Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Hilfe bei W-Lan.  (Gelesen 3437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Hilfe bei W-Lan.
« am: 05. Juni 2013, 17:11:18 »
So, aktuell sieht's bei uns zu Hause so aus, dass 4 sehr lange Kabel quer durchs ganze Haus liegen, damit ich, sowie meine beiden Brüder und meine Mutter an den jeweiligen PC Internet haben.

Auf Grund der baulichen Gegebenheiten können die Kabel leider nur über den Boden verteilt durchs Haus gehen, ist natürlich doof, weil man ständig drüber stolpert und unsere Katzen ständig dran rumspielen und rumknabbern usw.
Mal abgesehen davon, dass das verdammt doof aussieht.

Daher will ich nun alles über W-Lan laufen lassen.
Wir hatten früher schonmal 'nen W-Lan Router, da hatten wir allerdings das Problem, dass das Internet zum einen extrem langsam war und mit Mühe nur ein Stockwerk hoch gereicht hat.
Da meine Zimmer aber auf dem Dachboden waren, hatte ich kein W-Lan-Empfang.

Da ich mich nicht wirklich damit auseinandergesetzt hab, brauch ich mal eure Hilfe.

Ich suche nun einen möglichst günstigen neuen W-Lan-Router, der halt gut genug ist, um selbst bis zum Dachboden zu kommen, bzw. W-Lan Repeter.
Zudem gute W-Lan-USB Sticks usw, für die vier PCs.

Ich hoffe ich schreibe grade nicht zu wirr.
Ihr wisst bestimmt wie ich das meine.
Falls jemand irgendwie 'ne Idee hat, was ich am besten kaufen kann, oder wie ich das Problem anders lösen kann, bitte sagen.

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #1 am: 05. Juni 2013, 21:02:35 »
D-LAN von Devolo statt W-Lan nehmen. Ist viel besser.

======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #2 am: 05. Juni 2013, 22:06:12 »
Davon hör ich zum ersten Mal.
Aber das klingt schonmal wesentlich besser, als die aktuelle Kabelkacke die jetzt vorherscht, bzw. so suboptimales WLan-Geplörre.

Taugen die von TP-Link auch?
Die sind ja etwas billiger als die von Devolo und da ich dann ja 5 Stück brauchen würde (wenn nicht sogar noch 'nen 6ten für meine Play Station).
Oder doch lieber mehr investieren und die von Devolo nehmen?

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #3 am: 05. Juni 2013, 22:23:34 »
Also ich kenn nur die günstigere variante, die nutzen ein bekannter und mein schwager, nichts negatives zu berichten bisher.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #4 am: 06. Juni 2013, 07:50:19 »
Habe auch zwei Devolos (500er) im Einsatz.
(Einfachstecker an der Steckdose am Router, Dreifachswitchstecker an der Steckdose im Wohnzimmer für WDTV, PS3 und NAS)

Einstecken, Kabel dran, vergessen dass sie da sind.
Eines der sorglosesten, funktionierenden Produkte das ich habe.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #5 am: 06. Juni 2013, 07:56:15 »
Taugen die von TP-Link auch?
Die sind ja etwas billiger als die von Devolo und da ich dann ja 5 Stück brauchen würde (wenn nicht sogar noch 'nen 6ten für meine Play Station).
Oder doch lieber mehr investieren und die von Devolo nehmen?

sagen wir mal so, sie funktionieren.

Kommt drauf an was du vor hast. Wenn Du HD Videos streamen willst und wert auf maximale Bandbreite legst dann empfehle ich dir nimm die paar € mehr in die Hand und kaufe Devolo. Das sind mit Abstand die besten!
Auch bei Verschachtelungen und arbeiten mit Mehrfachsteckdosen und/oder alter Verkabelung kannste da punkten in Sachen Performance.
Die 200 MB reichen übrigens, es müssen nicht die 500er sein.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #6 am: 06. Juni 2013, 08:01:23 »
Die 200 MB reichen übrigens, es müssen nicht die 500er sein.

Stimmt! :)
Mehr als 160-210 Mbit bringen meine 500er auch nicht, bzw. gibt meine Stromleitung nicht her.
Habe den 500er damals auch nur wegen dem Stecker mit dem integrierten Dreifach-Switch gekauft und der Option die Steckdose nicht zu verlieren, da der Adapter ja weiterhin einen Steckdosensteckplatz bietet. (Gibt es inzwischen aber auch bei den 200ern soviel ich weiß)
So kann ich nämlich das Streaming von meinem NAS zu WDTV und PS3 ohne die Stromleitung machen und die vollen 1000Mbit nutzen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #7 am: 06. Juni 2013, 13:22:33 »
Hab mir jetzt mal 5 von den Devolos gekauft.
Ich bin immernoch skeptisch, aber wenn das wirklich funktioniert mach ich Luftsprünge.
Wäre echt schön, wenn das wirklich funktioniert und ich den ganzen Kabelscheiß entsorgen kann.

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #8 am: 06. Juni 2013, 16:05:16 »
Hab mir jetzt mal 5 von den Devolos gekauft.
Ich bin immernoch skeptisch, aber wenn das wirklich funktioniert mach ich Luftsprünge.
Wäre echt schön, wenn das wirklich funktioniert und ich den ganzen Kabelscheiß entsorgen kann.

wenn dir nicht getrennte Stromkreise einen Strich durch die Rechnung machen bin ich überzeugt du wirst begeistert sein!

Steck die bitte am besten direkt in die Wand, also Mehrfachstecker möglichst vermeiden.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #9 am: 06. Juni 2013, 18:05:05 »
Die Sorge mit den getrennten Stromkreisen hatte ich auch schon.
Allerdings hab ich kein Plan, ob das bei unserem Haus so ist und meine Mutter wusste das natürlich auch nicht.
Werd ich dann aber am Wochenende ja sehen.
Wenn's nicht klappt muss ich es halt notgedrungen doch mit WLan ausprobieren. :(

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #10 am: 07. Juni 2013, 08:10:57 »
Die Sorge mit den getrennten Stromkreisen hatte ich auch schon.
Allerdings hab ich kein Plan, ob das bei unserem Haus so ist und meine Mutter wusste das natürlich auch nicht.
Werd ich dann aber am Wochenende ja sehen.
Wenn's nicht klappt muss ich es halt notgedrungen doch mit WLan ausprobieren. :(

bin mir fast sicher es wird klappen! :-)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #11 am: 07. Juni 2013, 08:35:19 »
Solange ihr nicht mehrere getrennte Stromkreise/Zähler pro Stockwerk habt, wie in klassischen Mehfamilien/Mietshäusern, ist das normalerweise nur ein Stromkreis.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.676
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #12 am: 07. Juni 2013, 08:39:20 »
Genau das war bei mir auch das Problem, getrennte Stromkreise, pro Etage 1 Stromzähler und schon kann man die Dinger vergessen

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #13 am: 07. Juni 2013, 08:46:10 »
Genau das war bei mir auch das Problem, getrennte Stromkreise, pro Etage 1 Stromzähler und schon kann man die Dinger vergessen

naja "schon" klingt für mich hier übertrieben. I.d.R ist es ja nicht so.

Ausprobieren und wenn nicht kostenfrei zurückschicken.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.676
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #14 am: 07. Juni 2013, 09:02:06 »
Das hat nix mit Übertreiben zu tun, das ist einfach Fakt !
Wenn man das über 2 oder mehrere Wohnungen/Etagen machen will und die sind nunmal in den meisten Fällen getrennt, dann geht es einfach nicht.

Klar kann man die dann zurück schicken aber das kann man ja im Vorfeld schon klären und es sich einfach sparen
« Letzte Änderung: 07. Juni 2013, 09:02:52 von Necronomicon »

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #15 am: 07. Juni 2013, 09:09:10 »
Das mit mehreren Steckdosenstromkreisen trifft aber nur auf Mehrparteienhäuser zu wo die Kosten ja geteilt werden müssen.
Bei Manollo hört sich die Beschreibung eher nach einem Einfamilienhaus an, was in der Regel nur einen Steckdosenstromkreis hat.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #16 am: 07. Juni 2013, 09:54:57 »
Das hat nix mit Übertreiben zu tun, das ist einfach Fakt !
Wenn man das über 2 oder mehrere Wohnungen/Etagen machen will und die sind nunmal in den meisten Fällen getrennt, dann geht es einfach nicht.

Klar kann man die dann zurück schicken aber das kann man ja im Vorfeld schon klären und es sich einfach sparen

was ich meinte ist, dass es i.d.R. bei Einfamilienhäusern ja nur ein Stromkreis ist. Der Umstand beiDir also eher ungewöhnlich und damit nicht "schon" zutrifft.

Egal.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.676
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #17 am: 07. Juni 2013, 11:08:08 »
Wenn man in der Regel "nur" von Einfamilienhäusern spricht, trifft das klar nicht zu. Es können aber auch getrennte Wohnungen und damit Stromzähler sein, das meinte ich. Egal

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #18 am: 07. Juni 2013, 13:31:37 »
Wenn es danach geht, kann ich dann denke ich beruhigt sein.
Hab mal im Keller nachgeguckt, wir haben zwar zwei Stromzähler, allerdings ist der zweite Stromzähler für das kleine Bürogebäude mit der Garage direkt nebenan, was untervermietet wird.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #19 am: 07. Juni 2013, 17:39:45 »
Dann sollte das auf jeden Fall klappen.  :)
Je nach Entfernung und Leitungsqualität kann die Übertragungsrate natürlich etwas schwanken, aber selbst weniger als 200 Mbit sind immer noch fast das zehnfache eines normalen DSL Anschlusses.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #20 am: 07. Juni 2013, 17:59:01 »
Um den Kabelsalat los zu werden wär mir sogar etwas langsameres Internet egal.

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #21 am: 13. Juni 2013, 14:19:16 »
So, die Adapter sind vor 2 Tagen angekommen, allerdings war das echt ein Krampf die Dinger zu installieren.
Irgendwie hat's mit der Synchronisation untereinander erst nicht hingehauen, ich war schon kurz davor die Dinger wieder zurückzuschicken.
Hab's heute aber nochmal versucht und mittlerweile hat's geklappt.
Funktioniert alles wunderbar, bin total begeistert. :)

Und das Programm dLan Cockpit ist auch super, wenn mir jemand jetzt auf den Keks geht, kann ich einfach als Bestrafung per Knopfdruck das Internet bei dem ausschalten.  :lol:
Und wirklich langsamer ist das Internet glücklicherweise auch nicht geworden 63 Mbit/s.
« Letzte Änderung: 13. Juni 2013, 14:32:15 von Manollo »

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #22 am: 13. Juni 2013, 14:39:23 »
Freut mich dass es gleich geklappt hat, wenn auch mit kleinen Hindernissen. :D
Meine beiden hatten sich nach einer Minute gefunden.
Womöglich dauert das bei mehreren und längerer Strecke etwas länger.


Und wirklich langsamer ist das Internet glücklicherweise auch nicht geworden 63 Mbit/s.

Das ist dir Rate zwischen den Adaptern, sicher dass dein Internetanschluss überhaupt soviel hergibt? ;)
Geschwindigkeiten über 25Mbit gibt es eigentlich nur noch bei VDSL, bzw. Kabelanbietern.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #23 am: 13. Juni 2013, 14:44:21 »
Vermutlich gibt unser Internetanschluss das nicht her.
Ich bin mir nichtmal sicher, was für eine Internetgeschwindigkeit wir überhaupt haben.


Eventuell hat's an der langen Strecke gelegen, sind immerhin zwei Stockwerke, vielleicht war ich aber auch nur zu doof. :D
Hauptsache jetzt funktioniert's und ich kann endlich die ganzen Kabel die durch's Haus verteilt lagen entfernen. :)

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #24 am: 11. Juli 2013, 07:55:54 »
Vermutlich gibt unser Internetanschluss das nicht her.
Ich bin mir nichtmal sicher, was für eine Internetgeschwindigkeit wir überhaupt haben.


Eventuell hat's an der langen Strecke gelegen, sind immerhin zwei Stockwerke, vielleicht war ich aber auch nur zu doof. :D
Hauptsache jetzt funktioniert's und ich kann endlich die ganzen Kabel die durch's Haus verteilt lagen entfernen. :)

freut mich dass es geklappt hat. 63 MBit sind zwar schon nicht mehr volle Power, aber immernoch schneller als fast jeder private DSL Anschluss.

Falls hier noch jemand anders D-LAN von Devolo kaufen möchte, es gibt gerade 20% auf alles:

http://www.notebooksbilliger.de/netzwerk/devolo+20+aktion+netzwerk?nbb=fc887b&ref=470355-mdc,,5886305&affmt=2&affmn=18
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 24 Abfragen.