Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)  (Gelesen 2957 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.272
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (PS3/PS4/360/ONE)
« Antwort #50 am: 04. Dezember 2017, 12:30:34 »
Mittlerweile bin ich auch eingestiegen und hab den Prolog sowie die ersten 10-12 Missionen vom Hauptspiel sowie 5-6 Side Ops gespielt.

Alter Schwede, was da allein in der ersten Mission bzw. dem Intro abgeht, das ist der Wahnsinn... Nicht nur der brennende Kerl und die schwebende Frau in der Zwangsjacke, gleich noch ein brennendes Einhorn oben drauf! :D

Bisher gefällt es mir recht gut, wobei ich immer wieder merke, wie schlecht ich in Schleichspielen doch bin. Ich schaffe es nie, lange unerkannt zu bleiben. Gehe dann auch meist den offensiveren Weg und greife zu Air Strikes und Raketenwerfer, sobald mich der erste Feind mal entdeckt hat. :D

Die Story kommt allerdings, wie Flo schon damals geschrieben hat, deutlich zu kurz. Das ist quasi das komplette Gegenteil von MGS IV, welches mehr Videos als spielbare Inhalte zu bieten hatte. Hier hangelt man sich nur von Mission zu Mission, erledigt seine Aufträge und sucht den Zusammenhang meist mit der Lupe.

Mal gespannt, ob und wie sich das noch ändert.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.032 Sekunden mit 23 Abfragen.