Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey  (Gelesen 3619 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #25 am: 12. Juni 2014, 21:19:18 »
Dann bin ich mal gespannt. Is da ein Ende in Sicht? Das kann man ja nicht ewig weiterspinnen... Freut mich aber, dass sich hier ein paar der Serie annehmen, denn sie steigert sich wirklich zusehends
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.216
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #26 am: 12. Juni 2014, 22:00:41 »
Da die Serie bisher auch nicht zimperlich damit umging Charaktere zu eliminieren oder sonst fertig zu machen, könnte ich mir auch vorstellen, dass der Fokus einfach irgendwann von Francis Underwood auf jemanden anders verlegt wird, den seinen Aufstieg plant. Wird dann halt stehen und fallen mit dem Cast der gewählt wird und ob der Spacey das Wasser reichen kann.

Aber das ist nur Spekulation. Mit der Situation in der Season 2 ausklingt ist gut Stoff für ne Dritte noch drin.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #27 am: 13. Juni 2014, 07:24:40 »
Hm, das wäre sogar mal ne ziemlich geile Idee! Auf einmal den spieß umdrehen und jemand anders platzieren, der an Franks stuhlbeinen sägt
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.587
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #28 am: 13. Juni 2014, 10:05:55 »
Die zweite Staffel endet mit einem Paukenschlag. Die neue Konstellation sollte Stoff für mehr als eine Staffel liefern. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Story weiter entwickelt.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #29 am: 07. Juli 2014, 09:16:35 »
Season 2 durch... eigentlich super, aber ein oder zwei Dinge stören mich ein wenig.

(click to show/hide)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.587
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #30 am: 07. Juli 2014, 22:57:26 »
Den ersten vor Dir genannten Punkt kann ich nur unterschreiben. Weiter oben habe ich mich ähnlich geäußert.

(click to show/hide)
« Letzte Änderung: 07. Juli 2014, 22:57:47 von Seth Gecko »

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.216
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #31 am: 08. Juli 2014, 06:04:42 »
Sehe ich auch.
Da es aber ein stattlicher WTF Moment war (plus die absurde Szene zusammen mit dem Leibwächter und seiner Ollen :lol:) lasse ich das mal liebend gerne durchgehen.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #32 am: 08. Juli 2014, 08:59:44 »
(click to show/hide)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.216
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #34 am: 26. Februar 2015, 22:15:37 »
Morgen gehts weiter :D

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.587
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #35 am: 26. Februar 2015, 23:02:48 »
Ich freue mich.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #36 am: 27. Februar 2015, 09:33:07 »
Dito :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.587
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #37 am: 09. März 2015, 14:06:07 »
Ich bin mittlerweile mit der drittel Staffel durch. Für mich ist sie bisher die beste.

(click to show/hide)

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.216
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #38 am: 01. April 2015, 00:07:24 »


:flix:
House of Cards Season 3 :9:
Brillant wie immer. Die Hoechstnote wird auch hier wieder durch ein bis zwei Ausrutscher verwehrt. Wie schon in Staffel 1
(click to show/hide)
, sowie Staffel 2
(click to show/hide)
war auch hier wieder genau eine Szene die nicht so richtig passen wollte als
(click to show/hide)
. Das Ende ist natuerlich wieder ein Cliffhanger deluxe und


Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.200
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #39 am: 19. Juni 2015, 23:46:26 »
Season 1 kriegt ne  :8:
Spacey ist super. Liebe es wenn die vierte Dimension durchbrochen wird. Genial wenn er zum Zuschauer spricht.
Ich liebe sowas, wie bei den Semmelings damals oder The Office.

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.026
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #40 am: 20. Juni 2015, 00:09:29 »
Die vierte Wand :p

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.200
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #41 am: 30. Juni 2015, 09:39:00 »
Season 2 beendet.
The Season who jumped the Shark.
Gehts noch, was Underwood und Frau hier abziehen entbehrt langsam jeder Credibility. Ich bin ja nicht unbedingt derjenige der jetzt den ultrarealen Handlungsbogen braucht, aber hier wird der Bogen überspannt.
Luzifer und Belzebub im Oval Office. Spätestens mit der Meechum Sache ist das House of Cards zusammnengestürzt.

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.587
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #42 am: 11. März 2016, 15:54:47 »
Heute die vierte Staffel beendet. Ich finde die Serie nachwievor großartig und freue mich auf die fünftel Staffel.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #43 am: 13. März 2016, 16:23:37 »
Ach es geht echt weiter? gut, dann bewegen irgendwie uns mittlerweile völlig abseits der UK vorlage
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.348
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #44 am: 13. März 2016, 16:34:21 »
Ach, es gab dafür eine Vorlage aus dem UK? Interessant, das wusste ich ja noch gar nicht...

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.216
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #45 am: 13. März 2016, 21:07:14 »
Jep, ist/war auch auf Netflix

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #46 am: 14. März 2016, 08:57:17 »
Die sind absolut lahm aus heutiger Sicht ;) und vor allem ist die Geschichte wesentlich kompakter gehalten! Die haben witzigerweise aber Spaceys Synchronsporecher die Rolle vom UK Underwood sprechen lassen :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.200
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #47 am: 11. Juli 2017, 07:40:57 »
Nach langer Pause mit Staffel drei weitergemacht.
Die Staffel ist wieder etwas geerdet was ihr guttut.
Der Putinstrang ist klasse.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #48 am: 11. Juli 2017, 10:53:47 »
Jap, wird aber gegen Ende wieder etwas ungeerdeter :D ich willl die Tage endlich mal Season 4 durchhauen, 5 is ja auch schon raus...
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.200
    • Profil anzeigen
Antw:House of Cards - Netflix-Serie mit Kevin Spacey
« Antwort #49 am: 18. Juli 2017, 14:53:11 »
Staffel 3 war deutlich besser wie die Zweite. Die vierte,ich bin jetzt bei Episode 8 hält das Niveau.
Die Dialogschreiber liefern hier wirklich grossartiges ab und Spacey spielt sich(wenn er denn überhaupt spielt) den Teufel aus dem Leib. Robin Wright kommt daher wie eine Rasierklinge.
Spannend das Spiel mit der latenten Homosexualität des Präsidenten. Und irgendwie sehe ich öfter mal Trumps Kopf auf Spaceys Körper. :lol:
Alles in allem eine  :8:

Vergleiche die Serie auch immer mal mit The West Wing, welche von mir eine olympische  :10: bekommt.
Klar war das eine andere Zeit, doch die Struktur war ähnlich wenn auch die Dialoge und die Darstelleriege besser waren.
Sorkin und Schlemme die Producer hatten mit Martin Sheen als Präsident ein grandioses Händchen.
Nirgends habe ich mehr über amerikanische Politik und Wahlen gelernt wie bei West Wing.
« Letzte Änderung: 18. Juli 2017, 20:47:39 von Thomas Covenant »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 28 Abfragen.