Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Akira  (Gelesen 8009 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Akira
« am: 25. Juni 2003, 10:57:42 »
Ja, dieser Anime war damals mein Einstieg ins Genre... Ein Freund hatte die Originale VHS und lieh sie mir mal aus. War gleich hin und weg, obwohl es eigentlich nicht gerade der beste Einstiegsfilm ist. Die Sotry ist nicht sooo simpel, und vor allem den Schluss kann man eigentlich nur verstehen, wenn man den Manga gelesen hat. Hab das zwar selbst noch nicht getan, aber dafür den Schluss von einem Kenner des Mangas erklärt bekommen, sonst hätte ich auch nichts verstanden ;)
Es ist einfach blöd, dass nur dieser kurze Ausschnitt des Mangas verfilmt wurde. Praktisch nur die Story der Bände vier und fünf, von insgesamt sechs. Die komplette Handlung um Akira selbst spielt im Film eigentlich nur eine kleine Nebenrolle. Man hätte das ganze in etwa in der gleichen Dimension verilmen sollen wie NGE, also mit mehreren 90 Minuten langen Folgen, dann wäre es wohl einer der besten Animes...

Ich hätte so gerne die alte Auflage des Mangas... Die war noch komplett in FARBE! Bestand aus ungefähr 40 Bänden, soweit ich weiß. Allerdings mittlerweile lange OOP. Mein Comicshop hat die zwar noch (jedenfalls ein paar davon), aber zu astronomischen Preisen. 15 Euro pro Band, und das rechne man mal auf 40 Bände hoch!!!

Die aktuelle Auflage ist nur noch in schwarz/weiß, und zwar bestehend aus sechs Bänden, preislich ebenfalls bei 15 Euro pro Band. In einem absolut unhandlichen Telefonbuchformat!! Da würden die Telefonnummern des kompletten Saarlandes reinpassen, argh...

Hat nicht jemand die alte Auflage in gutem Zustand und komplett, und will diese für, sagen wir 50 Euro verkaufen? ;) :D

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 37.651
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #1 am: 25. Juni 2003, 14:12:29 »
Tut mir Leid!
Die alte Auflage hätte ich auch gerne.
Aber leider hat mich der Preis damals auch immer abgeschreckt.
Ich habe mir deshalb die neue Auflage in 6 Bänden zugelegt.
Die kann ich dir aber auch nur ans Herz legen.
Vor allem da du die vollständige Story ja noch nicht kennst.

Aber du hast Recht.
Das "Telefonbuchformat" ist eher ungeeignet um sie abends im Bett zu lesen. ;)


Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Anonymous

  • Gast
Re: Akira
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2003, 16:00:02 »
Also ich fande "Akira" nicht so dolle.
Liegt wohl daran das ich die Mangas nicht kenne....

Offline Torsten

  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #3 am: 13. März 2004, 22:19:08 »
Läuft Momentan auf VIVA, so weit ich das Weiss.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.559
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Akira
« Antwort #4 am: 13. März 2004, 22:28:28 »
Kann es sein dass du Akira mit Aika verwechselt hast?
 ;)

Offline Torsten

  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #5 am: 13. März 2004, 22:34:36 »
Oh Gott stimmt  :oops:  :lol: .

Ja habe ich vertauscht Sorry ;) .

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Akira
« Antwort #6 am: 31. Mai 2004, 23:31:55 »
Mittlerweile habe auch ich mir endlich mal die "Telefonbuchauflage" gekauft und auch recht schnell verschlungen.
Ich muss sagen der Manga gefällt mir deutlich besser als der Anime, obwohl ich den auch schon sehr gut fand. Den muss ich mir jetzt unbedingt noch mal ansehen. Wäre eigentlich ein recht guter Zeitpunkt sich mal die amerikanische Tinbox zu besorgen...

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.559
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Akira
« Antwort #7 am: 31. Mai 2004, 23:37:24 »
Ehrlich gesagt sagt mir das Charakterdesign der Serie nicht so ganz zu...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Akira
« Antwort #8 am: 01. Juni 2004, 07:36:43 »
Meinst du damit jetzt den Zeichenstil oder wirklich die Entwicklung der Charaktere?
OK, der Zeichenstil mag nicht auf dem neuesten Stand sein, aber wenn man das Alter bedenkt geht der voll und ganz in Ordnung. Ich hab schon viel schlimmer gezeichnete und dabei aktuellere Mangas gesehen (ich sag nur Cyborg Kuro-Chan ;) ).
In der farbigen Ausgabe kommt das bestimmt viel besser rüber... :(
Aber den Anime hast du doch wenigstens gesehen, oder?

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.559
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Akira
« Antwort #9 am: 01. Juni 2004, 09:29:52 »
Der Zeichenstil an sich ist ja IMO okay, aber das Design der Charaktere (z.B. von Tetsuo und so) finde ich nicht ansprechend. Den Anime habe ich gesehen...ist allerdings schon ne Ecke her.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Akira
« Antwort #10 am: 01. Juni 2004, 09:41:42 »
Dazu muss man allerdings noch erwähnen dass die Charaktere imo im Manga um Längen besser rüberkommen. Liegt wohl einfach an der längeren Zeit die dort zur Verfügung steht. Wie gesagt, um den Manga richtig zu verfilmen hätte man schnell die Dimensionen von NGE erreicht, wenigstens annährend. Zumindest für zwei bis drei Filme in voller Länge hätte es imo reichen müssen, dann wäre der Anime richtig fantastisch.

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #11 am: 26. Oktober 2004, 20:19:12 »





Wer oder was ist Akira? Fragen über Fragen.

Das Volk demonstriert und strebt eine Revolution an. Doch Kaneda und Tetsuo haben mit dem nichts am Hut. Sie sind Mitglieder einer Motorrad-Gang in Neo-Tokyo. Als dann Tetsuo aber ein merkwürdiges Kind anfährt, beginnt eine Odyssee wie sie sich Tetsuo und Kaneda niemals erträumt hätten. Es steht mehr als nur ihr Leben auf dem Spiel ...

"Akira" ist einer der ersten und besten Anime-Epen. "Akira" ist auch noch heute visuell, akustisch und inhaltlich mehr als nur beeindruckend. "Akira" ebnete den Weg für viele andere Animes. Zudem ist "Akira" besonders ideal für Anime-Einsteiger oder die, die es noch werden wollen.

Bereits am Anfang wird man merken, dass "Akira" keine ruhige und kinderfreundliche Geschichte erzählt. Denn trotz der unglaublich intensiven und interessanten Story, gibt es zuhauf Action, Explosionen und blutige Gewalt. Alleine das gigantische Finale nimmt eine Dreiviertelstunde ein. Man fiebert mit Tetsuo und Kaneda mit, als sei man Teil des Filmes. Man schaut sich einen Anime an. Und dann erst noch einer der Besten, der die japanischen Zeichentrickindustrie je auf den Markt geworfen hat.

Fazit: Ein Muss. "Akira" wird wohl fast jeden begeistern.

9.5/10

Die Neuauflage von Pioneer mit DTS haut voll rein :D .
die kommt noch... irgendwann...

Offline AndreMASTER

  • FSK-Heinz
  • Beiträge: 5.670
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #12 am: 27. Oktober 2004, 01:43:59 »
Den wollte ich mir schon immer mal angucken! Selbst die TV Movie hat diesen Anime zu einem der "besten Filme aller Zeiten" gekürt. Deinem Review zu verdanken, werde ich ihn mir in den nächsten Tagen mal ausleihen ;).


Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.741
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #13 am: 27. Oktober 2004, 08:43:42 »
Der Film ist super!!! Und ich mag eigentlich keine Animes ;)

Ich habe auch noch einige der Mangas daheim, welche die Story vom Film absolut geil weiterführen. Überlege schon lange, die mir alle zu holen, sind aber net so billich.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 37.651
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #14 am: 27. Oktober 2004, 08:48:36 »
Zwar schon so oft gesehen, aber trotzdem jedes mal wieder ein Erlebnis!
Der Film hält sich seit über 10 Jahren in meiner Top 10 aller Animes die ich je gesehen habe.
Einfach unglaublich gut, obwohl der Anime im Vergleich zu der Manga Vorlage storytechnisch jedoch schwer abgespeckt ist.
Für alle Fans des Animes empfehle ich auch unbedingt mal in die Mangas reinzuschauen.

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.741
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #15 am: 27. Oktober 2004, 08:51:02 »
Jep, der erste Band enthält doch glaube ich nur die Story vom Film (und auch nich vollständig) und die restlichen 29 (oder so) führen das Ganze weiter und man vertsteht es dann auch besser...
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 37.651
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #16 am: 27. Oktober 2004, 09:00:08 »
Zitat von: "JasonXtreme"
Jep, der erste Band enthält doch glaube ich nur die Story vom Film (und auch nich vollständig) und die restlichen 29 (oder so) führen das Ganze weiter und man vertsteht es dann auch besser...


Naja nicht ganz, aber es kommt ungefähr hin. ;)
Zuerst einmal:
Sei froh falls du noch alle alten einzelnen Bände bekommst. Die sind nämlich alle schon lange OOP und sehr gesuchte Stücke. Aber es gibt auch eine Neuauflage in 6 großen Bänden (fast Telefonbücher) die die Story recht ausführlich weiterführen.

Die 6 Bände gibt es zum Beispiel hier:

http://shop.acog.de/index.php?cPath=4_108


Und hier die ältere Diskussion über Akira:

http://www.horror-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2015&highlight=akira


Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline dreamworks

  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #17 am: 27. Oktober 2004, 19:24:37 »
wenn es einen mustsee anime gibt, dann akira !

gehört auch bei mir schon mittlerweile seit ca 10 jahren zu meinen  top of de tops animes  ;)

die comics hatte ich vor jahren mal angefangen zu sammeln, wurd mir nur leider ein bissl zu teuer  :?  mittlerweile habe ich 3 bände von der "telefonbuchausgabe" zwar schwarz/weiß aber das macht garnichts.
fehlen nur noch die anderen 3  ;)

Lionel

  • Gast
Re: Akira
« Antwort #18 am: 23. Januar 2008, 14:44:24 »
Ich fand den ok, aber net wirklich bahnbrechend. Naja, die Geschmäcker..

Ich verschieb das mal in "Anime"..

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Akira
« Antwort #19 am: 23. Januar 2008, 16:03:59 »
Ich fand den ok, aber net wirklich bahnbrechend. Naja, die Geschmäcker..

Ich verschieb das mal in "Anime"..
Du Leichenflädderer, wie biste denn an den Thread gekommen? :D

die comics hatte ich vor jahren mal angefangen zu sammeln, wurd mir nur leider ein bissl zu teuer  :?  mittlerweile habe ich 3 bände von der "telefonbuchausgabe" zwar schwarz/weiß aber das macht garnichts.
fehlen nur noch die anderen 3  ;)
Die hab ich mir schon vor Jahren komplett zugelegt... Der Anime ist ein Meilenstein und immer noch einer der besten überhaupt, dazu braucht man gar nicht mehr viel zu sagen. Aber die Mangareihe ist noch besser, da kommt niemand der sich Mangafan nennt vorbei. Absolute Pflicht.

Ich leg die zwei Threads gerade mal zusammen.

Faust

  • Gast
Re: Akira
« Antwort #20 am: 24. Januar 2008, 17:31:50 »
Akira!? AKIRA! Mittlerweile habe ich alle Telefonbuch-Bände, den Film als DVD und VHS sowie das Akira Club Buch. Jetzt felhen mir nur noch das NES (Famicom) Spiel, der PS2 Flipper und die Erstauflage der japanischen VHS.

Akira ist durch und durch perfekt! (ja, in diesem Fall darf man übertreiben)

Offline der Dude

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 17.407
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Re: Akira
« Antwort #21 am: 24. Januar 2008, 19:31:54 »
Ich bin auch ein großer Anime-Fan, aber Akira hat nie so richtig funktioniert für mich. Zumindest nicht so wie für die meisten. Sicher hat es ne große Story, aber mir gefiel die Erzählweise nicht. Knapp über Druchschnitt, mehr ist da für mich nicht drin. Kenne allerdings auch nur den Film.


In einem absolut unhandlichen Telefonbuchformat!! Da würden die Telefonnummern des kompletten Saarlandes reinpassen, argh...
Alle drei?!?! :shock:
« Letzte Änderung: 24. Januar 2008, 19:36:23 von der Dude »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.373
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Akira
« Antwort #22 am: 24. Januar 2008, 19:59:35 »

Lionel

  • Gast
Re: Akira
« Antwort #23 am: 24. Januar 2008, 20:02:00 »
Drei??? :shock: Ist jemand zugezogen? :confused:







 :uglylol:

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Akira
« Antwort #24 am: 09. Mai 2010, 22:32:18 »
Kann mir mal jemand erklären, was den Film zum Kultfilm macht? Ich werd einfach nicht warm damit, auch nach dem zweiten Anlauf zuletzt - Jahre später - nicht.
Mir gefällt weder die Geschichte noch die Zeichnungen.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 24 Abfragen.