Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Daredevil  (Gelesen 3643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Daredevil
« am: 12. November 2013, 19:15:39 »
Wow da bewegt sich ja richtig was bei Marvel
http://www.aintitcool.com/node/65010

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #1 am: 15. November 2013, 08:32:55 »
Cool! Ich bin schon sehr gespannt wie das Ganze umgesetzt und ins Marvel Cinematic Universe eingeflochten wird. Und mit Netflix hat man vermutlich einen guten Partner an Board.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2014, 12:19:12 »
Erste Clips wurden auf der Comic Con NY gezeigt
Daredevil in zivil und in seinem first Costume

http://www.comicbookmovie.com/fansites/JoshWildingNewsAndReviews/news/?a=109104
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2014, 12:19:25 von Thomas Covenant »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #3 am: 07. Januar 2015, 22:40:49 »
Start Netlix am 10 April in USA
Bin gespannt wann es bei uns verfügbar ist.
Tolles Poster und Teaser

http://www.comicbookmovie.com/fansites/JoshWildingNewsAndReviews/news/?a=113248
« Letzte Änderung: 07. Januar 2015, 22:41:32 von Thomas Covenant »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.358
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Daredevil
« Antwort #4 am: 08. Januar 2015, 07:53:47 »
Start Netlix am 10 April in USA

Die Eigenproduktionen von Netflix sind in der letzten Zeit im Grunde immer weltweit gleichzeitig verfügbar gemacht worden. Gehe davon aus, dass es hier ebenso sein wird.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #5 am: 04. Februar 2015, 22:10:48 »
Der erste Trailer zu DD

http://www.comicbookmovie.com/fansites/JoshWildingNewsAndReviews/news/?a=114807

Sieht sehr nach Millers Man without Fear aus.
Von der Stimmung her klasse

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.358
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Daredevil
« Antwort #6 am: 04. Februar 2015, 23:06:43 »
Eben nach den Tweets von Netflix gesehen, gefällt mir ebenfalls. Glaube, die vier Marvel-Serien könnten alle gut werden.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.721
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #7 am: 05. Februar 2015, 09:41:54 »
Sieht cool aus! Da bin ich dabei. Vor allem nicht so quietschig-nervig wie die aktuelle FLASH Werbung.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #8 am: 10. März 2015, 16:40:14 »
Okay this is Daredevil Year One
Full Trailer......fett und was ne Mucke
http://www.comicbookmovie.com/fansites/JoshWildingNewsAndReviews/news/?a=116466

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #9 am: 09. April 2015, 07:34:11 »
Sieht aus als wäre das the Men in Red
Und am Sonntag fahr ich nach Italien und Freitag wirds reingestellt.
Das werde ich wohl nicht schaffen nächste Woche

http://www.comicbookmovie.com/fansites/KingPatel/news/?a=118350

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #10 am: 10. April 2015, 08:48:34 »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #11 am: 10. April 2015, 09:24:49 »
Netflix hat freigeschaltet!!!
Habe mir gerade die letzten zwanzig Minuten reingezogen.
Millller...ohne Ende dark, gritty, brutal, Billy Club,.....was für Fights.... :shock: Tut weh beim zusehen.
Daredevil sieht klasse aus.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #12 am: 10. April 2015, 09:34:40 »
Das schönste Intro seit Game of Thrones.
Wunderschön....echt jetzt.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.358
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Daredevil
« Antwort #13 am: 10. April 2015, 09:36:07 »
Du definierst "Hype" gerade neu. :D

Du hast ernsthaft das Finale zuerst geschaut? :confused:

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #14 am: 10. April 2015, 10:18:27 »
Ich weiss nicht ob ich die Serie schaffe bis Sonntag wenns ab nach Italien geht.
Da wollte ich wenigstens den Kerl mal in Action sehen, waren nur zwanzig Minuten aber das hat gelangt um den Vibe zu kriegen.
Jetzt fang ich bei 1 an..
« Letzte Änderung: 10. April 2015, 10:19:20 von Thomas Covenant »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #15 am: 11. April 2015, 08:42:31 »
Hier mal das Intro.
Die Fights sind ne Mischung aus Winter Soldier und the Raid  :thumb:

http://www.comicbookmovie.com/fansites/JoshWildingNewsAndReviews/news/?a=118456

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #16 am: 11. April 2015, 22:46:31 »
Die ersten drei Episoden gesehen...
Wow, Wow,Wow
Tolle Athmo,super gefilmt. Murdock,Kingpin...Pitch Perfekt.
Die Miller Saga um Daredevil Year One ist klasse umgesetzt. Das Herz ist aber die Action.
Knüppelharte lange Fights, kann gar nicht sagen was das für ein Stil ist. Die Kamera nicht so nah dran, man kann alles klar verfolgen und jedes Bild wie aus dem Comic.
Da kriegt man echt erhöhten Puls. Und Daredevil muss einstecken....dass tut richtig weh beim Zusehen.Dass Marvel hier so konsequent umsetzt ist überraschend.nichts von der bunten Welt der Avengers. Dies ist die Welt eines Garth Ennis Punishers.

Diese Serie tritt mächtig was los.
Und jetzt ne Woche pausieren.... :|

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #17 am: 12. April 2015, 08:15:22 »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.358
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Daredevil
« Antwort #18 am: 12. April 2015, 16:52:53 »
Die Serie wird aktuell überall gelobt. Kämpfe sollen eher in asiatischem Stil gehalten sein und völlig Hollywood-untypisch ablaufen usw. Macht alles Lust auf die Serie, dennoch fehlt mir die Zeit... :D
« Letzte Änderung: 13. April 2015, 09:05:02 von Bloodsurfer »

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #19 am: 13. April 2015, 08:24:23 »
Jau, ich habe auch überall nur Positives gelesen. Für mich definitiv ein Must-See und wohl ein Grund, sich Netflix in den nächsten Wochen zu abonnieren (und auch wegen Bloodline).
die kommt noch... irgendwann...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.948
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #20 am: 13. April 2015, 19:48:26 »
Ein kleiner Vorgeschmack......echte Knallerszene.

http://www.comicbookmovie.com/fansites/JoshWildingNewsAndReviews/news/?a=118519

Die Kampfszene wir ja in höchsten Tönen gelobt.
Ich find die fast schon schlecht. Die Gegner haben viel zu viel Zeit zum Reagieren. Die Moves von DD sind schon ganz ok, aber die Tatsache, dass die Gegner brav abwarten, sorgt bei mir für unfreiwillige Komik. Aber hey, jedem das Seine.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.536
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Daredevil
« Antwort #21 am: 13. April 2015, 20:34:41 »
Ist schon nicht schlecht, aber die Gegner kommen mir etwas zu träge daher. Und das Hauptproblem ist auch, dass sich alles in dieser Form (primär Flurdresche als Plansequenz) nach 2011 an The Raid messen muss, und da können die Meisten nur verlieren.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.721
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #22 am: 14. April 2015, 09:40:46 »
Hm naja, ich halte mir dabei vor Augen, dass DD ja ein normaler Mensch ist, der obendrein kein Augenlicht hat. So ist die Kampszene halt realistisch gehalten, ohne viel besondere Moves ect. - druff und gut. Ok die stehen etwas zu oft auf, und das abgekämpfte Gewarte zwischendurch sieht manchmal doof aus - aber insgesamt besser als eine ganze Folge ARROW :D :lol: ich werd hier definitiv reinschauen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #23 am: 15. April 2015, 13:17:26 »
Ich hatte letztens die erste Folge gesehen ... fand sie ganz ok und werde erstmal auch dranbleiben ...

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:Daredevil
« Antwort #24 am: 24. April 2015, 08:01:21 »
So, habe fertig und hole mal etwas weiter aus.
Ihr habt bestimmt schon gemerkt das ich der Daredevil Fanboy bin. Ich habe wirklich alle Originalhefte von 1- 300
Danach wurde ja rebootet und Daredevil wurde wieder kindischer mit seiner rotblauen Rüstung usw bis Bendis auf den Plan trat und ihn wieder zu Milleresquen Höhen brachte. Wobei meine zeichnerichen Faves wohl für immer der Ann Nocenti Run mit Romita sein wird, das ist einfach nicht von dieser Welt.

In den Comics ist DD ja wohl bis Heft 157 ein eher normaler Superheldencomic. Dann trat Miller mit Janson an und es wurde der Erste Adult Comic im Universe. Eine dunkle Crime und Hard Boiled Ballade mit einem gebeutelten Helden. Die graphische Gewalt wurde angehoben und man sprach von einem Ballet der Gewalt.
Elektra,Sting, the Hand und Bullseye wurden zu Elementen die Comic Geschichte schrieben.
Der Zyklus mit dem Kingpin und Captain America zeigt eine bis dato unglaubliche Tiefe in die Psycholgie des Matt Murdock und ist grosses Kino.
Und das ist das Problem bei DD. Die Comics sind so präsent im Kopf dass die Erwartung immens hoch ist und als Fanboy hat man Schiss das es mit einem Neuversuch in die Hose gehen könnte.
Den DD mit Affleck halte ich für gut, ja werft Steine auf mich, aber der Directors Cut ist sehr gut und gefällt mir dato noch besser wie z.b die Thor Filme oder der Erste Catain America.

Was hat Netflix nun gemacht?
Netflix plant ja eine Reihe von Marvel Serien, Alias auch von Bendis aus dem Umfelt von DD. Luke Cage, Iron Fist und am Ende die Zusammenführung unter der Comic Reihe The Defenders.
Arrow, Flash, Shield, Gotham etc sind ja schon on Screen. Von Arrow und Shield habe ich einiges schon gesehen und finde sie okay, aber irgendwie zu glatt und stromlienenförmig, irgendwie underperformed.

DD startet also neu bei Netflix und legt eine Galapremiere hin.
Die ersten Minuten sind geprägt von einem furiosen Fight in den Docks. Da denkt man schon mal holla.
Dann kommt das Intro welches mit jeder Folge schöner wird und die Musik passender zum Feeling der Serie.
Zünden tuts dann richtig mit Folge zwei. Ein Fleischwolf von Episode, von den erste Sekunden an bis zum Ende klopft das Herz, das Gehirn versucht zu verstehen was man gerade sieht und eine Sogwirkung entsteht.
Das letzte Mal hab ich wohl so mit einem Hero mitgefiebert, das war wohl damals bei Indy oder Mclane im ersten Die Hard.
Und das wird sich durch die Serie durchziehen. Die Kämpfe sind hart und immens brutal und DD kriegt immer seine Portion ab, nein mehr wie einmal bleibt er wie Hackfleisch zurück.
Was es aussmacht ist das Standing, dieser Wille immer weiterzugehen, aufzustehen , wieitermachen. Das ist hart anzusehen aber verdammt mitreissend.
Der Cast ist formidabel, Foggy, Urich, Sting, die Gegner Nobu, Madame Goa, Wesley und letztendlich der Kingpin.
Besonders der Kingpin hinterlässt Fusstapfen die erstmal gefüllt werden müssen.
Und dann ist da noch die Kostümsache.
Das DD Kostüm ist ja nicht so kompliziert zumindest im Comocbook. Es visuell ansprechend auf den Screen zu bringen wohl eine Herculesaufgabe.
Auch hier ist die Serie in einer Logischen Konsequenz Vorbild. DD rennt in einem Schwarzen Kampfanzug mit Stiefeln und einem schwarzen Bandana über den Augen rum und dass sieht klasse aus, so klasse dass man es am Ende wenn er seinen Anzug trägt fast etwas vermisst, aber nur fast. Es hatte was wenn von seinen weiss umwickelten Fäusten das Blut runterlief. Es kommt in der Serie sehr gut rüber warum er was anderes gebraucht hat. Das kleine Schwarze wäre auf Dauer sein Todesurteil. Zu ungeschützt gegen Messer, Baseballschläger, fliegende Klingen und Nunchakus. Besonders die Kopfpartie, herrje was kriegt der auf die Fresse, da,musste ein bisschen was Festeres her wie Baumwolle.
Mir gefällts, wenn Murdock das erste Mal darin auftaucht hört man im Kopf die Posaunen, obwohl,es nur eine Übergangslösung ist, a work in Process, das ist noch nicht das finale Outfit.

Bleiben die Settings, diese sind wie alles an der Serie Top Notch. Ein dunkles, verruchtes und gefährliches New York. Es gibt am Ende der Serie eine Sequenz in der DD ein Auto verfolgt über den Dächern von New York. Ein Parcour par Excellence. Mehrere Blocks hüpft er von Haus zu Haus um am Ende völlig erschöpft am Ziel anzukommen. Das sieht anders aus wie bei Spiderman.

Wenn es also einen Grund für Netflix gibt dann DD. In HD sieht es grandios aus.
Das Fazit und damit stehe ich nicht allein ist die wohl beste Superheldenserie bis dato die sich nicht nur an Genrefreunde richtet. In meinem Umfeld verfluchen mich die Leute schon weil ich das empfohlen habe und sie sich alle die Nächte um die Ohren schlagen. Bingewatching ist angesagt ihr Leute.

Season 2 wurde diese Woche bestätigt und ich hoffe auf Gastauftritte in den Schwesterserien.
Für Infinity Wars im Kino wurde DD ja schon bestätigt.



 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 28 Abfragen.