Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der Uhren-Thread  (Gelesen 102779 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.148
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1200 am: 01. Juni 2017, 08:31:15 »
Habe irgendwie einen anderen Geschmack, finde sie überhaupt nicht edel. Das Einzige, was mir an der Uhr gefällt ist die scheinbar nicht ganz runde Form, etwas oval. Gummiartige Armbänder finde ich auch grundsätzlich hässlich, Ziffernblattoptik ist ok, Farbe ganz nett aber für mich kein edles Erscheinungsbild im Gesamtblick. Aber es ist ne Uhr und sowieso Geschmackssache.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1201 am: 01. Juni 2017, 08:51:53 »
Ist eine leichte Achteck Form, die die Aquanauts haben.

Das mit den Armbändern dachte ich lange Zeit auch. "Ist ja eh alles Gummi oder Resin wie bei den G-Shocks"
Bis ich dann mal ein richtiges Kautschuk Band in der Hand hatte.
Das ist vom Gefühl her schon eine andere Liga.
Hier ist es ja ein Kompositmaterial.

Aber natürlich muss man diese Optik an einer Uhr in der Preisklasse eine Mittelklassewagens mögen. ;)


Optisch ist es die erste Aquanaut die mir von der Farbgebung richtig gut gefällt.
Aber natürlich weit, weit, weit außerhalb meiner Möglichkeiten.
Und selbst wenn, würde ich wohl eher was anderes und zwei neue Fahrräder dafür kaufen. :D
« Letzte Änderung: 01. Juni 2017, 08:53:08 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.148
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1202 am: 01. Juni 2017, 09:04:15 »
Ich glaube dir, dass das ein anderes Gefühl ist aber von der Optik find ich's halt nicht edel. Auto-Ledersitze sind ja auch eigentlich die unbequemere Art vom Bezug her und dennoch spiegelt es gleichzeitig das Erscheinungsbild von Luxus wieder. :) Aber wie gesagt, ist etwas stark Subjektives.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1203 am: 01. Juni 2017, 09:10:26 »
Keine Angst, da bin ich voll bei dir.

Und was die Preisgestaltung angeht, das ist halt eine Patek, und Patek ist in der glücklichen Lage nahezu jeden Preis an ihre Uhren schreiben zu können.
Die werden gekauft.



Ich erfreue mich halt einfach gern an handwerklich großartig gemachten Dingen.
Und das Ziffernblatt ist in seiner Machart (PVD beschichteter Farbverlauf) einfach herrlich.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2017, 09:13:35 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.880
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1204 am: 01. Juni 2017, 10:49:25 »
Ich glaube dir, dass das ein anderes Gefühl ist aber von der Optik find ich's halt nicht edel. Auto-Ledersitze sind ja auch eigentlich die unbequemere Art vom Bezug her und dennoch spiegelt es gleichzeitig das Erscheinungsbild von Luxus wieder. :) Aber wie gesagt, ist etwas stark Subjektives.

So siehts aus, daher bevorzuge ich wenn dann Teilleder, wobei in den meisten Autos ja eh nur noch Kunstleder verbaut wird ;)

Die Uhr hier gefällt mir optisch auch irgendwie garnicht, trotz blau :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1205 am: 01. Juni 2017, 19:10:40 »
Bahnt sich eine Sensation an?

Kleine Vorgeschichte zum Verständnis was hier unter den Hammer kommt.

Es gibt in der Uhrenwelt so ein paar Modelle um die sich Legenden ranken.
Am bekanntesten ist da die "Paul Newman" Daytona von Rolex.

Ende der 60er Jahre waren die Daytonas nicht besonders beliebt, erst recht nicht in Stahl und überhaupt nicht mit dem auffälligen Ziffernblatt was nach dem einen bekannten Träger "Paul Newman" benannt wurde.



Deswegen wurden die Modelle ganz schnell wieder eingestellt und angeblich zuletzt sogar beim Kauf einer Golden als Zugabe mit verschenkt,
oder aber für 300$ verramscht.

Tja und dann passierte das was man manchmal im Vintage Uhren Markt nicht versteht.
Das Ding wurde zum Kult ernannt, auf Grund seiner Seltenheit schossen die Preise in die Höhe.
Auf Auktionen gingen auf einmal einige für den hundertfachen Preis ihres damaligen Listenpreises weg.


2013 ging diese Version hier sogar für 1.089.186 $ über den Auktionstisch.


2016 eine für knapp 2 Mio$
"Günstige" Versionen kann man heute ab 100.000$ erstehen.




Warum erzähle ich das alles?

Um klar zu machen was jetzt kommt....



Paul Newman' eigene Daytona kommt unter den Hammer.
  :shock: :shock: :shock:

Artikel:
https://www.hodinkee.com/articles/paul-newmans-paul-newman-daytona-rolex

Bilder:





Es ist erwiesen, sie ist echt.
Mit Gravur von Newman's Frau auf der Rückseite.
Und einer genialen Geschichte, wie sie der ehemalige Freund von Newman's Tochter sie von ihm selbst geschenkt bekam.


Das hier ist DIE ultimative Daytona, der Endgegner, besser geht nicht mehr.... :shock:

Ich möchte nicht wissen wieviel Sammler gerade mit ihrer Bank telefonieren und sich Kredit für den Auktionstag sichern wollen.
Es kann sein, dass sie nur leicht im Bereich der bisher teuersten Daytonas rangiert,....
aber es kann auch sein, dass hier alle Grenzen gesprengt werden. 3 Mio$, 5 Mio $, 10 Mio $ ? eventuell sogar noch viel mehr? ...durchaus möglich.
Es müssen sich nur 2-3 fanatische Sammler mit entsprechendem Vermögen drum streiten, wer sie bekommt.

Eine der seltensten Uhren, mit dem höchsten Kultfaktor und dann noch das ultimative Original vom Namesgeber höchstpersönlich.

Es wird auf jeden Fall spannend.  :biggrin:


Edit:
Wer sich für den Mythos "Paul Newman" Daytona interessiert, dem sie diese achteilige Serie/Enzyklopädie empfohlen:

http://www.rolexmagazine.com/2010/05/profiles-in-coolness-paul-newman.html
« Letzte Änderung: 01. Juni 2017, 19:29:32 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.148
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1206 am: 01. Juni 2017, 19:59:17 »
Wenn man sowas damals mal gewusst hätte...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.880
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1207 am: 01. Juni 2017, 20:08:14 »
Also die gefällt mir ausnavmsweise mal ziemlich gut, auch wenn ich bei Rolex nur wenige modelle mag
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.835
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1208 am: 01. Juni 2017, 20:27:04 »
Na die ist aber nicht gepflegt worden. Kann man sowas aufarbeiten oder wird sie dadurch wertlos ?
Tragen wird man sie bei dem Preis sowieso nicht mehr.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.880
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1209 am: 01. Juni 2017, 20:48:46 »
Btw meine ich genau die von Newman! Hab eben mal die Modellvarianten durchgeschaut und da gibts auch sauhässliche Versionen :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1210 am: 01. Juni 2017, 21:02:19 »
Na die ist aber nicht gepflegt worden. Kann man sowas aufarbeiten oder wird sie dadurch wertlos ?
Tragen wird man sie bei dem Preis sowieso nicht mehr.

Man kann sie aufarbeiten, sollt es bei so etwas auf keinen Fall tun.
Da zählt Originalität über alles.
Das fängt beim Blatt an. Das ist alte Tritium Leuchtmasse. Sowas darf heute wegen der Radioaktivität nicht mehr erneuert werden. Entweder so lassen oder mit nicht radioaktiver Leuchtmasse auswechseln, wenn überhaupt möglich. Ansonsten Blatt tauschen.

Damit würde die Uhr aber zu einem verbastelten Stück.

Die Sammler stehen auf die Patina.
Das ist genauso wie die Tropical Dials (Ziffernblätter) bei manch alten Submariner oder GMTs.
Die sind durch andauernde Sonneneinstrahlung ausgebleicht und von schwarz ins Bräunliche verfärbt. Je schöner der Farbverlauf desdo teurer wird der Kram.
Dabei ist das eigentlich minderwertige Lackierung die Rolex da teilweise verwendet hat.
Und schwubdiwub wird aus einem Mangel auf einmal Kult und es werden aberwitzige Aufpreise für objektiv schlechtere Ware bezahlt.

Was ich sagen will:
Der Markt für seltene Vintage Uhren folgt nicht unbedingt rationalen Regeln.
Rarität, Originalität, Geschichte und Emotionen bestimmen da den Preis.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1211 am: 02. Juni 2017, 09:17:39 »
Achja..

für einen neuen Weltrekord wäre die Marke von 11.002.000 CHF bzw. 11.136.642 $ zu überbieten.
Das wurde letztes Jahr für eine Patek Philippe 1518 in Stahl erzielt.

https://www.hodinkee.com/articles/stainless-steel-patek-philippe-ref-1518-sells-phillips-geneva




Jetzt müssten nur noch Neil Armstrong's Omega Speedmaster und Steve McQueens Tag Heuer Monaco auftauchen. :D
Dann wäre die heilige Dreifaltigkeit der legendären Promi Uhren beisammen.
« Letzte Änderung: 02. Juni 2017, 09:27:38 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.729
    • Show only replies by skfreak
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1212 am: 02. Juni 2017, 13:51:28 »
Du bietest doch sicher mit, oder? :D

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1213 am: 02. Juni 2017, 18:48:54 »
Ich glaube die nehmen mein Monopoly und Mankomania Geld nicht. :D

Aber vielleicht gewinne ich bis Herbst ja noch den EuroJackpot.
Ja, dann würde ich mitbieten. :D


Es wird allerdings schon gemunkelt, dass vielleicht sogar Rolex selbst mitbietet für das eigene Museum.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.148
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1214 am: 01. Juli 2017, 12:58:25 »
Kennt Einer Sternglas? Sagt mir nichts, gehört vermutlich zu den Hunderten plötzlich aufplobbenden Trend-Labels aber die Uhr an sich finde ich trotz der Schlichtheit sehr schickt, gerade mit dem braunem Lederarmband.

https://www.sternglas.de/shop/

Offline Coltaine

  • Christian
  • Beiträge: 1.664
    • Show only replies by Coltaine
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1215 am: 01. Juli 2017, 13:09:17 »
Sieht gut aus ja.

Attraktiver Preis

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1216 am: 01. Juli 2017, 17:35:00 »
Design ist Bauhaus Stil, da kann man wenig falsch machen.
Halt etwas wenig Informationen was da verbaut ist.
Was für ein Quarzwerk zum Beispiel.
Allerdings ist der Preis fair kalkuliert, wenn wirklich ein Saphirglas verbaut ist. (Laut FAQ)
Durch den fehlenden Sekundenzeiger verschweigt die Uhr auch geschickt, dass es keine klassische Automatik ist.

Hört sich insgesamt nicht schlecht an.  :)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.148
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1217 am: 01. Juli 2017, 18:32:45 »
 Laut Pressemitteilung Schweizer Quarzwerk (714-Ronda?). Also ich überlege tatsächlich denn was ganz Schlichtes habe ich nicht.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1218 am: 01. Juli 2017, 19:20:01 »
Dann passt der Preis. Fair kalkuliert.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.148
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1219 am: 02. Juli 2017, 19:49:51 »
Da fällt mir ein, ich habe neulich eine neue Uhr für die Freundin geklickt, eine Nixon Vega aus den Staaten, war da herabgesetzt auf 45 USD inkl. Versand. Vermutlich kommt noch was vom Zoll hinzu, ist aber ok. Optisch isses halt voll ihr Fall, schwarz-Pink und etwas lila. Ihre digitale Casio, die ich ihr mal geschenkt hatte (war auch nicht billig) hat leider den Geist aufgegeben.


Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1220 am: 03. Juli 2017, 13:12:24 »
Casio bietet jetzt auch endlich die MT-G und besonders die MR-G in Deutschland/Europa an. :)





http://www.g-shock.eu/de/uhren/mt-g/






http://www.g-shock.eu/de/uhren/mr-g/



Besonders die MR-G sind aus technischer Sicht der absolute Wahnsinn.
Alles was man von fast allen anderen G-Shocks kennt + Titan Gehäuse und Band + GPS gesteuerte Weltzeit, die sich beim Überschreiten von Zeitzonen automatisch anpasst, und was man sich sonst noch vorstellen mag.
Eigentlich die Ultimative G-Shock.
Leider auch vom Preis. ~2.500€  (~5.500€ für die Goldene)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.191
    • Show only replies by Necronomicon
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1221 am: 03. Juli 2017, 14:29:23 »
Kenne ich beide und die MR-G würde ich auch sofort nehmen, gefällt mir sehr gut ! Allerdings nicht zu dem Preis  ;)

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.148
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1222 am: 03. Juli 2017, 15:32:47 »
Wow, die erste G-Shockl, die auch mich anspricht.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.743
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1223 am: 06. Juli 2017, 09:37:59 »
Gestern Abend war spontan eine große Präsentation von Omega in London.

Genannt wurde kurz davor nur der Titel: "Commander's Watch"


Also die Vorstellung des nächsten Bond Uhr? :biggrin:
Film Uhr oder eine Bond LE?


Ich war sehr gespannt dass die ersten Bilder erscheinen.....
Heraus kam das:

(click to show/hide)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Coltaine

  • Christian
  • Beiträge: 1.664
    • Show only replies by Coltaine
    • Profil anzeigen
Antw:Der Uhren-Thread
« Antwort #1224 am: 06. Juli 2017, 09:46:42 »
Unter dem Standpunkt James Bond schwach.

Aber rein optisch neutral ist Sie der Wahnsinn.


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 30 Abfragen.