Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Beyond Hollywood ...der Podcast: The Beginning  (Gelesen 6316 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #25 am: 13. Februar 2015, 20:41:51 »
Also unser PC ist auch nicht mehr der Neuste, aber der sollte das locker packen.
Und 2 Headsets hab ich hier auch ...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.183
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #26 am: 14. Februar 2015, 22:16:41 »
Ich hab mir jetzt ein Logitech G930 geordert.

Etwas teurer, ich weiß. Aber ich hab das aus mehreren Gründen sowieso schon länger gewollt: Unbedingt etwas schnurloses, das auch mal zum Filme Gucken und Zocken taugt und gleichzeitig einen guten Klang hat - in beide Richtungen. Surround-Emulation ist dabei sicher auch nicht verkehrt. Und es funktioniert wunderbar am PC, der PS3/PS4 und den meisten Smartphones (mit OTG Adapter für 2-4 Euro, unterstützen fast alle Androiden).

Ein Standalone Mic klingt immer besser, das ist klar. Aber es ist umständlicher in der Verwendung und Headsets haben den Vorteil, dass die Entfernung zwischen Mund und Mic konstant bleibt.
So kann man während der Aufnahme auch mal ans Regal gehen ohne sich am Kabel zu erhängen oder das andere Ende aus dem Regal zu reißen.

Sobald das Ding da ist können wir loslegen! :D

Um die nötige Software habe ich mir schon Gedanken gemacht und mich auch mal kurz mit dem Dominik von Radio Nukular/Medien-KuH unterhalten, der einige Tipps gab. Im Grunde muss bei euch nur Skype funktionieren. Ob via PC, Konsole oder Smartphone ist erstmal egal. Lasst uns einfach mal bei Gelegenheit einen Probelauf machen.

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #27 am: 14. Februar 2015, 22:20:15 »

Und jetzt mal Butter bei die Fische - wer hätte Lust mitzumachen?


Bock hätte ich auch.
Headset hab ich ebenfalls.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.254
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #28 am: 15. Februar 2015, 00:55:54 »
Um die nötige Software habe ich mir schon Gedanken gemacht und mich auch mal kurz mit dem Dominik von Radio Nukular/Medien-KuH unterhalten, der einige Tipps gab. Im Grunde muss bei euch nur Skype funktionieren. Ob via PC, Konsole oder Smartphone ist erstmal egal. Lasst uns einfach mal bei Gelegenheit einen Probelauf machen.

Ganz wichtig ist glaub ich, dass eine Person das ganze "moderiert".
Es fällt bestimmt nicht ganz einfach, aber jedes Durcheinanderreden müssen wir irgendwie unterbinden.
Gleichzeitige Redebeiträge versteht man nicht gut.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.183
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #29 am: 15. Februar 2015, 08:37:58 »
Das ist völlig richtig.

Durcheinander/gleichzeitig reden kommt nie gut an und wenn einer redet, sollten die anderen ihn ausreden lassen, auch wenn der Gedanke mal länger dauert.
Deswegen kann eine Aufnahme z.B. auf einem normalen Treffen nicht gut funktionieren ;)
Umgekehrt kommen 10-20 Sekunden Stille am Stück natürlich auch nicht gut an, doch die kann man hinterher problemlos raus schneiden.

Ob man wirklich einen festen Moderator braucht ist Ansichtssache, vielleicht funktioniert es auch gut, wenn wir uns einfach an gewisse Grundsätze (siehe oben) zu halten versuchen.

Schaden kann ein "Leitwolf" natürlich dennoch nicht, die Rolle muss auch nicht immer von der selben Person übernommen werden. Damit können wir experimentieren oder uns abwechseln.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.183
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #30 am: 15. Februar 2015, 08:47:39 »
Nochmal zu Skype: Hat jeder, der mitmachen möchte, einen Account?

Falls nicht, könnte man das schon mal erledigen, seinen Namen bekannt geben, Kontakte hinzufügen und sich ein klein wenig damit vertraut machen. ;)
Die haben auch so einen Echo-Sound-Test-Service, womit man seine Kopfhörer und Mikro-Einstellungen schon mal ausprobieren kann.

Mich findet ihr unter "asimon.83" oder durch meine Mail-Adresse, die kennt ihr.
« Letzte Änderung: 15. Februar 2015, 09:18:32 von Bloodsurfer »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #31 am: 15. Februar 2015, 09:47:01 »
Nein.
Und im Grunde noch nicht mal ein vernünftiges Headset.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #32 am: 15. Februar 2015, 10:22:46 »
Ich schau nachher mal im Büro nach dem Headset.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.183
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #33 am: 15. Februar 2015, 10:48:42 »
Und im Grunde noch nicht mal ein vernünftiges Headset.

Headset ist wie gesagt kein unbedingtes Muss, es ist nur die einfachste Lösung. Ein Mikro für ca. 30 Euro liefert schon eine deutlich bessere Klangqualität und so eins könntest du auch für deine Videos verwenden.

Zum Beispiel dieses wird Einsteigern immer wieder empfohlen, wobei auch professionelle Podcaster das noch verwenden:
http://www.amazon.de/gp/product/B001R76D42/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B001R76D42&linkCode=as2&tag=beyonholly0c-21&linkId=3QKKOEEAR26HXFVD
Inkl. Forumslink. :D

Ein "billiges" Headset kann auch reichen. Ich wollte eben eins, dass ich auch für Filme usw. verwenden kann.
Theoretisch könnte man sogar versuchen, das Rock Band Mikro zu verwenden.

Nein.

Skype ist allerdings ein Muss. Ohne wird es nicht gehen. PC muss wie gesagt nicht sein, das geht auch problemlos per Smartphone. Da brauchst du theoretisch auch nur einen normalen Kopfhörer einzustecken und kannst das interne Handymikro weiter benutzen, falls du das möchtest.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.688
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #34 am: 15. Februar 2015, 11:19:10 »
Headset hab ich geschenkt bekommen neulich :) Skype hab ich :D

Hmpf, ich finde nicht, wie man bei der App jemand hinzufügt.
« Letzte Änderung: 15. Februar 2015, 11:28:11 von skfreak »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #35 am: 15. Februar 2015, 11:35:26 »
Und im Grunde noch nicht mal ein vernünftiges Headset.

Headset ist wie gesagt kein unbedingtes Muss, es ist nur die einfachste Lösung. Ein Mikro für ca. 30 Euro liefert schon eine deutlich bessere Klangqualität und so eins könntest du auch für deine Videos verwenden.

Zum Beispiel dieses wird Einsteigern immer wieder empfohlen, wobei auch professionelle Podcaster das noch verwenden:
http://www.amazon.de/gp/product/B001R76D42/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B001R76D42&linkCode=as2&tag=beyonholly0c-21&linkId=3QKKOEEAR26HXFVD
Inkl. Forumslink. :D

Ein "billiges" Headset kann auch reichen. Ich wollte eben eins, dass ich auch für Filme usw. verwenden kann.
Theoretisch könnte man sogar versuchen, das Rock Band Mikro zu verwenden.

Nein.

Skype ist allerdings ein Muss. Ohne wird es nicht gehen. PC muss wie gesagt nicht sein, das geht auch problemlos per Smartphone. Da brauchst du theoretisch auch nur einen normalen Kopfhörer einzustecken und kannst das interne Handymikro weiter benutzen, falls du das möchtest.

Headset oder Mikro plus Kopfhörer, mal schauen...

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #36 am: 17. Februar 2015, 13:27:54 »
Ohne hetzen zu wollen - wann könntet ihr euch denn vorstellen, das wir sowas mal starten?
An einem der nächsten WE's evtl.?

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.183
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #37 am: 17. Februar 2015, 13:52:30 »
Also mein Headset soll laut Tracking heute per Hermes kommen. D.h. ich kann nur noch hoffen, dass es überhaupt ankommt... :uglylol:

Scherz beiseite. Ich habe vor, mich morgen Abend etwas länger mit der Technik zu beschäftigen, da das Headset dann da sein sollte. Ich muss mit den ganzen Tools zur Aufnahme (hauptsächlich mit Audacity...) etwas warm werden und experimentieren, den Aufnahme-Rechner einrichten und vorbereiten und das alles mal sauber durchspielen mit ein paar Skype-Testcalls, bevor wir die erste richtige Aufnahme starten können.

Beim ersten gemeinsamen Termin will ich mir einfach sicher sein, dass zumindest meine Aufnahmetechnik sauber läuft.
Sofern ich die Technik im Lauf dieser Woche fit bekomme, wovon ich jetzt mal ausgehe, könnten wir meinetwegen schon am kommenden Wochenende die erste Aufnahme starten.

Als erstes sollten sich mal alle mit Skype etwas vertraut machen, die das bisher noch nicht nutzen. Sprich:
- Den Desktop-Client laden (oder eben die Smartphone-App),
- Account anmelden sofern noch nicht vorhanden,
- mich und alle anderen zu den Kontakten hinzufügen: mein Name ist dort "asimon.83" - bisher hat mich noch niemand geaddet.
- Dann mit dem Echo-Soundtest-Service die eigenen Einstellungen prüfen und anpassen, so dass man dort seine eigene Stimme sauber und gut verständlich hören kann. Gerne auch Testanrufe machen, wenn jemand online ist, so bekommt man die Einstellungen am besten hin.

Das ist für den Anfang das Wichtigste, den Rest der Technik könnt ihr mir überlassen. ;)

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #38 am: 17. Februar 2015, 16:49:06 »
Na das kann bei mir noch etwas dauern...

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.688
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #39 am: 17. Februar 2015, 16:53:42 »
Mein Headset ist in der Firma. Muss ich mal mitnehmen. Hab endlich mein Skype Passwort wieder gefunden und dich geadded :D

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #40 am: 17. Februar 2015, 16:55:38 »
Ich hab mein Headset aus dem Büro mitgenommen und Skype müsste ich dann auch mal wieder aktivieren. Wie viel Zeit ich am Wochenende haben werde, weiß ich noch nicht ... mal sehen.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #41 am: 17. Februar 2015, 17:01:22 »
Ich hab dich auch geaddet.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #42 am: 17. Februar 2015, 19:29:59 »
Andererseits: Skype läuft auch auf der PS3

Soweit ich sehen kann: nein.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.688
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #43 am: 17. Februar 2015, 20:28:36 »
Andererseits: Skype läuft auch auf der PS3

Soweit ich sehen kann: nein.

JIbbet sonst als App für Android oder halt direkt via Browser

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #44 am: 17. Februar 2015, 20:34:22 »
Andererseits: Skype läuft auch auf der PS3

Soweit ich sehen kann: nein.

JIbbet sonst als App für Android oder halt direkt via Browser

Habs jetzt auf dem Rechner. Warte nur noch auf ein Headset. Und hoffe, dass der dann nicht mitten in einer Session abkackt...

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.688
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #45 am: 17. Februar 2015, 20:58:21 »
Andererseits: Skype läuft auch auf der PS3

Soweit ich sehen kann: nein.

JIbbet sonst als App für Android oder halt direkt via Browser

Habs jetzt auf dem Rechner. Warte nur noch auf ein Headset. Und hoffe, dass der dann nicht mitten in einer Session abkackt...

Sonst kommst vorbei und wir nehmen das im Tandem auf :D

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #46 am: 18. Februar 2015, 07:30:20 »
Vielleicht erstmal Test-Sessions und Themen-Suche dann demnächst machen :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.183
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #47 am: 18. Februar 2015, 08:36:16 »
Ich würde sowieso vorschlagen, dass wir in der "Pilot-Episode" erstmal nur ungezwungen und locker über die letzten paar Filme/Serien plaudern, die jeder so geschaut hat. Daraus sollte sich locker genügend Gesprächsstoff für eine Stunde oder etwas in dem Rahmen bilden und mit so einem eher lockeren Gespräch gewöhnt man sich noch am Besten an diese Art der Aufzeichnung, vermute ich.

Welche Titel jeder Einzelne nennen möchte kann man sich vorher  ja kurz überlegen/notieren. Ich z.B. gehe wohl einfach meine letzten paar Postings unter "zuletzt gesehen" rückwärts durch und suche mir ein paar Titel raus, zu denen mir noch etwas einfällt. Ich muss natürlich die erste Hälfte von Lost loben und die zweite in der Luft zerreißen. Pierre würde es vielleicht mehr Spaß machen seine letzten Käufe durchzugehen, also zumindest die Titel darunter die er vorher gesehen hatte. Das kann letzten Endes jeder machen wie er möchte.

Falls die erste Aufzeichnung völlig in die Hose gehen sollte, können wir die jederzeit löschen und eine neue anfangen, wir haben keinen Veröffentlichungs-Zeitdruck. Nur anfangen müssen wir eben irgendwann mal. ;)

Speicherplatz ist auf dem "Aufzeichnungsrechner" zur Genüge vorhanden. Und selbst nach einer erfolgreichen Aufzeichnung wird es ein paar Tage dauern, bis ich die geschnitten & fertig bearbeitet habe und überhaupt hochladen kann.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.688
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #48 am: 18. Februar 2015, 08:53:25 »
Welche Titel jeder Einzelne nennen möchte kann man sich vorher  ja kurz überlegen/notieren. Ich z.B. gehe wohl einfach meine letzten paar Postings unter "zuletzt gesehen" rückwärts durch und suche mir ein paar Titel raus, zu denen mir noch etwas einfällt. Ich muss natürlich die erste Hälfte von Lost loben und die zweite in der Luft zerreißen. Pierre würde es vielleicht mehr Spaß machen seine letzten Käufe durchzugehen, also zumindest die Titel darunter die er vorher gesehen hatte. Das kann letzten Endes jeder machen wie er möchte.

Also ist Sarah auch dabei? Dann haben wir wenigstens noch jemand mit GUTEM Filmgeschmack dabei  :twisted: :uglylol:

Alternativ könnte man vielleich auch mal Google Hangout ausprobieren, wobei ich mich bisher damit noch null beschäftigt hab.

Offline cOenesthesia

  • Frl. Kunterschwarz
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #49 am: 18. Februar 2015, 10:23:51 »
Haha, neneee!  :D
Das ist glaub nichts für mich. Andere Leute ausreden lassen und so *chrchr*

Ich ärger Andi vielleicht während der Aufnahme mal. Mehr aber auch nicht  :lol:
Fairy tales are more than true:
not because they tell us that dragons exist,
but because they tell us that dragons can be beaten.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 23 Abfragen.