Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der TATORT Thread  (Gelesen 18301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #50 am: 12. Januar 2015, 09:25:24 »
Kannst ihn höchstens über die Mediathek nachholen - zwei Wochen isser drin :) also wenn Du mal Zeit hast
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #51 am: 13. Januar 2015, 09:09:34 »
Devid Stresow spielt den aus dem Saarland - der wurde aber jetzt abgemildert, da er zu abgedreht war fürs Publikum ;) inwiefern weiß ich noch nicht, kam aber über die Feiertage einer, den ich verpasst hatte. Die Münchner mag ich zwar, aber die Fälle sind teils blöd und lahm. Die Kölner mag ich... nicht mehr, siehe München. Der neue Hamburger Tatort mit Schweiger is eher Actionkino :D und den mit Wotan Wilke Möhring (auch Hamburg) kann man auch empfehlen!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #52 am: 13. Januar 2015, 09:21:24 »
Ok das beruhigt mich etwas, ich hab mich schon tierisch darüber aufgeregt, als ichs gelesen habe :D Jogginghose darf er meine ich aber keine mehr tragen?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #53 am: 13. Januar 2015, 09:41:01 »
Mal sehen ob der irgendwo wiederholt wird, oder vielleicht die Schwiegereltern mitgezeichnet haben.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #54 am: 23. Februar 2015, 10:22:00 »
Das war er gestern also.... der letzte Tatort mit Joachim Krol. Schade, denn ich mochte seinen pissigen und versoffenen Charakter. Es war für mich durchaus ein starker Abgang, wenn auch ein sehr ungewohnter. Viele mögen den Streifen als langatmig empfunden haben, was ich so nicht unterschreiben kann. Was noch normal beginnt, endet in einem Psychospielchen was sich gewachsen hat! Ganz stark auch Armin Rhode als "moralische Instanz" mit psychischem Vollschaden - im Grunde eine Parabel auf die Süchte der Menschen, "wie weit würdest Du gehen?", und sowieso noch die Frage, was unser Rechtssystem denn so taugt.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #55 am: 23. Februar 2015, 12:13:52 »
Normalerweise in der Mediathek für zwei Wochen drin!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #56 am: 23. Februar 2015, 13:59:30 »
Tja nun ist es schon wiedermal FFM, welches neue Ermittler bekommt. Jörg Schüttauf fand ich klasse, auch wenn Sawatzki etwas gedrückt hat. Dann kam Krol mit seiner "Partnerin", die dann ja leider auch ausschied - und nun ist auch er weg... ein neues Gespann ist ja schon fest. Allerdings gab es doch von Schüttauf auch nicht grade viele Folgen? Gabs da vorher auch schon welche!?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #57 am: 23. Februar 2015, 19:41:38 »
Krol hatte doch in ein paar Folgen corinna mey zur Seite. Die ging dann meine ich vorletztes mal weg
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #58 am: 24. Februar 2015, 09:52:24 »
@ Bloody
ansich ja :D aber dcie sind ja auch nicht alle schlecht :D

@ Bodo
Achso! Ja ok. Die hatten schon ziemlich geile Fälle dabei, unter anderem wurde Sawatzkis Vater gekillt von einem Serienmörder, Schüttauf durfte beim FFM Marathon nicht stehenbleiben, weil ein Scharfschütze auf ihn angelegt hatte... :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #59 am: 23. März 2015, 10:01:57 »
Das neue Berliner Ermittlerteam Robert Karow und Nina Rubin wurde eingeführt. Schelte gibts in den Medien schon zu Hauf... gerechtfertigt? Nunja, ich würde sagen es gibt durchaus Punkte die ich nachvollziehen kann. Der Einstieg war ruppig, er war roh und ungehobelt. Das lag nicht am Fall einer regelrecht geschlachteten jungen Frau, deren Leichenteile erst später gefunden wurden, und ein zwei Szenen die ich ab 12 (was der Tatort ja nunmal ist) schon ziemlich heftig fand. Der Tatort glänzt heute nunmal mit Brutalitäten, die vor Jahren noch undenkbar waren, und ich bin mir sicher, dass diese Freigabepolitik nur stattfindet, weil der Tatort nunmal der Tatort ist. Eine renommierte Reihe, die mittlerweile um Zuschauer buhlen muss, zumindest wenn der Film nicht in Münster spielt. Klar ist der Anteil der Zuschauer nach wie vor sehr hoch, aber ob das bei gewissen Teams noch lange so bleiben wird... die Kritiken sind herber, und der Ton wird rauher in der TV-Landschaft.

Das dachte man sich wohl auch, als man den neuen Berliner Tatort formte. Keine glatten Polizisten mehr, sondern gleich total in die Vollen! Die Komissarin wird in den ersten Sekunden gleich in SM-Manier niedergefickt, um es mal so auszudrücken, wie man es sah. Dazu dann noch Familienprobleme mit Mann und Kindern. Besetzt wurde die Rolle mit Meret Becker, die ich per se eigentlich nicht mag. Zudem passt sie für mich schlicht nicht in die Rolle einer Ermittlerin. Dann wird uns noch Mark Waschke als Karow ins Spiel. Ultracool, hart und gewitzt. Dennoch mit düsterer Vergangenheit, da er seinen Kollegen verlor - und man munkelt er habe diesen umgebracht. Tja und da waren sioe nun, meine drei Probleme - und der Punkt wieso das nicht funktioniert. In den 90 Minuten kamen neben diesen Dingen nämlich auch noch der eigentliche Fall dazu, und plötzliche Erkenntnisse, die zur Lösung führten, so aber nie erklärt wurden. Ich hoffe zwar mal hier wird noch etwas nachgeschoben, was mehr überzeugt - aber mit der Besetzungsliste bin ich noch nicht wirklich zufrieden. Allein Waschke konnte mich überzeugen, vielleicht auch, da er mich etwas an Jude Law erinnert optisch :D und mir diese dunkle Vergangenheit und Schimanskieske Art mit den Gangstern umzugehen einfach gefällt.

Die krasse Figur der Nina Rubin als jüdische SM-Schickse mit zwei Russenjungs daheim, die sie nicht versteht, wenn diese russisch reden, und einem Mann der ihre Attitüden nicht mehr erträgt.... sorry, Ziel verfehlt. Vielleicht war es auch etwas viel gleich mitten ins mafiöse Drogenmilieu einzusteigen, mit ausgeweideten Drogenschmugglern, Hinrichtung in Tiefgaragen und Figuren die Schergen aus einem Hollywoodfilm zu sein schienen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #60 am: 23. März 2015, 10:06:26 »
Achja... hier noch ein paar bezeichnende Tweets :D

"Die Wohnungen groß, die Autos fett, keine Hipster auf der Straße, beim Ermitteln nicht in Scheiße getreten. Dit is nich Berlin. #tatort"

"Das Revolutionärste, was man im deutschen Fernsehen machen könnte: Tatort-Kommissar mit intakter Familie. #tatort"

und noch eine Erkenntnis :D

"Erkenntnis:
Karow weiß es, und am Ende auch der Zuschauer: Gegen die Drogenmafia ist kein Ankommen. So ist die Frage von Drogendealer Erdem an den Kommissar durchaus berechtigt: "Ich hab' mich immer gefragt, warum ihr das tut. Ihr jagt uns, eure Ehen gehen kaputt. Warum, wofür?"
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #61 am: 23. März 2015, 10:44:52 »
Ja in der Tat, das häuft sich in letzter Zeit aber massiv! Irgendwie kommt dauernd irgendwo auf einmal ein Komissar/in auf die Lösung oder an Orte, von denen kein Aas weiß wie das von Statten ging. Finde ich schade und blöd.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #62 am: 13. April 2015, 09:50:30 »
DANKE Bodo! Zwar erinnerte mich der Kommissar optisch arg an Dich vom Gesicht her :D aber ich kann mit ihm und seiner Partnerin nicht allzuviel anfangen. In KEINEM Tatort wird der Dialekt der Gegend so diskutiert und ausgeübt wie in dem hier - das finde ich absolut affig, zumal es in zwei Fällen schlicht falsch gesprochen wurde von Leuten die den Dialekt nicht können! Das Ende selbst fand ich wiedermal höchstgradig unglaubwürdig! Der Täter hat eine Waffe, der Kommissar legt seine ab, die Kommissarin kann nicht abdrücken - der Kommissar verfolgt den Täter, gibt dem SEK Anweisung nicht zu schießen, obwohl der Täter nach wie vor die Waffe hat!? Und das obwohl dieser bereits einen Menschen kaltbltüg hingerichtet hat? Völlig unglaubwürdig - sowas geht vielleicht im Schweiger-Tatort, aber in keinem normalen ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #63 am: 13. April 2015, 10:50:02 »
:D Du hast aber Gott sei Dank nicht solche O-Beine, das war ja fatal bei dem :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #64 am: 20. April 2015, 14:21:48 »
Gestern wiedermal Ballauf und Schenk.... was soll man sagen. Armin Rhode war ziemlich gut, wie immer halt - die Auflösung war schon von Beginn an mehr oder weniger klar. Genervt haben halt Ballauf und Schenk, wobei das ganz klar an Ballauf liegt. Man könnte mal spielen in jeder Szenen einen zu Saufen, in dem Ballauf "Mensch Freddy!" sagt :lol: die beiden haben einfach keinen Biss mehr, leidlich interessante Fälle... Freddys Autoliebhaberei wurde im Grunde fallengelassen (man sieht ein paar Autos, ohne ein Wort drüber zu verlieren), das Privatleben der beiden ist auch völlig egal geworden. Meiner Ansicht nach könnten die beiden in Rente gehen, auch wenn ich Dietmar Bär sehr gerne sehe, da reißt auch der neue Assistent nichts mehr raus
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #65 am: 20. April 2015, 15:12:36 »
Ich hatte noch überlegt ne Serie zu schauen, habs aber dann doch getan :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #66 am: 27. April 2015, 10:25:03 »
Der letzte Auftritt der Leipziger Saalfeld und Keppner war wider erwarten richtig witzig. Der Fall irgendwie wiedermal unlogisch und mit dicken Lücken, aber man hat einen runden Abschluß des Duos hingebracht, auch wenn die durchbrochene dritte Wand von Keppner zu uns Zuschauern schon etwas viel war :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #67 am: 04. Mai 2015, 21:19:37 »
Schliesse mich da absolut an! Der schlechteste Faber so far
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #68 am: 18. Mai 2015, 10:18:51 »
Die Frau fand ich auch eher nervig, ihn dafür aber ganz gut. Bisher aber ganz klar das Schwächste Duo für Mainhattan :/ mal sehen wie und vor allem ob die sich entwickeln können. Den Chef fand ich eher lässig/witzig, und ich mag den Darsteller halt sehr gern!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #69 am: 01. Juni 2015, 10:01:42 »
Also ich mag das Duo und auch die bisherigen Folgen sehr gern - gestern war ich versucht vorzeitig abzubrechen, weils derart hohl, schwachsinnig und langweilig war... der schwule Onkel war super besetzt :D den mag ich einfach, aber das Ganze war weder witzig noch spannend noch irgendwas. Sehr schade
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #70 am: 26. August 2015, 15:11:42 »
Das klingt in der Tat alles sehr fein! Der Münchener vom Regisseur von Rammbock, der mit Wotan sogar in 160 Kinos, den Schweiger Actionrotz schau ich eh :D und ein neuer Murot, der eh nur gut sein kann!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #71 am: 12. Oktober 2015, 10:44:07 »
Absolut, zumal ich das Team Falke gern mag. Hatte erst Bedenken bei so einer Thematik, wurde aber wirklich gut abgehandelt.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #72 am: 19. Oktober 2015, 11:22:54 »
Absolut, sehe ich ganz genauso. Ich hoffe aber, dass man handlungstechnisch nicht weiter auf die Flüchtlinge setzt, denn das Thema schafft sich sonst auch echt irgendwie ab ;) sowas kann man genauso OHNE die Thematik rüberbringen, da es die Drogenproblematik nicht nur bei Asylanten gibt.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #73 am: 19. Oktober 2015, 14:50:15 »
Der müsste jetzt bald anstehen, aber welcher von Schweiger is denn dann der, der direkt ins Kino kommt!?

Edith sagt: Am 22. November kommt der, und der Kino Tatort dann im Februar 2016

Edith 2: Nochmal ich :D :lol: der Kino Tatort ist dann Teil 3 der nexten Schweiger Tatorte. Einer am 22. einer am 29. November, dann Februar im Kino - der soll dann aber auch erst 2018 (!!!) Im TV kommen :lol: dolle Planung
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2015, 14:53:37 von JasonXtreme »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.278
  • Weiter im Text...
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Der TATORT Thread
« Antwort #74 am: 09. November 2015, 12:05:24 »
Das Konzept passt, aber es ist nunmehr so, dass es sich immer mehr darauf fokussiert sich zu wiederholen, statt mehr und anderen Witz reinzubringen. Früher waren beide irgendwie schusseliger, und der Witz war mehr auf die Gegenseitigkeit der beiden aufgebaut - heute meint man anscheinend es reichen ein paar dumme Sprüche, und Aktionen gibts kaum mehr. Sogar Böhrne ist ja mittlerweile im Grunde der bessere Kommissar als Thiel.... schade. Zumal die Fälle an Spannung verlieren von mal zu mal.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 29 Abfragen.