Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Sonos (Soundbar, Play 1, Play 3, Play 5)  (Gelesen 2442 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Sonos (Soundbar, Play 1, Play 3, Play 5)
« am: 16. April 2014, 11:48:06 »
Hat hier einer von Euch so ein Teil?

Mir gehts darum, dass ich überlege mir eine anzuschaffen. Wieso? Ganz einfach. Ich war am WE im MM am schlendern, und da hab ich mir das überlegt. Seit der Kleine da ist, komme ich faktisch nicht mehr dazu meine Surround Anlage zu nutzen. Vielleicht drei oder vier Tage in eineinhalb Jahren... das reißt nicht wirklich was. Ohne den Bass laufen lasse ich sie ja manchmal noch, wenn ich abends nen Film schaue - aber das Wahre ist das halt auch nicht. Das wird sich in den nächsten Jahren ja auch nicht groß ändern.

Meine Überlegung also die Anlage in den Raum mit den DVDs im Untergeschoss zu packen, da dort ja auch mein alter Toshi LCD noch am Start ist - dort könnte sie auch verhältnismässig noch öfter laufen als oben. Da der Sound am TV aber summasummarum einfach kacke is, wie bei den Flachbildteilen halt so üblich, hab ich mir die Soundbars mal so angeschaut. Ansich finde ich die Dinger nicht verkehrt, solange es kein Billigding für 100 Euronen ist. Da stach mit das hier ins Auge :D

http://www.sonos.com/hometheater?ref=/introducing/playbar
Die Sonos Playbar - die lag im MM aus und man konnte sie testen. Hört sich super an, und verschafft wenigstens noch ein wenig Soundfeeling bei nem Film - und vor allem kann man das Teil "aufrüsten" und als Streaminganlage nutzen. Die Bridge dazu kostet 50 Euronen, und ne weitere Box 200 - wobei ich die in beliebige Zimmer hauen kann und dort jeweils auch andere Mucke laufen lassen könnte als auf der Bar im Wohnzimmer. Das käme der Idee die Stereonanlage rauszudonnern zudem zu Gute :D also überlege ich eben die 700 Euro zu investieren.

Erstmal würd ich eh nur die Playbar kaufen ;) Bridge und 2 Boxen dann später dazu. Steuerbar ist das Alles per App vom Handy/Tablet/PC

Die Idee ist schon ziemlich gefestigt, ich wollt nur mal hören ob hier vielleicht einer Erfahrung mit der Firma, Soundbars ect. schon hat. Im Laden hört sich das alles ja immer nochmal anders an als daheim
« Letzte Änderung: 17. Februar 2015, 13:52:43 von JasonXtreme »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #1 am: 16. April 2014, 12:13:18 »
Erfahrungen leider keine, aber mit so einer Anschaffung hatte ich vor Jahren mal geliebäugelt, da ich keine Bock hatte das Zimmer zu verkabeln.
War damals ewig lange unschlüssig ob es mir taugt und habe die Idee dann wieder aus den Augen verloren, bzw. unterbewußt beschlossen, dass es mir doch nicht so wichtig ist.

Gehört habe ich vor einem knappen halben Jahr mal eine Aktuellere in einem Elektronikmarkt.
Klang eigentlich erstaunlich gut.
Aber wie du schon erwähnt hast, lässt sich das innerhalb der Umgebung eines Elektromarkts halt nicht auf die eigenen 4 Wände übertragen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #2 am: 16. April 2014, 13:05:01 »
Das isses ja immer. Gut, ich kanns notfalls ja testen und wieder zurücktragen bei Nichtgefallen ;) wichtig wars mir auch nie - aber durch die Situation in den letzten Monaten kam das dann doch hoch. Die Tests die ich so las die ganze Zeit klangen alle gut bis super! Ich denk ich wage den Schritt in nächster Zeit mal, die Frau war zudem auch nicht abgeneigt :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #3 am: 16. April 2014, 15:54:25 »
Argh fuck! Ich les eben, dass die Sonos Playbar kein DTS unterstützt - damit kommt bei den aktuellen :bd: faktisch kein Tonsignal in dem Teil an :(
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Soundbar
« Antwort #4 am: 16. April 2014, 20:38:24 »
Also wir haben ein Sonos um flexibel in verschiedenen Räumen Musik zu hören und um peruanisches Radio zu empfangen via Internet. Der Klang der Sonossysteme ist wirklich super!

Wenn du eh keinen surroundsound willst pfeif doch auf DTS. Die meisten BdS bieten soweit ich weiss auch immer dd. Oder!?
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.025
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Soundbar
« Antwort #5 am: 16. April 2014, 22:55:12 »
Wenn du eh keinen surroundsound willst pfeif doch auf DTS. Die meisten BdS bieten soweit ich weiss auch immer dd. Oder!?

*meeeep* wrong guess, Hans!

Hab gerade mal Blind mit einer Hand ein paar BDs aus dem Regal gezogen. Speed, Prometheus, Sucker Punch, 3 Engel für Charlie 1 und 2, The Big Lebowski, From Dusk Till Dawn. Und KEINE davon hat dt. Ton in DD. Alle DTS oder DTS-HD MA.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #6 am: 17. April 2014, 09:12:36 »
@ Greg
Dachte ich zuerst auch, aber dann tat ich das gestern, was Pierre getan hat :( das is echt scheiße jetz.... es wird auch keine Option von Sonos geben die das ändert, wie ich aus dem Netz so erfahren hab. Ok gut, dann muss ne andere Soundbar her  wie es aussieht.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.676
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #7 am: 17. April 2014, 10:03:14 »
Mal bei Teufel umgesehen ? Die haben sowas doch sicherlich, auch mit DTS

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #8 am: 17. April 2014, 10:34:06 »
Noch nicht, weil meine Anlage ja von Teufel ist - ich bin auch zufrieden - aber ich dacht ich schau vorher mal bei anderen Herstellern :) jetz muss ich mich aber ja eh mal bei allem durchwühlen was es so gibt :lol: ich wollt halt nicht zwingend eine mit zusätzlichem Subwoofer, da ich den eh kaum nutzen kann bzw. ja durch meine Anlage eh einen habe - und Teufel arbeitet soweit ich weiß lediglich so bei Soundbars.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.676
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #9 am: 17. April 2014, 11:43:07 »
Dann halt noch die üblichen Verdächtigen aber die kennste ja auch bestimmt  ;)
Harmann Kardon, Canton, Clarion, Bose... die sollten sowas doch auch haben, was du genau sucht

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #10 am: 17. April 2014, 12:02:39 »
Die haben das auch, allerdings schlagen die preislich teils völligst ausm Rahmen, siehe Bose :D ich bin zwar bereit mehr auszugeben, aber im gewissen bedingt bescheuerten Bereich :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Soundbar
« Antwort #11 am: 17. April 2014, 23:58:22 »
nimm Teufel!
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #12 am: 18. April 2014, 09:12:07 »
Ich schau mich jetz am we mal um, auch bei Teufel :D am liebsten wär mir eine vielleicht mit nem funksubwoofer, den ich hinterm Sofa parken kann, der nur Strom braucht und den ich wenn's mal geht zuschalten kann
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline spike

  • Newbie
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #13 am: 08. Mai 2014, 16:03:58 »
Hey Jason,

habe mich bis vor kurzem auch mit dem Thema auseinander gesetzt. Ich fand diese Soundbars anfänglich zwar befremdlich, aber inzwischen bin ich total überzeugt davon. Ich habe mich nach längerer Recherche auch für eine von Teufel entschieden. Habe die kleine Cinebar 11, keine Sorge klingt größer als sie aussieht. Hat auch einen Wireless-Subwoofer, aber das haben die anderen Modelle auch teilweise. Ich bin sehr sehr zufrieden mit der und wenn du eh gemäßigte Lautstärke wegen dem Kleinen brauchst, genügt die vielleicht ja schon. DTS hat sie auch ;)

Grüße
Je länger der Mensch Kind bleibt, desto älter wird er.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #14 am: 01. Dezember 2014, 16:49:42 »
Und da man zu weihnachten gefühlsduselig und völlig deppert wird... Das Wetter zieht einen auch noch runter, und ich such mir Grad alle möglichen ausreden zusammen... Daher, und genau aus diesen gründen habe ich mir grade ne sonos playbar mit sonos sub und bridge im mm gegönnt. Frohe Bescherung und so quasi :D ich mach mich dann mal ans aufbauen und installieren, und bin mL gespannt wie sich das anhört
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.196
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Soundbar
« Antwort #15 am: 01. Dezember 2014, 17:03:10 »
Viel Spaß damit! :biggrin:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #16 am: 01. Dezember 2014, 17:07:29 »
Danke, ich ess jetz doch erstmal was, und Bau die bisherigen Anlagen ab :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #17 am: 02. Dezember 2014, 09:51:06 »
Aufgestellt, installiert - ja was soll ich sagen. Sound ist echt dick, wobei ich bisher nur kurz Musik getestet habe, weil der Kleine dann ins Bett musste. Allein das Einstellen des Sub brachte sämtliches an Glas in der Umgebung von 5 m zum wacheln MUAHUAHUA aber den hab ich dann mal ziemlich runtergeregelt. Feineinstellung muss ich noch vornehmen, aber das Ding dient ja vorwiegend zum Ersatz der Stereoanlage, und die übertrumpft es dick! (obwohl das ne Denon war, die auch nicht grade schwachbrüstig daherkam). Das Einrichten selbst mit der Sonos App ist ein Kinderspiel, das Gemecker im Playstore über die App kann ich bisher nicht nachvollziehen. Übersichtlich, einfach und direkt. Zudem ist bei dem Paket jetz ein Jahr kostenlos Deezer dabei, was ich bisher auch ziemlich cool finde (kostet sonst 10 Euro im Monat). Aber über die App kann ich ja eh alle Internetradios ect. empfangen... das gestaltet sich ebenso einfach, ist just per Klick geladen. Leise laut regel ich halt über Tablet oder Handy, weil meine TV Lautsprecher nicht abschaltbar sind, sonst könnte ich das per TV Ferni regeln. Is aber kein Ding, da ich in der App ja noch die äusserst nützliche Nachtschaltung für den Sound habe, und eine Sprachverbesserung für Filme, die die Dialoge etwas hervorhebt. Sub lässt sich ebenso bequem auschalten bei Bedarf, und die Playbar eben dann solo nutzen. Ich habe gleich die Bridge dazugenommen (umsonst rausgehandelt), da ich später ja noch zwei oder drei Play Boxen in anderen Räumen stationieren möchte.

Fazit: Bisher super - natürlich für den Freak vielleicht nach wie vor das Manko des fehlenden DTS - für mich nicht, da ich es wie gesgat so gut wie nicht mehr nutzen kann
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #18 am: 16. Januar 2015, 20:04:36 »
Das mit dem fehlenden dts is für mich durch. Ich kann das umgehen indem ich die soundbar per tosslink an den tv hau, und die Geräte ebenso per HDMI an diesen... Dann hab ich immerhin dd 5.1 wenn ich will.

Zudem gab's im expert auf alle hifi Sachen 25 Prozent, und da hab ich nun noch ne play 1 für das Bad mitgenommen. Die hat ja nen wirklich fetten Sound für so eine minibox! dda werde ich irgendwann noch eine holen, dann is die musiksache für daheim perfekt, und ich kann in jedes Zimmer streamen was ich grade will
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #19 am: 17. Februar 2015, 12:25:35 »
Also wir haben ein Sonos um flexibel in verschiedenen Räumen Musik zu hören und um peruanisches Radio zu empfangen via Internet. Der Klang der Sonossysteme ist wirklich super!

Sorry wenn ich den Thread mal kurz mißbrauche.

Was für Lautsprecher hast du dafür genommen? Play:1, Play:3 oder Play:5 ?

Plane nämlich auch das in der Wohnung zu verteilen, sprich Ausgabe in Wohnzimmer, Küche und Esszimmer mal vorerst.
Und bei Gefallen eventuell noch erweitern.

Kann nicht so richtig einschätzen wie Leistungsstark die sind.
Also ob für die Küche ein Play:1 reicht, im Esszimmer ein Play:3 oder einfach zwei Play:1.
Glaube der Play:5 ist für fast alle meine Räume überdimensioniert.
Aber mir fehlt die Erfahrung.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #20 am: 17. Februar 2015, 12:52:14 »
Die Play 1 is schon richtig gut vom Sound her - das reicht in Küche dick!!! Hör die doch mal Probe im MM
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #21 am: 17. Februar 2015, 13:09:26 »
Das habe ich mir schon fast gedacht.

Nutzt du die Internetradio Funktion?
Streaming von NAS aus dem Netz funktioniert ja auch soweit ich gelesen habe.

Benötigt man diese "Bridge" oder kann ich die einzelnen Lautsprecher auch so ins heimische Netz LAN + WLAN integrieren?

Mit der Soundbar für den TV bist du ja auch zufrieden wie ich den Texten hier entnehme.
Die steht zwar nicht direkt an da ich die wohl eh nur zum Zocken verwenden würde, aber die Option will ich mir noch offen halten.
« Letzte Änderung: 17. Februar 2015, 13:16:53 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #22 am: 17. Februar 2015, 13:27:18 »
Die nutze ich jeden Tag :D ich hab halt die Bridge am Router hängen, darüber funzt das ja auch mit der Play 1 schon alleine - ich bin mit allen Komponenten mehr als zufrieden! Den Sound kann man per Equalizer in der App ja auch noch anpassen. Für Stereo bräuchte man halt zwei Play 1, sonst hat man "nur" Mono, was mich fürs Bad jetzt ABSOLUT reicht, frag die Nachbarn :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.993
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #23 am: 17. Februar 2015, 13:41:32 »
Achja: Und im Grunde reichen in nem anderen Zimmer auch zwei Play 1 ;) laut manchen Tests sollen die besser klingen als eine Play 3 - aber wie gesagt. Bei uns im Expert und MM kann man jede Variante von Sonos probehören, bei Euch sicher auch ;) was aus der Play 1 rauskommt, hätt ich im Leben nicht so erwartet, das kann ich sagen. Dagegen kannst unser Logitech Küchen-Internetradio GANZ weit weghauen, und da heißt es überall der Sound ist gut :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.872
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Soundbar
« Antwort #24 am: 17. Februar 2015, 13:44:00 »
Bei mir steht der Router halt in einem Schrank im Flur.
Hab auch gerade gelesen dass mindestens ein Lautsprecher per Ethernet Kabel an den Router angeschlossen werden muss und von da an sich dann das Sonos-WLAN aufbauen kann.

Von demher eigentlich schon eine Bridge... allerdings
... Müsste das ja eigentlich auch über meinen Devolo-DLAN Stecker gehen mit der "direkten Verbindung" zum Router....


Tendiere inzwischen auch zu Play1 in Küche und Esszimmer/Wohnzimmer Play3
Play5 ist mir glaube ich zu groß und zu teuer, für mein Nutzungsprofil.

Die kommen dann auch mit der Steuerung durch mehr als ein Geät/App klar, oder?
Sprich, Frau stellt im Wohnzimmer ihr Spotify an, während ich im Esszimmer mir mit meinem Telefon Internetradio aktiviere?


Soundbar würden wir halt kaum nutzen, in den letzten 3 Monaten haben wir vielleicht 1-2 BDs im Wohnzimmer angeschaut.
Wenn ich mal was schaue, dann auf dem 32"er HD Ready im Schlafzimmer.


PS: wir können das gerne in einen eigenen SONSO Thread abspalten um das Soundbar Thema nicht zu verwässern.
« Letzte Änderung: 17. Februar 2015, 13:51:25 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 24 Abfragen.