Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?  (Gelesen 3659154 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.961
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20150 am: 28. Februar 2008, 15:50:41 »
könnte auch mir gefallen - bei der Darstellerriege sowieso
Mir auch, klingt gut und wenn sogar recht originell (eigenwillige Regie?) könnte der echt gut sein. Mit Robert Downey Jr. kann ja fast schon nicht mehr viel schief gehen.

Gestern ne Lücke geschlossen:
Zitat von: max_cherry
Star Trek - Der Kinofilm
So da hab ich endlich mal den ersten Kinofilm der Kirk-Crew gesehen und muss sagen, dass ich die Kritiker (viele Fans) und auch Freunde des Films verstehen kann. Einerseits bietet der Film wirklich eine sehr dünne Geschichte, die auf eine epische Länge von 131 Minuten aufgeblasen wurde und locker in 2 Folgen, wenn nicht sogar in eine gepasst hätte. Der Anfang, in dem die bekannten Figuren eingeführt werden und das Problem dargestellt wird dauert z.B. eine gute Dreiviertelstunde. Das tolle sind hier die Weltraumaufnahmen, denn die Spezialeffekte sind für Ende der 70er wirklich toll und somit kann man verstehen, dass die Enterprise beim ersten Erscheinen auch mal 5-10 Minuten von allen Seiten gezeigt und gefeiert wird. Im Kino war das für die Fans damals bestimmt cool.
Die Schwächen seh ich auch mehr in zweiten Hälfte des Films, da hier wirklich einige Logiklücken und komische Handlungen vorkommen, dass kann man ganz sicher dem Drehbuchautoren in die Schuhe schieben, denn abgesehen von der nach wie vor tollen Bildern und ein bischen Spannung bleibt nicht so viel.
Hervorheben möchte ich noch den wirklich genialen Soundtrack, der ziemlich untypisch und teilweise richtig düster ist.
Unterm Strich bleibt der erste Star Trek Kinofilm zusammen mit "Generations" (Teil 7) der schwächste für mich, aber wenn man die Serie mag, kann man ihm auch ein bischen was abgewinnen. Von mir bekommt er wegen der technischen Pluspunkte und ein paar spannenden Momenten ne 6/10. Das hätte höher ausfallen können, aber dafür fehlen die klassischen Kostüme und es gibt auch sehr wenig typischen Enterprise-Humor (Gags zwischen Spock und Pille, Sprüche von Kirk usw.) im Film, den ich vermisst habe.
« Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 16:23:11 von Max_Cherry »

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.414
  • a magnificent bitch
    • Show only replies by der Dude
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20151 am: 28. Februar 2008, 16:18:15 »
könnte auch mir gefallen - bei der Darstellerriege sowieso
Mir auch, klingt gut und wenn sogar recht originell (eigenwillige Regie?) könnte der echt gut sein. Mit Robert Downey Jr. kann ja fast schon nicht mehr viel schief gehen.
Ja, das sieht wirklich nach was brauchbarem aus. Behalt ich im Auge.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.145
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20152 am: 28. Februar 2008, 20:15:38 »
 :D :DGERMANY'S NEXT POPPMODELL :D :D

Zitat von einem Modelanwärter: "Ich komme aus dem schönen Bochum" MUAHAAAAAA :uglylol:
« Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 21:01:16 von Ash »

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.956
    • Show only replies by Hellseeker
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20153 am: 28. Februar 2008, 23:01:00 »
"Die Jury" ( :arrow: 7/10)
Solide, spannend und sehr viele bekannte Gesichter.

"Death Sentence" ( :arrow: 6.5/10)
Dank vieler unfreiwillig komischer Szenen nicht so gut wie erhofft, aber dennoch unterhaltsam.

"John Rambo" ( :arrow: 9/10)
Scheisse war der geil :D . Also ich vermute, dass in der Schweiz die ungekürzte Fassung läuft.
« Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 23:01:16 von Hellseeker »
die kommt noch... irgendwann...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.969
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20154 am: 29. Februar 2008, 01:20:53 »
Heute mal wieder die ein oder andere Episode Heroes, zwischen der Lernerei... Noch vier Episoden hab ich vor mir :whistle:

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.414
  • a magnificent bitch
    • Show only replies by der Dude
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20155 am: 29. Februar 2008, 01:53:17 »
Einige CSI:LV, CSI:NY und CSI:MI Folgen. Meine Fresse :confused: Vor allem in Las Vegas scheinen denen die Ideen für originelle Todesarten nicht auszugehn.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.878
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20156 am: 29. Februar 2008, 08:30:42 »
:D :DGERMANY'S NEXT POPPMODELL :D :D

Zitat von einem Modelanwärter: "Ich komme aus dem schönen Bochum" MUAHAAAAAA :uglylol:

Den Müll musst ich mir auch antun und sorry: Die sind alle prunshohl!!! Und da war mal KEINE dabei wo ich sagen würde "die ist echt hübsch" - vor allem die Elektronegerin mit Lungenkrebsstimme geht mir tierisch auf den Sack!

Das schau ich nie mehr zum Einen - zum Anderen sehen die fast alle aus wie Dorfdissenbitches
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.395
  • "The Feminist"
    • Show only replies by EvilEd84
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20157 am: 29. Februar 2008, 12:52:30 »
TRAFFIC - DIE MACHT DES KARTELLS das war wohl ein Fehlkauf, und ich kann mit Soderbergh nicht soviel anfangen merke ich gerade ;) ich würde sagen 5/10 der war mir einfach nicht knackig genug und die Farbenspiele haben irgendwann genervt.

Die Farbenspiele waren scheiße, aber ansonsten war der doch cool!?

Das Streben nach Glück :arrow: 6/10
Nettes Filmchen nach einer wahren Begebenheit. Der Amerikanische Traum...vom "Tellerwäscher" zum Millionär. Schön ihn mal gesehen zu haben aber in der Sammlung brauch ich ihn nicht...

Mmh, ich fand den überraschend gut, besonders Smith hat mich umgehauen...ich fand ihn wirklich griß und war sehr überrascht, dass er doch so wandelbar und gut spielen kann abseits vom typischen Klamauk!

DH 8,5/10 Coole Folge eigentlich, diesmal hat Idi wieder tierisch abgenervt!

Scheiße, ich habs ja verpasst, da ich nicht da war. Und morgen die Wdh (kommt die überhaupt noch!?) geht ja auch net :cry:

"John Rambo" ( :arrow: 9/10)
Scheisse war der geil :D . Also ich vermute, dass in der Schweiz die ungekürzte Fassung läuft.

dito :D


Montag:

Die weiße Massai :arrow: 8/10
Wow, super überrascht, einer der wohl besten deutschen Filme. Ich hatte mir allerdings noch mehr Schonungslosigkeit der Wertung erhofft. Der Film hätte das was es ist, nämlich eine dummnaive, romantisch überhöhte Flopidee einer Frau, die nichts versteht (ich konnte die Reaktionen ihres Mannes sehr gut verstehen, warum er so ist, wie er ist) gerne noch etwas härter in die Mangel nehmen können. So bleibt doch "nur" ein Portrait der Schwierigkeiten interkulturellem Zusammenlebens.


Dienstag im Kino in Salzburg :D

John Rambo :arrow: 8,5-9/10
:dance: meine Fresse hat der gerockt. Lief im wohl größten Saal und es war gigantisch. Plätze im vorderen Drittel mit einer Leinwand, die an die größte Cinestar in FFM rankommt. Der Film war brutal, eiskalt und dennoch super unterhaltend. Die ganzen "schwer durchschlucker" kann ich nicht ganz verstehen, denn obwohl der reale Bezug eiskalt war und erschreckend war und blieb es doch nur Action Gülle der qualitativen Hochliga, was das ganze eher Comiclastig aussehen ließ und Burma mit seinem relaen Bezug eher als Fantasieland mit stereotypen Locations (Dschungel) denn als real existierende Schlachtburg. Ein super brachiales Teil, das ich def. nicht gekürzt gesehen haben hätte wollen, denn alleine bei Schlußszene dürften sich ca. 1,5 der 2 min versteckt haben. Was Stallone von Friedensmissionen naiver Gutmenschen hält wissen wir jetzt auch spätestens seit der finalen Einstellung in der er mit seinem Blick über das Schlachtfeld schweift und dabei im Wechselspiel die Frau der Expedition eingeblendet wird: wenn er wohl mehr reden würde hätte er wohl gesagt "ich habs doch gesagt".
Super fettes Teil :!: Nur die zu schnellen Schnitte haben mich etwas gestört, ich hätte gerne ausführlicher gesehen wie der halbe Dschungel niedergemäht wird. Ach ja und die Bombenszene war ja nur noch geil, Gert da hatteste vollkommen recht, die hat alles weggeregelt.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 45.337
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20158 am: 29. Februar 2008, 13:08:21 »
Gestern im Kino:


No Country For Old Men :arrow: 8,5/10

Wow, der war sehr geil! Phänomenale Hochspannungszenen, geniale Schauspieler, tolle Bilder, geile Dialoge, schwarzer Humor, pessimistisch Stimmung…alles absolut perfekt inszeniert!
Ich will gar nicht so viel schreiben, etweder man mag den Film oder man mag ihn nicht. Hatte gestern im Kino einige Leute in meiner unmittelbaren Umgebung, die, so konnte ich heraushören, absolut nix mit dem Film anfangen konnten.

Was mir persönlich unglaublich gut gefallen hat, war das Zusammenspiel oder besser das Gegenspiel zwischen dem Killer Anton Chigurh (Javier Bardem) und dem Gejagten Llewelyn Moss (Josh Brolin).

No Country For Old Men hat ja letzte Woche den Oscar als bester Film gewonnen und Javier Bardem hat den Oscar als bester Nebendarsteller erhalten – und zumindest letzteres absolut zurecht! Bardem spielt den intelligenten, Psychopathen-Killer mit der absurden und irgendwie debil anmutenden Frisur dermaßen überzeugend, das war echt unglaublich. Seit Anthony Hopkins als Hannibal Lecter gab es keinen lakonischeren, zynischeren und mit einer derartigen Leinwandpräsenz gesegneten Darsteller in einer Psychopathen Rolle. Der Oscar geht hier aber so was von klar, das könnt ihr Euch nicht vorstellen! Auch Josh Brolin agiert grandios als quasi Hauptdarsteller und Sympathieträger des Films.

Spoiler: Wer den Film noch nicht besehen hat, AUF KEINEN FALL den Spoiler lesen:

(click to show/hide)

Also bis zu einem gewissen Punkt (Vielleicht Minute 90-100 von ca. 120) hatte ich den Film fast bei der Höchstnote, dann gab es eben diesen Punkt (Spoiler) der mir nicht so gut gefallen hat (kenne die Vorlage nicht, wahrscheinlich ist es da einfach auch so). Dennoch packt No Country For Old Men locker eine bombige Wertung, auch wenn es wohl nicht der beste Film der Coen Brüder ist. 

Der Zuschauer bekommt am Ende weder einen Showdown noch eine weitrechende Erklärung oder gar Auflösung der Geschichte serviert. Das wird manch Einen sicher nicht schmecken. Ich konnte mich, nachdem ich den Film etwas setzen hab lassen – sehr gut damit arrangieren.  :)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.969
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20159 am: 29. Februar 2008, 20:22:12 »
Wie war das noch... Der Geist ist nicht willig, das Fleisch noch schwächer, daher gebe ich jetzt auf und schau mir noch ein, zwei Episödchen Heroes an :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.969
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20160 am: 29. Februar 2008, 23:42:18 »
und schau mir noch ein, zwei Episödchen Heroes an
...daraus wurden vier und ich hab die erste Season jetzt durch :D

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.758
  • Come on in ... hahahahahahahahahah
    • Show only replies by Elena Marcos
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20161 am: 01. März 2008, 00:58:11 »
Mist - das Season Finale gibt es bei mir erst am Donnerstag...

gerade mit Ally McBeal Staffel 4 durch...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.414
  • a magnificent bitch
    • Show only replies by der Dude
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20162 am: 01. März 2008, 06:14:50 »
Mit den Jungs:
Starship Troopers :arrow: 8/10
Was soll ich sagen... es ist eben gute alte dreckige Unterhaltung.

Fido :arrow: 6,5/10
Sehr spassig. Ein Zombie-Film mal ganz anders. Zynisch, witzig und stellenweise sogar Romantisch.
Billy Connolly als Fido ist top :)

Dann noch mit Stephan
The Birthday :arrow: 7/10
Verstöhrend, sinnlos, panne und einfach nur bekloppt, aber dann gleichzeitig auch sausympatisch. Dass die Handlung so viel Sinn macht wie Seerosen gießen, daraus macht der Film zu keiner Zeit nen Hehl. Es macht einfach nur Spaß zu beobachten, wie Corey Feldman von einer irren Situation in die nächste Stürzt, die sich an Absurdität zu überbeiten versuchen. Man hat sich auch sehr gerne lynchesken Techniken bedient, bleibt aber immernoch konsumierbar. Werds mir bestimmt nochmal ansehn, wenn ich net soo müde bin, er könnt warscheinlich sogar noch steigen.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Show only replies by Crash_Kid_One
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20163 am: 01. März 2008, 17:41:41 »


The Birthday :arrow: 7/10
Verstöhrend, sinnlos, panne und einfach nur bekloppt, aber dann gleichzeitig auch sausympatisch. Dass die Handlung so viel Sinn macht wie Seerosen gießen, daraus macht der Film zu keiner Zeit nen Hehl. Es macht einfach nur Spaß zu beobachten, wie Corey Feldman von einer irren Situation in die nächste Stürzt, die sich an Absurdität zu überbeiten versuchen. Man hat sich auch sehr gerne lynchesken Techniken bedient, bleibt aber immernoch konsumierbar. Werds mir bestimmt nochmal ansehn, wenn ich net soo müde bin, er könnt warscheinlich sogar noch steigen.

Danke Dudi :D
« Letzte Änderung: 01. März 2008, 17:42:01 von Crash_Kid_One »

Offline wishmaster

  • Foren-Schwuchtel und stolz drauf!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 3.439
    • Show only replies by wishmaster
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20164 am: 02. März 2008, 11:56:20 »
Der herr des Hauses, nette aber bemühte Komödie, Jones kanns besser... 4/10
schreib mit deinem Mund nicht voreilig Schecks aus die dein Arsch nicht einlösen kann!

Ich bin nicht dick, ich bin fluffig...
Ich bin nicht zickig, Ich bin emotionsflexibel ... du Arsch!

Offline dead man

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.909
    • Show only replies by dead man
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20165 am: 02. März 2008, 13:20:28 »
300  :arrow:  9,5/10

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.363
    • Show only replies by Freddy
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20166 am: 02. März 2008, 20:12:04 »
Payback  :arrow:  8,5/10
Saucooler Mel Gibson in einem Film, den man sich immer wieder mit Genuss ansehen kann.

Saw 4  :arrow:  7/10
Naja über die Saw Reihe weiß a jeder bescheid und ich habe auch keine Großartige Story erwartet.
Aber er ist unterhaltsam, brutal und ekelhaft und somit hat er ja seine Aufgabe weitestgehend erfüllt.  ;)
An Teil 1 wird wohl keiner weiterer Film der Reihe herankommen können!

Clockwork Orange  :arrow: 9/10
Auch nach ansehen des Trailers habe ich nicht gewusst, was mich erwartet, aber was ich gesehen hab, hat mir super gefallen!
Der Hauptdarsteller ist cool, die Kamerafahrten sind genial und der Soundtrack auch einfach geil!!
Kubrick ist einfach ein Wahnsinns Regisseur.
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.969
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20167 am: 02. März 2008, 22:20:25 »
Fünf Episoden Heroes für heute, jetzt langts und ich hau mich aufs Ohr :D

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.740
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20168 am: 03. März 2008, 07:50:44 »
Ein paar Folgen Full Metal Alchemist
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.758
  • Come on in ... hahahahahahahahahah
    • Show only replies by Elena Marcos
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20169 am: 03. März 2008, 08:20:16 »
Ally McBeal Staffel 5 angefangen...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.878
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20170 am: 03. März 2008, 09:40:18 »
THE GIRL NEXT DOOR ohne Wertung
SARTANA... sprüchemässig 10/10 Film is ok
DIE BARBAREN 8/10 der rockt immer noch!
« Letzte Änderung: 03. März 2008, 09:40:30 von JasonXtreme »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Show only replies by Crash_Kid_One
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20171 am: 03. März 2008, 11:47:29 »
Einiges...mal sehen, ob ich das noch zusammenkriege:

Ex-Drummer  :arrow: 9/10

Oha, der hat mich überrollt.
Ausgesprochen runterziehendes Drama. Abstoßend, widerlich ... und imo kein Stück humorvoll oder witzig.
Einfach nur böse. Bei Gelegenheit noch mehr dazu im entsprechenden Fred.
Danke an Edster für den Tip. Wäre sonst nie auf den Streifen gekommen.
Hartes Teil, wirklich krass.

Cobra Gang  :arrow: 4/10

Mexikanisches Trash-Actionfilmchen. Leider nur leidlich unterhaltsam und auch wenig unfreiwillig komisch.
Dafür teils dann ausgesprochen blutig.

D-War (Dragon Wars)  :arrow: 7/10

Saudämliche Story, miese Darsteller ... aber eine wüste, laute Zerstörungsorgie, die jeden Fan von Monstermovies oder "ID4" saugut unterhalten wird. Oben auf Durchzug stellen!

American Pie - Die College Clique  :arrow: 6/10

Heftige Komödie mit den üblichen Sperma-Kotz-und Furz-Witzen.
Teils witzig, teils sehr abgenudelt. Fast nonstop nackte Haut und Vögeleien am Start, dazu natürlich Eugene Levy in seiner Paraderolle als Jims Dad. Ansonsten ist vom "American Pie"-Kosmos nix mehr übrig geblieben.
Der Charme der ersten drei Teile fehlt natürlich, muss ich nicht extra erwähnen....das war schon in Teil 4 und 5 der Fall!

No Country for old Men  :arrow: 8/10

Knallharter, ruhiger Thriller mit guten Darstellern, klasse Dialogen und vielen unvergesslichen Szenen. Top-Film!

Hellphone  :arrow: 8/10

Hui, der hat Spaß gemacht! Vielleicht setz ich mich da gleich noch an ein Review.
Ausgesprochen spaßige, französische Teenhorror-Komödie um ein satanisches Handy :D
Sehr witzig, sehr flott, sehr unterhaltsam!
« Letzte Änderung: 03. März 2008, 11:49:26 von Crash_Kid_One »

Offline Exquisitor

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 1.881
    • Show only replies by Exquisitor
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20172 am: 03. März 2008, 14:03:19 »
Bloodsucking Freaks :arrow: 10/10 Spasspunkten ;)

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.395
  • "The Feminist"
    • Show only replies by EvilEd84
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20173 am: 03. März 2008, 14:05:15 »
Ex-Drummer  :arrow: 9/10

Oha, der hat mich überrollt.
Ausgesprochen runterziehendes Drama. Abstoßend, widerlich ... und imo kein Stück humorvoll oder witzig.
Einfach nur böse. Bei Gelegenheit noch mehr dazu im entsprechenden Fred.
Danke an Edster für den Tip. Wäre sonst nie auf den Streifen gekommen.
Hartes Teil, wirklich krass.

Oh ha, erstmal: gute Wertung :)

Aber aufgefasst hab ich den komplett anders: runterziehend fand ich den eigentlich gar nicht den Film über, das Ende ist natürlich ne andere Geschichte, das ist klar.  Humorvoll fand ich den aber doch sehr, ich konnte wirklich viel lachen und böse fand ich ihn auch nicht - eher sympathisch :confused:
Deine Meinung hört sich mehr nach Requiem for a Dream denn Trainspotting an (gar nicht mal verkehrter Vergleich, habe ich ja in meinem Review schon gesagt: geht Richtung Trainspotting)!


Selber gesehen:

28 weeks later Blu-ray :arrow: 8,5/10
Hossa, der Film hat mir nochmals ein gutes Stück besser gefallen :!: er war anders, klar, aber eigentlich kaum schlechter als der einser, hatte ich deutlicher in Erinnerung. Ebenso Dinge wie die Hubschrauberszene fand ich wesentlich nerviger im Kino. Jetzt hat sie mir sogar gefallen.

Zur Blu-ray:

Bild :arrow: 7/10
Erst eine kleine Dämpfung: die Stilmittel a la Körnung etc. haben in den ersten Minuten den Film dominiert. Doch als die Leute erst mal aus dem Haus raus sind gibt es die ersten erstklassigen WOW Momente, als dann noch die Vogelperspektiven Szenen über das verlassene London direkt folgen ist klar: die BD wird KLASSE Momente haben. Das trifft es auch sehr, denn die Stilmittel mit dem heftigen Korn und dem schnellen Schnitt verhindern eine Referenz Blu-ray, wenn das Bild es allerdings zulässt (und das ist sehr häufig, keine Sorge) dann besticht es und sorgt für :sabber: klare Kaufempfehlung, auch als Upgrade (wobei man sich das ja auch jetzt direkt überlegen kann ;) )

Ton :arrow: 8/10
Yes, druckvoll, sauber und toll abgemisch, da braucht man nicht viel zu sagen. Er wird def. dem hetzenden und sich steigernden Score gerecht. Tolle DTS Spur.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.961
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #20174 am: 03. März 2008, 15:10:03 »
Starship Troopers
Der hat nach einiger Zeit mal wieder richtig Spaß gemacht. Der böse, satirsche Grundton und die ganzen Anspielungen auf das 3. Reich waren bei genauerer Betrachtung zwar echt hart aber stellen in dieser Situation durchaus eine mögliche Zukunft da. Die Schauspieler spielen ihre Klischeerollen perfekt und bieten eine Grundlage für das Satire-Feeling (besonders Denise Richards grinst dermaßen viel).
Der Knaller in dem Film sind für mich die Spezialeffekte, denn für 1997 waren die CGI-Bugs einfach genial. Ich müsste echt lange überlegen, was aus der Zeit qualitativ rankommt. Weiter finde ich die Weltraum-Szenen ebenfalls super, hier sind die Modelle wirklich toll und super in die Hintergründe integriert.
Spitzenfilm, der vielleicht ein paar Minuten zu lang ist, aber in der Runde vom Freitag auf der "kleinen" Leinwand einfach Spaß gemacht hat. 8/10

Fido
Im Grunde hat der Film alle Voraussetzungen für eine wirklich kultige und originelle Zombie-Komödie: Die Ausstattung ist hervoragend, die 50er kommen hier sehr gut rüber, die Effekte (es ist recht wenig Gore, aber wenn, dass gut gemacht) sind gut und sogar die Darsteller waren keine Unbekannten (Carrie Ann Moss...).
Aber das große Manko des Filmes ist die Dramaturgie, denn an einigen Stellen hätt ich mir den Film etwas straffer erzählt gewünscht und da die Story recht dünn ist plätschert er hier und da ein wenig dahin.
Kann sein, dass man beim zweiten Gucken nicht mehr so strak drauf achtet, aber das war für mich Freitag der Schwachpunkt.
Ich geb dem Film trotzdem ne 7/10, denn das ganze Drumherum war wirklich sehr ansprechend. Die Musik fand ich z.B. super und die Klamotten und recht grellen Farben passent auch gut ins Bild.
Unterm Strich eben nur ne schwache 7, aber sympathisch war der Film auf jeden Fall.

Birthday
Akos hat im Grunde schon alles geschrieben, denn der Film war keineswegs ein Totalreinfall. Corey Feldman, der hier eine wirklich überzeugende, extrem schräge Vorstellung gibt ist der Mittelpunkt in einem urigen, storytechnisch total behämmerten, aber lustigen Filmchen. Feldman wirkt extrem fertig und durchgeballert, die Frage ist nur, ob er das spielt oder wirklich am Ende ist. Zur Rolle passt es sehr gut, daher ist es für den Film optimal. Man könnte meinen, dass er während des ganzen Drehs auf Koks war, aber ich denke schon, dass das irgendwie zur Rolle gehört.
Birthday fängt ziemlich ruhig an und zeigt eine typische Situation, in der sich der mitgebrachte Freund auf einer Familienfeier best möglich integrieren soll, es auf Grund von Nervösität aber überhaupt nicht hinbekommt und nach und nach alles immer schlimmer wird. Dann beginnt irgendwann der übernatürliche Trash-Part, in dem der Geburtstagsgast es plötzlich mit bösen Mächten zu tun bekommt (es wird viel darüber geredet, gezeigt wird sehr wenig, da B-Fim). Die Gespräche sind teilweise dermaßen over the top, dass man schon auf schräge Sachen stehen muss, daher verstehe ich auch Markus 5/10, denn der Film hat eine ganz urige Stimmung und spielt auf sehr wenig Raum (in ein paar Räumen eines alten Hotels). Die Schauplätze erinnerten mich stark an Four Romms und sogar die trottelige Art von Feldman erinnerte mich ganz selten an Tim Roth.
Naja, der Film nimmt sich nicht wirklich ernst und versucht ein bischen was neues, ungewöhnliches zu bringen und das ist ihm im Rahmen der Mittel ganz gut gelungen und Feldman hält alles zusammen. ich fand die Synchro auch voll in Ordung, im ersten Moment ungewohnt, dann aber irgendwie passend, besonders ihr Vater mit der super tiefen Stimme sorgte für ein paar Lacher.
The Birthday polarisiert, dass kann ich nachvollziehen, aber ich hab ich gut amüsiert. Wie auch Akos kann ich mir vorstellen, dass der in der Bewertung bei weiterem Schauen noch steigt. 7/10

Hatchet
Das war er also, der harte Teenie-Slasher vom dem alle reden.
man merkt sehr schnell, dass den machern bewusst ist, dass hier anspruchsloseste Videotheken-Ware gemacht wird. So wird auch recht wenig Wert auf eine originelle Geschichte gelegt und nach bekannten Mustern nehmen die Dinge ihren lauf. Wie so oft geht es um einer Gruppe junger Leute (hier auch ältere dabei), die sich auf eine Voodoo-Geister-Tour machen um auf einen brutalen Killer zu treffen. Bekanntermaßen ist dieser entstellt und tötet alles, was er in die Finger bekommt so brutal und unterhaltsam wie möglich. Denn das große Plus sind die Make-Up Effekte im Film. Nach alter Schule werden hier Köpfe und Arme abgerissen, Menschen zerteilt und was sich noch so situationsbedingt anbietet.
Da der Film recht kurz ist und der erste (blutarme) Hälfte zwar blöde ist aber man auch irgendwie merkt, dass hin und wieder auch Selbstironie durchschimmert, kann der Film über die Lauflänge recht gut unterhalten. 6,5/10

Blood Sucking Freaks + Sartana - Noch warm und schon Sand drauf waren dann gewohnt lustig und in der HFT-Runde bzw. mit Pierre und Matze bei zweiterem genau richtig.
Beim nächsten Treffen würd ich aber gerne drauf verzichten, dass dann auch endlich mal "Ricky" oder eben mehr Filme aus der Vorauswahl laufen.
BSF 8/10 (In der Runde und nicht objektiv gesehen)
Sartana 8/10 (Solider, kniffliger Western mit der geilsten Synchro vom Brand-Team)

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.131 Sekunden mit 30 Abfragen.