Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der Uhren-Thread  (Gelesen 116494 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #50 am: 23. November 2012, 10:50:39 »
Überladen ist für mich jetzt sowas hier zB.:



Aber irgendwie find ich auch die nicht übel  ;)

Das erinnert mich irgendwie an "Finde Waldo" :D  :lol:



“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #51 am: 26. November 2012, 09:54:37 »
Welche Marke spielt denn noch mit im Bereich der Casio, Citizen und Seiko Chronos ?
Ich brauch noch mal ne Alternative zum aussuchen ;)

ORIENT fiele mir da noch ein. Da gibt es sowohl Quarz wie auch Automatik Chronos für recht angenehme Preise.
Ist auch eine japanische Firma, bei uns eher unbekannt.
Gehört irgendwie zu Seiko oder Citizen, müsste ich aber nochmal nachgoogeln.

Bsp. Quarz
http://www.schoeneuhren.de/orientuhren/sporty-quarz/orient-quarz-herrenuhr-alarmfunktion-chonograph-datumsanzeige-ctd0p003d0/a-1107/

Bsp. Automatik:
http://www.schoeneuhren.de/orientuhren/sporty-automatik/orient-rallye-power-reserve-skelettuhr-cft00005m0/a-577/

http://www.schoeneuhren.de/uhren-nach-marken/orient-uhren/classic-automatik/orient-power-reserve-classic-dual-time-cdh00002b0/a-6222/

Mal durchschauen ob da was für dich dabei ist. Haben ziemlich viele Modelle und Modellvarianten.


Ansonsten fällt mir da noch Wenger bzw. Victorinox ein.
Die produzieren nicht nur das "Schweizer Messer" sondern auch Uhren.

Bsp Wenger Battalion
http://www.wenger.ch/battalion

Oder eine der vielen Anderen:
http://www.wenger.ch/swiss-watches


Victorinox.
http://www.victorinox.com/

Obwohl da zumindest die mechanischen Uhren an deiner Preisgrenze entlangschrammen, bzw. drüber liegen.
Die Quarzer müssten noch im Budget liegen.


So eine Wenger/Victorinox schwebt mir auch noch im Kopf rum. :D
« Letzte Änderung: 26. November 2012, 09:55:11 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #52 am: 26. November 2012, 10:42:45 »
Tissot ist als Einstieg in die Schweizer Uhren natürlich nicht zu verachten. :)

Festina.... ich mag sie nicht. Eigentlich kein einziges Modell.
Finde die sehr aufdringlich.


Jacques Lemans hat für mich persönlich den Touch von Mode Uhren.
Also keine wirklichen Modellreihen die aufgebaut und auch länger gepflegt werden, sondern einfach wild das was gerade dieses Jahr angesagt ist.
Keine Kontinuität im Produktportfolio.
Auch mag ich keine Uhren die durch einen schicken und eleganten Namen und produziertes Erscheinungsbild versuchen den Anschein einer jahrhunderte alten Uhrenmanufaktur von Weltformat zu erwecken.
Dann noch dieser Steinchen und Klitzerkram, Imitationen von angeblichen Komplikationen, etc...


Die Beiden würde ich eher meiden.
Zuviel Blendwerk für den Preis. Dann lieber was Authentisches wie Tissot, Mido, Seiko, etc.
Oder halt den Sprung in die nächsthöhere Ebene wagen.

Ist aber nur meine bescheidene Meinung, mit einer Portion persönlichem Geschmack.  ;)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #53 am: 26. November 2012, 11:20:44 »
War bei Victorinox oder Wenger nichts dabei für dich?
Die haben doch auch ein paar buntere Chronos.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #54 am: 26. November 2012, 11:49:16 »
Ist wirklich nicht so einfach.  ;)

Aber einen hab ich noch. :D

Wie steht es mit Hamilton ?

Zumindest die Quarzer sollten noch unter 500€ zu haben sein.
Bsp:
http://www.heyder-exclusiv.de/UHREN/Hamilton-Uhren/Khaki-Aviation/Hamilton-Uhren-Khaki--Aviation-ETO---H77612333.html?refID=goo2012
« Letzte Änderung: 26. November 2012, 12:47:27 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #55 am: 26. November 2012, 12:50:11 »
Oder wie wäre es mit etwas wirklich extravaganten Design?




http://www.steinhartwatches.de/de/Apollon-Chronograph,496.html


Preislich allerdings grenzwertig, wahrscheinlich eher drüber.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #56 am: 26. November 2012, 12:57:48 »
Und noch ein letzter Versuch....  ;)


CERTINA  :)


http://www.certina.com/Collection/Gent-Quartz-Collection.aspx

Eine DS Podium, oder eine DS Action in Edelstahl und blauem Blatt?
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #57 am: 28. November 2012, 14:42:39 »
Die "Unbekannte" müsste eine Ananta sein.

http://www.seiko-ananta.de

Die gibt es nur mit Automatikwerk, bzw. dem genialen Spring-Drive Werk.  :biggrin:


Nur..... damit sprengst du dein geplantes Budget wohl locker.  ;)
Die Ananta gehören wie die "Grand Seiko" Linie in den Luxus-Bereich


Edit:

Die Ananta Chronos mit Automatik Werk kosten ~1800€ - 3000€
Die Ananta Chronos mit SpringDrive ab 5500€ aufwärts.
« Letzte Änderung: 28. November 2012, 14:49:01 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #58 am: 28. November 2012, 15:01:05 »
Also bei den Seikos ist der Händler in Frankfurt ein ganz heißer Tip, da der auch Modelle aus dem internationalen Portfolio führt, die nicht auf der dt. Seite verzeichnet sind.

Ansonsten hat www.chronograph.com eine Menge Seiko Chronos.



... Mit deiner Sucherhei hast du mich aber auch wieder angesteckt und ich spiele mit dem Gedanken mir noch ein schönes Geburtstags+Weihnachtsgeschenk zu machen. :D
« Letzte Änderung: 28. November 2012, 15:07:09 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #59 am: 28. November 2012, 15:28:17 »
Dann zeig mal welche, vielleicht bringt mich das mal weiter  :lol:
Glaube ich weniger, ich habe da eine klassische Dreizeiger zum Anzug im Sinn.
Was absolut schlichtes mit viel Understatement.
Bilder kommen noch...

Was hältst du denn pers. von der Seiko SNAE63P1 ?
Techn. doch top, oder ? Ist die ihren Preis wert ?
Bin von meiner Orange Monster von der Verarbeitung und Ganggenauigkeit für ihre Preisklasse absolut begeistert.
(~190€ per Import bezahlt)

Mir ist bisher noch nie eine schlechte Seiko untergekommen.

Sogar die Luxus Linien Ananta und Grand Seiko sind laut Expertenmeinung recht "preiswert". Schweizer Alternativen sind alle teurer.
Technisch brauchen die sich nicht zu verstecken, es ist nur das "Image".
Ist wie Mercedes, BMW etc... gegen Lexus. Technisch auf einem Level, aber in Europa mit "Billig-Image" behaftet.


Aber zurück zu deiner Wahl:

Wenn die der marfil von der "Zeiteisen" Redaktion hochlobt, kannst du erst Recht nichts falsch machen. :biggrin:
http://uhrforum.de/seiko-vs-tissot-vs-t85867
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #60 am: 28. November 2012, 15:59:18 »
Kann ich verstehen. :)

Ich pirsche gerade um die hier rum.


Nur eigentlich gibt das mein Budget für dieses Jahr nach dem neuen Mountainbike nicht mehr her.  :|
Und die "Uhrenkasse" ist auch nur leidlich gefüllt und bräuchte noch ein Jahr regelmäßige Füllung.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #61 am: 28. November 2012, 16:09:40 »

Da haste mir ja ne gute Seite genannt, die haben ne Riesenauswahl und ich werd immer hilfloser  :lol:

Mach dich nicht zu sehr verrückt, und wenn dir die SNAE63P1 gefällt, die sogar vom Zeiteisen Redakteur vorgeschlagen wird, kannst du damit wohl nichts falsch machen.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #62 am: 29. November 2012, 07:54:14 »
Ich muß unbedingt mal nach FFM oder wenigstens nach Hanau, der Christ soll auch sehr viele Modelle da haben

Wie schon erwähnt, lohnt sich in der Preisregion schon mal ein kleiner Ausflug um sich das Objekt der Begierde mal "live" anzuschauen.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #63 am: 29. November 2012, 11:34:14 »
Den Verkäufer kenne ich jetzt nicht, aber laut Artikelbeschreibung scheint es sich um eine ungetragene, Neue zu handeln.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #64 am: 29. November 2012, 11:46:40 »
Ich les grad, das ist ja privat ohne jegliche Garantie  :roll:
Wie kann ein Privatmann denn so viele Uhren aus "seiner Collection" verkaufen ?  :confused:

Wahrscheinlich ein Fall von massiven Ankauf und anschließendem Verkauf.
Hmmm.... sowas finde ich auch immer etwas "unschön"

Wahrscheinlich läuft alles problemlos, aber ich kann das mulmige Gefühl verstehen.
Gibt es die nicht woanders zu ähnlichen Konditionen?

Edit:
Ja, das ist so wie vermutet.
Second Hand, weil er als Privatmann Reste aufkauft.
Die kann daher trotzdem neu und ungetragen sein, aber halt nicht rechtlich gesehen.
« Letzte Änderung: 29. November 2012, 11:48:02 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #65 am: 29. November 2012, 11:57:34 »
Die kostet halt fast überall ihre 499,-
Bei Amazon eben 385,-

Seiko und seine Listenpreise in D. ;)
Die verlangt aber nicht jeder Händler in Deutschland.

Der Frankfurter ist auf jeden Fall ein Versuch wert.
199 Pfund Klang aber auch deutlich zu verführerisch.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #66 am: 29. November 2012, 17:03:03 »
Muss ich mal schauen. Die Hörner haben ja eine recht charakteristische Flanke. Eventuell auch gebürstet, sieht man nicht so ganz auf dem Bild.
Auf jeden Fall hochwertig.
« Letzte Änderung: 29. November 2012, 17:07:23 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #67 am: 29. November 2012, 17:12:01 »
Das scheint eine limitierte Version der SRQ011J1 zu sein.

Seiko Ananta Reihe.

Als Automatik irgendwas über 2000€, im limitierten Fall wohl eher 3k€

Die sind von der technischen Reife und Güte des Werks sowie der allgemeinen Verarbeitung ganz klar was für Mechanik-Fans.

http://zeiteisen.at/files/efaf05af7972bdc40014b15d91fb0680-1330.html
http://zeiteisen.at/files/c063ee04fbb519dc2cbc7aa3bd9a1628-872.html
« Letzte Änderung: 29. November 2012, 17:18:15 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #68 am: 30. November 2012, 08:43:50 »
Da steht dann noch:

2010 Limited Edition
Mechanical Chronograph
Cal. 8R28

Damit kann ich nix anfangen.

Mechanical Chronograph weißt darauf hin dass es sich bei dem Uhrwerk um ein rein mechanisches Werk handelt.
Sprich das läuft ausschließlich über den automatischen Aufzug der Feder während dem Tragen.
(Läuft über den Rotor den man bei 0:23 in dem Video sieht)

Und in diesem Fall handelt es sich um das mechanische Chronographen Kaliber (Uhrwerk) mit der Bezeichnung 8R28

Fast alle Firmen die automatische Uhrwerke herstellen haben solch eher kryptischen Bezeichnungen.
Bsp. ETA-2824


Warum der "Spass" so teuer ist, erklären vieleicht diese Bilder von mechanischen Uhrwerken:

Angefangen von
ETA 2824-2 (Der "VW Golf" der schweizer Uhrenindustrie)


über
Rolex 3135 (Das Rolex "Standard" Kaliber)


Hin zu
Jaeger Le Coultre Calibre 381CP


Geht aber auch noch komplizierter. ;)



Sowie das Video vom Inneren eines Ananta Chronos

Das ist hochpräzise Feinmechanik auf allerhöchstem Niveau.
« Letzte Änderung: 30. November 2012, 08:44:23 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #69 am: 30. November 2012, 09:26:43 »
Auch fast nur Automatik und nur von den Marken Constantin Durmont, Swiss Alpine und Nautec.
Sagt mir jetzt auf Anhieb nix, müsste mal schauen was sich dahinter verbirgt.


Die ideale Uhr zum biken, da federgelagert (Active Suspension)
http://www.channel21.de/formex-4-speed-ts725-automatik/p_1501681_40289eea30adb0860130ae312e215396_40289eea30adb0860130ae321b157cf0/de

Also Active Suspension hört sich jetzt eher nach Marketing Blabla an.

Da drin tickt ein Citizen Miyota 8215.
Eines der letzten Automatikwerke die Citizen noch selbst herstellt. (Stellen ja leider ihre Automatik Produktion ein.)

Ein fast baugleiches Werk, das 8203, tickt in meiner Citizen Promaster:
http://www.christophlorenz.de/watch/reviews/promaster.php
Nur hat es da noch einen zusätzlichen Wochentag in der Anzeige und die Promaster ist nen Hunderter billiger als die von dir verlinkte. ;)
Und als offiziell zugelassene Taucheruhr wohl auch deutlich robuster

Davon abgesehen, dass eine mechanische Uhr nicht unbedingt optimal für einen Sport mit extrem viel Vibrationen ist, würde ich aber im Notfall wirklich meine Promaster anziehen. Das Werk ist ein grundehrlicher Traktor. Läuft, und läuft, und läuft und macht extrem viel mit, braucht kaum Pflege.
Von der Präzision aber nicht mit höherwertigem vergleichbar.
Aber ein Rundum-Sorglos Paket zu einem konkurrenzlosen Preis im Falle der Promaster für ~200€

Ne, lass bitte die Finger von solchen Uhren aus Shopping-TV Kanälen.
Selbst wenn sich wenigstens ein ordentliches aber schmuckloses Werk wie das Miyota dahinter verbirgt, sind 299€ dafür meiner Meinung nach deutlich zuviel. Kann mir nicht vorstellen dass die nur annähernd mit der Promaster mithalten kann, die auch noch die Wochentagsscheibe mit im Werk hat.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #70 am: 03. Dezember 2012, 15:17:09 »
Ja, manchmal muss es auch einfach sofort sein. :D
Wenn das nur ein, zwei kleine Alltagsührchen sind, spricht da auch nix dagegen. (habe ja selber zwei, drei davon. :D)

Aber auf lange Sicht macht solche Ersatzdrogen, wie schon mal erwähnt, nicht glücklich.
Fokusier dich dann auf die Eine, oder zwei, drei. :D

In der Hoffnung dass deine "Exitwatch" dabei ist. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #71 am: 03. Dezember 2012, 15:25:12 »
Na dann hoffe ich für dich dass du irgendwann deine Exitwatch findest. :)




“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #72 am: 04. Dezember 2012, 07:36:10 »
Bei amazon gibt heute im Adventskalender eine Cerruti 1881 für schlappe 70€ (amazon Standartpreis: 359€, günstigster Internetpreis: 111€)

http://www.amazon.de/gp/product/B0034YY2O4/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&smid=A3JWKAKR8XB7XF

Für 70€ wirklich nicht schlecht.
Aber mir persönlich würde sie optisch auch nicht gefallen.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #73 am: 04. Dezember 2012, 09:17:46 »
Noch ein bißchen Träumerei an dem so trüben Tag

Bin ja eigentlich kein großer Chronographen Freund, aber es gibt da einen der es mir optisch schon irgendwie angetan hat.
Und bei dem ich in Gefahr laufen könnte schwach zu werden, sollte ich mir den mal anlegen. :D

Der Longines Column Wheel Chronograph
mit "eigenem" Schaltrad Kaliber (spezielles ETA Chrono Kaliber exclusiv für Longines)


Einerseits als Sport-Version "Conquest"


Die beiden klassischen Versionen.
(gibt es auch noch mit goldenen, bzw. Rosegold Zeiger, gefallen mir aber nicht)



Oder als "Retro" Verison.



Bei denen gefällt mir der Spagat zwischen sportlichem Chrono und schlichter Eleganz außerordentlich gut. :)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.840
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #74 am: 04. Dezember 2012, 09:34:14 »
Auf jeden Fall die Conquest  :)

Die Conquest ist schon ganz nett, befürchte jedoch für mich mit ~41mm ohne Krone ein wenig zu groß.
Geil ist halt das Armband mit einer Mischung aus Stahl und dunkler Keramik. :)
Tendieren würde ich aktuell aber zur Klassischen in schwarz.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.073 Sekunden mit 29 Abfragen.