Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: TCs Buchregal - The River of Souls von Robert R. McCammon  (Gelesen 679 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.596
    • Profil anzeigen
http://www.amazon.com/River-Souls-Robert-McCammon/dp/159606630X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1404716813&sr=1-1&keywords=the+river+of+souls


Nachdem das letzte Buch in der Matthew Corbett Reihe fulminantes Kopfkino war, steigt River of Souls mit einer ehr humorvollen Ouvertüre ein.
Corbett der Problemlöser soll ein spezielles Problem lösen. Er darf eine Dame zum Tanzball ausführen für eine beträchtliche Summe. Wider erwarten ist diese sehr hübsch, dass bisher alle Tanzpartner das Jenseits gesegnet haben verschweigt man ihm. Schneller als er schauen kann befindet er sich in einem tödlichen Duell, welches ihn im weiteren Verlauf in einen Mord an der Tochter eines Plantagenbesitzers verwickelt. Schnell sind die Mörder benannt, drei Sklaven die geflüchtet sind und eine Menschenjagd in die unheimlichen Sümpfe am Fluss der Seelen beginnt.
Corbett schliesst sich an, denn er hat schwere Bedenken an der Schuld der Sklaven. Es dauert nicht lange und die Verfolger werden dezimiert, denn der Fluss ist voller Krokodile,Wassermocasins,Kopfjägern und dem Seelenfänger, einem Wesen welches Laute wie ein greinendes Kind macht und bestialisch mordet....

Mit rund 260 Seiten ist das Buch das bisher leichteste der Reihe und dient auch als Überleitung und Expose auf einen einschneidenden Wandel in Matthews Leben.
Es bleibt ein verdammt gutes Action-Adventurebuch, am Anfang leicht humorig um dann in McCammons fantastischem Stil, Cliffhänger nach Cliffhänger abzureissen.
Die Corbett Romane bewirken ein Gefühl beim Lesen als wäre man wieder ein kleines Kind und würde einen Abenteuerfilm nach dem Anderen anschauen.
Bis der nächste Band erscheint wird es wohl etwas dauern, denn THE BORDER ist angesagt. McCammons angekündigtes Sci/Fi Horror Werk kommt vorher dran.

P.S
Diejenigen die Speaks the Nightbird gelesen haben dürfen sich auf ein erstaunliches Wiedersehen freuen. Nightbird wurde auch zum besten Hörbuch des letzten Jahres gekürt.Allen die der englischen Sprache mächtig sind ist es ans Herz gelegt. Besser kann man sich die Zeit im Auto nicht vertreiben.



Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.895
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs Buchregal - The River of Souls von Robert R. McCammon
« Antwort #1 am: 07. Juli 2014, 09:14:16 »
Liegt inzwischen auch schon bei mir zu Hause und ich hoffe ja, dass ich bald dazu komme es zu lesen.
(Davor noch Mr. Slaughter und Providence Rider)


Die Corbett Romane bewirken ein Gefühl beim Lesen als wäre man wieder ein kleines Kind und würde einen Abenteuerfilm nach dem Anderen anschauen.

Das Gefühl hatte ich bei "Speaks the Nightbird" und "Queen of Bedlam" auch.
Die Romane haben etwas unbeschreiblich was mich innerlich aufjubeln und "mehr, mehr!" schreien lässt.  :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.596
    • Profil anzeigen
Antw:TCs Buchregal - The River of Souls von Robert R. McCammon
« Antwort #2 am: 07. Juli 2014, 09:38:56 »
Ja stimmt  :biggrin: ist wie ne Euphorie.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.895
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs Buchregal - The River of Souls von Robert R. McCammon
« Antwort #3 am: 27. Juni 2016, 09:28:51 »
Ich muss hier zum wiederholten Male feststellen wie verdammt gut die Matthew Corbett Romane sind.
Genaugenommen habe ich aktuell nahezu keine Zeit wirklich was zu lesen, erst recht keine Romane in anspruchsvollem Englisch.
Aber auch der fünfte Corbett hat mich sofort wieder gepackt.  :)

Der oben angesprochene humorvolle Opener, mitsamt originellem Duell, der Übergang und schon ist die Spannung wieder da. :)
Einfach nur großartig. Die beste Buchreihe dieses Jahrzehnts. :biggrin:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 23 Abfragen.