Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: The Complex (Hideo Nakata)  (Gelesen 703 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.042
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
The Complex (Hideo Nakata)
« am: 29. März 2013, 13:28:40 »


In den letzten Jahren kamen ja nicht mehr wirklich viele Horrorfilme aus Japan. Zumindest keine Knaller mehr. Ob Hideo Nakata (Ringu) da jetzt noch was reissen kann... wird sich zeigen.

Zitat von: bloody-disgusting.com
The Complex stars Atsuko Maeda as “Nursing student Asuka has just moved into an apartment complex with her parents and younger brother. On the first night in her new room, she is awoken by a strange scratching sound coming from the apartment of her neighbor, a reclusive old man who has refused all attempts at communication. Concerned over his well being, Asuka enters his home only to find him dead from malnutrition. Worse, it looks as if he had been trying to claw his way into her room.
Asuka learns that there have been a number of strange deaths in the complex over the years from Shinobu (Hiroki Narimiya), the handyman cleaning up the old man’s apartment. Even the girls at school whisper rumors of it being haunted. When the late night scratching returns, Asuka ventures back into her neighbor’s home and comes face to face with an apparition of the old man!

Panicked by the discovery of her apartment emptied and her family gone, Asuka seeks help from Shinobu, who brings in a spiritualist to exorcise Asuka of the evil surrounding her. However, as she delves into the girl’s predicament, the spiritualist discovers that signs points not to the old man but to a small boy living in the complex with a past as tragic as the one Asuka herself lives in denial of.”


Teaser:

Trailer:
« Letzte Änderung: 29. März 2013, 13:29:36 von nemesis »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.369
    • Profil anzeigen
Antw:The Complex (Hideo Nakata)
« Antwort #1 am: 29. März 2013, 14:11:42 »
Sieht nicht übel aus, aber der Trailer ist irgendwie komisch geschnitten.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.387
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:The Complex (Hideo Nakata)
« Antwort #2 am: 30. März 2013, 08:04:13 »
ist auch noch irgendwie nichtssagend, aber Asiennachschub darf es gerne geben.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.042
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Complex (Hideo Nakata)
« Antwort #3 am: 29. Dezember 2013, 21:17:06 »
Letzten Monat ist der Film dann ja auch bei uns erschienen:



Tja... die junge Asuka zieht mit ihren Eltern und dem jüngeren Bruder in einen Wohnkomplex (daher der Titel). Dort hört sie seltsame Geräusche aus der Nachbarwohnung, lernt einen kleinen Jungen auf dem Spielplatz kennen, der Anschluss sucht, und wird bald mit seltsamen Ereignissen konfrontiert. Schließlich findet sie den Nachbarn, ein alter Mann, in seiner Wohnung tot auf. Es sieht aus, als hätte er versucht, sich durch die Wand zu graben. Und was stimmt mit dem Jungen nicht? Und wieso ist plötzlich Asukas Familie verschwunden?

"Das neue Meisterwerk vom Regisseur von Ring"

Wie leichtfertig mit dem Begriff Meisterwerk immer umgegangen wird... Hideo Nakata hat mit Ring 1 und 2 und Dark Water mit die stärksten Vertreter des J-Horrors geschaffen. The Complex gehört nicht dazu. Zwar ist der Film handwerklich solide, aber so wirklich mag kein Grusel aufkommen. Es gibt Momente, die gar nicht schlecht sind, und auch einen Twist. Aber irgendwie schafft das alles nicht, einen zu packen. Somit ist der Film zwar durchaus ansehbar, bleibt aber nicht nachhaltig hängen. Da gefiel mir der z.B. Wohnhaus-Grusel Apartment 1303 besser.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.387
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:The Complex (Hideo Nakata)
« Antwort #4 am: 28. August 2016, 08:35:02 »
möglicherweise ist der asiatische Horrorfilm momentan im Koma
oder man bekommt es nach dem Ende von ems nicht mehr so wirklich mit,
da nur noch bedingt Filme zu uns rüber schwappen.

Wenn ich Sadako 3D oder The Complex als Maßstab nehmen soll, dann wäre das
Genre aktuell mausetot.

Ich bin ehrlich, sowohl Sadako als auch The Complex sind eigentlich eine bodenlose Frechheit.
Die Filme sind an Belanglosigkeit, Langeweile (auch beim Schauspiel) und Anti-Grusel nicht zu überbieten.

Ich mach's kurz und spar mir weitere Worte.
[OK]einfach liegen lassen und gut is![/OK]
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 28 Abfragen.