Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Wolfenstein: The New Order (PS4)  (Gelesen 3116 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.531
    • Profil anzeigen
Antw:Wolfenstein: The New Order (PS4)
« Antwort #50 am: 25. Januar 2018, 09:09:23 »
Also wegen Zensur kann ich sagen, es ist alles dabei, was man braucht  ;)
Bei einem Kopfschuss ist dieser weg und es spratzelt nach. Größere Gegnermengen hinterlassen eine gute Sauerei und es fehlt an nichts. Es sind einfach die Symbole und das hat mich nie gestört. Ob ich nun ein Hakenkreuz oder das verzierte W sehe ist mir sowas von egal. Die Animationen bei einem heimlichen Kill gehen von Messer in den Rücken bis Messer durchs Kinn oder quer durch den Schädel.

Von den Waffen ist auch alles dabei was man braucht. Und fast alle können dann noch im Akimbo Style benutzt werden.

Die 16 Level sind abwechslungsreich, die Länge des Spiels absolut perfekt- es hätte nicht kürzer und auch nicht länger sein sollen.

Für die 4,99 im Store eben überhaupt keine Überlegung wert, das sind mit die best angelegten 5 Öre in dem Bereich  :)

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.531
    • Profil anzeigen
Antw:Wolfenstein: The New Order (PS4)
« Antwort #51 am: 30. Januar 2018, 15:51:23 »
Nachdem ich gestern das komplette Spiel beendet, alle Sammelsachen und die wohlverdiente Platin in der Tasche hatte, bin ich einfach nochmal losgezogen und hab mich durch paar Level geschnetzelt  :)

Abschließend muß ich echt sagen, daß es einer der besten Shooter ist, die ich gezockt habe. Killzone ist da minimal drüber aber es reiht sich auf jeden Fall in die CoD und BF Reihe mit ein. Hätte ich vorher nie gedacht und das werd ich auch nochmals durchzocken. Für den momentanen Preis sollte das für jeden hier ein Pflichtkauf sein, der nur halbwegs auf Shooter steht  ;)

Und der Endboss auf Schwierigkeitsgrad Extrem war echt ein Spaß.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.034 Sekunden mit 24 Abfragen.