Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)  (Gelesen 3753 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.509
    • Profil anzeigen
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #75 am: 30. Mai 2018, 20:35:52 »
(click to show/hide)

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.417
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #76 am: 31. Mai 2018, 08:02:18 »
Max: Ich hab mich nur mit der Synchro beschäftigt und mehrere Trailer geschaut. Möcht mir aber den Film wahrscheinlich im Kino ansehen. Ich hoff mal, er gefällt mir besser als die letzten Jedi.
« Letzte Änderung: 31. Mai 2018, 08:45:23 von Evil »
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.232
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #77 am: 31. Mai 2018, 10:14:16 »
Die Woche auch geschaut, am Dienstag im selbstgemachten Double Feature direkt nach Deadpool 2. Vielleicht hat es dem Film etwas geschadet, unmittelbar nach einer solchen Spaßgranate zu laufen. Ich finde ihn definitiv nicht schlecht, sogar etwas besser als erwartet. Das hier ist also Jammern auf sehr hohem Niveau, grundsätzlich mag ich den Film schon sehr, das wird jetzt keine 7 oder weniger, dennoch hat er bei mir einfach nicht richtig triggern können, mich emotional nicht völlig mitgerissen. Genau das erwarte ich aber bei Star Wars.

An den Darstellern lag es nicht, vor allem die Hauptrollen haben mir allesamt super gefallen. Da hat wirklich jeder sein bestes gegeben und die zugegebenermaßen sehr großen Fußspuren gelungen ausgefüllt, allen voran Alden Ehrenreich. Fuck, hat der die Mimik und generell den Charakter gut hinbekommen, das hätte ich ihn der Form nach den Trailern echt noch nicht gedacht. Er hat es geschafft, das ist ein junger Solo. Donald Glover hat den Lando ebenfalls sehr sehr stark gespielt. Harrelson ist sowieso super, der Kerl passt einfach immer, egal wen oder was er spielt. Emilia Clarke war dagegen "nur" OK, wenn ihre Rolle auch nicht gerade die wichtigste war.

Die Story fand ich auch gelungen, das hat alles wunderbar gepasst. Gute Mischung aus schönen Dialogen und Action. Definitiv genügend Action auch ohne Lichtschwerter, viele gut gemachte Szenen im Weltraum. Der Kessel Run war geil. Und nicht nur der, viele andere Szenen auch.

Vielleicht klang mein Einstieg hier ein wenig zu negativ für die kommende Wertung, aber was soll ich sagen, alle anderen Star Wars seit 2015 (ja, damit meine ich auch Episode 7 und VOR ALLEM Episode 8) haben mir noch besser gefallen, mich zumindest mehr berührt und getriggert. Das hier reicht Stand heute, nach zwei Nächten drüber schlafen, "nur" für eine :8: bei mir, was für aktuelle Star Wars Verhältnisse eben wenig ist. Vielleicht wird er bei der Zweitsichtung, vor allem wenn man gerade mehrere Star Wars am Stück durch haut, noch etwas wachsen. Vielleicht lag es wirklich nur daran, dass Deadpool 2 mich direkt vorher völlig umgehauen hat und ich einfach keine Emotionen mehr übrig hatte, keine Ahnung. :D

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.989
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #78 am: 07. Juni 2018, 00:34:13 »
:kino:
Solo - A Star Wars Story
Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht allzu viel erwartet habe, aber der hat mich dezent weggeblasen. Ich wurde gerade von der ersten bis zur Letzten Sekunde köstlich unterhalten und in eine schöne, dreckige Star Wars Welt entführt.
Harrison Ford fehlt - natürlich. Aber sobald man Han Solo als Charakter akzeptiert und nicht zwingend einen Harrison Ford erwartet, funktioniert es. Das muss ich leider zugeben.
Die deutsche Version hat übrigens den immersiven Vorteil, dass Han's Synchronstimme die des jungen Wolfgang Pampel ENORM ähnelt. Das war unglaublich!

Hat mir besser als gefallen als "Die letzten Jedi". Solo ist für mich ein komplett runder, optisch geiler Star Wars Film. Die angedeutete Fortsetzung kann gerne kommen. Hoffentlich werden die Zahlen noch besser. Dieser Film hat es nicht verdient, ein Flop zu sein.
Ron Howard, was auch immer du da gerettet, geändert, raus genommen und hinzugefügt hast: Danke. Toller Film.

:8.5:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.509
    • Profil anzeigen
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #79 am: 07. Juni 2018, 05:24:39 »
Das freut mich sehr.

Besser als letzte Jedi?
Alter, nach der Ankündigung Deiner Doktorarbeit darüber hätte ich bei dem ne 10 von Dir erwartet. Das hatte ich vielleicht komplett falsch gedeutet.

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.232
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #80 am: 07. Juni 2018, 18:27:37 »
Vielleicht ist es besser, dass die Doktorarbeit nie kam... :D

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.125
    • Profil anzeigen
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #81 am: 17. Juni 2018, 13:38:06 »
Gestern mit meinem viel zu jungen Padawan im Kino gesehen. Doch, hat gefallen. Die Synchro fand ich absolut Bombe!
Und so schlecht wie der Darsteller von Solo gemacht wurde ist er definitv nicht.
Schade, das der Film vorab so nieder gemacht wurde. Das hat er definitiv nicht verdient.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.509
    • Profil anzeigen
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #82 am: 17. Juni 2018, 16:36:57 »
Leute, ganz im Ernst, das freut mich wirklich sehr, dass wir uns hier alle so einiges sind.  :biggrin: :prost:
« Letzte Änderung: 17. Juni 2018, 16:37:41 von Max_Cherry »

Offline Masterboy

Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #83 am: 18. Juni 2018, 14:55:34 »
ich bin auch schwer begeistert!

Rogue One war schön hart und komplromisslos, dafür ist Solo imo noch näher an den Originalen was die Sprüche und das Feeling angeht. Ich tendiere sogar fast ihn mehr zu mögen als Rogue One.

Und ich gestehe auch den Schauspieler zunächst als unwürdig eingeschätzt zu haben, aber zusammen mit der Synchro und den passende Gesten, Mimik und Sprüchen... könnte fast der Sohn von Harrison Ford sein. Von daher passt es, viel besser kann man das nicht machen ohne das Original.

:d1:
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.509
    • Profil anzeigen
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #84 am: 18. Juni 2018, 15:20:24 »
Ich würde ihn gerne nochmal im Kino sehen, aber leider läuft er bei uns nur noch in 3D.


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.509
    • Profil anzeigen
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #85 am: 20. Juni 2018, 23:08:03 »
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18519449.html

Das kommt doch ein wenig überraschend. Vielleicht gibt es vorerst keine weiteren Star Wars Stories mehr.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.170
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #86 am: 21. Juni 2018, 10:14:36 »
Ich hab gestern noch mit einem Freund darüber gesprochen. Die Ideen der Spin-Offs sind zwar nicht verkehrt - obwohl ich  mich frage, ob ich jetzt einen Yoda Film brauche... oder einen Boba Fett Film (da bin ich aber bei Evil - hier könnte Greedo und die anderen Kopfjäger mal eine Rolle spielen). Ein OBI Wan Film, der zwischen 3 und 4 spiel wäre auch vielleicht brauchbar.

Das Problem ist einfach dieser exponentielle Ausstoß an Filmen, die mit einer Geschwindigkeit über uns hereinbrechen. Früher war es etwas besonderes, wenn ein neuer Star Wars oder eine Fortsetzung ins Kino kam. An so einem Film wurde lange und intensiv gearbeitet - die Vorfreude war auch etwas besonderes. Da hat man dann gesagt: wenn der kommt, dann gehe ich ins Kino. Aber das Besondere geht bei diesem Franchise-Melken einfach flöten.

Und eine neue Reihe zu etablieren, die nichts mit den anderen Filmen zu tun haben, halte ich für bescheuert. Denn dann muss es nicht Star Wars heißen - denn der Fan möchte doch Querverweise und Zusammenhänge und eben Auftritte von bekannten Figuren und legendären Ereignissen.

Deshalb freute man sich auf Episode I ... Denn dann sollte man endlich mal die Clone Kriege sehen, von denen man nur gehört hatte. Das der erste voll die Dunkelbier-Bedrohung wurde, konnte ja keiner ahnen.



"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.221
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #87 am: 21. Juni 2018, 10:38:20 »
Amen. Ich brauche und will keine weiteren Star-Wars Reihen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.818
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #88 am: 25. Juni 2018, 19:36:53 »
Nach etwas über 4 Wochen hat er global bisher $353,766,017 eingespielt. Bei einem geschätzten Budget von 300,000,000 also noch lange nicht in der Gewinnzone...


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.509
    • Profil anzeigen
Antw:Solo - A Star Wars Story (Spin-Off #2)
« Antwort #89 am: 25. Juni 2018, 20:01:38 »
Nach etwas über 4 Wochen hat er global bisher $353,766,017 eingespielt. Bei einem geschätzten Budget von 300,000,000 also noch lange nicht in der Gewinnzone...


Oha, das ist echt schwach. Sehr schade.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 20 Abfragen.