Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]  (Gelesen 6441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« am: 11. Dezember 2013, 11:43:48 »
Der dritte Teil der Witcher Reihe wird vorraussichtlich nur auf PC und der neuen Konsolengeneration erscheinen.



VGX: Trailer:


Schaut für ein OpenWorld Spiel optisch recht beeindruckend aus, sofern man von den paar Spielszenen im Trailer schließen kann. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.781
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2013, 15:24:52 »
Teil 1 fand ich anfangs echt gut aber da war dann so schnell die Luft raus, daß ich es nie mehr gezockt hatte am PC.
Ähnlich wie bei Dragon Age irgendwie...

Den Zweiten hab ich dann gar nicht mehr beachtet und das hier sieht zwar gut aus aber irgendwas unaussprechliches stört mich da immer am Gaming  :lol:

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #2 am: 19. Mai 2015, 20:24:39 »
Hab mir das Spiel heute ja als Spontankauf mitgenommen.

Gerade aufgemacht und ich muss sagen ich bin regelrecht überrascht was da drin die normale Amaray "gequetscht" wurde. :shock:

Gerade heutzutage wo man manchmal nicht mal mehr eine Anleitung bekommt ist das hier richtiggehend überwältigend.  :biggrin:
Da können sich die riesigen Studios wie Ubisoft und EA mal ein Beispiel dran nehmen.




Spiel in Amaray mit Pappschuber.
Links oben eine Dankeskarte der Entwickler von "CD Project Red" dass man sich das Spiel gekauft hat und der Hinweis dass es damit auch 16 kostenlose DLCs gibt.
Darunter der Soundtrack auf Audio CD. :shock: :biggrin:
Rechts oben zwei Aufkleber,
Darunter ein kleines Mini Kompendium
Und schlussendlich noch traumhaft schön gemalte Karte.


Sowas verkaufen andere Herstellers als Collection Edition.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2015, 20:25:17 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.608
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #3 am: 19. Mai 2015, 22:07:07 »
...und das für den doppelten Preis!! Super Edition, da komm ich doch noch ins grübeln.

Hast du´s schon angespielt??

Witcher 1 war gut. Mit Witcher 2 bin ich leider auch überhaupt nicht warm geworden.... :|
Irgendwas hat mich da auch am Spielstil gestört, Necro!
« Letzte Änderung: 19. Mai 2015, 22:09:03 von Freddy »
BaZeEntertained - Youtube Kanal
Meine Sammlung

/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #4 am: 20. Mai 2015, 07:03:11 »
Das ist wirklich üppig für die Standard Version.
Muss mal schauen was in der wirklichen CE noch alles drin gewesen wäre. :D

Angespielt habe ich es leider noch nicht.
Sohnemann hat noch bis um 21 Uhr die Wohnung auf den Kopf gestellt.
Hoffe dass ich heute Abend, bzw. am Wochenende dazu komme.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.608
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #5 am: 22. Mai 2015, 23:03:49 »
Ich hab mir das Spiel gerade ziemlich spontan geklickt. Zu spontan... Diese Spontankäufe bringen mich um.... :D
Vielleicht starte ich nächste Woche gleich ein Let´s Play dazu, da ich jetzt mit COD Ghosts durch bin und es mir Spaß gemacht hat. :)

Ich glaube, dass mir nach dem so schwachen zweiten Teil, der Dritte doch wieder gut gefallen könnte.
Bin ja mal gespannt - aber bin da ganz guter Dinge!!! :thumb:

BaZeEntertained - Youtube Kanal
Meine Sammlung

/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #6 am: 27. Mai 2015, 08:52:59 »
Bin inzwischen durch das kleine Gebiet durch was man trotz seiner Größe und Nebenquests noch locker als "erweitertes Tutorial" bezeichnen kann.
Nur um dann im nächsten Gebiet vollends von der Größe erschlagen zu werden. :shock:
Das ist einfach nur abartig groß und dann ist das auch wieder nur eine Teilprovinz. Auf der übergeordneten Weltkarte gibt es ja noch mehr solche Gebiete. Das dürfte locker Skyrim Ausmaße haben.  :shock:
Es sieht jedenfalls fantastisch aus, wenn auch ein wenig plastisch.Muss ich mich noch dran gewöhnen. Ist anders als Skyrim.

Extrem geil finde ich bisher die Geschichten. Alleine die Story der Nebenquests wie z.B. Der Fluch der Reuseninsel,  ist besser, spannender und packender erzählt als alles was Skyrim zu bieten hat.
Punkt.
Die Vorgeschichte ist packend, Ankunft auf der gruseligen Insel, mittels magischer Lampe sucht man die Geister um aus ihren restlichen Erscheinungen sich langsam ein Bild zu machen was dort passiert sein mag.
Das ist so toll inszeniert und richtig spannend das man wirklich mitfiebert.  :)
Und erst die Entscheidung die man treffen muss. Die Informationen hatten mich richtig verwirrt und ich war so verunsichert in meiner Entscheidun,  dass ich vorher nochmal gespeichert habe. :D
Fand meine Entscheidung eigentlich gut, bis ich sie zu ende ausgeführt hatte, meine Erfahrungspunkte erhalten habe und gehen wollte....
Und da noch stand: "finde heraus was..."..... Ich zurück und schreck :shock: was hätte ich angerichtet?  :shock:
Spielstunden geladen und andere Entscheidung. :D
War zwar auch kein Happy End, aber eines mit dem ich besser leben konnte. :D

Überhaupt haben die Entscheidungen die man treffen muss teils richtig heftige und drastische Auswirkungen.
Der Brandstifter den ich überführt hatte, hatte dies aus Frust im Suff getan.
Dafür ist er gleich jammernd am Galgen gelandet. :shock:
....Da hätte ich auch gedacht, hättest du denn doch lieber für die kleine Bestechung laufen lassen.

Bin noch ziemlich am Anfang (Stufe 7) aber das Spiel ist auf seine eigene Art richtig, richtig gut.
Wenn die Geschichte weiterhin so toll und meisterlich erzählt wird, hat das Potential für die Top Riege.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.608
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #7 am: 27. Mai 2015, 17:19:39 »
Ich bin noch nicht ganz so weit wie du, Havoc, aber ich kann deine bisherigen Eindrücke nur bestätigen.
Bin auch wirklich begeistert und es macht einen Haufen Spaß, einfach nur Zeit in der schönen Landschaft zu verbringen. :D
Mich hat die Härte etwas überrascht - und zwar positiv! :D
BaZeEntertained - Youtube Kanal
Meine Sammlung

/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #8 am: 18. Juni 2015, 08:42:43 »
Inzwischen schon auf Stufe 22, gefühlt hunderte von Quests abgeschlossen, wahrscheinlich deutlich über 40 Spielstunden und mich jetzt erst auf die Skellige Inseln gewagt.

Das Spiel ist aber auch dermaßen abartig groß, dass ist schon fast zu viel.  :lol:
Bin immer noch schwer begeistert, da es im direkten Vergleich zu Skyrim eines deutlich besser macht.

Die Geschichten der einzelnen Quests (vor allem Hauptquest und angehängte Siedequests) ist einfach um Welten besser.
Bei Skyrim hat man relativ schnell das ganze Gequassel weggedrückt und nur auf den Questmarker gewartet.
Hier sind die Gespräche deutlich spannender und vor allem wird man immer wieder vor Entscheidungen gestellt, die dan auch wirklich, teils extrem drastische Auswirkungen auf den weiteren Verlauf haben.

Ich vermute dass ich mich mit meiner Entscheidung, sowohl mit Triss als auch mit Yennefer in die Kiste (bzw. aufs Einhorn.  :twisted:  :uglylol:) gehüpft zu sein, sich noch rächen könnte.  :D


“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Masterboy

Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #9 am: 20. Juni 2015, 20:21:27 »
ok, ich werds defintiv nicht holen, zu groß, zu viel.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #10 am: 24. Juni 2015, 15:01:41 »
Kleine Liste der bisher schon erschienenen Gratis-DLCs
(immer im Wochentakt)

    DLC 1: "Temerian Armor Set" für Geralt und Plötze + zusätzliche Haar-/ Bartstile
    DLC 2: Quest: "Missing Miners" + alternatives Outfit für Yennefer
    DLC 3: "Nilfgardische Rüstung" + "Elite Crossbow Set"
    DLC 4: Quest "Fool's Gold" + "alternative Skins für neutrale Gwent-Karten"
    DLC 5: Schatzsuche: Wolfsschulenausrüstung + alternatives Outfit für Triss
    DLC 6: Hexerauftrag: "Skelliges Most Wanted" + "Skellige Rüstung"

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #11 am: 26. Juni 2015, 07:19:47 »
Puuh, ich wiederhole mich, aber ich hatte bisher kein Spiel wo mich die Geschichten und vor allem die Auswirkungen der getätigten Entscheidungen so mitgerissen haben.  :shock:

1) Höhle des Eisriesen, ich schleiche mit zwei anderen Kriegern da rein. In einen Käfig sitzt ein weiterer Krieger der unbedingt rauswill.
Befreien oder erst mal drinlassen, da er angeblich ein ungestümer Hallodri ist der den Riesen wecken könnte.
Ich entscheide mich für drinnen lassen.
Dummerweise wecke ich den Riesen durch einen Unachtsamkeit selbst.
Innerhalb des Kampfes stapft der Riese zum Käfig und macht den einfach mit einem Anker an einer Kette platt.  :shock:
Ich hätte ihn vielleicht retten können.

2) Monsterauftrag erledigt. Belohnung beim Auftraggeber abgeholt, will aus der Bar raus, da fangen zwei Dörfler Ärger mit mir an.
Auftraggeber will mir helfen, ich stimme zu.
Als wir im Boxkampf die Oberhand gewinnen, ziehen die beiden auf einmal Schwerter und stechen meinen Auftraggeber ab, der verblutet in meinen Armen. :|

3) Eine Kräuterkundige hatt einen Fluch auf den Sohn ihres ehemaligen Verlobten gelegt, weil der eine andere geheiratet hat. Sohn ist am sterben. Sie hebt den Fluch nur auf wenn er zu ihr zurück kehrt und seine Familie verlässt. Alternative: Ich lenke den Fluch auf sie um und lasse sie sterben.
.... Wie entscheidet man sich da?  :shock:
... ich sag jetzt nicht was ich gemacht habe. :D



Sowas bekommt man in Witcher extrem häufig geboten und das Spiel vermittelt einem auch andauernd auf schmerzliche Wiese dass man ja die Wahl hatte, auch wenn es nicht immer so sein mag. Und das macht das Spiel wirklich um Welten besser als die riesigen RPG Sandbox Welten ala Skyrim und Co.
Dort sind die "Entscheidungen" praktisch immer nur eine andere Art die Quest zu beenden, und dann geht es mit der nächsten Quest weiter.
Hier bei Witcher hat das Auswirkungen auf den Ausgang der Quest, Auswirkungen auf weitere folgende Quests und wie sich die Umwelt einem gegenüber verhält.
Auch ist es durchaus möglich das Quests ganz schnell scheitern. Ich habe 4 Stück die gescheitert sind und die man nicht wiederholen kann. Einmal ist der Dieb weggeritten und ich war noch am Plündern anstatt ihn zu verfolgen, einmal ist mir der Charakter den ich beschützen sollte im Kampf gefallen.


Das in Kombination mit der phänomenal guten Grafik macht das Spiel richtig "lebendig". :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.928
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #12 am: 26. Juni 2015, 07:37:17 »
ok, ich werds defintiv nicht holen, zu groß, zu viel.

Als Kind war das toll, heutzutage ist das auch für mich ein Totschlagargument, da ich meine Freizeit nicht mehr fast ausschließlich mit Zocken verbringen kann und will.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #13 am: 26. Juni 2015, 07:50:31 »
Ja, das ist leider ein Problem. :|
Da muss man wohl oder übel seine Prioritäten setzen. Neben Sohnemann und Sport bleibt mir auch nur noch ein kleines Zeitfenster.
Das schaffe ich mir indem ich nur noch bestimmte Spiele kaufe (Souls Reihe und bestimmt RPGs) und halt andere Beschäftigungen wie die Filme praktisch völlig aufgegeben habe.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #14 am: 14. September 2015, 08:06:58 »
Am Wochenende durchgespielt.
Habe wohl das noch "positivste" Ende erwischt.
Zwar kein wirkliches Happy End, aber immerhin haben bei mir wohl alle wichtigen Personen überlebt und bei den vielen möglichen Liebschaften habe ich wohl auch die Vernunft Option gewählt. :D
War schon ganz gespannt, nachdem mein Nachbar und MTB Kumpel schon gemeint hatte, dass er mit dem Ende zu knabbern hatte. Aber er hat wohl ein paar andere Entscheidungen getroffen und das nicht so positive Ende erwischt.

Im Großen und Ganzen ein ziemlich gut gemachtes RPG, welches mit einer gigantischen und schönen Landschaft mit allen Vorteilen und Nachteilen punkten kann.

Negativ aufgefallen:
- Wie bei allen riesigen RPGs gibt es ein paar Nebenquests und sonstige Beschäftigungen die sich irgendwann nur noch wiederholen.
(Besorge dies, töte das, befreie den, töte das...)

Positiv aufgefallen:
- Einige Questlines waren so gut geschrieben, wo ich gerne wüsste wer da der Autor war. Da waren 2-3 so verdammt gute und mitreisende Geschichten dabei, die alle Quests bei Oblivion und Skyrim locker toppen. (Sorry Bethesda, ist aber so. ;) )


“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.781
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #15 am: 14. September 2015, 11:55:35 »
Hört sich echt super an und scheint genau mein Ding zu sein :)

Mit dem neuen Fallout hätte ich dann Beschäftigung für 1 Jahr  :lol:

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #16 am: 15. September 2015, 07:36:19 »
Wenn du ne PS4 hast, kann ich es dir gerne schicken.  :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.781
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #17 am: 15. September 2015, 08:40:12 »
Spätestens im November wird eine geholt. Ich hatte es zwar überhaupt nicht vor aber bei Fallout gibts nix zu überlegen  :D

Online Masterboy

Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #18 am: 21. September 2015, 09:27:07 »
Wenn du ne PS4 hast, kann ich es dir gerne schicken.  :D

willst du es loswerden Alex?
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #19 am: 21. September 2015, 10:36:55 »
Ja, bin soweit durch.
Für die restlichen Trophies und die (bestimmt tollen) DLC's fehlt mir die Zeit.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Masterboy

Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #20 am: 28. September 2015, 14:33:35 »
na dann mache ich mal los...

Greifen erledigt (check)  :)

sag mal, welchen Schwierigkeitsgrad hast du genommen? Ich hab den 2. leichtesten und sterbe ständig  :|
« Letzte Änderung: 28. September 2015, 14:34:06 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #21 am: 28. September 2015, 15:15:44 »
Hatte auch den zweiten. Da wo man sich am noch mittels Meditieren heilen kann.
Am Anfang bin ich auch häufiger gestorben, als im späteren Spielverlauf.
Wichtig ist dass du am Anfang genügen Nahrung zum heilen dabei hast und dir möglichst schnell die beiden Heiltränke anschaffst. ("Schwalbe" und "Absud Raffads des Weißen" ....oder so ähnlich. :D )

Aber am Anfang ist auch das mit der Nahrung noch etwas Problematischer da dort das Geld noch nicht so locker sitzt.
Wenn man erst mal 20.000+ Münzen mit sich rumschleppt ist das vergessen. :D
(... Nur braucht man zu dem Zeitpunkt eigentlich keine Nahrung mehr kaufen, da man eh einen Lebensmittel LKW dabei hat. :D)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.781
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #22 am: 03. November 2015, 11:29:31 »
Ich stelle mir gerade die Frage ob es sinnvoll wäre, das noch vor Fallout anzufangen ?  :think:

Mit The Order bin ich bis übermorgen fertig denke ich und dann hätte ich ein Loch bis 10. Nov.

Ich werd auch gleich auf Todesmarsch starten, muß sein  ;)

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #23 am: 03. November 2015, 12:10:52 »
Öhm.... ich würde dir raten das jetzt noch zu lassen.
Ich hab da gut 200h drin verbracht, und nicht alles gelöst, bzw. gefunden.

Und Todesmarsch fand ich so assig, dass ich gleich zwei Stufen runter auf normal gegangen bin.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.781
    • Profil anzeigen
Antw:The Witcher 3: Wild Hunt [PS4, XboxOne, PC]
« Antwort #24 am: 03. November 2015, 13:16:57 »
Ok, hab ich mir schon so gedacht. Dann besorg ich lieber was anderes zur Überbrückung und parke den Witcher sorgfältig im Regal  ;)

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.065 Sekunden mit 24 Abfragen.