Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Hilfe bei W-Lan.  (Gelesen 5647 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #50 am: 21. November 2018, 09:56:55 »
Features brauch ich net weil ich sie nicht nutze und auch kein Plan von habe. Ich möchte mein erst gekauftes anaolges (!) Telefonset auch behalten, ist nichts Besonderes, vier recht billige und einfache Telefone aber wir brauch nur in verschiedenen Zimmern die Dinger um erreichbar zu sein, telefonieren eh nicht viel über Festnetz, digitale wollte ich auch nicht. Ich brauch halt ein stabiles und weites Netz, das war’s.

dann z.B. die hier für 125€. Da biste halt auch für die zukünftigen schnelleren Übetragungen gerüstet wenn Du mal Dein DSL höherstufst.

https://www.amazon.de/AVM-High-End-VDSL-Supervectoring-DECT-Basis-Deutschland/dp/B07GX5SWV3/ref=sr_1_5?s=computers&ie=UTF8&qid=1542790345&sr=1-5&keywords=fritzbox

Wenn Dir das auch egal ist dann z.b. für 90€ diese Modell, hat auch analoge Anschlüsse. Achtung, kein Gigabit LAN! Also kabelverbindungen untereinander sind um ein zehntel langsamer, z.B. PC zu PC oder PC zu NAS. Für reines surfen ist das egal, es sei denn Du hast mehr als 100Mbit Internet!?

https://www.amazon.de/AVM-TK-Anlage-DECT-Basis-Mediaserver-Deutschland/dp/B0117ZTDSG/ref=sr_1_4?s=computers&ie=UTF8&qid=1542790345&sr=1-4&keywords=fritzbox

Ich würe grundsätzlich ne FritzBox nehmen. Sehr stabil, wird ständig weiterentwickelt (also auch die Firmware), leicht zu bedienen und wenn Du mal erweitern willst oder musst (z.B. WLAN Reichweite) kannst nen günstigen Repeater (ab 30€) dranflanschen.
« Letzte Änderung: 21. November 2018, 10:00:51 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.459
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #51 am: 21. November 2018, 11:10:01 »
Wir bekommen hoffentlich nächstes Jahr Glasfaser (stellt sich im Dezember heraus, ob es gelegt wird). Der für 125 klingt ganz gut.
« Letzte Änderung: 21. November 2018, 11:10:28 von Ash »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.132
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #52 am: 27. März 2019, 10:12:19 »
Keine Ahnung obs da irgendeine Lösung geben tut ;)

Seit einiger Zeit ist es so, dass wir daheim sauschlechte Verbdinung übers WLAN haben. Ich denke das liegt an der schieren Menge der zugreifenden Geräte - klar. Zwei Handys, Sonos-System, TV, Playse (obwohl die aktuell im Grunde nicht genutzt wird und aus ist) - ich hab keine Probleme Filme zu streamen, da hab ich bisher null Verbindungsprobleme gehabt, aber die Handys haben quasi fast null Empfang, und das obwohl man Luftlinie vielleicht 5 m um den Router sitzt... kann man da irgendwas machen!? Das nervt tierisch! LAN ist keine Option bei allen betroffenen Geräten ;) TV und PS4 wären die einzige Option gewesen, aber da kann ich kein Kabel unsichtbar hinlegen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.381
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #53 am: 27. März 2019, 10:17:25 »
Es wäre sinnvoll zu eruieren ob es nur die schiere Menge deiner Geräte ist, oder einfach sehr viele einzelne WLAN Netze in der Nachbarschaft die sich anhand der Kanäle überdecken.
Ab einer gewissen Menge führt das auch zu Problemen.

Was du in deinem Netz machen kannst, (sofern du es noch nicht getan hast) ist das Sonos Netz mittels einer Sonos Boost direkt am Router aus deinem Netzwerk herausnehmen.
Über die Boost baut Sonos ein eigenes Netz unter den Lautersprechern aus was auf anderen Frequenzen basiert und das eigene WLAN dann unangetastet lässt.
Außerdem erhöht es die Reichweite.
Ich habe eine Boost installiert, da ich in der hinteren Ecke vom Spielzimmer vom Sohnemann immer Aussetzer hatte. Die sind jetzt weg.
Allerdings habe ich bisher nur zwei Play1.
« Letzte Änderung: 27. März 2019, 10:25:24 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.459
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #54 am: 27. März 2019, 10:23:59 »
Glaube nicht, dass es ab den Geräten liegt,  habe da deutlich mehr Geräte ab meinem Router dran, an sich alles problemlos.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.132
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #55 am: 27. März 2019, 10:33:40 »
Ist das diese Bridge von Sonos, Alex? Wenn ja hab ich die eh verbaut, weils als ich die Playbar damals gekauft habe noch nicht ohne ging - wurde ja per Update dann nachgeliefert, dass man die Bridge nicht mehr braucht - aber die habe ich nicht rausgenommen. Bei mir läuft aktuell quasi die Playbar, der Sub und eine Play 1.

Ich habe das Gefühl, dass das ist seit ich den neuen TV hab - vorher ging das eigentlich alles. Der alte TV hing ja nur über ein Wlan Dongle Am netz, aber den habe ich nicht genutzt, somit war er quasi Datenmässig sicherlich weit inaktiver als der neue TV
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.381
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #56 am: 27. März 2019, 10:38:19 »
Die "Boost" ist die aktuellere Version der alten "Bridge".
Außer etwas mehr Reichweite unterscheiden die sich aber nicht groß.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.820
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #57 am: 27. März 2019, 10:57:32 »
Du kannst auch mal die App "WiFiAnalyzer" auf deinem Handy installieren. Die zeigt dir an, was in deiner Nähe alles per WLAN durcheinander funkt. Was, auf welcher Frequenz, wie stark, wie weit weg, usw.
Damit kann man einschätzen, was man ändern könnte, um den Empfang zu verbessern.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.132
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #58 am: 27. März 2019, 11:12:31 »
Ok dann hab ich die Bridge immerhin schon. Danke Bloody, probier ich heut Abend gleich aus! So isses jedenfalls kein Zustand mehr
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #59 am: 27. März 2019, 11:40:17 »
btw. ich habe die Bridge neulich verbannt (wusste bis vor ein paar Monaten garnicht dass man die nicht mehr braucht  :lol:).

Seitdem hab ich keine Probleme mit Aussetzern mehr! Vorher wars öfter ein Graus. Hab aber auch noch einen zusätzlichen Fritz WLAN Repeater am laufen.

Allerdings musste ich feststellen dass sich die Geräte nicht immer am "besten" AP anmelden, dann gabs wieder Aussetzer. Also habe ich die Verbindung auf dem entfernten AP per MAC-Filter unterbunden.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.132
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #60 am: 27. März 2019, 12:01:46 »
Aussetzer auf der Sonos meinst? Hatte ich bisher noch nie, daher hab ich die Bridge auch gelassen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #61 am: 27. März 2019, 12:06:10 »
Aussetzer au
f der Sonos meinst? Hatte ich bisher noch nie, daher hab ich die Bridge auch gelassen.
ja, war er Horror früher. Das Sonos WLAN ist deutlich schwächer als ein Fritz-WLAN. Quer durch die Wohnung wurde es da problematisch weil ich einfach keine "Mitte" für die Bridge gefunden habe.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.381
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #62 am: 27. März 2019, 12:17:26 »
Kann ich jetzt von der Boost überhaupt nicht behaupten, das absolute Gegenteil
Die Sonos Box kann ich in den Garten, die Garage oder Keller schleppen, ist ihr völlig egal.
Das Netz reicht sicher weiter als das des WLAN Routers, obwohl der sogar noch einen zweiten Access Point in der anderen Wohnungshälfte hat.

Den WifiAnalyzer würde ich jetzt aber auf jeden Fall mal als erstes testen.
Den habe ich damals auch genutzt und gesehen wieviele Netze da unterwegs sind und dass diese andauernd automatisch die Kanäle wechseln.
Ich habe meinen Router dann auf ein paar Kanäle festgelegt, damit zumindest meiner nicht mehr dauernd "springt" und das hat deutlich zur Stabilität beigetragen.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Masterboy

Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #63 am: 27. März 2019, 12:58:14 »
vermutlich ist die Boost einfach besser als die alte Bridge!
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.653
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show only replies by Ketzer
    • Profil anzeigen
Antw:Hilfe bei W-Lan.
« Antwort #64 am: 06. April 2019, 08:01:26 »
das Zeug kann einen echt beschäftigen.

Wir hatten jetzt wochenlang Störungen, letztendlich ging dann teilweise nur noch YT und google und keine
anderen Seiten mehr.

Jetzt hat meine "Schwiegermutter" etwas schnelleres I-net gekauft und die existierenden Konflikte, die es scheinbar
gab (mit IP-Adressen und weiß der Geier), sind momentan gefühlt erstmal weg.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 28 Abfragen.