Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?  (Gelesen 3437255 mal)

dead man und 8 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.582
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Show only replies by Elena Marcos
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55275 am: 14. März 2019, 11:10:50 »
Die drei Gesichter der Furcht

- die Bluray kam mir nicht ganz so kräftig vor, wie der Herkules Film, aber Bava ist schon ein Meister was Beleuchtung im Film angeht. Die drei Kurzgeschichten haben es echt in sich. Neben dem Mini-Giallo "Das Telefon" und der Geistergeschichte "Der Wassertropfen" nimmt vor allem die "Wurdelak" Geschichte den Hauptteil ein. Die Vampir-Geschichte mit Boris Karloff besticht durch eine dichte unheimliche Atmosphäre und einige hübscher Masken-Effekete (Alibeks Kopf oder der kopflose Körper sind super in Szene gesetzt). Über Farbe und Beleuchtung brauche ich nichts zu sagen ... insgesamt ist auch der Film ein Meisterwerk, dass ich jetzt etwas drei oder vier Mal gesehen habe - und mich immer noch in seinen Bann zieht. Im Übringen ist die Ruine aus dem schwarz-weissen "Stunde, wenn Dracula kommt" in Farbe zu sehen. Perfekter Grusel-Episoden-Film mit satten Farben, ikonischen Bildern und ironischem Augenwzinkern (Schlussszene in der Europa-Fassung!!!). Fazit: Ich will meeeehr...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Masterboy

Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55276 am: 14. März 2019, 12:01:32 »
The Vietnam War  :flix:

uff, was ein Biest. Ich bin eingestiegen und hab erstmal nur 6 Folgen auf dem Radar gehabt. Im Endeffekt sind es 10 Folgen a 1,5-2h. Also eine Monster-Doku was den Umfang angeht.

Aber, dass muss ich sagen, wirklich hervorragend aufgearbeitet und fast spannend wie ein Film oder Mini-Serie.
Ich dachte zunächst komm, bildest Dich mal weiter, wollte schon immer mal die Hintergründe des Vietnamkriegs im Detail kennen. Was hier offenbart wird ist für die Generationen danach wohl kaum nachvollziehbarer als die Taten des 3. Reichs (ohne direkten inhaltlichen Vergleich bitte, ich meine das auf die unfassbare Sinnlosigkeit bezogen). Allein die Umstände, Gründe, Zufälle und Situationen die dazu geführt und es ewig weitergeführt hat liessen mich stundenlang nur den Kopf schütteln. Und ich bin erst in Folge 7...  :|  Auch die Rahmen drumeherum, Präsidenten, Wahlen, Rassenunruhen, religiöse Unruhen, Staatsformen (Kommunismus), was für ein Karrussel!

Das sollte jeder mal gesehen haben!

langsam wird es echt hart. Zu Anfang hat man nur indirekt Kampfhandlungen gesehn, also z.B. Soldaten die in den Wald feuern. Das zieht aber an, gestern kam eine Szene wo einem Vietcong auf offener Straße in den Kopf geschossen wird, man sieht ihn zu Boden fallen und eine Blutfontäne spitzt aus dem Kopf. Ich weiß manchmal nicht wie ich damit klarkomme mir die schlimmsten Splatterfilme anzuschauen, aber mit dem Wissen das sowas gerade Wirklichkeit ist/war... mir wurde echt übel. Vorsichtig ab Folge 6 wer mit sowas Probleme hat. Leichen über Leichen. :|
« Letzte Änderung: 14. März 2019, 12:02:16 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.821
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55277 am: 14. März 2019, 21:42:31 »
Sex Education

Erste Staffel angefangen und schon fast durch, es fehlen nur noch die letzten beiden Folgen. Gefällt mir so weit sehr gut. Die Serie punktet vor allem durch ihre vielfältigen und gut getroffenen Charaktere.

The Mummy [2017] :6:

Außer teils sympathischen Darstellern und netter Optik bietet diese Neuinterpretation leider nicht viel.
Witzig ist, dass "Nick" aus New Girl hier mitspielt, aber nicht Nick heißt, während genau das der Name der Hauptfigur ist. :D
Das wären dann auch schon alle erwähnenswerten Punkte.

Please Stand By :8:

Sehr schöner Film mit einer greifbaren und herzlichen Geschichte. Wunderbar umgesetzt. Und Dakota Fanning spielt die autistische Hauptfigur so nachvollziehbar und glaubwürdig, sehr gute Leistung.

Resident Evil: Vendetta :6:

Sehr dämlicher Plot; doch immerhin schnell, actionreich und unterhaltsam umgesetzt. Ähnlich wie schon die vorherigen animierten Resident Evil Filme. Letzten Endes sicher nur für Fans der Spiele interessant. Schön, den einen oder anderen Charakter wieder zu sehen.

A Thought of Ecstacy :3:

Ultra langweiliger Rohrkrepierer. Dann doch lieber Pornhub.
Wenn man sich den Film ohne die Sexszenen vorstellt, geht es um einen geradezu einschläfernd gelangweilt agierenden Mann, der durch die Wüste fährt und an und an langweilige Gespräche führt.

X-Men: Apocalypse :6:

Prinzipiell macht der Film noch Spaß und die Cast-Auswahl ist auch in Ordnung, ebenso die Effekte, die im Lauf der Jahre immer besser würden. Dennoch macht der Film absolut nichts neues; er arrangiert nur Elemente um, die wir in den Vorgängern schon (meistens besser und spannender) gesehen haben. Vieles wirkt mittlerweile einfach abgenutzt, was früher - vor allem in den ersten beiden X-Men - noch begeistern konnte.

Joy :6:

Der Film kam etwa drei Jahre nach dem großartigen Silver Linings Playbook, vom selben Regisseur (Russell) umgesetzt und mit derselben Hauptdarsteller-Truppe (Lawrence, De Niro, Cooper) ausgestattet. Leider erreicht er nicht ganz dessen Klasse. Doch er erzählt auch eine schöne Story basierend auf der wahren und interessanten Geschichte der amerikanischen Erfinderin Joy Mangano.

Calibre :6:

Man kann den Film einmal schauen, man langweilt sich dabei nicht, aber sieht auch nichts wirklich interessantes oder neues. Eine Art Eskalationsfilm, bei dessen Handlung sich im Grunde alles hätte verhindern lassen.

Bridge of Spies :7:

Irgendwie ein sehr angenehmer und klassischer Film. Spannend, ohne jedoch die Nerven zu zerfetzen. Sehr sympathische Figuren und nachdenklich stimmende Momente. Würde sagen, eine meiner liebsten Rollen von Tom Hanks bisher.

Psychokinesis (dt. Titel schlicht: Telekinese) :6:

Grundsätzlich ein sympathischer Film um einen etwas unkonventionellen "Superhelden" im kleineren Rahmen. Die Hauptfigur erlangt durch den Genuß von verstrahltem/verunreinigtem Quellwasser plötzlich telekinetische Kräfte und versucht damit seiner Tochter zu helfen, ihr Wohngebiet gegen eine böse Firma zu verteidigen, die alles für ein größeres Projekt plattmachen wollen.
Als nettes Parallelprodukt zu den immer größer werdenden Produktionen kann man den durchaus Mal schauen. Der kam lustigerweise etwa um dieselbe Zeit wie Infinity War raus.
Er bleibt aber weit hinter seinem Potential. Vor allem aus der Story hätte man einiges mehr rausholen können.

Errementari: The Blacksmith and the Devil :5:

Der Film hat mich leider überhaupt nicht fesseln können, sondern hat ständig meine Aufmerksamkeit verloren. Läuft langweilig vor sich hin. Habe den Großteil schon wieder vergessen.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.088
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55278 am: 14. März 2019, 22:19:20 »
:dvd:

Stargate Kommando SG-1 2.10 - 2.12.

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.239
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55279 am: 14. März 2019, 22:30:56 »
Please stand by freut mich. Daumen hoch.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.474
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55280 am: 15. März 2019, 03:39:33 »
Casa De Mi Padre :dvd:  :6: Der ist schon ziemlich dämlich. Der Film arbeitet primär mit klischeehaften Dialogen & Gestiken, wodurch ein gewisser humorvoller Dialog entstehen soll aber das klappt eher selten und nur sehr schleppend. Die absichtlichen Bühnenkulissen, so wie man sie oft in alten Western findet, sind schon recht witzig aber das wars.


« Letzte Änderung: 15. März 2019, 03:42:11 von Ash »

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.239
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55281 am: 15. März 2019, 10:04:57 »
Der Kindergarten Daddy :dvd:
Nach wie vor ein richtiges Feelgood Movie.
:7.5:
Und schon wieder geschaut. Diesmal mit meiner Schwester. Kam trotz Schema F gut an.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.582
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Show only replies by Elena Marcos
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55282 am: 15. März 2019, 13:10:10 »
Rock The Kasbah

- oh man - typisch amerikanischer Film. Einfach nicht lustig genug, einige gute Ansätze sie sich selbst zu Grunde richten. Alles ist auf Murray abgestimmt und bis es zur Story kommt, geht viel Zeit ins Land. Leider geht auch hier der "Culture-Clash" unter zugunsten, von irgendwelchen Munitions-Spaken, der Prostituierten und dem gelangweilt spielenden Willis-Söldner.
Nee - das war leider nix. Das Thema hätte eine andere Auseinandersetzung verdient - aber war es irgendwie zu platt und lässt den Zuschauern unbefriedigt zurück.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.474
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55283 am: 16. März 2019, 01:58:33 »
FROG DREAMING aka Der Geisterjäger aka The Quest :6: Der Film kam ein Jahr nach den Goonies heraus und das DVD-Cover will auch eine gewisse Ähnlichkeit assoziieren. Und klar, es geht um ein paar Teens oder besser gesagt um Einen, dem nicht sonderlich gut geschauspielerten E.T. Jungen Henry Thomas. Das ist auch das Problem, das Thema "Freundschaft" fehlt, das Abenteuerfeeling fehlt, ein "im Team sind wir stark" fehlt, die Bösewichte fehlen und die Situationskomik auch. Dazu hat er viele dialogarme Szenen, was kein Wunder ist, wenn man nur den E.T. Jungen in Szene setzen will. Er ist durchaus nett aber nicht mehr als ein kleiner Monster-Kindergrusler. Er lebt von seiner Zeit und kann heute daher dennoch überzeugen aber von den Goonies ist er genauso weit entfernt wie von E.T. Achja, der deutsche Titel ist schwachsinn, das Bild auf YT auf VHS-Niveau (aber auf Tablet im Nachtdienst ok.

« Letzte Änderung: 16. März 2019, 02:03:59 von Ash »

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.390
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55284 am: 16. März 2019, 06:53:30 »
Ach, ist das der mit dem See?  :biggrin:

Den habe ich als Kind/jünger Jugendlicher mal gesehen.
Der gefiel mir damals richtig gut, da ist sogar einiges bis heute "hängengeblieben".

Da hat mir die Auflösung auch ganz gut gefallen.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.474
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55285 am: 16. März 2019, 07:54:22 »
Die Auflösung hat mir auch durchaus gefallen aber der Cast ist mir zu dezimiert. Ja, das ist er. Der hätte soviel mehr gebockt mit einer Gruppe Freunde.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.148
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55286 am: 16. März 2019, 08:12:31 »
den hab ich geliebt früher! Aber das Cover ist ja weiter weg vom Film als nur irgendwas :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.390
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55287 am: 16. März 2019, 08:16:09 »
Aber das Cover ist ja weiter weg vom Film als nur irgendwas :lol:

Der Taucherhelm und der See passen doch.  :biggrin:

... OK, der Rest ist irgendwie ein Mischmasch aus allem.  :D
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.148
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55288 am: 16. März 2019, 11:04:59 »
mit Hängen und Würgen..  der Hubi sieht eher aus wie n Huey aus Vietnam, die Taschenlampe wie ein Lichtschwert, und das Monster hinter denen hat wirklich was vom einäugigen Willy :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.088
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55289 am: 16. März 2019, 11:17:25 »
:dvd:

Stargate Kommando SG-1 2.13 - 2.22.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.474
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55290 am: 17. März 2019, 05:05:58 »
SWELTER :dvd:  :5: Thematisch völlig unzureichend und belanglos mit lahmen Western-Dialogen, sehr ruhig und selbst die Action wirkt einschläfernd. Van Damme ist Einer von Vielen den man alle zehn Minuten mal sieht, vermutlich nicht ohne Grund, kleines Taschengeld für nebenbei, für mehr war dieser Film nicht gut. So ruhig er ist müsste er eigentlich mindestens mit tollen Bildern glänzen, tut er nicht.


Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.658
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show only replies by Ketzer
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55291 am: 17. März 2019, 11:12:55 »
:flix:

Zombie Hunter
auch Trejo kann diesen Film, der max. Asylum Qualität erreicht nicht retten.
Gottseidank hab ich den nie blind gekauft.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.239
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55292 am: 17. März 2019, 12:55:29 »
Nochmal Northmen Folgen 1-3 :flix:
« Letzte Änderung: 17. März 2019, 12:55:44 von Max_Cherry »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.088
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55293 am: 17. März 2019, 19:57:48 »
:dvd:

Stargate Kommando SG-1 3.01 - 3.15.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.582
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Show only replies by Elena Marcos
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55294 am: 17. März 2019, 21:03:02 »
Psycho 4

- auch wenn es ein TV-Film ist, hat der Film eine schönere Optik, als so mancher Kinofilm der heutigen Zeit. Ich habe mich immer gefragt, warum dieser Film nach Film aussieht und nicht nach Fernsehn... insgesamt ist er ein kleiner, schöner Abschluss. Er beleuchtet die Vorgeschichte (ich finde Olivia Hussey klasse als Normans Mutter) und führt die Reihe zu einem versönlichen Ende. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man da eine ganze Serie draus gemacht hat - aber nun ja man kann alles verdünnen und strecken. Mir machen die Streifen immer viel Freude - Anthony Perkins bleibt für immer mit seiner Figur verbunden und auch Henry  "E.T." Thomas macht eine gute Figur (besonders, wenn er Perkins in Haltung und Gang imitiert - leicht unterschwelliges Schauspiel, aber für mich funktionierts). Die Box hat sich auf jeden Fall gelohnt - irgendwann muss man sich für die Tonnen an Bonus noch Urlaub nehmen, aber dass kann man ja auch mir der Hellraiser Box und anderen ulimativen Editionen dann zusammenlegen...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.239
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55295 am: 17. März 2019, 21:23:05 »
Titanic (1943)
Ich habe neulich einen Teil einer Dokumentation über das Kino des dritten Reiches gesehen und bin wieder auf diesen Film aufmerksam geworden.
Titanic war als große Propaganda Produktion mit Kosten von 4 Millionen Reichsmark  angelegt. Doch auf Grund der Entwicklung des Krieges und da das Publikum den Untergang des Reiches assoziieren könnte, hatte Goebbels sich dazu entschlossen, den Film nur im besetzten Ausland aufführen zu lassen.
Dabei handelt es sich offensichtlich um eine antibritische Geschichte. Die historischen Fakten wurden etwas geändert und so wird im Film erzählt, dass der President der Schifffahrtsgesellschaft wegen sinkender Aktienkurse einen Geschwindigkeitsrekord angestrebt hat und dem Kapitän befohlen hat, den direkten Weg durch eine Gefahrenzone zu nehmen. Hinzu kommt, dass der erste Offizier zu einem deutschen gemacht wurde, der all dies kritisiert. Generell sind auch die deutschen Passagiere an Bord diejenigen, die weniger an Geld und Macht denken, sondern Menschlichkeit, Einfühlungsvermögen und Emotionen zeigen. Das ist schon alles auffällig. Andererseits fand ich es bei den vielen Figuren gar nicht so einfach, zu bestimmen wer Deutscher, Engländer, Amerikaner oder Russe usw. sein soll. Es wurden ja alle von Deutschen gespielt, die eben auch alle sehr "deutsch" gesprochen haben.
Trotz dieser falsch wiedergegeben Punkte, kann man Titanic auf jeden Fall auch als reinen Unterhaltungsfilm schauen. Anfangs geht es ein bisschen lange um die Machenschaften der Reichen und Aktionäre, da hab ich nicht alles mitbekommen, aber spätestens im letzten Drittel gibt es für die Zeit wirklich beeindruckende Bilder. Die Panik inklusive Massenszenen wird super inszeniert und es wird durchaus spannend. Die erfundene Hauptfigur, der erste Offizier, war mir auch sehr sympathisch.
Es gibt auch eine kleine Romanze und Aufstand unter Deck, ich könnte mir gut vorstellen, dass James Cameron den hier gesehen hat und sich ein bisschen inspirieren lassen hat.
Die knapp 90 Minuten gehen flott um.
Filmhistorisch ein sehr interessantes Werk und auch abgesehen davon ist er sehenswert.
:7:
« Letzte Änderung: 17. März 2019, 21:24:31 von Max_Cherry »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.821
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55296 am: 17. März 2019, 21:31:05 »
Everything Sucks Staffel 1 durch.

Love, Death and Robots Staffel 1 durch.

The Innocents Staffel 1 angefangen.


San Andreas :6:
Grundsätzlich ein unterhaltsamer Katastrophenfilm mit weitestgehend sympathischen Darstellern und ordentlichen Effekten. Wobei ich nicht darüber hinweg komme, wie schlecht animiert der Autounfall ganz am Anfang des Films aussieht. Als habe man noch auf die Schnelle eine andere Szene als Einleitung hinzugefügt, nachdem der Rest des Films schon fertig war und das Budget bereits vollständig aufgebraucht war. Kann es mir nicht anders erklären.
Der Film bietet ansonsten null Überraschungen, ist durchschnittlich spannend und unterhaltsam. Als One-Timer völlig okay.

Triple Frontier :7:
Zunächst wirkt der Film wie eine jüngere und etwas günstigere Variante der
Expendables. Ein paar alte "Krieger" sammeln sich, um einen Drogenbaron aufzuspüren, zu töten und auszurauben, der sich im brasilianischen Dschungel versteckt hält. Diese Mission gelingt auch zunächst, doch auf der Flucht kommt die Truppe durch ihre eigene Blödheit in große Schwierigkeiten.
Eigentlich bietet diese Umsetzung der schon zigfach dagewesenen Prämisse absolut nichts neues, doch irgendwie entfaltet der Film, wohl hauptsächlich wegen der guten Chemie zwischen den Darstellern, dennoch eine gewisse Sogwirkung und hat mir ziemlich gut gefallen. Vielleicht, weil er der Sache gegenüber noch einigermaßen kritisch bleibt und die Truppe nicht zu sehr als Helden glorifiziert.

Extinction :5:
Etwas anderer Alieninvasionsfilm mit einem großen Twist, der leider von vorne bis hinten null Sinn ergibt.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand :7:
Angenehm sympathische schwarze Komödie, die mich an so einigen Stellen hat laut lachen lassen. Allerdings zieht der Film sich etwas zu sehr in die Länge, was eine höhere Wertung verhindert.

The Drug King :6:
Ein koreanischer Versuch einer Art Scarface-Variante um den Aufstieg eines Drogenbarons. Leider nur leidlich spannend, bietet nichts neues.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.474
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55297 am: 18. März 2019, 06:48:06 »
Walk Thema Line :dvd:  :9.0:  Weiterhin ein super Film!

Offline Masterboy

Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55298 am: 18. März 2019, 08:33:23 »
- Agenten sterben einsam :d1:

Man muss mit Filmen und Machart der 60/70er klarkommen, aber dann bekommt man einen tollen Agentenfilm der sicher auch eine Ideevorlage für die Wolfensteinreihe war.

- Starship Troopers :d1:

abermals habe ich bemerkt und beschlossen dass dieser Film für mich ein Evergreener und All-time Fav ist. Ich finde keinen einzigen Kritikpunkt in dem Film.

- Robocop :d1:

Im direkten Kontrast dazu fiel mir auf, dass ich Robocop zwar sehr mag, aber er ist für mich keine "10". War er nie und ist er nicht. Nehme ich mal noch andere Verhoeven Filme mit rein sind Starship Troopers und Total Recall doch deutlich weiter vorne. Die "Marke" Robocop in Kombi mit den 80ern sind hier allerdings nicht zu vernachlässigen und bescheren zusätzliche Bonuspunkte.
« Letzte Änderung: 18. März 2019, 08:34:00 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.239
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Antwort #55299 am: 18. März 2019, 21:53:43 »
Trennung auf Bestellung      :flix:

Klare Empfehlung, herrlich unkonventionelle Komödie aus Neuseeland. Hat mir richtig gut gefallen, mit einigen richtig guten Lachern!   :8.5:

Trennung auf Bestellung :flix:
Der war ganz unterhaltsam mit ein paar echt guten Gags. Die Story war leider schlussendlich doch sehr abgegriffen und holprig erzählt. Wegen den sympathischen Hauptfiguren und Darstellerinnen und guten Momenten kann man den aber schon mal schauen. Mit 80 Minuten ist er zudem recht kurzweilig.
:6.5:

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.11 Sekunden mit 29 Abfragen.