Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Beste Stephen King-Verfilmung?  (Gelesen 4331 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anonymous

  • Gast
Beste Stephen King-Verfilmung?
« am: 12. Juli 2002, 14:11:25 »
Im GF gab es einen ähnlichen Thread!Ich wollte euch mal fragen welche Stephen King-Verfilmung ihr am Besten findet? :?:  :?:  :twisted:

Anonymous

  • Gast
Stand by me
« Antwort #1 am: 12. Juli 2002, 14:32:33 »
Die beste King-Verfilmung bleibt für mich sicher immer Stand by me, irgendwie stimmt in dem Film alles (und River Phoenix war wirklich süss - achja Kindheitserinnerungen *g*)
Abgesehen davon gibts viel durchschnittlich guckbares wie Katzenaugen, Langoliers, The Stand,  Tommyknockers
richtig Gut fand ich noch Misery, Carrie, Dead Zone, Salems Lot, Cujo
richtig ätzend beide Verfilmungen von Shining - die Kubrick-Fassung ist..naja eben typisch Kubrick (und dicke Kinder die mit ihrem Zeigefinger quatschen sind halt nicht sehr gruselig) - die andere ist trotz Kings-Mitarbeit einfach unglaublich langweilig und gedehnt - so sehr er bei Büchern was von Timing versteht, vom Filmen sollte er die Finger lassen.
Achja "Es" ist trotz einiger guter Ansätze und dem grossartigen Tim Curry als Pennywise dennoch ziemlich misslungen...
von so albernen Sachen wie SKs Golden Years oder Sleepwalker reden wir besser gar nicht...

Tschakk. R.

Offline deadwalker

  • Beiträge: 1.023
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #2 am: 12. Juli 2002, 14:44:21 »
Langoliers und Carry fand ich nich schlecht! Rhea M. is ja wohl scheiße.....

Offline Nosferatu

  • Beiträge: 1.008
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #3 am: 12. Juli 2002, 14:59:01 »
Rhea M. ist der grösste Scheis nach Kinder des Zorns.
Also Langoliers lief früher ja fast jede Woche im Fernsehen, mittlerweile kann ich ihn nicht mehr schaun.
Carry ist echt ganz cool.
Sonst find ich auch ganz gut. Salems Lot, Misery und The Stand

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.845
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #4 am: 12. Juli 2002, 16:00:30 »
Unübertroffen ist natürlich Shining.

Dolores ist auch noch ganz gut.
die kommt noch... irgendwann...

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.184
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #5 am: 12. Juli 2002, 17:28:22 »
Fríedhof der Kuscheltiere!

Gefällt mir sowohl als Buch als auch als Film am besten.
Auf dem zweiten Platz: Shining.

Anonymous

  • Gast
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #6 am: 12. Juli 2002, 17:33:25 »
Jo,Friedhof der Kuscheltiere ist auch mein Favorit!

Offline Nosferatu

  • Beiträge: 1.008
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #7 am: 12. Juli 2002, 17:47:19 »
Zitat von: "Bloodsurfer"
Fríedhof der Kuscheltiere!

Gefällt mir sowohl als Buch als auch als Film am besten.


Stimmt ganz drüber hinweggekommen, der ist echt super

Offline AndreMASTER

  • FSK-Heinz
  • Beiträge: 5.670
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #8 am: 12. Juli 2002, 18:07:09 »
Auch Friedhof der Kuscheltiere. Hab das Buch gelesen.
Das Katzenauge war auch nicht schlecht (sehr gute Leistung von James Woods).


Lionel

  • Gast
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #9 am: 12. Juli 2002, 18:44:41 »
Vergesst Needful Things nicht. Max von Sydow spielt herrlich diabolisch. Außerdem gefielen mir noch Es, Shining,  die Verurteilten (mein Lieblingsfilm) und Stand by me.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #10 am: 12. Juli 2002, 20:33:23 »
Da stimme ich mit Reaper überein, "Stand By Me" ist die beste King-Verfilmung überhaupt!
Ansonsten "Carrie", "Cujo", "Dead Zone" und "Friedhof der Kuscheltiere". "Misery" war auch okay, selbst "Stark" ging noch so.
Ganz gut ist "Shining", jedoch mehr als Kubrick- denn als King-Film. "Running Man" mag ich auch, aber als King-Verfilmung kann man den nicht mehr bezeichnen, er hat mit dem Buch fast nichts mehr gemein.
Ach, "Schlafwandler" fand ich auch ganz nett.

Anonymous

  • Gast
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #11 am: 13. Juli 2002, 09:53:19 »
Und "Sturm des Jahrhunderts" fand ich auch Klasse! ;)

Offline Nosferatu

  • Beiträge: 1.008
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #12 am: 13. Juli 2002, 11:27:08 »
Naja Sturm des Jahhunderts fand ich ziemlich langweilig, es kam nie an das Buch heran, ich persöhnlich finde das man da viel hätte draus machen können.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #13 am: 13. Juli 2002, 12:58:53 »
Hier gehen die Antworten wieder sehr auseinander....

ich fand Carrie und Rhea M am besten (Kings einzige Regiearbeit rock uncut schon...und wenn bei der Musik von ACDC ein Kind unter einer Walze verschindet...dachte ich..King , Junge du bist mutig....die Szene fehlt in der dt. Fassung)

Sleepwakers fand ich auch noch gut (extra als Filme entwickelt...) ich fand den Spannend und blutig...die Cmeos waren klasse (c. Barker und j. Landis in der Friedhofsszene..)

Thommyknocker fan ich auch ok. ( gut nur wegen Traci..)

und leute Friedhof der Kuscheltiere war der größe Dreck...ich hab mich noch nie so gelangweilt...und die letzten 15 minuten konnten den Film auch nicht mehr rausreißen....(ähnlich wie das langweilige Buch....)

der Film hat nur den "Herman Munster" Bonus...und das wars...

das fand ich Teil 2 besser und der hatte den "clany Brown" bonus

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Anonymous

  • Gast
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #14 am: 13. Juli 2002, 13:31:27 »
Ach ja,Ich habe einer der Besten Kings gannz vergessen!-ES!!!

Offline AndreMASTER

  • FSK-Heinz
  • Beiträge: 5.670
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #15 am: 14. Juli 2002, 19:50:21 »
Jo, genau!! ES ROCKT (Wortspiel :)).

Als Kind, hatte ich damals voll Angst vor diesem Film.


Offline Nosferatu

  • Beiträge: 1.008
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #16 am: 14. Juli 2002, 19:53:50 »
Jab, das war so einer der ersten Horrorfilme den ich gesehen habe, und danach hat ich dann auch einwenig schiss vor Clouws. Naja was soll ich dazu sagen, ich find relativ schockig

Anonymous

  • Gast
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #17 am: 14. Juli 2002, 23:18:14 »
Needful Things und Es sind gut den hab ich das erste mal mit 6 gesehen
und nicht zu vergessen Katzen Auge

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #18 am: 15. Juli 2002, 08:53:58 »
Seit Ihr alle noch was jünger ???? Als Es auf Video kam war ich schon was älter (ich hab bei dem Film in den Spannenden Szenen meine Freundin erschreckt....einfach ausprobieren....in einer spannenden Szene greift Eurem Nebenmann/ -frau einfach in die Schulter....SHOCK!)

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.184
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #19 am: 15. Juli 2002, 11:54:56 »
Das brauch ich bei meiner Freundin gar nicht zu machen... Die ist so schon genug geschockt! :D

Offline deadwalker

  • Beiträge: 1.023
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #20 am: 15. Juli 2002, 14:06:16 »
Oh ja genau Es und Schlafwandler find ich noch sehr gut und recht gut!

Anonymous

  • Gast
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #21 am: 15. Juli 2002, 14:24:36 »
Es ist Genial!

Offline Nosferatu

  • Beiträge: 1.008
    • Profil anzeigen
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #22 am: 15. Juli 2002, 14:45:06 »
Also ich bin 20. Naja das mit dem nebenmann/frau muss ich mal ausprobieren.

Anonymous

  • Gast
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #23 am: 15. Juli 2002, 15:14:22 »
*smile* irgendwie lustig das ES alle so toll fanden... mag sein das ich das Buch zu sehr mochte um die Verfilmung wirklich zu schätzen... aber grad beim Cast der Erwachsenen waren einige Leute ziemlich fehlbesetzt. John-Boy Walton als Studdering-Bill? Ausserdem hats mich ziemlich angenervt, das sie die verflochtene Struktur des Romans, der die Stories der Erwachsenen und Kinder paralell erzählt aufgegeben haben und stattdessen im ersten Teil nut die Kinder und im zweiten nur die Erwachsenen-Erlebnisse erzählen.. das hat dem Ganzen ziemlich viel Spannung geraubt. Von dem albernen Schlussmonster mal gar nicht zu reden.

ABer Penyywise ist nett!

tschakk. Reaper

PS: Wieviele von euch haben bei den ganzen King-Verfilmungen eigentlich die Romane gelesen... nur so umzu wissen woran sich die Kriterien "Beste Verfilmung" festmacht. Also ob der Film als eigenständiges Werk bewertet wird oder als Romanumsetzung...

Anonymous

  • Gast
Beste Stephen King-Verfilmung?
« Antwort #24 am: 15. Juli 2002, 16:15:50 »
Ja,der Clown ist Richtig Gruselig!*g*

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 24 Abfragen.