Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?  (Gelesen 2816788 mal)

0 Mitglieder und 6 Gäste betrachten dieses Thema.

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49025 am: 16. April 2016, 17:44:14 »
Das Ende
So irgendwie werd ich im Alter noch richtig warm mit John Carpenter. Bei Erstsichtung war der Anschlag bei mir noch gnadenlos durchgefallen, jetzt in gereifter Verfassung, weiss ich die Qualitäten dieses Films wirklich zu schätzen. Der Film verfügt über eine unglaubliche Coolness und der Score gefällt mir auch richtig gut. Daher gibts eine interne Bewertungssteigerung von 2,5 Punkten.
 :8.5:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74.383
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49026 am: 16. April 2016, 19:33:52 »
hähä den fand ich beim ersten mal mit 17 oder so auch nicht so prall. Mittlerweile find ich den voll gut!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.918
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49027 am: 17. April 2016, 08:41:55 »
Daredevil - Season 1 :7.5:
Schwierig, schwierig. Die Serie ist schön düster, die Kämpfe sind ordentlich, die Härte gefällt, Daredevil und Wilson Fisk sind unglaublich gut getroffen und charakterisiert. Doch wenn man ehrlich zugibt, ist die Story sehr simpel und gewaltig aufgeblasen worden. Die gesamte Geschichte hätte man in einer 6-bis-8-Folgen-Mini-Serie perfekt erzählen können. So richtig Fahrt nahm die Serie ab ca. Folge 8 auf; alles davor war irgendwie nur mehr oder weniger Vorgeplänkel, das man hätte straffen können.
die kommt noch... irgendwann...

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.719
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49028 am: 17. April 2016, 11:58:09 »
Jason X :7:
Fritz The Cat :8:

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.024
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49029 am: 17. April 2016, 13:35:20 »
Bridget Jones
- ich mach es kurz. Meine Frau hatte den Wunsch nochmal diesen Streifen anzusehen. Und ich hab damals im Kino schon nicht gelacht ... Fazit: würg.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74.383
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49030 am: 17. April 2016, 19:40:27 »
Bridget Jones
- ich mach es kurz. Meine Frau hatte den Wunsch nochmal diesen Streifen anzusehen. Und ich hab damals im Kino schon nicht gelacht ... Fazit: würg.

einer meiner HassFilme... Inkl. Teil 2 und dem kommenden dritten Teil. liegt aber wohl an meiner Abneigung gegen Kiffhamsterbacke Zellweger
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49032 am: 17. April 2016, 20:28:57 »
:dvd:

Heaven`s Gate

Zweitsichtung. :)

:dvd:

:8.5:

:dvd:

:9:

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.948
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49033 am: 18. April 2016, 15:56:31 »
Fantasy Filmfest Nights 2016

What we become
Solider Horrorstreifen über einen Virusausbruch in der kleinen dänischen Stadt "Sorgenfri".
Teilweise kammerspielartig schafft der Streifen durchaus Spannung aufzubauen.
Für mich aber leider dennoch - wie die meisten Streifen - eher One-Timer.

The Survivalist
Der Regisseur wollte einen Streifen machen von einer Erde die am Ende ist und aufgrund kaum vorhandener Ressourcen nur noch von wenigen Menschen besiedelt wird.
Aber da Ihm die Kohle fehlte hat er das versucht auf eine sehr minimalistisch Weise (mit 2,5 Hauptdarstellern) darzustellen. Quasi ein Mad Max mit viel weniger Kohle wie George Miller und deshalb spielt er zu 80% in einem Holzhaus im Wald. Der Film ist sehr speziell - aber dennoch durchaus sehenswert.

The Lobster
Zunächst mal: Ich hasse Colin Farrell. Ich kann Ihn absolut mal gar nicht ab - aber in diesem Film eines grieschichen Regisseurs spielt er unfassbar genial. Saustark von Anfang bis Ende!
Der Film selber handelt von der Liebe: Wer keinen Partner hat, hat 40 Tage Zeit einen zu finden und wird ansonsten in ein Tier seiner Wahl verwandelt. Das an sich ist schon abgefahren, doch dennoch gelingt dem Film der Spagat zwischen Liebe und Humor. Nur leider geht Ihm die Puste aus. Mit einem erfahreneren Cutter und Produzenten wäre der Film vermutlich 20 Minuten kürzer gewesen - und das hätte Ihm gut getan.
Leider ist auch das Ende ein totaler Stinker.

Green Room
Die Story passt auf einen Bierdeckel (Eine Band spielt vor ultrarechten Nazis in einer Disse die einem Kriminellen gehört - und gerät zufällig in einen Mord) aber der Film war dennoch verdammt stark, was für mich auch an Tom Stewart lag (Oder wie der Typ von Rosebud sagte: "Ach, der heisst nicht Tom? Ich hab leider keine Ahnung wie der eigentlich heisst.")

High Rise
Stylischer Film mit starker Cast (Luke Evans, Jeremy Irons, Sienna Guillory, James Purefoy) - aber für mich einfach nur ein schwacher und enttäuschender Abschlussfilm.
Mir ist unklar was der Regisseur mir damit sagen wollte und ausserdem waren fast alle Charaktere unsymphatische und blasse Arschlöcher.

Fazit von Tag 1: Ein guter Film, 3x One Timer und schwacher Streifen - aber zum Glück kein Total-Ausfall

Veteran
Endlich  mal wieder ein Koreaner auf den Nights! Und dann noch einer der richtig geil anfängt: Starke Optik, super Humor. Nach 15 Minuten dachte ich mir: Blindkauf!
Leider ging aber auch hier dem Streifen etwas die Puste aus - ausserdem konnte er den Humor leider nicht beibehalten und schwankte zwischenzeitlich in eine sehr ernste Richtung.
Dennoch: Wer Koreaner mag sollte hier mal reinlinsen! Sehenswert ist der Film vom Regisseur von "Arrahan" und "City of Violence" auf jeden Fall

Pandemic
Ein Rotz von einem Film. Der letzte Dreck. Ego-Optik inkonsequent, einfältige Darsteller, Effekte aus der untersten Schublade und eine stupide Mist-Story.
Naja, nach Pulled Pork Burger und Stout konnte ich hier wenig ein wenig Mittagschlaf machen.
Dennoch: Hätte ich mir eine Karte gekauft hätte ich mein Eintrittsgeld zurückgefordert!

Moonwalkers
Ein CIA Agent und Ex-Vietnam Veteran (Ron Perlman) wird nach England geschickt. Die Mission: Die USA planen die Mondlandung, doch die Chancen stehen schlecht. Daher soll Perlman sich mit Stanley Kubrick treffen um von Ihm eine inszentierte Mondlandung filmen zu lassen und danach alle Beteiligten auszulöschen. Doch leider gerät Perlman an einen Betrüger......
Die Swinging Sixties, knallige Optik, ein saugeiler Perlman, Musik, Drogen, Nudity, Humor und ein paar völlig überraschende Gewaltspitzen machen den Film zu meinem Highlight der Nights.
Der Film erinnert schon ein wenig an den Dude. Definitiv was für die Sammlung!

The Vvitch
Unbedingt nicht den Trailer schauen - der gibt ein völligst falsches Bild ab!
im Grunde auf ein sehr ruhiger Film mit einem abgeschiedenen Haus, wenig Locations und 6 Darstellern.
Für mich zwar nur ein One-Timer - aber nichts desto Trotz ein interessanter Film.

Emelie
Ein durchschnittlicher, solider Abschlussfilm der etwas das Klischee von Home Invasion und Entführern umkehrt.

Gesamtfazit für mich:


1 sehr starker Film
2 wirklich gute Film
1 x Vollschrott
6 x One Timer

In Summer also eher schwache Nights.

Funfact: Am Samstag starben in den ersten 3 Filmen Hasen - und in den letzten beiden Hunde

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.742
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49034 am: 18. April 2016, 15:58:22 »
Auf Wunsch eines Einzelnen ein paar kurze Worte zu den Filmen vom vergangenen Fantasy Filmfest Nights Wochenende... :D

Tag 1!

What We Become :6:
Ganz ordentlich gemachter und recht spannender Dänenzombie mit ein paar wenigen Längen. Unterhaltsam. Interessant ist, dass alles aus der Perspektive der Opfer gezeigt und erzählt wird, die nie einen Überblick auf die Gesamtsituation haben. Quasi eine Art Kammerspiel, ohne sich zwingend auf einen Raum o.ä. zu beschränken.

Survivalist :6:
Ein, zwei gute Ideen, leider recht langweilig umgesetzt ohne besondere Höhepunkte. Da fehlte mir etwas der Biss, etwas überraschendes. Im Grunde war er komplett vorhersehbar.

The Lobster :7:
Skurril, schräg, lustig und ziemlich unterhaltsam. Geniale Idee gut umgesetzt. Etwas schade fand ich nur, dass es nicht die geringste Erklärung zu den Hintergründen gab - hätte gerne eine Art Einführung gesehen, wie und warum sich die Gesellschaft in diese Richtung entwickeln konnte.

Green Room :7:
Voll auf die Fresse, überraschend direkt und brutal. Gelungenes neues Werk des Blue Ruin Regisseurs, wenn er auch an diesen nicht ganz heran reicht.
Tom Steward hat ganz gut gespielt. :D

High-Rise :6:
Interessante Version, wirkt ein bisschen wie Snowpiercer im Hochhaus. War nur ein kleines Stück zu lang, ansonsten OK für mich. Dennoch eher ein One-Timer.

Tag 2!

Veteran :7:
Ein koreanischer Cop räumt gegen viel Widerstand auf in der Welt der Reichen und Korrupten. Unterhaltsam umgesetzt, teils ziemlich witzig, teils mit recht gut gemachten Kämpfen gespickt. Auf jeden Fall zu empfehlen. Lockert die Stimmung auf und eignet sich trotz seiner zweistündigen Laufzeit gut als Auftakt eines Tages.

Pandemic :4:
Anstrengendes und nerviges Kameragewackel ohne Spannung, mit zu billigen CGI und dummen, stereotypen, unlogisch handelnden Figuren. Definitiv der mit Abstand schwächste Film diesen Jahres. Profitiert auch NULL von der Ego-Sicht, ganz im Gegenteil, diese miese Umsetzung dessen macht es noch schlimmer. Dürfte wirklich niemandem gefallen haben...

Moonwalkers :7:
Der Film zeigt die lustigste alternative Mondlandung aller Zeiten. Basiert auf einer mehr als genialen Idee, ist super umgesetzt mit haufenweise sympathischen Darstellern und teils sogar überraschend blutig. Ob es wirklich so abgelaufen sein könnte? :D

The Witch :7:
Der ist sehr ruhig und langsam gehalten und auch ziemlich sperrig. Er dürfte definitiv nicht jedem gefallen, ist aber eine Empfehlung an alle wert, die mal eine etwas subtilere Art des Grauens sehen wollen als den ständigen Holzhammer-Horror á la Conjuring, Insidious und Konsorten.

Emelie :7:
Kidnapping mal anders mit der bösesten Babysitterin aller Zeiten, die trotzdem ganz süß ist. Nette und kurzweilige Unterhaltung.

BBQ Bacon Cheese Burger - das absolute Highlight, glatte :10:
Am Samstag einmal genossen, am Sonntag dann gleich nochmal - hat bei der Zweitsichtung kein Stück eingebüßt!
« Letzte Änderung: 18. April 2016, 16:04:56 von Bloodsurfer »

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49035 am: 18. April 2016, 16:41:44 »
Ohh, The Veteran scheint ja wohl was für mich zu sein.  :p

The Fog
Werd da einfach nicht warm mit dem Film. Ist mir zu zahm, zu langsam und zu wenig gruselig. So ein paar einbandagierte Leproiden holen keinen Schlongh hinter dem Ofen vor, nee!
Aufgrund der netten frühachtziger Atmo gibts dennoch
 :6.5:

Das Ding aus einer anderen Welt
Keine Worte!
 :10pink:

Der Fürst der Dunkelheit
Hammer Anfang mit super Spannungsaufbau, lässt dann ein wenig nach, dennoch richtig gut. Ach ja wiederum ein super Score! Übrigens einer der ersten richtigen Horrorfilme die ich sehen durfte.
 :9:

Die Mächte des Wahnsinns
Hat ja schon irgendwie was, teilweise auch witzig, mir persönlich aber zu wenig bedrohlich.
 :7:

Die Klapperschlange
Snake ist cool und unterhält immer noch richtig gut.
 :8.5:

Und jetzt gibts The last Starfighter, einer meiner Kindheitsfavoriten!

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.024
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49036 am: 18. April 2016, 17:56:43 »
Ganz ehrlich. Ich finde The Fog gerade aus diesen Gründen genial. Zahm ist er, aber ich finde ihn irre gruselig und Atmosphäre pur. Besonders der klassische langsame Aufbau bis zum grandiosen Finale - kaum einer hat es perfekter gemacht als Carpenter. Nun - wenn du Langeweile willst, greif mal zum Remake. Da wird der Filmgenuss echter Terror...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49037 am: 18. April 2016, 18:20:41 »
Ja, das Remake geht gar nicht, da sind wir uns einig. Mit Gruslern ist es halt so ne Sache, ob es eine packt oder nicht. Brauche es ja wirklich nicht unbedingt brutal, gibt ein paar Gruselfilme, die ich wirklich mag. Bei The Fog wie auch bei The Changeling, beides hochangesehene Genrevertreter, krieg ich einfach keinen Zugang und dann sitz ich da vor der Glotze und seh ein paar Lepra-Mumien mit roten Augen durch den Nebel wanken und hab das Gefühl im Kinderprogramm gelandet zu sein.

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.719
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49038 am: 18. April 2016, 20:03:55 »
Danke Andi, danke Sascha.
Das klingt doch gar nicht mal so schlecht.
The Lobster klingt interessant und moonwalkers sowieso. Der ein oder andere könnte noch n netter onetimer sein.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49039 am: 18. April 2016, 20:15:49 »
@ Tony

ich habe The Fog vor kurzem auch probiert, ich fand den zwar wirklich nicht übel, aber der Funke wollte nicht so recht überspringen wie bei den anderen von Carpenter.
Bei mir lags aber weniger an den Lepra-Mumien (denn die fand ich toll) sondern mehr an dieser Radio-Moderatorin :D ich frag mich wie die Küstenbewohner nicht schon daran gestorben sind  :lol:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.020
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49040 am: 18. April 2016, 20:22:29 »
Man muss den Film wohl als kleiner Pimpf spät abends im TV gesehen haben.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49041 am: 18. April 2016, 20:37:06 »
denke ich auch. Der hat mit der zeit sicher was eingebüßt..

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49042 am: 18. April 2016, 21:19:21 »
Uihh, hatte gedacht, dass ich mit meiner Meinung zum Fog alleine stehe. Und ja, wenn ich denn wohl als kleiner Stöpsel gesehen hätte, würde mein Urteil wohl auch besser ausfallen.

Jetzt gibts gerade Das Krokodil und sein Nilpferd in der deutschen Cut Version. Mags bei meinen Spencern nicht so, wenns O-Ton Passagen drinne hat.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.742
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49043 am: 19. April 2016, 09:02:42 »
Und wie ist das Wiedersehen mit Cook? Jetzt passt das Ende von Staffel vier wieder besser.
Ich hab sieben vorgezogen, 5 und 6 muss ich noch schauen.

Hab die letzten beiden Episoden (in denen Cook wieder auftaucht) noch nicht gesehen, kommt irgendwann die Tage.

Doctor Who Season 9 angefangen. Ich bin entsetzt, der Doctor hat keinen Sonic Screwdriver mehr! Statt dessen jetzt eine Sonic Sonnenbrille. Wenigstens wird es ganz gut begründet. Gespannt, wie es weiter geht. Bisher gab es in der Staffel nur Doppelfolgen, auch etwas ungewöhnlich.

New Girl Season 4 angefangen. Bisher bin ich begeistert, sind schon ein paar richtige Brüllerfolgen dabei gewesen.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.024
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49044 am: 19. April 2016, 12:47:21 »
Man muss den Film wohl als kleiner Pimpf spät abends im TV gesehen haben.

Ich glaub, so ist es ... Nostalgie verklärt den Blick. Aber ich kann mir den immer noch heute anschauen - ohne Langeweile zu empfinden.

So - gestern gabs
Hobbit 3 - Schlachte der fünft Fisematenten

- unter dem beknackten Titel verbirgt sich ein epochales Finale, das über die ganze Länge zu unterhalten weiß. Die Extended ist allerdings auffallend brutaler als die Kinofassung, was irgendwie befremdlich wirkt. Auch, wenn ich die Filme sehr mag, war das Empfinden einem Computerspiel beizuwohnen, unabwendbar - mag es an den Jump&Run-Einlagen von Legolas liegen? Oder an der ganzen Computer-Optik, die sich leider nicht verbergen lässt? Unterhaltsam, aber die Herr der Ringe Trilogie wirkt irgendwie runder.

Romulus & Remus
- Corbuccis Sandalenklassiker aus den 60er wirkt heute natürlich aufgesetzt und behäbig. Dennoch fand ich den erfrischend altmodisch. Keine Computereffekte, sondern handfeste Prügel, Schlachtszenen mit echten Menschen und Pferden (was irgendwie nach Western riecht) und Beziehungsstress unter den Charakteren, machen die Geschichte um die Gründung Roms zu einem kindlichen Abend/Nachmittagsvergnügen. Mir hats gefallen.



"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49045 am: 19. April 2016, 22:25:51 »
:dvd:

:8:

Wahnsinns Action- und Stuntspektakel in schwindelerregenden Höhen  :thumb: Klar fliegt die Logik hier steil den Abhang runter, aber das muss bei solchen Filmen so sein..
Alles andere ist auf höchstem Niveau :-))

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74.383
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49046 am: 20. April 2016, 09:07:21 »
Den hab ich ja erst sehr spät gesehen, aber der rockt wirklich, auch was die Besetzung angeht!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.024
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49047 am: 20. April 2016, 13:20:26 »
Scanner Cop
- ja die alte VHS Kassette war noch gut in Schuss, aber der Film ist natürlich mehr als durchschnittlich. (Warum war der ab 18?) Etwas Blut, die Scanner-Fähigkeiten ins Polizeirvier geholt und fertig ist die 90er-Videothekenware. Nun, nette Fußnote, aber mehr als einmal sehen ist glaube ich nicht drin.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.020
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49048 am: 20. April 2016, 15:49:00 »
Scanner Cop
- ja die alte VHS Kassette war noch gut in Schuss, aber der Film ist natürlich mehr als durchschnittlich. (Warum war der ab 18?) Etwas Blut, die Scanner-Fähigkeiten ins Polizeirvier geholt und fertig ist die 90er-Videothekenware. Nun, nette Fußnote, aber mehr als einmal sehen ist glaube ich nicht drin.

Bei Teil 2 macht die 18 schon mehr Sinn.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.024
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #49049 am: 20. April 2016, 16:40:13 »
Scanner Cop
- ja die alte VHS Kassette war noch gut in Schuss, aber der Film ist natürlich mehr als durchschnittlich. (Warum war der ab 18?) Etwas Blut, die Scanner-Fähigkeiten ins Polizeirvier geholt und fertig ist die 90er-Videothekenware. Nun, nette Fußnote, aber mehr als einmal sehen ist glaube ich nicht drin.

Bei Teil 2 macht die 18 schon mehr Sinn.

Den hab ich auch im Schrank, kann mich da aber kaum dran erinnern. Mal sehen, wann ich den mal zwischen schiebe.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.094 Sekunden mit 30 Abfragen.