Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Nicht mein Tag  (Gelesen 1334 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.000
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Nicht mein Tag
« am: 22. Mai 2012, 16:09:42 »



Till ist Mitte 30, verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Er arbeitet in einer Bank, und führt ein eher langweiliges Leben. Seine Ehe ist nicht mehr das, wass sie früher einmal war, die Kollegen in der Bank sind ihm auch zuwider, aber er ist auch nicht der Typ, der an seinem eigenen Lebensstil von heute auf morgen etwas ändern will.
Es ändert sich aber alles, als plötzlich die Bank überfallen wird, und Till als Geisel genommen wird!
Nappo, so der Name des Bankräubers, ist in jeder Hinsicht das genaue Gegenteil von Till. Mit einer Knarre und einer Sporttasche voll Kohle nimmt der Wahnsinn dann seinen Lauf.


Oh man, was habe ich mich bepisst vor lachen. Das (Hör)Buch ist von Ralf Husmann, der als Autor von u.a. Stromberg und Dr. Psycho schon von sich reden machte.
Gelesen werden die herrlichen Dialoge von Christoph Maria Herbst. Und spätestens wenn "Nappo" in Spiel kommt, ist kein Halten mehr angesagt. Das Buch schreit auch förmlich dazu nach, verfilmt zu werden.

Großer Spaß, lediglich das Ende wirkt ein wenig unausgereift, dass hätte man etwas anders lösen müssen meiner Meinung nach.

 :9:

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.149
    • Profil anzeigen
Antw:Nicht mein Tag
« Antwort #1 am: 22. Mai 2012, 18:00:35 »
Klingt unterhaltsam.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.000
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Nicht mein Tag
« Antwort #2 am: 22. Mai 2012, 21:35:42 »
Zieh dir das rein, ich hab echt Tränen gelacht. C.M. Herbst spricht den Nappo auch mit viel Leidenschaft, dass ist einfach großartig!   :uglylol:

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.902
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Nicht mein Tag
« Antwort #3 am: 19. Juni 2012, 14:17:49 »
Klingt in Richtung der Sachen von Tommy Jaud, werd ich mal im Auge behalten :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.000
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Nicht mein Tag
« Antwort #4 am: 20. Juni 2012, 14:54:12 »
Nee, dass ist nicht so platt wie Tommy Jaud. Hat schon ein wenig mehr Tiefe und der Humor ist auch besser weil natürlicher.
Das lebt von dem Kontrast zwischen Nappo und Till.
Der Nappo haut natürlich mit ordentlich Schimpfwörtern um sich, dass ist richtig. Aber die ganze Interpretation durch CM Herbst ist einfach nur weltklasse.

Dir wird das sicherlich gefallen!

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.902
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Nicht mein Tag
« Antwort #5 am: 20. Juni 2012, 15:02:02 »
Jetz kennt der auch noch den Jaud :lol: ich dachte den kennt hier eh kein Aas :D ok das is dann sicher wirklich was für Papas Sohn :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.149
    • Profil anzeigen
Antw:Nicht mein Tag
« Antwort #6 am: 20. Juni 2012, 15:52:23 »
Herbst hat ja auch schon was von Jaud gelesen, der Millionär, z.B..
Das fand ich ziemlich cool.

Hab hier auch schon ein paar Proben gehört, machte einen spaßigen Eindruck.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.902
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Nicht mein Tag
« Antwort #7 am: 20. Juni 2012, 15:56:06 »
Ja gut, viele kennen nur die Filme ;) die sind gegenüber den Büchern schon nicht mehr so prall! RESTURLAUB fand ich als Buch klasse! Vor allem wenn man teils noch die Örtlichkeiten in Bamberg kennt :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.000
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Nicht mein Tag
« Antwort #8 am: 09. Dezember 2013, 21:35:50 »



Till ist Mitte 30, verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Er arbeitet in einer Bank, und führt ein eher langweiliges Leben. Seine Ehe ist nicht mehr das, wass sie früher einmal war, die Kollegen in der Bank sind ihm auch zuwider, aber er ist auch nicht der Typ, der an seinem eigenen Lebensstil von heute auf morgen etwas ändern will.
Es ändert sich aber alles, als plötzlich die Bank überfallen wird, und Till als Geisel genommen wird!
Nappo, so der Name des Bankräubers, ist in jeder Hinsicht das genaue Gegenteil von Till. Mit einer Knarre und einer Sporttasche voll Kohle nimmt der Wahnsinn dann seinen Lauf.


Oh man, was habe ich mich bepisst vor lachen. Das (Hör)Buch ist von Ralf Husmann, der als Autor von u.a. Stromberg und Dr. Psycho schon von sich reden machte.
Gelesen werden die herrlichen Dialoge von Christoph Maria Herbst. Und spätestens wenn "Nappo" in Spiel kommt, ist kein Halten mehr angesagt. Das Buch schreit auch förmlich dazu nach, verfilmt zu werden.

Großer Spaß, lediglich das Ende wirkt ein wenig unausgereift, dass hätte man etwas anders lösen müssen meiner Meinung nach.

 :9:

was hab ich gesagt.... kommt am 16.01.2014 ins Kino. Ich mach dafür mal einen Fred im News Bereich auf.

wäre dann hier : http://beyondhollywood.de/index.php/topic,19787.new.html#new

« Letzte Änderung: 09. Dezember 2013, 21:45:47 von Nation-on-Fire »

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 29 Abfragen.