Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Podcast-Empfehlungen  (Gelesen 5175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.203
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #25 am: 13. Dezember 2014, 09:05:12 »
Die Folge könnte vielen gefallen!
Theman: Filme aus der Kindheit.
http://celluleute.de/podcast/folge-36-filme-aus-der-kindheit/

Läuft gerade. Ist schon spaßig, vor allem weil sich die Jungs dabei immer austauschen können, Erinnerungen ergänzen etc.

Cinema Hefte... die hab ich noch KILOWEISE im Keller. Ich darf da gar nicht anfangen, sonst krieg ich wieer einen megaumfassenden Retroflash... Die Captain Future Boxen hab ich natürlich :D

Und hey, nach drei Jahren (das Podcast ist ja von 2011) hat sich ja noch einiges zum Guten gewendet. E.T. gibt es wieder mit Waffen, und Joey auf Blu-ray.

Gott, die Filme... Damals gab es hier im Bürgerhaus ein Jugendkino, sehr geile Sache, in der Schule wurden da immer Gutscheine verteilt, so DIN-A4-Blätter, die quasi Programm und Gutscheine in einem waren. Könnte man sich den Schein ausschneiden und für afaik 2 Mark rein. War nicht mal klein, das Kino. Herrje, was hab ich da gesehen... Zurück in die Zukunft, Gremlins, Stand By Me, Joey, Dune...

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.203
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #26 am: 13. Dezember 2014, 09:29:41 »
Schlimm. Man möchte echt MITREDEN oder auch mal einlenken. Timm Thaler, der Baron war nicht Horst Buchholz, sondern Horst Frank. Die teils richtig coole und düstere Mucke war btw von Christian Bruhn. Und Anna saß nicht im Rollstuhl, das war ihr Freund in der Serie.
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2014, 09:36:20 von nemesis »

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.203
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #27 am: 13. Dezember 2014, 09:45:52 »
Der Wüstenplanet war damals im Kino definitiv ab 12, nicht ab 16. Ich saß da in erwähntem Jugendkino drin. Hat mich btw auch geflasht.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.727
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #28 am: 13. Dezember 2014, 10:40:58 »
Das ist halt ein Problem, die machen doch hin und wieder mal Fehler bzw. Falschaussagen, machen sich aber parallel dazu gerne mal über andere "nerds" oder "Normalos" lustig, die "keine Ahnung haben".

Bei den 2-3 Sätzen zu "Jackie Brown" sagte glaub ich Carsten, dass Tarantino selber mitspielt und Uma Thurman, die Blonde Gangsterbraut vögelt. Das passt ja vorne und hinten nicht.
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2014, 10:42:19 von Max_Cherry »

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #29 am: 13. Dezember 2014, 12:16:09 »
Es gibt bei den Serienjunkies auch vier "Doctor Who"-Special Podcasts. Die ziehe ich mir erstmal :)

Hier ist noch eine Seite mit Podcasts zum Doktor, die ich gerade entdeckt habe:

http://www.whocast.de/

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.203
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #30 am: 13. Dezember 2014, 14:46:21 »
Oh Mann, ich blätter grad die cinema 5/87 durch...  :bawling:

Atomic Hero lief da im Kino an. Und Over the Top...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #31 am: 28. Dezember 2014, 23:54:24 »
Neues Futter! :love:
Bin neulich über diesen Blogpost gestolpert, der zwei besonders interessante Tipps auf Lager hat: http://valentinas-weblog.de/anhoeren-bitte/

The Bret Easton Ellis Podcast

Wie der Name schon sagt: Tatsächlich ein Podcast von unserem geschätzten Bret Easton Ellis. Ich zitiere mal einfach:

Den Schwerpunkt seines Podcasts besteht im Fokus auf einen Gast, danach richten sich auch die Themen. Kürzlich war beispielsweise Regisseur Ti West zu Gast, auf dessen Konto Horrorfilme wie The Inkeepers oder The House of the Devil gehen.
[...]
Er ist Verfechter eines eher altmodischen Kino-Erlebnisses, dass er bedauerlich aus der Mode geraten sieht. Das ist ein bisschen seine wiederkehrende Agenda, doch er geht einem damit glücklicherweise nicht auf die Nerven. Immer wieder bekommt man als Film- und Serien-Fan spannende Denkansätze oder Beobachtungen. Feine Analysen darüber, was Filme auf großen Leinwänden im Gegensatz zu mehrteiligen TV-Serien leisten, zum Beispiel. Oder das es heutzutage eine Tendenz gibt, einen 40-Stunden-Serien-Binge-Watch-Marathon durchzustehen, aber andererseits die Aufmerksamkeitsspanne nur für 5 Minuten YT-Clips reicht. Ein zweieinhalbstündiges Kino-Erlebnis ist dabei etwas, was für viele nicht mehr so häufig auf dem Programm steht. Ellis’ erzählt in diesem Zusammenhang gerne von seinen Beobachtungen in Kino-Säalen.
[...]
Was bisweilen etwas skurril ist: Der Podcast ist nicht gänzlich werbefrei, aber die Werbung liest Herr Ellis persönlich vor. Ist man kurz unaufmerksam, kann es passieren, dass man sich fragt, was zur Hölle das für ein Film ist, wo es um die Ersparnis beim Autokauf geht. Glücklicherweise gibt es von solchen Einschüben sehr, sehr wenige. Also: Durchaus ein Abo wert!

Ich habe bisher zwei Episoden gehört, bei denen Alexandre Aja und Rob Zombie zu Gast waren und über ihre Projekte redeten. Mit Aja hat er über die französische Terrorwelle und deren Nachahmer gesprochen. Mit Zombie ging es um die Charles Manson Morde, weil die beiden gerade an einer Serie über den Stoff arbeiten, und um das Halloween-Remake, Cannibal Holocaust, usw.

Die beiden Episoden waren schon unheimlich interessant für mich und geben schöne Einblicke hinter die Kulissen, hier werde ich mit Sicherheit am Ball bleiben und auch einige ältere Episoden noch nachholen. Kann ich nur allerwärmstens empfehlen!!


Kermode und Mayo's Film Review

Ein weiterer Tipp aus dem genannten Blogeintrag. Hier habe ich noch nicht selbst reingehört, es klingt aber ebenfalls sehr interessant.

Mark Kermode ist wohl einer von Englands bekanntesten Filmkritikern. Sein Partner Simon Mayo ist ein langjähriger Radio-Macher, der die ganze Sendung zusammenhält und mit Kermode ein wunderbar witziges Team abgibt. Endgültig in mein Herz gesprochen hat Mark Kermode sich, mit einem eloquentem Rant zum Thema Film- und Videospiel-Vergleichen. Stichwort popkulturelles Vakuum… Kermode ist ein freundlicher Herr in den Fünfzigern, mit einem weiten Blick über die Filmlandschaft.
Im Podcast kommen nicht nur Blockbuster ODER Indie-Filme ODER Arthouse-Werke vor, sondern eine gute Mischung.
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2014, 23:56:26 von Bloodsurfer »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.727
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #32 am: 29. Dezember 2014, 16:23:43 »
Das "Road Movie-Spezial" von Celluleute hab ich gerade nebenbei gehört. Da wird auch endlich mal (positiver) Blödsinn gelabert und viel gelacht.
Kann ich empfehlen: http://celluleute.de/podcast/folge-37-road-movies/

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #33 am: 17. Juni 2016, 14:57:39 »
Mal zwei Updates nach langer Zeit... :D

Die Jungs von Game One finde ich eigentlich ganz cool, da könnte ich mir vorstellen, dass das sehr witzig ist.

Definitiv! Der Plauschangriff ist und bleibt auch einfach mein liebster Podcast. Da gibt es so viele geniale Episoden und so viele interessante Themen über die fünf Jahre verteilt... Finde es immer noch sehr schade, dass für diesen Podcast aktuell keine weiteren Folgen mehr produziert werden. Ich hab immer noch die Hoffnung, dass die irgendwann doch mal damit weiter machen.

Der GameOne-Plauschangriff wurde damals tatsächlich eingestellt, weil GameOne selbst ja auch nicht mehr weiter lief. Die Jungs von den Rocketbeans hatten mit dem Aufbau ihres eigenen Onlinesenders dann erstmal eine Weile genug zu tun und konnten sich nicht mehr um den Podcast kümmern.

Mittlerweile gibt es den Plauschangriff aber wieder, nur ohne den Namen "GameOne". Der Rest bleibt gleich. Erscheint (mit gelegentlichen Pausen) alle zwei Wochen und dreht sich mit den selben Leuten um die selben Themen wie früher. Immer noch mein Lieblingspodcast.

Sanft und sorgfältig
Radiosendung von Olli Schulz und Jan Böhmermann, die auch als Podcast angeboten wird. Erscheint immer Sonntags und geht ca. 60-80 Minuten. Thematisch völlig frei über alle möglichen Themen, fällt hier also etwas aus dem Rahmen. In der Regel recht lustig, wie man die beiden eben kennt.

Die Sendung wurde bei Radio Eins eingestellt, nachdem Schulz & Böhmermann überraschend zu Spotify gewechselt sind. Seitdem gibt es den Podcast nur noch dort zu hören (man findet ihn also auch nicht mehr in den normalen Podcast-Apps) unter dem Namen "Fest und flauschig". :D
Der Rest bleibt gleich. Nur sind die Episoden jetzt im Schnitt ein paar Minuten länger.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #34 am: 17. Juni 2016, 15:25:19 »
Die Sendung wurde bei Radio Eins eingestellt, nachdem Schulz & Böhmermann überraschend zu Spotify gewechselt sind. Seitdem gibt es den Podcast nur noch dort zu hören (man findet ihn also auch nicht mehr in den normalen Podcast-Apps) unter dem Namen "Fest und flauschig". :D
Der Rest bleibt gleich. Nur sind die Episoden jetzt im Schnitt ein paar Minuten länger.

Die aktuelle Folge (Nr. 5) ist übrigens super, Thees Uhlmann ist zu Gast und Olli Schulz erzählt einige sehr lustige Geschichten :lol:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.727
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #35 am: 19. Juni 2016, 17:20:21 »
Danke Andi, bei Fest & Flauschig hör ich mal rein.
Findet man die auch irgendwie direkt bei spotify?
Ich musste mich da eben nochmal neu anmelden. Fand ich komisch.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #36 am: 20. Juni 2016, 16:52:12 »
Ups, vergessen zu erwähnen. Aktuell kann man die Podcast-Episoden bei Spotify nur mit den mobilen Apps (also auf Android- und iOS-Geräten) hören, im Desktop-Programm werden die leider noch nicht angezeigt.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.727
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #37 am: 20. Juni 2016, 19:18:13 »
Ups, vergessen zu erwähnen. Aktuell kann man die Podcast-Episoden bei Spotify nur mit den mobilen Apps (also auf Android- und iOS-Geräten) hören, im Desktop-Programm werden die leider noch nicht angezeigt.
Übers Internet geht es aber auch direkt. Hab mich halt nochmal über facebook anmelden müssen.
Die letzten zwei Folgen waren schon mal unterhaltsam. Danke für den Tipp.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #38 am: 20. Juni 2016, 20:05:32 »
Übers Internet geht es aber auch direkt.

Sag mal wo, ich scheine zu blöd zu sein, es zu finden :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #39 am: 20. Juni 2016, 20:17:21 »
Hat sich erledigt, hab's. Wenn man es auf der Spotify Seite in die Suche eingibt, findet die nix. Sucht man es über Google, findet man es auf derselben Seite aber. Wenn man die einzelnen Episoden dann dort anklickt, öffnen sie sich in der App und man kann sie dann auch dort hören, wo sie vorher ebenfalls nicht gefunden wurden.
Seltsam, aber scheinbar werkeln die da noch irgendwo, wer weiß.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.727
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #40 am: 20. Juni 2016, 20:24:30 »
Hat sich erledigt, hab's. Wenn man es auf der Spotify Seite in die Suche eingibt, findet die nix. Sucht man es über Google, findet man es auf derselben Seite aber. Wenn man die einzelnen Episoden dann dort anklickt, öffnen sie sich in der App und man kann sie dann auch dort hören, wo sie vorher ebenfalls nicht gefunden wurden.
Seltsam, aber scheinbar werkeln die da noch irgendwo, wer weiß.
Das war genau mein Weg gestern. Erst vergeblich bei Spotify gesucht, dann gegoogelt , neu angemeldet mit fb Daten und dann sich ein etwas anderer Player geöffnet, der hatte zumindest ein abweichendes Design als mein "normales" spotify, nennt sich Spotify webplayer.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.727
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #41 am: 20. Juni 2016, 20:59:59 »
"Born in America!" :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #42 am: 20. Juni 2016, 21:08:54 »
Das fand ich auch super :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #43 am: 04. Juli 2016, 10:07:02 »
Ich hab übrigens letztes Jahr noch etwas gehört, dass ich hier glaube ich nie erwähnt habe... Schwerer Fehler und dicke Empfehlung!

Es geht um den Serial Podcast.

A high-school senior named Hae Min Lee disappeared one day after school in 1999, in Baltimore County, Maryland. A month later, her body was found in a city park. She'd been strangled. Her 17-year-old ex-boyfriend, Adnan Syed, was arrested for the crime, and within a year, he was sentenced to life in prison. The case against him was largely based on the story of one witness, Adnan’s friend Jay, who testified that he helped Adnan bury Hae's body. But Adnan has always maintained he had nothing to do with Hae’s death. Some people believe he’s telling the truth. Many others don’t.

Sarah Koenig sorted through thousands of documents, listened to trial testimony and police interrogations, and talked to everyone she could find who remembered what happened between Adnan Syed and Hae Min Lee. She discovered that the trial covered up a far more complicated story than the jury – or the public – ever got to hear. The high school scene, the shifting statements to police, the prejudices, the sketchy alibis, the scant forensic evidence — all of it leads back to the most basic questions: How can you know a person’s character? How can you tell what they’re capable of? In Season One of Serial, she looks for answers.

Aufgezogen von der Journalistin Sarah Koenig geht es um den Mordfall der Hae Min Lee: https://en.wikipedia.org/wiki/Murder_of_Hae_Min_Lee
Der Hauptverdächtige Adnan Syed wurde damals zu lebenslänglicher Haft verurteilt, obwohl im Grunde nur eine einzige Aussage gegen ihn sprach und es bei der ganzen Sache sehr viele Ungereimtheiten gab. Er sitzt nun schon über 16 Jahre hinter Gittern.
In der ersten Staffel des Podcast wird der ganze Fall detailliert geschildert, Folge für Folge wird ein Stück weiter aufgerollt. Da werden teilweise Dokumente abgehandelt aber auch viele tatsächlich an dem Fall beteiligte Personen befragt, teilweise Polizeiverhöre abgespielt, usw.
Ich hab das ganze schon vor über einem Jahr gehört und war ungemein begeistert davon. Obwohl der Ausgang des Falls im Grunde ja vorher bekannt war, empfand ich den Podcast als wahnsinnig spannend, interessant und fesselnd und habe ihn quasi am Stück durchgehört. Sind zwölf Episoden von jeweils rund 30-60 Minuten und später kamen dann noch ein paar Specials.

Durch den Podcast, der insgesamt über 80 Millionen Mal downgeloadet und gehört wurde (es ist der erfolgreichste Podcast weltweit), kam es letzten Endes sogar zu einer erneuten Anhörung und der Fall wird jetzt tatsächlich vor Gericht neu verhandelt. Dabei soll auf die damals untergegangenen Punkte eingegangen werden.

Es gibt mittlerweile auch eine zweite Staffel, die sich thematisch um den Fall des Bowe Bergdahl dreht, der fünf Jahre in Gefangenschaft der Taliban war. Die fand ich allerdings nicht mehr ganz so spannend wie die erste Staffel, aber dennoch interessant.

Allen, die Podcasts nicht nur nebenher hören wollen, sondern auch mal als spannende Unterhaltung konzentriert wahrnehmen wollen (denn Aufmerksamkeit ist hier erforderlich), sei dieser hier wärmstens empfohlen.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.727
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #44 am: 25. September 2016, 22:10:36 »
Auf radioeins rbb läuft derzeit Die blaue Stunde mit Serdar Somuncu.
Jeden Sonntag zwischen 16 und 18 Uhr und dann als Podcast.
Ich habe die bisherigen 2 Folgen gehört und werde gleich noch der neuen von heute lauschen.
Auch ich muss, wie viele andere, zugeben, dass Serdar in letzter Zeit vielleicht etwas zu präsent ist, aber diese Radiosache geht in eine andere Richtung. Hier ist er etwas ruhiger und bespricht neben wichtigen Themen auch mal leichte Dinge des Alltags. Mir gefällt es gut, ist auf jeden Fall ein schöner Kontrast zur Talk Show auf N24, die zu künstliche auf Krawall macht.
Den Menschen Somuncu lernt man bei der "Blauen Stunde" etwas besser kennen. Anfangs fand ich ihn auch immer ein bisschen arrogant und selbstverliebt, hier kommt er ganz nett rüber.

http://www.radioeins.de/programm/index.htm/psdoc=%21content%21rbb%21rad%21programm%21sendungen%21sendungen%21142%211609%21160925_eins_die_blaue_stunde_28062.html
« Letzte Änderung: 25. September 2016, 22:11:05 von Max_Cherry »

Offline Janno

  • Beiträge: 7.114
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #45 am: 09. Oktober 2016, 23:51:05 »
Weil im "Maus des Tages"-Thread danach gefragt wurde, hier der Podcast von der Bumsebiene Leila Lowfire und Ines Anioli mit dem treffenden Namen "Sexvergnügen": https://soundcloud.com/sexvergnuegen

Und ja, der Radio Nukular-Podcast ist SEHR zu empfehlen. Hab die Jungs letztes Jahr auf ihrer ersten Tour live gesehen. War ein Fest.

Ansonsten ist auch noch der Podcast "Rumble Pack" interessant, der sich auch hauptsächlich um (aktuelle) Spiele dreht.
« Letzte Änderung: 09. Oktober 2016, 23:53:17 von Janno »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #46 am: 10. Oktober 2016, 10:05:12 »
Danke für den Tipp!

Und ja, der Radio Nukular-Podcast ist SEHR zu empfehlen. Hab die Jungs letztes Jahr auf ihrer ersten Tour live gesehen. War ein Fest.

Genau das passiert auch morgen Abend in Mannheim, denn deren zweite Tour läuft aktuell. Ratet mal, wer dabei sein wird. 8)

Ansonsten ist auch noch der Podcast "Rumble Pack" interessant, der sich auch hauptsächlich um (aktuelle) Spiele dreht.

Ui, den habe ich tatsächlich noch nicht hier empfohlen, obwohl ich den auch schon von Anfang an höre. War mir fast sicher, das mal getan zu haben, finde es aber nicht. Vielleicht verwechsele ich den Thread.
Egal. Generell ist das ganze "Nukuhversum" empfehlenswert. Das besteht mittlerweile aus Radio Nukular, Rumble Pack, Medien-KuH, Anytime Latenight, Im Autokino und Trailerschnack. Sechs Podcasts mittlerweile, sofern ich keinen vergessen habe. Unterschiedliche Themen, unterschiedliche Zusammensetzungen der Truppe, fast immer viel Spaß beim Hören geboten.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #47 am: 12. Oktober 2016, 16:29:10 »
Und ja, der Radio Nukular-Podcast ist SEHR zu empfehlen. Hab die Jungs letztes Jahr auf ihrer ersten Tour live gesehen. War ein Fest.

Genau das passiert auch morgen Abend in Mannheim, denn deren zweite Tour läuft aktuell. Ratet mal, wer dabei sein wird. 8)

Das war übrigens ein mehr als geiler Abend! Bin zwar erst sauspät heim gekommen und habe heute total verpennt, hat sich aber voll und ganz gelohnt. Die "Zurückgespult" Tour ist fantastisch! Schon länger nicht mehr so viel gelacht. Muss ich bei Gelegenheit etwas ausführlicher beschreiben.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #48 am: 12. Oktober 2016, 16:38:39 »
Hat da nicht der Rapper Rockstah was mit zu tun?

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.288
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast-Empfehlungen
« Antwort #49 am: 12. Oktober 2016, 17:07:37 »
Hat da nicht der Rapper Rockstah was mit zu tun?

Ja, genau:

Dahinter stecken drei Jungs, u.a. ein Saarländer und der Rapper "Rockstah".

- Max "Rockstah" Nachtsheim, der Sohn von der einen Hälfte von Badesalz. Er macht mittlerweile mehr Podcasts und ähnliche Dinge als Musik (auch Promo für Microsoft in deren Sendung Green Screen z.B.).
- Dominik Hammes, der alte Saarländer, der vor Nukular durch den Medien-KuH Podcast bekannt wurde und mittlerweile auch beim Fernsehen arbeitet.
- Christian Gürnth, der sonst bei Gameswelt arbeitet und vorher z.B. bei den Rocket Beans (noch zu GameOne Zeiten) war.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 29 Abfragen.