Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Das Kinojahr 2018  (Gelesen 322 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.816
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Das Kinojahr 2018
« am: 31. Dezember 2018, 02:27:41 »
Ich muss zugeben, dass ich besonders im Sommer eine längere Durststrecke hatte und bestimmt das ein oder andere verpasst habe.
Das Jahr war ganz okay, aber die ganz großen Knaller waren für mich nicht dabei und selbst 8 Punkte oder mehr gab's von mir nicht oft, adererseits auch keine Totalausfälle.

Hach, diese Listen sind immer wieder herrlich. Wenn man die Bewertung direkt vergleicht, merkt man mal wieder wie bekloppt das  :0: bis  :10: System eigentlich ist. Aber da ich die Filme oft aus den unterschiedlichsten Gründen mit Zahlen versehe, kommen so seltsame Situation zu Stande, z.B. dass Pacific Rim 2 besser wegkommt, als die Hälfte der Filme, die ich im Kino gesehen habe. Das ist absurd, aber der hat einfach sau viel Spaß gemacht an dem Tag im Kino. Der Unterhaltungswert von Spiderman hätte diesen ja auch fast auf die Pole gebracht, aber die euphorischen :8.5: - :9: waren einfach zu viel. Ich habe auch wirklich fast nur Mainstream Filme im Kino gesehen. Das muss ich zukünftig auch mal wieder ändern.


Meine Liste:

Deadpool 2  :8.5:
Spiderman - A New Universe  :8.5:
Three Billboards  :8: - :8.5:
Solo :7.5: - :8:
Die Unglaublich 2  :7.5::8:
Avengers Infinity War :7.5:
Bohemian Rhapsody :7.5:
Pacific Rim 2 :7.5:
Phantastische Tierwesen 2  :7: - :7.5:
A Quiet Place :7:
Shape Of Water :7:
25 Km/H  :6.5: - :7:
Tomb Raider  :6.5:
Bumblebee :6: - :6.5:
Phantomschmerz :6:
Death Wish :6:



Unter meinem Topfilmen ist aber auch noch "I Tonya" mit  :8.5:, den ich leider nicht im Kino gesehen habe.
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2018, 02:47:16 von Max_Cherry »

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.783
  • Split Personality
    • Show only replies by Evil
    • Profil anzeigen
Antw:Das Kinojahr 2018
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2018, 08:19:54 »
Dieses Jahr war ich nicht einmal im Kino.
Pro Jahr schaff ich es vielleicht einmal, mehr nicht.
Viel interessantes gibts für mich heutzutage  nicht mehr.
Ich habs erst neulich wieder bemerkt, dass mir viele moderne Filme einfach zu Überbeladen an Effekte und „Feuerwerk“ sind!!! Das nimmt der Sache irgendwie den Reiz...
Ich bin mal gespannt, wie sowas in den kommenden Jahren noch gesteigert werden soll.
Als ich begeistert aus dem Kino kam, ist leider schon viele Jahre her.
Irgendwie vermisse ich sowas...
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2018, 08:20:20 von Evil »
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.805
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show only replies by Ketzer
    • Profil anzeigen
Antw:Das Kinojahr 2018
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2018, 09:11:06 »
oh, ich sehe anhand Steves Liste, dass ich exakt 1x, nämlich bei Tomb Raider im
Kino war.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.361
    • Show only replies by Freddy
    • Profil anzeigen
Antw:Das Kinojahr 2018
« Antwort #3 am: 01. Januar 2019, 19:48:11 »
Ich kann mich auch an nur einen Kinogang erinnern. Das war "The Witch". Ein anderer fällt mir auf Anhieb jetzt nicht ein. :lol:
Schon komisch irgendwie. Aber das Jahr war stressig und voll mit Arbeit. Zudem bin ich im Zweitwohnsitz relativ alleine.
Somit hat das Heimkino dramatisch an Bedeutung gewonnen. Gut, dass das entsprechend kontinuierlich aufgestockt wurde. :lol:

Edit:
A Quiet Place! in dem war ich auch. :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 2019, 19:48:49 von Freddy »
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.432
    • Show only replies by blaubaum
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Das Kinojahr 2018
« Antwort #4 am: 01. Januar 2019, 21:09:52 »
Aus meinem Online-Kauf Verlauf des Cinemaxx:

26.11.2018 Suspiria
02.08.2018 Mission: Impossible - Fallout
13.06.2018 Hereditary - Das Vermächtnis
05.06.2018 Jurassic World 2
29.05.2018 Solo: A Star Wars Story
09.04.2018 A Quiet Place
06.04.2018 Avengers: Infinity War
12.03.2018 Tomb Raider
04.03.2018 Red Sparrow
18.02.2018 Wind River

FFF-White Nights am 20./21. Januar:

The Lodgers
The Little Hours
Cold Skin
Ghost Stories
The Endless
A Beautiful Day
The Shape of Water


Auf dem regulären FFF dann noch Mandy und in kleinen Kinos The Florida Project, The House That Jack Built und Under The Silver Lake.
Ready Player One konnte ich in einer RocketBeans-Kinopreview sehen. Geile Stimmung, lauer Film.

Kinogang-Highlights dieses Jahr waren für mich Wind River, Under The Silver Lake, A Quiet Place und Suspiria. Die haben mich alle richtig gehabt. Richtig großen Spaß hatte ich mit Solo und Fallout und die Kinogang-Enttäuschungen des Jahres wären bei mir Tomb Raider und Ready Player One.

« Letzte Änderung: 02. Januar 2019, 06:32:07 von blaubaum »

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.601
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Das Kinojahr 2018
« Antwort #5 am: 04. Januar 2019, 10:11:59 »
2018 war ich nur 25 Mal im Kino, so wenig wie seit zehn Jahren nicht mehr (sonst war ich mindestens 38 mal...)! Wirklich verpasst, habe ich vielleicht 2-3 Filme, die ich gerne im Kino gesehen hätte. Qualitativ lag echt nicht viel mehr drin, hingegen habe ich auf Filme verzichtet wie Aquaman, Bumblebee oder Peppermint welche ich vor 2-3 Jahren ohne zu Fragen mitgenommen hätte. Es gab grosse Enttäuschungen wie Predator oder Black Panther, kleiner Enttäuschungen wie Venom und Tomb Raider. Dafür aber auch Überraschungen wie Quiet Place und Only the Brave sowie auch Erwartete Bomben wie Avengers 3, Deadpool 2 und Sicario 2.

Lucky   :arrow:   :7:
Three Billboards outside Ebbing, Missouri   :arrow:   :8:
Wonder   :arrow:   :7.5:
Black Panther 3D   :arrow:   :6:
The Shape of Water   :arrow:   :7:
Red Sparrow   :arrow:   :8:
Molly's Game   :arrow:   :7:
Tomb Raider 3D   :arrow:   :7.5:
A quiet Place   :arrow:   :9:
Avengers: Infinity War 3D   :arrow:   :10:
Breathe   :arrow:   :5:
Only the Brave   :arrow:   :8.5:
Deadpool 2   :arrow:   :9:
Jurassic World: Fallen Kingdom 3D   :arrow:   :7:
Adrift   :arrow:   :7:
Sicario 2: Soldado   :arrow:   :8.5:
Ant-Man and the Wasp 3D   :arrow:   :8:
Mission: Impossible - Fallout 3D   :arrow:   :7:
The Equalizer 2   :arrow:   :6.5:
Alpha 3D   :arrow:   :4.5:
The Predator 3D   :arrow:   :5.5:
Venom 3D   :arrow:   :7:
A Star is born   :arrow:   :7:
Johnny English strikes again   :arrow:   :5:
First Man   :arrow:   :6:

Fürs 2019 sage ich jetzt mal, dass mir zumindest die Comic-Verfilmungen Captain Marvel, Avengers 4, Spider-Man und Dark Phoenix gut bis sehr gut gefallen werden. Dazu werden die Fortsetzungen zu Es und Godzilla mindestens genauso gut werden wie Teil 1. Grosse Hoffnungen hege ich auch bei Alita, dem Remake von Pet Sematary und natürlich beim neuen Tarantino, aber hier können auch alle drei hinten raus kommen... ;)

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 29 Abfragen.