Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?  (Gelesen 3198096 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.105
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54100 am: 09. August 2018, 07:20:36 »
Der lief doch schon mal??
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.343
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54101 am: 09. August 2018, 07:36:42 »
Der lief doch schon mal??
Ok, dann hat er vielleicht nicht funktioniert

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.105
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54102 am: 09. August 2018, 08:15:58 »
Ich fand ihn ok, aber nicht der erhoffte Reißer damals
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.333
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54103 am: 09. August 2018, 09:29:03 »
Oculus :7:
Mehr im Thread


Dirk, wäre Operation Dance Sensation was fürs Treffen? War der nicht sogar schonmal geplant?

Ich glaub, da kann man mal reinschauen. Ist natürlich totaler Käse - aber es gibt ja Leute, die dem was abgewinnen können.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.343
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54104 am: 09. August 2018, 20:32:13 »
Hudson Hawk :dvd:
Muhahaha
Der wahrscheinlich größte finzielle Flop mit Bruce Willis ist so ein schlechter Film... völlig Überlanden, ein grauenhaftes Drehbuch, extrem überzeichnete Figuren... ABER  in Deutschland hat man das Potential zum Edeltrasher erkannt und dem Streifen eine derart absurde Synchronisationen verpasst, dass es eine wahre Freude ist. Das übertrifft fast die Arbeiten von Rainer Brandt. Spruch an Spruch an Spruch. Vermutlich die dümmste Synchro aller Zeiten. Ein Meisterwerk des Albernen. Entweder ärgert man sich über die zahlreichen verbrannten Millionen, oder man lehnt sich zurück und genießt diesen herrlichen Blödsinn und das nicht enden wollende Dummgelaber.
Ich mag den. :8:
« Letzte Änderung: 09. August 2018, 20:32:54 von Max_Cherry »

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.015
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54105 am: 09. August 2018, 20:50:39 »
Hudson Hawk :dvd:
Muhahaha
Der wahrscheinlich größte finzielle Flop mit Bruce Willis ist so ein schlechter Film... völlig Überlanden, ein grauenhaftes Drehbuch, extrem überzeichnete Figuren... ABER  in Deutschland hat man das Potential zum Edeltrasher erkannt und dem Streifen eine derart absurde Synchronisationen verpasst, dass es eine wahre Freude ist. Das übertrifft fast die Arbeiten von Rainer Brandt. Spruch an Spruch an Spruch. Vermutlich die dümmste Synchro aller Zeiten. Ein Meisterwerk des Albernen. Entweder ärgert man sich über die zahlreichen verbrannten Millionen, oder man lehnt sich zurück und genießt diesen herrlichen Blödsinn und das nicht enden wollende Dummgelaber.
Ich mag den. :8:

"Warum Pferde immer so nuscheln müssen! Das hat der Chef schlecht eingerichtet..."

Nicht zu vergessen der nette Soundtrack (noch als Schallplatte im Haus).

Oh! We ain`t got a barrel of money
Maybe we`re ragged and funny
But we`ll travel along
Singing a song
Side by side
I don`t know what`s a-comin` tomorrow
Maybe it`s trouble and sorrow
But we`ll travel the road
Sharing our load
Side by side
through all kinds of weather
What if the sky should fall
Just as long as we`re together
It really doesn`t matter at all
When they`ve all had their quarrels and parted
We`ll be the same as we started
Just traveling along
Singing a song
Side by side

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.343
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54106 am: 09. August 2018, 21:01:24 »
Super :)

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.343
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54107 am: 09. August 2018, 21:06:46 »
Da der Film einfach sooo viele dumme Sprüche hat, hier eine zitierte Sammlung:
(click to show/hide)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.105
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54108 am: 09. August 2018, 21:25:52 »
Also wegen der Sprüche muss der eigentlich mal auf'm HFT laufen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.343
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54109 am: 09. August 2018, 21:34:20 »
Also wegen der Sprüche muss der eigentlich mal auf'm HFT laufen
Ich befürchte dass da so nach etwa der Hälfte die Luft raus wäre. Aber ein Versuch wäre es wert.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.472
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54110 am: 09. August 2018, 22:12:41 »
Ghostbusters-Reihe komplett durch:

Ich hatte ja mehrfach gesagt: wenn er irgendwo für lau drin ist, bekommt er seine Chance. Und nun war es dank Netflix soweit.

Dito. Ich habe den Film mittlerweile auch auf Netflix geschaut und die Gelegenheit genutzt, vorher die Originale nochmal einzulegen, die ich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hatte. Die Erinnerung wieder auffrischen.

Das Fazit nehme ich vorweg:
Ghostbusters (1984) - :9:
Ghostbusters II (1989) - gerade noch so eine :7: mit Tendenz nach unten
Ghostbusters (2016) - :8: nach der Erstsichtung, zumindest eine starke 7 wird das auch später bleiben

Richtig verstanden, ich finde das Sheboot schwächer als das Original aber immer noch etwas besser als den alten zweiten Teil, der wiederum deutlich gegenüber seinem Vorgänger absackt.

Das Original ist ein zeitloser Klassiker, keine Frage. Der Film macht Spaß, die Liebe zu den Details und die vielen Ideen triefen aus allen Löchern des Filmstreifens. Der Soundtrack war super, das Feeling perfekt. Die Story war einfach aber schön, die Sprüche ganz große Klasse, die Charaktere harmonieren dank dem perfekten Cast, es passt einfach so gut wie alles. Eine wunderbare und herzliche Feel Good Komödie mit minimalem, wohligem, kindlichem Gruselflair an den richtigen Stellen. Eine wunderschöne und irre sympathische Mischung.

Dann kam die Fortsetzung. Leider stinkt die im direkten Vergleich ziemlich ab. Der Soundtrack ist, warum auch immer, ziemlich schwach geraten. Für mich persönlich außer dem Titelthema quasi kein einziger Treffer mehr dabei. Die Handlung ist nur noch ein Abklatsch des Originals. Eher schlecht kopiert. Kaum neue Einfälle, viele Wiederholungen. Von den Sprüchen und Gags zündet nur noch ein kleiner Teil, viele sind entweder schlecht gealtert oder waren von Anfang an nicht besonders gut. Vigo und sein Diener sind kein Vergleich zum herrlichen Trio des ersten Teils. Ich will den Film nicht schlechter reden als er ist, auch er hat ein paar wenige Highlights, aber im Vergleich zum Feuerwerk, das der erste Teil war, steht die 7 da eigentlich nur noch mit wirklich viel Wohlwollen. In der IMDB kommt er schlechter weg und an einem mies gelaunten Tag hätte ich vielleicht auch die 6 gezückt. Der Großteil des Casts ist zwar derselbe, aber die Chemie funktioniert einfach nicht mehr so gut, sie fehlt an vielen Stellen und darunter leidet auch das Gesamtwerk. Warum wirkt das so viel schwächer als im Original, lag das nur am Drehbuch?

Dann kam der Sheboot. Und ganz ehrlich? Ich ging da ganz neutral ohne große Erwartungen aber auch ohne negative Haltung ran und - ich mag ihn, bin damit völlig zufrieden. Als Komödie funktioniert der für mich super. Lieber gut kopieren als schlecht neu erfinden. Betonung auf "gut", denn hier wird besser kopiert und dazu kleine Teile neu imaginiert als es beim zweiten Teil der Fall war.

Aber was bitteschön sind das für Figuren? Allein schon die Hauptrollen. Die graue Maus, die Dicke, die Schwarze, die Verrückte (wollte schon schreiben Lesbe, aber zumindest bi. Diversityyyyy). Stereotyp wie Sau. Und Karikaturen, wo die Figuren im Original noch weitestgehend grounded waren. Sehen so starke Frauenfiguren aus? Nein. So sehen Darstellerinnen aus, die beim Dreh einem Regisseur, der sich nicht durchsetzen kann, permanent mit Improvisationen auf der Nase herumtanzen. Und ein sehr großer Teil der furchtbaren Dialoge ist improvisiert. Ist das Female Empowerment?

Werft ruhig Steine, doch ich finde die Figuren gut und sympathisch. Sie haben ihre Ecken und Kanten, sind für mich nicht mehr Stereotype oder Karikaturen als die Männer es früher auch waren. Der ganze Cast hat für mich wunderbar harmoniert, die Sprüche brachten mich zum Lachen, wenn das viel Improvisation war dann Hut ab, die Comedy-Erfahrung war dabei spürbar. Gerne mehr davon, ich würde mich freuen.

Und sie unterstreichen der "Stärke" von Frauenfiguren dadurch, dass alle Männerfiguren als grenzdebile Lappen, unfähige Idioten oder gleich als Arschlöcher dargestellt werden? [...] Aber liebe Filmemacher, Misandrie ist keinen Deut besser als Misogynie.

Misandrie ist ein Wort, das ich bisher nicht mal kannte. Nach dem Anschauen des Filmes fühle ich mich auch nicht gehasst, nicht als Zielscheibe dieses männerfeindlich genannten Humors verarscht. Nope, sorry, ich musste über Hemsworths Darstellung sogar fast pausenlos lachen, fand das lustiger als viele Sprüche im zweiten Teil des Originals. Ich glaube er hatte in dieser Rolle einen großen Spaß und hat das voll und ganz genossen, er machte ähnliche Rollen nun auch schon öfter (vielleicht, um von seinem Thor-Image etwas wegzukommen?) und ich habe nicht das geringste Problem damit, im Gegenteil.

Und "alle" Männerfiguren? Mir ist außer Kevin keine andere übermäßig blöd dargestellte Figur aufgefallen.
Kevin. Der Name ist Programm, wenn Kevinismus kein rein deutsches Phänomen wäre, würde ich das sogar für Absicht halten. :D Aber das nur am Rande.
Die restlichen Männerfiguren hätten so 1:1 auch in den Originalen stattfinden können. Es gab immer Idioten und Arschlöcher, im ersten Teil der widerliche Umwelttyp, der die Truppe einsperren ließ, im zweiten Teil der dummdreiste Assistent des Bürgermeisters. Dagegen fand ich diese Vertuschungstaktik der Truppe um Bürgermeister im Sheboot erfrischend anders und eine wunderbar zu unserer Zeit passende Idee mit vielen netten Anspielungen. Das war super.

Vielleicht ticke ich mittlerweile einfach grundlegend anders als manche hier oder der Rest der Welt und nehme diese Dinge weniger ernst, keine Ahnung. Es ist eine verdammte Komödie und kein sozialkritisches Drama. Ich lachte recht viel bei diesem Film, sein Ziel hat er erreicht. Mit den hier genannten Argumenten könnte man in der Gegenrichtung viele Klassiker in der Luft zerreißen, wenn man das wollte, das muss man aber nicht tun.

Hin und wieder fand ich sogar dass sie es geschafft haben die Sprüche bzw. die Art einzufangen und wiederzugeben als sei der Film den 80ern entsprungen. Ehrlich, diese Blödelkommentare waren stellenweise nicht anders/schlechter als in den 80ern..

Eben. Das fällt vor allem dann besonders auf, wenn man alle drei Filme in kurzer Zeit schaut.

Auch mit dem Rest des Films bin ich völlig zufrieden. Die Musik war natürlich schwächer als im Original, gefiel mir aber großteils besser als die schwachen Songs des zweiten Teils. Die Effekte waren hübsch. Die Chemie war da, das Feeling war da.

Für mich passt der Sheeboot wunderbar in die Reihe und ich würde mich über eine Fortsetzung mit genau derselben Truppe sehr freuen. Wenn nur nicht der Großteil der Trolle in den letzten Jahren fleißig dafür gesorgt hätte, dass es diese wahrscheinlich nie geben wird. Das finde ich sehr schade. Und bitte nicht falsch verstehen, damit meine ich NIEMANDEN hier, sondern die hasserfüllten Trolle, die es rund um die Welt leider zuhauf gibt! Arschlöcher, die mit Morddrohungen um sich werfen, weil sie das Gefühl haben, ihre Kindheit würde von nicht mehr in ihr Weltbild passenden Fortsetzungen zerstört. Ob hier oder bei den neuen Star Wars Teilen oder so vielen anderen Franchises, immer mehr Hass weltweit. Das finde ich so unglaublich schade. Man sollte ganz einfach die Dinge feiern die man mag und nicht den kompletten Rest mit Hass zermürben.

Davon abgesehen noch Ant-Man and the Wasp auf den letzten Drücker noch im Kino geschaut, in der allerletzten Vorstellung, die noch in meinem Lieblingskino lief.
Für mich auf derselben Stufe wie das Original, wahnsinnig viel Humor und eine perfekte Harmonie der Truppe. Dem ersten hatte ich glaube ich eine :8: gegeben, die bekommt der zweite mühelos auch.
Bin immer mehr gespannt auf die Fortsetzung von Infinity War.

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.343
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54111 am: 09. August 2018, 22:26:45 »
City Hunter :dvd: :7.5:
Okay, kurz nach der Sichtung von Mission Adler und Rumble in the Bronx, hat dieser alberne Action Spaß tatsächlich ein bisschen verloren. Trotzdem immer noch schwer unterhaltsam.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.570
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54112 am: 10. August 2018, 02:38:10 »
How It Ends :flix:  :7: Im Netz kommt er ganz schlecht davon, zu Unrecht wie ich finde aber er hat eine Schwäche: Er klärt die Situation nicht auf. Hier müsste gaaanz dringend ein zweiter Teil her denn die Katastrophe ist so strange, dass es beinahe eine Frechheit wäre den Zuschauer so zurückzulassen. Aber abgesehen davon hat man hier einen Roadtrip durch die Apocalypse.


Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.570
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54113 am: 11. August 2018, 01:41:30 »
Justice League amazon  :vod:  :7.5: Hat mir ganz gut gefallen, deutlich besser als Batam VS Suppenmann allerdings war er gerade zu Beginn vielversprechender, da der Tod des einen Superhelden mit gewisser Tragik in Musik & Bild wiedergegeben wurde, was ne ziemlich ungewöhnliche Superheldenatmo schuf. Danach ging es wieder in die alten Muster zurück und der Bösewicht wurde mir fast einen Ticken zu schnell eliminiert, dachte da kommt nochmal was, das Böse hinter dem Bösen oder so, naja. Der Aquaman ist ne ziemlich coole Sau, bissl Ego, bissl Emo, war cool, Flash ist der Junge Kasper, passt aber auch, solange nicht alle den Witzbold machen. Achja Cyborg, da wusste ich nicht was ich davon halten sollte, komisches Kostüm aber ich wüsste auch nicht wie man es hätte besser gestalten sollen. Bruce Wayne fand ich wirkte etwas fett oder kam mir das nur so vor? Der Mund schwellte irgendwie aus der Maske raus und den nackten Oberkörper hat man auch nicht gesehen, hatte immer mindestens ein Unterhemd mit angedeuteten Bauchmuskeln getragen, so wie bei ner Motorradkombie, fand ich schon auffällig weil sonst präsentieren sich die Schauspieler ja gerne mal wie sportlich sie doch sind, glaube Ben war nicht wirklich fit und WW ist einfach eine Sexbombe! Bei dem Knackpo will sofort der weinsteinische Bill Cosby aus Einen raus, der Wahnsinn. Insgesamt ist JL lockerer als der Vorgänger, durchaus unterhaltsam aber eben auch nichts Neues, gerade vom Stil her. Die 120min. sind in dem Fall sogar ok, auch wenn ich 10min weniger besser gefunden hätten denn gerade mit dem Erscheinen von Superman gab es hier und da kleine aber kurze Hänger. Ich persönlich finde ihn besser als BVSS aber schlechter ginge in meinen Augen auch kaum, so sehr ich mich vom Vorgänger verarscht fühlte. Also für Comic-Fans definitiv ein Pflichttitel.

« Letzte Änderung: 11. August 2018, 01:55:10 von Ash »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.472
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54114 am: 11. August 2018, 17:32:04 »
Phantom Detective :7:
Siehe Thread.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.570
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54115 am: 12. August 2018, 02:43:57 »
Geostorm amazon  :vod:  :7.5: Der Film wird häufig mit dem Begriff „Trash“ in Verbindung gesetzt, was wie ich finde dem Film nicht gerecht wird. Klar ist die Entwicklung der Story nicht so bodenständig und hier fliegt auch nicht das weiße Haus und der Eifelturm zum 50. Mal in die Luft und die Special Effekte haben auch nicht Emmerich-NIVEAU aber sie sind weit über Asylum und Scifi-Channel und insgesamt ist der Mix zwischen Katastrophenfilm & Politthriller ne coole Mischung und die Spannung wird gut hochgehalten. Was will man mehr!?

« Letzte Änderung: 12. August 2018, 15:05:13 von Ash »

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.343
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54116 am: 12. August 2018, 21:35:27 »
12 Monkeys :flix:
Den habe ich wirklich lange nicht mehr gesehen. Nach wie vor eine Top-Performance von Bruce Willis und ein interessanter Schritt in Richtung breitere Zielgruppe von Terry Gilliam, der viele Elemente seiner früheren Filme mit einfließen lässt, letztenendes aber im letzten Drittel ein paar große Eingeständnisse an sein Mainstream Publikum macht. Deswegen finde ich auch die erste Hälfte noch etwas stärker, als das was dann kommt. Das ändert aber nichts daran, dass es mal wieder großen Spaß gemacht hat diesen typischen 90er-Jahre Film zu schauen. Als Zugabe gibt es einen herrlich verrückt aufspielenden Brad Pitt und selbst Madeline Stowe liefert ganz gut ab. Die Melodie der "Twelve Monkeys" werde ich in den nächsten Tagen immer mal wieder im Ohr haben. Unterm Strich ein sehr ordentlicher Streifen, der heute noch überzeugen kann und kaum Computereffekte nutzt, sehr gutes Handwerk von Gilliam. Jetzt muss ich endlich mal "Brazil" gucken, der ist immer noch eine große Bildungslücke bei mir.
:8:

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.570
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54117 am: 13. August 2018, 02:54:29 »
Zu 12 Monkeys hatte ich irgendwie nie ne Leitung, obwohl ich SciFi ja liebe aber ich fand ihn bei Erstsichtung lahm und einfach blöd und seit dem habe ich mehrmals eine Neusichtung versucht aber immer mitten im Film abgebrochen weil er mich thematisch nie ergriffen hat, keine Ahnung. Vielleicht isses mal wieder Zeit es zu versuchen.


Jumanji: Willkommen im Dschungel :arrow: amazon  :vod:  :8: Der Humor ist schon irgendwie typisch amerikanischer Slapstick aber auch sympathisch und er macht einfach Spaß. Dazu schafft es der Film tatsächlich gut dazustehen, obwohl er den Vorgängern in kleinster Weise Tribut zollt aber es stört auch Null denn in dem Fall isses auch weder nötig noch möglich. Dazu muss ich auch sagen, finde ich die Rolle des kleinen schwarzen Tollpatsches doch nicht so schlimm wie erwartet denn die Rolle ist hautfarbenneutral und nicht weniger tollpatschig als beispielsweise die von dem „Profikartenleser“. Abgesehen davon steckt ja ein muskulöser Sportler im Avatar, glaube daher, dass der Hintrgrund der Charakters nicht rassistisch war, kann mich also von meinen damaligen Befürchtungen distanzieren. Gut so. #methree :D


« Letzte Änderung: 13. August 2018, 02:55:26 von Ash »

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.015
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54118 am: 13. August 2018, 22:46:44 »
 :prime:

The Phoenix Tapes '97

Found Footage, basierend auf den "Phoenix Lights", einer Massensichtung seltsamer Lichter am Himmel in Arizona im Jahre 1997.

Zitat von: wikipedia
The Phoenix Lights (sometimes called the "Lights over Phoenix") were a series of widely sighted unidentified flying objects observed in the skies over the U.S. states of Arizona, Nevada and the Mexican state of Sonora on March 13, 1997.

Lights of varying descriptions were seen by thousands of people between 19:30 and 22:30 MST, in a space of about 300 miles (480 km), from the Nevada line, through Phoenix, to the edge of Tucson. There were two distinct events involved in the incident: a triangular formation of lights seen to pass over the state, and a series of stationary lights seen in the Phoenix area. The United States Air Force identified the second group of lights as flares dropped by A-10 Warthog aircraft that were on training exercises at the Barry Goldwater Range in southwest Arizona. Witnesses claim to have observed a huge carpenter's square-shaped UFO, containing five spherical lights or possibly light-emitting engines. Fife Symington,[2] the governor at the time, was one witness to this incident; he later called the object "otherworldly.

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Phoenix_Lights

Der Film beginnt mit dem Interview eines Mannes, der behauptet, sein Sohn sei von der Regierung umgebracht worden, weil er geheimes Bildmaterial entwendet hatte, Videoaufnahmen von vier Campern, die spurlos verschwunden sind. Dann werden wir Zeugen der Ereignisse, sehen die Videoaufnahmen.
Vier Freunde fahren mit einem Camper zum Angeln ins Nirgendwo. Ein spaßiger Ausflug... bis man nachts seltsame Geräusche in der Ferne hört, Lichter sieht, irgendetwas im Wald ist...

Der Film hat weder Vor- noch Abspann, keinen Hinweis auf Regisseur und Darsteller, und er wurde (bis auf das Interview) tatsächlich mit einer Videokamera jener Zeit gedreht. Alles wirkt ausgesprochen authentisch (da der Film nur im O-Ton vorliegt, erst recht), wirkt tatsächlich wie ein mitgefilmter Tripp, beugt sich nicht der üblichen Filmdramaturgie und dem Pacing. Und bei seiner Laufzeit von gerade mal 67 Minuten kommen auch keine Längen auf.

Kleiner, aber überzeugender Beitrag zum FF-Genre. Eigentlich wollte ich nur mal reinzappen, aber seine "glaubhafte" Machart hat mich dann doch gefesselt.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.570
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54119 am: 13. August 2018, 23:13:57 »
Klingt wirklich gut.

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.343
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54120 am: 13. August 2018, 23:58:15 »
Wäre von der Laufzeit her was für ein Double Feature mit der Friedkin Exorzisten Doku.


Mad Men
Staffel 1 - Folgen 1-5 :flix:
« Letzte Änderung: 13. August 2018, 23:59:40 von Max_Cherry »

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.570
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54121 am: 14. August 2018, 01:31:03 »
Hoffnung Auf Eis :prime:  :6.5: Witzig, dachte es sei ein neuer Schnee/Monster- Horrorfilm aber das Ding ist eine alte „Resturn Of The Living Dead“-Kopie von 1989 und ich glaube ich kannte ihn,  hat mich unterhalten und fand ihn besser, als die durchschnittlichen Netzbewertungen.

« Letzte Änderung: 14. August 2018, 09:21:50 von Ash »

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.997
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54122 am: 14. August 2018, 10:22:18 »
Extinction :flix:  :8: Cool, ein neuer Sci-Fi von Netflix, noch nichts von gehört und keinen Thread zu!? Ich fand den echt cool wie man zu Beginn denkt „hä, das und das ist ja merkwürdig“  ... und dann BOOOOM, die Bombe platzt, cooler Situationswechsel, ungewöhnliche Sichtweise, coole Idee, gutes Tempo, cool gemacht.

DAS THEMA IST NOCH NICHT DURCH!!!!



Habe ich auch schon auf der Liste. :) Netflix hat da die Rechte für die Auswertung geholt wie schon bei Annihilation. Bin gespannt...

hmm, war dann leider doch nicht so gut wie erhofft! :/ Immer noch ok, aber für mich auf gleichem Niveau wie zuletzt Annihilation. Den Twist habe ich so zwar auch keineswegs erwartet, aber insgesamt waren für mich zu viele verschiedene Aspekte drin. Hätte ich mir auch als (schwache) Black Mirror Folge vorstellen können. :6:
« Letzte Änderung: 14. August 2018, 10:22:29 von Sing-Lung »

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.570
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54123 am: 14. August 2018, 10:37:52 »
Annihilation fand ich auch cool.

Offline Masterboy

Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #54124 am: 14. August 2018, 10:45:27 »
Hoffnung Auf Eis :prime:  :6.5: Witzig, dachte es sei ein neuer Schnee/Monster- Horrorfilm aber das Ding ist eine alte „Resturn Of The Living Dead“-Kopie von 1989 und ich glaube ich kannte ihn,  hat mich unterhalten und fand ihn besser, als die durchschnittlichen Netzbewertungen.



mal notiert
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.094 Sekunden mit 28 Abfragen.