Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)  (Gelesen 2955 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.811
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Ground Zeroes gibts derzeit für PlayStation+ Mitglieder für lau!

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.268
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Ich bin allerdings keins, werd ich auch frühestens mit der PS4 anfangen.

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.811
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #27 am: 10. August 2015, 20:23:54 »
Wenn man sich das Spiel eh zum Release kaufen will... warum eigentlich nicht. Gerade mal gemacht.
:arrow: http://www.amazon.de/b?node=7014788031

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 73.161
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #28 am: 10. August 2015, 21:00:04 »
Hm der Trailer sieht Top aus. Viele locations, bekannte und neue Charaktere... Aber irgendwie weiß ich nicht. Das sieht so aufgesetzt aus, was die Geschichte angeht. Ich persönlich habe ja nur damals Teil 1 auf dem SNES gezockt, und Teil 2 mit dem Kumpel auf der PS3
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.911
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #29 am: 10. August 2015, 22:10:30 »
Hab mir Metal Gear Rising für 2€ gekauft, war ein Nachtangebot bei MediaMarkt, wobei das Spiel etwas abseits der Reihe steht aber Fesseln konnte mich mich eh bisher nur Metal Gear Solid, neben Doom das am häufigsten durchgespielte Spiel bei mir. Zum Release hole ich den Neuen nicht aber könnte man machen wenn man baldigst vor hat es zu zocken. MetalGear sinkt bekanntlich eher langsam im Preis aber was ist im Videospielpreiskampf heutzutage noch langsam.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #30 am: 31. August 2015, 09:18:25 »
Ist morgen offiziell erhältlich. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.811
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #31 am: 02. September 2015, 21:31:07 »
Habs heute von der Post geholt und gerade knapp 2 Stunden gespielt.

Der Prolog geht genau eine Stunde :D Man erwacht 9 Jahre nach Ground Zeros aus dem Koma und erlebt die Szene, die man schon aus der ersten Präsentation kennt. Hier ist noch alles sehr MGS-typisch. Viele Sequenzen, astrein gescriptete Events und eine bombastische Inszenierung. Hier werden bereits so einige Fragen aufgeworfen und es gibt den einen oder anderen WTF Moment.
Sehr schade finde ich, dass man nahezu alles bereits aus diesem Video kennt. Wäre dem nicht so, hätte das Ganze mit Sicherheit noch eine viel geilere Wirkung. Alter Schwede...

Danach gehts dann auch schon nach Afghanistan und man wird mit der für MGS völlig untypischen frei begehbaren Welt konfrontiert. Fühlt sich aber bis jetzt wirklich super an. Die Grafik ist einfach ungaublich. Die Umgebung ist nahezu fotorealistisch (PS4)
Die Steuerung erscheint zuerst wieder etwas voll und überbelegt, geht nach sehr kurzer Zeit aber in sicher von der Hand. Eigentlich ziemlich intuitiv, das alles. Man fühlt sich wirklich wie ein derber Soldat, der mit all seinen Fähigkeiten und seiner Ausrüstung gerade mitten im Nirgendwo auf sich alleine gestellt ist. Sehr cooles Feeling.

Dieses Spiel werde ich sowas von genießen :love: Eines meiner Highlights des Jahres. Nicht nur in Sachen Spiele, sondern überhaupt. Hach, MGS...

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.911
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #32 am: 02. September 2015, 21:50:52 »
Ist denn die Steuerung wie bei Ground Zero?

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.811
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #33 am: 02. September 2015, 22:14:52 »
Ja, exakt genau so.

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.911
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #34 am: 02. September 2015, 23:08:26 »
Ah ok, empfand sie überladen und habe bestimmt ne Stunde gebraucht. Ich weiß nicht mehr genau was aber zwei Sachen gabs da, die ich steuertechnisch immer gesucht oder verwechselt hatte.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #35 am: 03. September 2015, 07:57:13 »
..... Ich hadere ja noch weil ich eigentlich kaum Zeit dafür habe... :D
Bin immer noch nicht durch den Witcher 3 durch und die letzten drei Bloodborne Bosse fehlen mir ebenfalls und im November kommt Fallout 4.
Aber es ist halt Metal Gear und das was ich bisher gesehen habe machte einen tollen Eindruck. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #36 am: 04. September 2015, 07:32:33 »
Mir gestern mal den kompletten Tutorial Part als Let's Play angeschaut.
Holla, da wird aber mal richtig heftig auf die Tube gedrückt und gleich mal der Vorschlaghammer rausgeholt.  :shock:
Bombastisch inszeniert, obwohl es stellenweise schon fast zuuu viel war und in ein paar Zeitlupen leicht an COD erinnerte. :D

Schaut schon verdammt gut aus.  :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.811
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #37 am: 06. September 2015, 13:46:03 »
Spiele jetzt 10 Stunden und vom Prolog mal abgesehen, fehlt mir alles, was ein MGS mal ausgmacht hat. Das Teil hier kommt mir vor, wie ein astreiner Militär-Simulator ohne Mehrwert.
Mir fehlt die Handung. Es geht immer nur um "Eliminiere diesen Typen in diesem Dorf, eliminiere diesen Typen in diesem Dorf, rette diesen Typen aus dem diesem Dorf, zersöre dies, zerstöre das..."
Man kommt sich vor, als würde man Tom Clancy's Metal Gear Solid spielen. Bis jetzt keine erkennbare Handlung oder eine rote Linie. Es geht nur darum, die kleinen Episodenartigen Missionen zu erfüllen. Episodenartig meine ich hier wörtlich. Jede Mission hat Vorspann und Credits. So KANN gar kein Gefühl eines Großen und Ganzen entstehen. Das Gefühl, das bei MGS immer so mächtig war.
Dann wäre da noch die MotherBase, die man verwalten DARF, KANN. Aber eigentlich nicht drumrum kommt, weil man sonst in Sachen Ausrüstung und Waffen ganz schön doof aussieht. Das Zeug muss nämlich entwickelt werden.

Da der Prolog so viele Fragen aufgeworfen hat und grandios inszieniert war, gehe ich stark davon aus, dass da noch was kommt. Anders kann ich mir auch die Wertungen und Sätze wie "Perfekter Abschluss, Unglaubliche Twists, würdig" etc. nicht erklären. Aber so langsam muss da echt mal was passieren.


Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.161
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #38 am: 07. September 2015, 21:31:21 »
Aber hey, ich hab gelesen, dass es das erste MGS ist, in dem man
(click to show/hide)
:uglylol:

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #39 am: 08. September 2015, 07:46:59 »
Was wäre MGS ohne ein paar anzügliche Pipi/Kacka/Unterhosen Witze. :lol:
Irgend so einen Schwachfug hatten die doch alle.  :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #40 am: 05. Oktober 2015, 10:08:37 »
Hab mal ein bißchen weiter als den Prolog im Let's Play angeschaut.
Gerade den Part mit der MotherBase finde ich extrem gut.
Das hat so einen Einschlag von Wirtschaftssimulation wie ich sie auch bei XCom liebe.


Es reizt mich halt doch... :D
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2015, 10:10:09 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.911
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #41 am: 05. Oktober 2015, 13:12:37 »
Mich schrecken die Neuerungen doch sehr ab, werde hier ne Pause machen.

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.811
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #42 am: 18. Oktober 2015, 13:40:42 »
Bin wohl tatsächlich der einzige geblieben, der's sich gekauft hat.

Mittlerweile kann ich sagen, dass sich meine Meinung doch sehr geändert hat. Die Story ist nach wie vor relativ blass im Vergleich zu den Vorgängern. Auch, wenn es noch eine ziemlich heftige Überraschung gibt,
(click to show/hide)
(Kein Inhaltsspoiler, lediglich eine Beschreibung der Art, der Überraschung.)

Den MotherBase-Part mag ich mittlerweile sehr. Es gibt einiges zu verwalten. Wenn man da erstmal drin ist, machts wirklich Laune. Gerade baue ich Zoo-Plattform etwas und sammele fröhlich Tiere für diese :D

Den Part mit den "Online-Plattformen", in dem man die Basen anderer Spieler infiltrieren kann und man auch selbst infiltriert werden kann, ignoriere ich komplett. Ich habe zwar so eine Basis erstellt, damit ich mehr Personal habe und auf Reisen schicken kann, aber ich spiele komplett offline.

Ich bin gerade an den Nebenmissionen und ich kann euch genau sagen, was mich trotz der (relativ) blassen Story und den sich wiederholenden Mission so am Ball hält: Das perfekte Gameplay. Alles wirkt enorm durchdacht und es wirkt alles wie aus einem Guss. Es macht Spass, immer wieder aufs Neue die perfekte Ausrüstung für den jeweiligen Auftrag zusammenzustellen oder das Missionsgebiet Minutenlang zu beobachten, um den Besten Weg für seine Operation zu wählen. Zudem ist der Coolness-Faktor enorm hoch.

Als Begleiter habe ich eigentlich immer DD dabei. Einen Hund, den man als Welbe aufnimmt und den man später mit auf die Missionen nehmen kann. Er wittert Feinde, Ziele, Freunde, Pflanzen, Ausrüsting, reagiert auf Kommandos und ist super animiert. Macht Laune mit ihm :D

Mittleweile bin ich im Besitz des Betäubungs-Scharfsschützengewehrs und des Stealth-Anzugs (NOCH zeitlich begrenzt, muss aufrüüüüsten :D), Verdammt es gibt hier einfach so viel geiles Spielzeug :lol:

ich wüsste gar nicht, wem und wie ich das Spiel empfehlen sollte. Aber wer Spass hatte an Read Dead Redemption und Far Cry 3, der sollte mal reinsehen.
Ich spiele mittlerweile fast 80 Stunden und sowas ist für mich schon enorm selten (GTA mal ausgenommen).

Offline Janno

  • Beiträge: 6.957
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #43 am: 18. Oktober 2015, 22:53:49 »
Bin wohl tatsächlich der einzige geblieben, der's sich gekauft hat.

Nee nee, ich hab's mir heute auch gekauft, aber noch nicht gespielt. Hab heute erstmal Ground Zeroes gespielt, damit ich 'nen ordentlichen Start in The Phantom Pain hab.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #44 am: 19. Oktober 2015, 07:09:26 »
Ja es hört sich super an, das was ich gesehen habe gefällt mir außerordentlich gut, aber zeitlich bekomme ich das momentan einfach nicht hin. Für über Weihnachten habe ich mir schon Fallout4 vorgenommen.  Aber vielleicht entspannt sich das nächstes Jahr ein wenig, dann hole ich es eventuell nach.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.268
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #45 am: 19. Oktober 2015, 09:17:57 »
Steht auch fest auf meiner Liste, aber nicht in der nächsten Zeit. Irgendwann mal als Schnäppchen.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.161
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #46 am: 04. Dezember 2015, 19:18:21 »
Gestern gab es die Game Awards. MGS5 erhielt zwei Awards. Allerdings war es dem Erfinder der Reihe, Hideo Kojima, nicht erlaubt, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Zitat von: bloody-disgusting.com
An interesting thing happened at The Game Awards last night. When Metal Gear Solid V: The Phantom Pain won the first of two awards it would take home that night — one for Best Soundtrack, and another for Best Action/Adventure game — series creator Hideo Kojima was nowhere to be seen. Kiefer Sutherland accepted the award on his behalf, and then Geoff Keighley offered an explanation to a confused audience.

“Mr. Kojima had every intention of being with us tonight, but unfortunately he was informed by a lawyer representing Konami just recently that he would not be allowed to travel to tonight’s award ceremony to accept any awards. He’s still under an employment contract and it’s disappointing.”

Kojima isn’t singularly responsible for how great MGS V is, but he did create the series and it would’ve been an entirely different game without him behind it. His acceptance speech shouldn’t have had a 140 character limit.

https://mobile.twitter.com/HIDEO_KOJIMA_EN/status/672641470948503552?ref_src=twsrc%5Etfw

If you didn’t watch the awards show, there were a handful of memorable moments, both good and bad. The best of them was captured in this video, when Konami’s epic assholery earned them the award they truly deserve: an auditorium filled with booing fans.

https://m.youtube.com/watch?v=n4VAzkK_Wmc

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.161
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #47 am: 09. Dezember 2015, 22:40:25 »
Fand ich grad lustig:


Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #48 am: 10. Dezember 2015, 07:28:35 »
Ja, was das Image angeht, will Konami wohl unbedingt zu Ubisoft oder gar EA aufschließen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.161
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:METAL GEAR SOLID V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #49 am: 15. September 2016, 21:56:22 »

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 24 Abfragen.