Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Roger Corman  (Gelesen 3366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.704
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #25 am: 12. April 2012, 12:38:47 »
Bei mir wäre er auch in guten Händen gewesen..... :D

Hey cool, meine Corman-Box ist angekommen!! :)
Dann kann ich ja endlich mal ne Session starten.

Berichte dann mal :D Der eine oder andere wäre sicher auch was für mich :dance:

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #26 am: 12. April 2012, 12:39:22 »
Logo, selbstredend das ich meine Ergüsse zu den Werken hier ablasse :D

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #27 am: 12. April 2012, 13:50:45 »
Was mich auch sehr interessiert ist das Buch "How i made a hundred movies in Hollywood and never lost a dime" ...was für ein geiler Titel alleine schon!! :D

http://www.amazon.de/Hundred-Movies-Hollywood-Corman-Jerome/dp/B003TSOJGQ/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1334231303&sr=1-1

Gibt es LEIDER nur in englisch...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.276
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #28 am: 12. April 2012, 14:06:26 »
Den zweiten Teil schreibt dann Uwe Boll :D

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #29 am: 13. April 2012, 08:10:23 »



Herrlich doofer Creature-Trash aus den 50er Jahren. In einem See tauchen menschengroße Fischwesen auf, die den Menschen das Blut aussaugen! Die Opfer werden in eine unterirdische Höhle geschafft, damit man sich dort noch eine Zeit an ihnen laben kann. Der Hilfs-Sherriff und seine Holde kommen dem Ganzen auf die Schliche, doch niemand will ihnen glauben.

Die Monster sind zum Schlapplachen billig, einfach in Kostüme gesteckte Statisten, die dann im Wasser rumplanschen. Man erkennt auch desöfteren, das es einfach nur "übergestülpte" Anzüge sind.
Regie und Darsteller dagegen sind auf überraschend guten Niveau, zudem geht der Film eine schlanke Stunde...Langeweile kommt so nicht auf.

Herrlich auch das "Finale", in dem unser Held mit einer Harpune bewaffnet in dem See rumtaucht :lol:

Feiner Film.
« Letzte Änderung: 13. April 2012, 08:11:33 von Crash_Kid_One »

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.738
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Roger Corman
« Antwort #30 am: 14. April 2012, 14:28:17 »
Zu Mutant lässt sich sagen, dass er eine spassige dt. Synchro hat und der Film ohnehin recht schräg ist - übrigend eingängiger Soundtrack, der besonders in der Liebesszene zum Schmunzeln anregt ...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #31 am: 16. April 2012, 17:45:18 »


Ungewöhnlicher Corman. Teils trashig (toter Pelikan wird aufgehoben, totes Kind am Straßenrand...man sieht immer sofort, dass das Puppen sind...) teils aber auch sehr nachdenklich.

Die Story:

3 Personen, zwei Männer und eine Frau, sind auf einem Tauchtrip.
Während sie unter Wasser sind mischt sich scheinbar etwas in die Atemluft der Erde (oder es "fehlt" C02, das habe ich nicht genau verstanden) - das Ende der Menscheit. Nur durch ihren Aufenthalt unter Wasser und mit den Atemgeräten überleben die Drei.

Wieder an Land zeigt sich ein Bild des Schreckens - alle Menschen und alle Tiere sind tot.

Im Laufe der Zeit entbrennt zwischen den beiden Männern ein Kampf um die Frau - der eine Mann ist ihr Ehegatte, der ihr aber keine Liebe zeigt und sie als "Besitz" ansieht. Der andere Typ ist der Anwalt des Mannes. Er verliebt sich in die Frau und sie auch in ihn. Die Situation spitzt sich zu, irgendwann dreht der Gatte durch...

Hier zeigt Corman uns schön, das der Mensch doch nur ein "Tier" ist - beziehungsweise der Mann.
Auch wenn nur noch 3 Menschen auf der Erde überleben, fällt ihnen nichts besseres ein, als sich noch zu bekämpfen.

Lohnenswerter Blick!

 :6.5:

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #32 am: 24. April 2012, 14:04:15 »
Trailer zu "Queen of Blood" mit John Saxon und Dennis Hopper:


Die UK DVD hab ich heute im Briefkasten gefunden, ich bin sehr gespannt auf diesen Sci Fi Trasher :D

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #33 am: 02. Mai 2012, 17:32:40 »


TNT Jackson :6:



Herrlicher Blackploitation-Trash mit vielen unterirdischen Fights :lol:
Highlight des Films ist ganz klar, als Jeannie Bell (Ex Playmate) nur im Slip ein paar böse Buben aufmischt und dabei immer wieder das Licht ausmacht :D :D




Creature from the Haunted Sea :3:




Oha, Corman wollte hier wohl eine Art Parodie drehen, das ging ziemlich in die Hose. Lediglich das herrlich trashige Monster entschädigt in seinen wenigen, kurzen Auftritten.




Grand Theft Auto :7:



Sehr cool! Quasi der Vorgänger zu Filmen wie "Highway" oder ganz klar "Rat Race".
Ein Mädel brennt mit einem Typen durch, den sie heiraten will. Der schmierige Verlobte und allerlei andere illustre Typen hängen sich an deren Fersen, weil ein Kopfgeld in Höhe von 25.000 Dollar ausgesetzt wird.
Sehr witzig, geile dt. Synchro und viele coole Car-Crashes und Explosionen. Sehr unterhaltsam!!


Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #34 am: 02. Mai 2012, 18:13:19 »
Die 10-teilige Corman-Collecton von In2-Film muss ich auch komplett haben :D

Habe mir ja "Forbidden World" bestellt gehabt und gesehen, das die DVD-Rücken ein schönes Motiv ergeben, das dann so ausschaut:


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.276
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #35 am: 02. Mai 2012, 18:26:27 »
Lohnt sich alleine schon für den Schriftzug :D


Den Creature from the Haunted Sea hab ich auch gesehen.
Der war wirklich überwiegend öde. Das Monster kommt viel zu spät und insgesamt zu selten.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #36 am: 02. Mai 2012, 18:29:15 »
GTA wäre auch der einzige Film, den ich dann doppelt hätte, das passt schon.
Und "Big Bird Cage" wollte ich schon ewig mal sehen...

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #37 am: 09. Mai 2012, 08:47:05 »
Ich packs mal hier mit rein:

Jetzt erscheint bald "Camel Spiders" :lol:

http://www.amazon.de/gp/product/B007TLDCXK/ref=s9_simh_gw_p74_d0_g74_i4?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=1B8EDW0KDF1BVNVP6HKT&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

Produziert von Corman, Regie: Jim Wynorski :D

Sicher der übliche neumodische Billigtrash mit unterirdischen CGI's, aber reinschauen werd ich mal...

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.704
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #38 am: 09. Mai 2012, 08:53:17 »
Wynorski dreht noch immer Filme? Wird sicher ähnlich Softpornig wie Busty Cops, The Breastford Wives und The Bare Wench Project :D

Aber wäre sicher was für den Pete - wenn er den endlich mal wieder hier aktiv wäre :bawling:

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #39 am: 31. Juli 2012, 09:36:10 »
Camel Spiders - Angriff der Monsterspinnen



Zitat
"Camel Spiders" ist ein typischer US-TV-Flick, wie es sie wie Sand am Meer gibt.
Nachdem der Zuschauer mit allen möglichen Haien zugeschüttet wurde sind jetzt also auch mal Spinnen an der Reihe. Jim Wynorski ist wirklich ein bekannter Trash-Regisseur, aber auch er scheint in die Jahre zu kommen. Obwohl ich grosser Fan von mülligen Filmen bin - dieser hat mich enttäuscht und gelangweilt.

Die Effekte sind durch die Bank grottenschlecht, das merkt man schon an der allerersten Szene, als furchtbar animierte Helikopter durch die Luft fliegen. Besser wird das im Verlauf auch nicht, die Spinnen sehen saumies aus, die Attacken auf ihre Opfer verlaufen immer gleich (ins Gesicht springen, Schauspieler zappelt wild rum, tot). Ein R-Rating in den Staaten halte ich für diesen harmlosen Quatsch völlig übertrieben, es gibt nur eine handvoll "leicht blutige" Szenen mit typischem CGI-Blut-Gespritz.

Trash sollte vor allem unterhaltsam sein und den nötigen Humor haben!!
Ob nun bewusster Humor, weil die Macher eh wissen, was sie fabrizieren oder unbewusster Humor, weil sich das Ganze bierernst nimmt. Aber hier ist IMO garnix vorhanden, bis auf 1-2 ganz coole Sprüche zwischendurch. Für Trash von Vorteil können oft auch leckere Mädels, bevorzugt im Bikini oder gleich ganz nackt, sein. Auch hier kann man von den Kamel-Spinnen nix erwarten, der weibliche Sidekick von Brian Krauses Charakter ist ganz sweet, aber zugeknöpft..
Bleibt ein durchaus recht flotter, aber ansonsten langweiliger, abgenudelt wirkender Tierhorror-Trasher mit unterirdischen Effekten.
(Mein Kurzreview bei Amazon)

 :4:
« Letzte Änderung: 31. Juli 2012, 09:40:03 von Crash_Kid_One »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.276
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #40 am: 31. Juli 2012, 10:37:01 »
Ok, war zu erwarten.

Das klingt ja fast, wie dieser "Monster Worms", in dem es ja nur am Ende ein ganz kleines bisschen Blut gab. Der hatte aber auch ne 12er Freigabe.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #41 am: 31. Juli 2012, 10:41:37 »
Ok, war zu erwarten.

Das klingt ja fast, wie dieser "Monster Worms", in dem es ja nur am Ende ein ganz kleines bisschen Blut gab. Der hatte aber auch ne 12er Freigabe.

"Monster Worms" fand ich sogar nen Tacken besser, der hatte immerhin Vicky Pratt als Eye Candy und Sean Patrick Flanery. Auch die Effekte waren im Vergleich hierzu besser. Ich hab "Camel Spiders" nur geschaut, weil er von Corman produziert ist und die Reviews bei Amazon durchweg positiv waren...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.276
    • Profil anzeigen
Antw:Roger Corman
« Antwort #42 am: 31. Juli 2012, 11:09:43 »
Ok, das klingt echt hart.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 24 Abfragen.