Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Fantasy Filmfest Nights 2015  (Gelesen 7051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #50 am: 25. März 2015, 17:15:45 »


@Pierre: Logo, that's the plan. :) Hauptsache ich muss nicht alles mit ins Kino schleppen. Nehme nur einen Rucksack mit und lass den Rest im Auto.

Wann wärste dann da?

P.S.: Und Andi, wie schauts bei dir?
« Letzte Änderung: 25. März 2015, 17:16:02 von nemesis »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #51 am: 25. März 2015, 18:06:18 »
P.S.: Und Andi, wie schauts bei dir?

Samstag wär's mir am liebsten genauso wie Markus es plant - vormittags bei dir landen, Auto da stehen lassen.
Wann müssten wir dann spätestens mit der Bahn Richtung Kino lostingeln?

Für den Sonntag würde ich dann wohl einen Parkplatz in der Nähe des Kinos suchen, damit der nächtliche Heimweg etwas kürzer ausfällt...

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #52 am: 25. März 2015, 19:20:47 »
P.S.: Und Andi, wie schauts bei dir?

Samstag wär's mir am liebsten genauso wie Markus es plant - vormittags bei dir landen, Auto da stehen lassen.
Wann müssten wir dann spätestens mit der Bahn Richtung Kino lostingeln?

Für den Sonntag würde ich dann wohl einen Parkplatz in der Nähe des Kinos suchen, damit der nächtliche Heimweg etwas kürzer ausfällt...

Hab den Fahrplan zwar nicht im Kopf, aber die Bahn braucht so etwa 17 Minuten hin.

Würde vorschlagen, hier so um 11:00 zu starten.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.585
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #53 am: 26. März 2015, 08:19:02 »
P.S.: Und Andi, wie schauts bei dir?

Samstag wär's mir am liebsten genauso wie Markus es plant - vormittags bei dir landen, Auto da stehen lassen.
Wann müssten wir dann spätestens mit der Bahn Richtung Kino lostingeln?

Für den Sonntag würde ich dann wohl einen Parkplatz in der Nähe des Kinos suchen, damit der nächtliche Heimweg etwas kürzer ausfällt...

Hab den Fahrplan zwar nicht im Kopf, aber die Bahn braucht so etwa 17 Minuten hin.

Würde vorschlagen, hier so um 11:00 zu starten.

Klingt doch alles sehr gut. Ich werde es eh nicht viel früher schaffen aber bis 11:00 Uhr sollte ich auf jeden Fall bei Pierre sein. Dann können wir gerne gleich los...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #54 am: 26. März 2015, 08:52:19 »
Dito, viel früher wäre für mich auch unrealistisch...

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #55 am: 26. März 2015, 18:42:46 »
Nur am Rande:

Die Nacht wird etwas kürzer, denn Sonntag wird die Uhr von 2:00 auf 3:00 vorgestellt. Endlich Sommer, juhuu.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #56 am: 26. März 2015, 19:40:54 »
kommt aber morgens so zw. 7:30 und 8:00 und muss dann schlafen. Kriegen wir gebacken, oder?

Heißt das eigentlich, dass wir morgens um die Zeit schon raus müssen oder nur, dass wir uns ruhig verhalten? :D

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #57 am: 26. März 2015, 20:02:58 »
Letzteres.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #58 am: 26. März 2015, 21:10:29 »
Aye aye, dann werden wir die fehlende Stunde wohl überleben. Obwohl es mir anders rum lieber wäre :D
« Letzte Änderung: 26. März 2015, 21:10:44 von Bloodsurfer »

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #59 am: 28. März 2015, 22:21:30 »
Tiefpunkt bisher: German Krampf, finanziert mit Krautfunding...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.344
    • Profil anzeigen
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #60 am: 28. März 2015, 23:07:41 »
Tiefpunkt bisher: German Krampf, finanziert mit Krautfunding...
Ich habs befürchtet.

Krautfunding :D

Sehr witzig ist, dass ich gerade in diesem Moment auf NDR Info eine Sendung über Krautrock höre :uglylol:
« Letzte Änderung: 28. März 2015, 23:08:37 von Max_Cherry »

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #61 am: 29. März 2015, 23:53:55 »
The Guest > kaufen.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #62 am: 30. März 2015, 10:07:06 »
The Guest > kaufen.

Aber sowas von! Und das am allerbesten blind, ohne jegliche weitere Info vorher einzuholen. Schaut keine Trailer, lest nix dazu, guckt das Ding einfach so unvorbelastet wie möglich!
« Letzte Änderung: 30. März 2015, 11:38:48 von Bloodsurfer »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.083
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #63 am: 30. März 2015, 10:11:58 »
Gut danke, dann wird das auch so gemacht :)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.344
    • Profil anzeigen
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #64 am: 30. März 2015, 14:44:26 »
Puh, mal sehen. Gesxhmäcker gehen ja doch mal auseinander. Aber ich Versuchs.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #65 am: 30. März 2015, 14:50:41 »
Der Vollständigkeit halber:

Fantasy Filmfest Nights:

Tusk: war okay. Etwas uneinheitlich von der Stimmung her. Teils sehr lustig, teils fucking strange. Hatte ein paar gute Lacher, und die Idee mit den Podcastern war cool. Smith macht wohl auch nichts anderes mehr. Und der Junge aus Sixth Sense macht mit. Er ist gewachsen. Nur nicht sein Gesicht.
"Not See Party... Hello?"

Spring: Before Sunrise... mit Mutation. Schöner Film, werd ich mir wohl zulegen. Angenehm unaufgeregt folgen wir einem jungen Engländer, der seine Mutter verloren hat, nach Bella Italia. Dort trifft er auf eine geheimnisvolle Schönheit, die eigentlich nur schnellen Sex will. Doch das möchte er so nicht. Rückblickend war das die einzig richtige Entscheidung, denn so entwickelt sich eine Beziehung. Auch wenn sie ihre Tücken hat.
"Ich mach mir die Welt widewidewie sie mir gefallt!"

Marshland: Ein wenig spanischer Memories of Murder. Solide, teils großartige Kamera. In den spanischen Outskirts ist eine Mordserie am laufen. Die Polizei schickt einen Stadtbullen als Verstärkung (der etwas an Sean Penn erinnert). Aber im Ländlichen läuft vieles anders...

German Angst. Aufgesetzt wirkende Botschaften, plakativ und nervig. Ein Film wie quängelnde Kinder an der Supermarktkasse... Deutsche Ängste wollte man thematiseren? Das Meerschweinchen als Analogie zum Thema Missbrauch, plumper gings kaum noch. Als hätte ein Filmstudent... Ne, Buttgereit sollte lieber weiter Hörspiele oder Audiokommentare machen... Dann die Story mit dem
 taubstummen polnischen Pärchen. Selten so einen sinnlosen Mist gesehen. Nervig, unlogisch, nicht nachvollziehbar. Dann die Ficknummer mit der Alraune. Handwerklich sicherlich der beste Beitrag, aber (mir) deutlich zu lang.
Ne, das war nix. German Krampf dank Krautfunding...

Wyrmwood. Unterhaltsamer Ausie-Zombie. Kein Überflieger, aber sehr unterhaltsam und teils originell. Ganz nette Figuren, etwas Gesuppe, und Zombies hat mit Sicherheit noch keiner in den Tank gepackt.

Automata. Endzeit mit einem Hauch Blade Runner-Regen. Recht philosophisch und auch nicht schlecht, Banderas war gut. Zum Ende hin hätte mir etwas "Größe" gefehlt. I Robots düsterer Neffe.

Cub. Belgische Pfadfinder im Franzacken-Backwood. Nicht übermäßig brutal, aber mit ein paar netten Ideen. War teilweise angenehm fies und scheute auch nicht davor zurück, mal eben ein Zelt voller Kinder platt zu machen. Ein paar Dinge fand ich ein wenig zu kurz gehalten und etwas unrund, aber durchaus unterhaltsam. Netter Synthiescore, und ich hatte ja 2x von einem gewissen Tangerine Dream Vibe gesprochen. Der Komponist war wohl auch tatsächlich der Gleiche wie bei The Guest.

The Lazarus Effect. Absolut vorhersehbare Stangenware ohne wirkliche Höhepunkte.

A Girl Walks Home Alone in the Night. Seeehr eigen, und deswegen auch mutig. Die Idee mit dem Kopftuch-Vampir war erfrischend neu, ein paar Ideen Weltklasse (Burkavampir auf Skateboard), aber trotz der stimmungsvollen Inszenierung in s/w Abzüge in der B-Note, weil der Film dem Begriff Entschleunigung eine ganz neue Dimension gibt. Die Katze war allerdings großartig!

The Guest. 80s Vibe, supercooler und charmanter Hauptdarsteller, Stoker meets the vibe of Drive. Sorgte für breites Grinsen und war einfach nur geil.

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.406
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #66 am: 30. März 2015, 16:05:45 »
In welchem Genre ist the Guest? Für mich auch zu empfehlen?

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #67 am: 30. März 2015, 16:09:28 »
In welchem Genre ist the Guest? Für mich auch zu empfehlen?

Würde ihn als Thriller mit (im späteren verlauf) Actionelementen einstufen.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.585
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #68 am: 31. März 2015, 19:02:32 »
Dann will ich auch mal. Hat dieses Jahr wieder RIESEN Spaß gemacht und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten März. Nur noch 12 Monate...  :lol: :D


Fantasy Filmfest Nights 2015:

:kino:

Tusk :5:
Hätte ein sau cooler Auftakt werden können aber ich konnte mit der Idee - will nicht Spoilern - nichts anfangen. Das war mir irgendwie zu lächerlich. Die Atmo war Anfangs und bis zur Mitte echt super und Michael Parks als Psycho stark. Auch die Figur des Guy LaPointe war klasse. Ich habe Johnny Depp ums Verrecken nicht erkannt. :lol: Am Ende war er "okay" aber ich muss ihn nicht noch mal sehen. Zumindest war es kein kompletter Fehlstart in die Nights...

Spring :7:
Hat mir gut gefallen und mich von der romantischen Stimmung und den schönen Bildern etwas an Monsters erinnert. War einer der besten Filme der Nights. :thumb:

Marshland :7.5:
Zweitbester Film der diesjährigen Nights für mich. Spanischer Thriller der von seiner Art her an das südkoreanische Meisterwerk Memories of Murder erinnert. Tolle Stimmung, gute Darsteller und die Aufnahmen - gerade die aus der Luft - waren Gemälde. Den werde ich mir mit meiner Frau noch mal in synchronisierter Fassung ansehen.

German Angst :2:
Bodensatz. Unnötig. Nervig. Verschenkte Zeit. Ich brauch so einen Scheiß nicht...

Wyrmwood :6:
Leider hat mich am Abschlussfilm des ersten Tages die Müdigkeit gepackt und ich habe einige Passagen verpennt. Ich werde ihn mir noch mal ansehen aber ich glaube steigen wir er nicht. War ein netter Zombiestreifen. Die gibt es aber mittlerweile wie Sand am Meer und es muss schon mehr kommen um da richtig raus zustechen. War aber nicht schlecht.

Automata :6:
Ein Sci-Fi Film der für mich weder schlecht noch gut war. Kann man sich ansehen aber ihn mit Blade Runner zu vergleichen. Selbst in Ansätzen...naja... Banderas fand ich stark, hätte ich nicht erwartet. Am Ende war mir Automata aber einfach zu belanglos. Er hat mich das ein oder andere Mal sogar leicht gelangweilt. Ähnlich wie oben: schlecht war er aber keinesfalls!

Cub :6.5:
Endlich der erste RICHTIGE Horrorfilm (Slasher) der diesjährigen Nights. Davon werden leider immer weniger gezeigt, schade! Auch Slasher gibt es wie Sand am Meer aber gerade deswegen war ich überrascht wie unterhaltsam der Film war. Wirklich nicht übel und definitiv einen Blick wert!

The Lazarus Effect :4:
Totale 0815 Videothekenware die es mittlerweile zu Hauf genau in dieser Form gibt. Bitte, sowas muss man auf den Nights nicht zeigen. Lückenfüller?

A Girl Walks Home Alone in the Night :6.5:
Eigentlich kein Film für die Nights. Stark in Richtung Arthouse und teilweise sehr langgezogen aber ich fand ihn recht interessant. Dazu ein paar witzige Einfälle und ich habe zudem einen sau coolen Song gefunden!

The Guest :8.5:
Abschluss Film. Bester Film. SAU cooler Hauptdarsteller (Dan Stevens). 90 Minuten Dauergrinsen. Kommt im Mai bei uns raus und wird direkt gekauft. Empfehlung an jeden hier!  :D
« Letzte Änderung: 31. März 2015, 19:06:59 von Flightcrank »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #69 am: 14. April 2015, 09:17:19 »
Damit wäre ich endlich bei den Filmen der diesjährigen Fantasy Filmfest Nights angekommen. Mit nur ein paar Wochen Verspätung. Nun kann ich allerdings nicht mehr wirklich viel dazu beitragen, da Pierre und Markus schon ziemlich gut zusammengefasst haben, wie die einzelnen Filme so waren. Ich kann tatsächlich alles unterschreiben, was Pierre sagte, und großteils auch Markus. Nur in den Wertungen weiche ich ein kleines bisschen ab.

Samstag:
Tusk - 6/10
Spring - 7/10
Marshland - 8/10
German Angst - Versager des Festivals. Bitte so etwas in Zukunft weglassen und einfach am Sonntag nur vier Filme zeigen. Danke. 4/10
Wyrmwood - 7/10

Sonntag:
Automata - 7/10
Cub - Saumäßig unterhaltsam. Lustig, dass man viele Dialoge tatsächlich auch ohne Untertitel verstehen konnte. Und wir alle lernten, was eine Kackpütt ist. 8/10
The Lazarus Effect - 5/10
A Girl Walks Home Alone At Night - 6/10, etwas weniger Längen und es hätte für 7 gereicht.
The Guest - Absoluter Knaller und DAS Hightlight der FFFN, ohne Frage. Und wer hat es euch vorher versprochen bzw. es sich wenigstens erhofft? :D Ganz klare 9/10 mit dem "will ich sofort wieder gucken" Effekt.

Bei Gelegenheit will ich noch etwas mehr zumindest zu einigen Filmen schreiben...

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #70 am: 22. April 2015, 20:30:48 »
A Girl Walks Home Alone at Night startet übrigens allen Ernstes morgen in den Kinos...
Mutig. Da waren kommerziellere Kandidaten am Start. Gerade The Guest war vom Sound her sehr geil auf dem big screen.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #71 am: 22. April 2015, 20:44:09 »
Oha, das wundert mich auch. Kann mir kaum vorstellen, dass der viele Besucher mit seiner doch sehr speziellen Art locken wird.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.585
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #72 am: 02. Mai 2015, 23:29:33 »
A Girl Walks Home Alone at Night startet übrigens allen Ernstes morgen in den Kinos...
Mutig. Da waren kommerziellere Kandidaten am Start. Gerade The Guest war vom Sound her sehr geil auf dem big screen.


Beste Szene aus dem Film. Hatte was magisches für mich.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.083
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #73 am: 03. Mai 2015, 10:13:03 »
Äh wo ist denn mein post zu THE GUEST , den ich hier gepostet hatte?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.665
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Fantasy Filmfest Nights 2015
« Antwort #74 am: 03. Mai 2015, 10:47:35 »
Hab hier nie einen gesehen...  :confused:

Nur in "zuletzt gesehen".

Aber vielleicht kann jemand eine Thread zu dem Film aufmachen (hätte er dicke verdient) und die Meinungen reinquoten (geht grad etwas schwierig über die Playse).

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.078 Sekunden mit 30 Abfragen.