckensvision menschlicher Abgründe, brutal, nachtschwarz und ohne Hoffnung.Zwei Lebensfluchten kollidieren, eine auf dem Weg in die Verdammnis, die andere aus ihr heraus. Der junge Arvin wächst in den fünfziger Jahren im heruntergekommenen Niemandsland des Mittleren Westens auf. Hier hat sich der amerikanische Traum in einen fiebrigen Albtraum verwandelt, der bevölkert wird von psychopathischen Verbrechern, korrupten Sheriffs und religiösen Fanatikern. Arvin ringt um einen Ausweg aus dieser Welt. Doch als seine Freundin vom Ortsprediger missbraucht wird und sich daraufhin erhängt, nimmt auch er das Gesetz in die eigene Hand. Zur gleichen Zeit, nur wenige Meilen entfernt, brechen die beiden Serienkiller Carl und Sandy zur Jagd auf. Sie locken arglose Tramper in ihren Wagen, um sie dort auf brutale Art und Weise umzubringen. Irgendwo in der Tiefe des Hinterlandes, in jenem unsichtbaren Grenzgebiet zwischen Zivilisation und archaischer Grausamkeit, kreuzen sie schließlich Arvins Weg ... Unaufhaltsam verstrickt Pollock seine Leser in ein undurchdringliches Labyrinth des Bösen. "Das Handwerk des Teufels" ist ein ebenso verstörender wie mitreißender Roman über den epischen Kampf zwischen Schicksal und Moral, Schuld und Gerechtigkeit. Die Hoffnung stirbt immer zuletzt. Aber sie stirbt.

Wurde ich beim Stöbern drauf aufmerksam - und ich finde das klingt mal richtig geil!!! Nach dem Cover hätt ich das Buch nichtmal in die Hand genommen und zu lesen um was es geht :D tönt mehr als interessant, und auch die Kritiken sind guad!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.112
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #1 am: 09. März 2012, 08:44:14 »
Holla !!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #2 am: 09. März 2012, 08:56:59 »
Die Waldfee :D mal sehen ob ich das hier zu Fassen krieg, sonst geht na ama Bestellung raus. Das kann eigentlich nur geil sein!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Stubs

  • "Vermutlich hat Gott die Frau erschaffen, um den Mann kleinzukriegen"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.023
  • Ich bin verhaltensoriginell und emotionsflexibel
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #3 am: 09. März 2012, 09:15:46 »
Wow ... muss ich haben.  :thumb:

Danke  :brav:
Liebe Fee! Ich wünsche mir ein dickes Bankkonto und eine schlanke Figur. Aber bitte, bitte ... vertu dich nicht schon wieder!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #4 am: 09. März 2012, 09:37:54 »
Na dann bin ich mal gespannt, wer zuerst drüber schreiben kann :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Stubs

  • "Vermutlich hat Gott die Frau erschaffen, um den Mann kleinzukriegen"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.023
  • Ich bin verhaltensoriginell und emotionsflexibel
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #5 am: 09. März 2012, 10:14:01 »
Das fährt definitiv mit in Urlaub und nach den Osterferien kann ICH was dazu schreiben.  :p
Liebe Fee! Ich wünsche mir ein dickes Bankkonto und eine schlanke Figur. Aber bitte, bitte ... vertu dich nicht schon wieder!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #6 am: 09. März 2012, 10:14:27 »
Puh ich halt mich mal ran, früher dran zu sein :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Stubs

  • "Vermutlich hat Gott die Frau erschaffen, um den Mann kleinzukriegen"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.023
  • Ich bin verhaltensoriginell und emotionsflexibel
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #7 am: 09. März 2012, 10:31:13 »
Puh ich halt mich mal ran, früher dran zu sein :lol:

 :silenced: :silenced:
Liebe Fee! Ich wünsche mir ein dickes Bankkonto und eine schlanke Figur. Aber bitte, bitte ... vertu dich nicht schon wieder!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #8 am: 01. April 2015, 08:33:47 »
Nun denn.... ich kann schonmal meine Empfehlung an Leute wie Alex und Gunther aussprechen, soviel ist sicher :D die ersten 100 Seiten dieser Episodengeschichte sind durch, und es fühlt sich gut an. Roh, dreckig, kurz und prägnant. Schon irgendwie dieser Lansdale typische "Dirty South" Style, wenn ich mal so sagen darf. Kleines Kaff in den 40ern und dann späten 50ern - Brutaler Alltag, großmäulige Hinterwäldler, Gewalt und Fanatismus. Ich bin gespannt, wie sich die einzelnen "Episoden" zusammenfügen werden, aber das kann eigentlich nur gut werden. Zudem versteht es Pollock anscheinend blendend Steigerungen bis ins unermessliche hinauszuziehen, so dass einem bei der ersten Personenkonstellation in mancher Beschreibung schon fast übel werden kann - und trotzdem bleibt er sprachlich auf durchaus gutem Nivau, ohne eben abzudriften in Schwachsinn oder Ausuferungen. Ich bin mir jetzt schon sicher, dass ich von dem Kerlchen noch mehr lesen werde! Würde mich wundern, wenn das hier nicht den Betreffenden zusagt!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #9 am: 01. April 2015, 08:36:37 »
Klingt doch recht ansprechend, obwohl ich den Roman bei dem Cover auf einem Stapel mit Sicherheit übersehen/ignoriert hätte. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.112
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #10 am: 01. April 2015, 09:08:42 »
Ich habe den schon vor Monaten auf dem Kindle gekauft nur noch nicht gelesen, aber deine Rezi könnte ein Brandbeschleuniger sein.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #11 am: 01. April 2015, 09:29:58 »
Das Cover kann man getrost ignorieren ;) bis dato hat das mal so garnix mit dem Buch am Hut :D für mich sieht das eh aus wie ein britischer Bulle in den 60s auf der Landstraße nach Liverpool :D Ich hab wie gesagt gut 120 Seiten durch, und das kann nicht schlecht werden!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #12 am: 06. April 2015, 19:31:03 »
Soeben beendet... Und ich bleibe dabei. In bester lansdale Manier geschriebener kleiner hardboiled Snack. Rundum gelungen, prägnant, leicht siffig, brutal ohne dabei aber jemals ins asoziale abzudriften. Dabei schlüssig bis zum Ende. Im Grunde teilweise coming of age, rachedrama, sozialdrama, serienkillerthriller und und und in einem, und das auf 300 Seiten in gutem schreibst? Gibt's sicher nicht so wirklich oft ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.112
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #13 am: 21. Mai 2015, 08:00:10 »
Schliesse mich an. Ein guter Roman. Alle Protagonisten haben eine dunkle Seite und sind quer und kaputt.
Nihilistisch triffts wohl am Besten. Dreckig,depressiv und kalt fällt mir dazu ein. Geht stark in Richtung Cormac MacCarthy. Das Serienkillerpärchen ist ja nur noch siffig und asselig.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #14 am: 21. Mai 2015, 09:05:37 »
McC sollte ich wohl mal antesten :) das Pärchen war abartig, definitiv! Im Nachhinein finde ichs immer noch faszinierend, wieviel Mieses und Schlechtes in so wenig Seiten gepackt werden kann :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

jerry garcia

  • Gast
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #15 am: 21. Mai 2015, 10:41:47 »
@JasonXtreme. Dir werd ich mal den "Empty Mile" von Stokoe mitschicken. "24" kannste auch haben, Shane hat gerade dankend abgelehnt. Hat noch zuviel nachzuholen an Lesestoff.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #16 am: 21. Mai 2015, 10:43:25 »
Empty Mile klingt klasse! Würd ich auch sofort reinschieben :) von McCarthy hast nix zufällig abzugeben? :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

jerry garcia

  • Gast
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #17 am: 21. Mai 2015, 10:48:56 »
Ich hab hier von McCarthy nix geschrieben, weil ich nix von ihm hab und auch nie hatte. Selbst ich kann nicht alles in den Warenkorb packen und es dann auch noch lesen, zwischendurch Filme gucken und hin und wieder zuschauen wie andere arbeiten.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.233
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #18 am: 21. Mai 2015, 11:02:49 »
Äh doch, genau das erwarte ich von Dir! :lol: ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

jerry garcia

  • Gast
Antw:Das Handwerk des Teufels - Donald Ray Pollock
« Antwort #19 am: 21. Mai 2015, 11:20:23 »
Du solltest lieber mal bei meinem letzten Post zu Luzifer einen Blick reinwerfen. Nur dir zuliebe, damit du was zu lästern hast
« Letzte Änderung: 21. Mai 2015, 12:35:32 von jerry garcia »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 29 Abfragen.