Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Beyond Hollywood ...der Podcast: The Beginning  (Gelesen 11118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Beyond Hollywood ...der Podcast: The Beginning
« am: 13. Dezember 2014, 11:51:28 »
Schlimm. Man möchte echt MITREDEN oder auch mal einlenken.
Oh ja, beim "Django Unchained"-Teil des Tarantino-Specials kam auch keiner auf die Idee, dass nicht Candy (DiCaprio) sondern Steven (Jackson) der Oberbösewicht ist, der insgeheim die Pfäden in der Hand hält. Ok, das ist jetzt nicht ganz das entscheidene Thema im Film, aber gerade die Rolle des Haussklaven, der den jetzigen Herren quasi mit großgezogen und manipuliert hat, finde ich einfach großartig. Steven gibt Candy auch in mehreren Szenen unterschwellige Anweisungen und lenkt ihn. Die entsprechenden Schlüsselszenen finde ich megageil.



@Andi:
Vielen Dank für das Thema Podcast.
Ich finde es im Grunde richtig stark, dass sowas wiederkommt, im Internet- und TV-Zeitalter sowas wie Radio-Sendungen zu machen, ist richtig toll.
Natürlich muss man überlegen, ob halt wirklich jeder Hansel seine mehr oder weniger sinnvolle Meinung verbreiten muss, aber wie Pierre schon sagt, man möchte gerne mitreden.

Ach ja, bei den Celluleute-Leuten (haha) finde ich den Konsens machmal etwas störend. Oft sind alle einer Meinung, es gibt so gut, wie gar keine verbale Auseinandersetzungen. Bei uns würde das vermutlich anders aussehen und oft auch spannender sein.

Jetzt mal ohne Scheiß, hätte jemand von Euch Bock auf sowas? Also mal ganz unabhängig von Veröffentlichung finde ich die Idee gut, dass sich mehrere in einer Frist einen Film anschauen und die unterschiedlichen Eindrücke besprechen. Also im Grunde nichts anderes, als Reviews und Kommentare, aber eben am Telefon oder mit Headset. Ist vielleicht auch Quatsch, aber die Idee finde ich grundsätzlich ganz cool oder vielleicht noch besser, eine kleine Fachsimpel-Runde beim hft. Ein Thema wird vorgegeben und wer mag, kann an der Quatschrunde teilnehmen. Solche Sachen werden ja eh auf dem Treffen besprochen, warum nicht mal in großer Runde beim Frühstück oder so.
« Letzte Änderung: 17. März 2015, 18:58:07 von nemesis »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2014, 14:39:25 »
Von der Sache her keine schlechte Idee, Steve. Von uns "Freaks" kommen da sicherlich viele interessante Kleinigkeiten aus dem Erinnerungskeller.
Und in geballter Form sind wir glaub ich richtig gut informiert. :)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #2 am: 13. Februar 2015, 20:14:20 »
Ich auch nicht, nur die Technik müsste ich mir vorher auch besorgen.
Keine Ahnung, ob das meine Gurke von Rechner mitmacht.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #3 am: 13. Februar 2015, 20:30:26 »
Lasst die Technik mal meine Sorge sein, ich mache mich gerade schlau :D
:thumb:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #4 am: 15. Februar 2015, 00:55:54 »
Um die nötige Software habe ich mir schon Gedanken gemacht und mich auch mal kurz mit dem Dominik von Radio Nukular/Medien-KuH unterhalten, der einige Tipps gab. Im Grunde muss bei euch nur Skype funktionieren. Ob via PC, Konsole oder Smartphone ist erstmal egal. Lasst uns einfach mal bei Gelegenheit einen Probelauf machen.

Ganz wichtig ist glaub ich, dass eine Person das ganze "moderiert".
Es fällt bestimmt nicht ganz einfach, aber jedes Durcheinanderreden müssen wir irgendwie unterbinden.
Gleichzeitige Redebeiträge versteht man nicht gut.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #5 am: 19. Februar 2015, 18:01:55 »
Ich würde euch erst mal machen lassen.
Kann noch ein bisschen dauern, bis ich Skype und headset habe.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #6 am: 03. März 2015, 20:49:24 »
Wenn ich mit der Nachbearbeitung mal durch bin (hoffentlich noch diese Woche) und Pierre diese "Pilot-Episode" nach meinen Änderungen nochmal durchgehört und abgesegnet hat, würde ich euch diese als Demo in einem internen Bereich zur Verfügung stellen (oder tatsächlich schon offiziell anbieten, mal sehen).
Ich freu mich drauf. Habt Ihr einen Plan, bzw. ein bestimmtes Thema, Notizen usw. genutzt?

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #7 am: 03. März 2015, 21:04:15 »
Klingt gut :)

Wenn es denn mal soweit ist, freue ich mich schon darauf über den ein oder anderen Klassiker zu schwafeln :)
« Letzte Änderung: 03. März 2015, 21:04:52 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood - der Podcast?
« Antwort #8 am: 16. März 2015, 14:17:58 »
Geil, da freu ich mich drauf. :)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood ...der Podcast: The Beginning
« Antwort #9 am: 17. März 2015, 20:27:14 »
Ich will keine Haare spalten, aber ich wollt nur nochmal am Rande erwähnen, wo die Idee herkam :D ;)

Jetzt mal ohne Scheiß, hätte jemand von Euch Bock auf sowas? Also mal ganz unabhängig von Veröffentlichung finde ich die Idee gut, dass sich mehrere in einer Frist einen Film anschauen und die unterschiedlichen Eindrücke besprechen. Also im Grunde nichts anderes, als Reviews und Kommentare, aber eben am Telefon oder mit Headset. Ist vielleicht auch Quatsch, aber die Idee finde ich grundsätzlich ganz cool oder vielleicht noch besser, eine kleine Fachsimpel-Runde beim hft. Ein Thema wird vorgegeben und wer mag, kann an der Quatschrunde teilnehmen. Solche Sachen werden ja eh auf dem Treffen besprochen, warum nicht mal in großer Runde beim Frühstück oder so.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood ...der Podcast: The Beginning
« Antwort #10 am: 17. März 2015, 20:43:21 »
Und jetzt mach ich den Strahlemann :D

Aber Andi brachte mich erst auf die Podcasts, von dem her...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.545
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Beyond Hollywood ...der Podcast: The Beginning
« Antwort #11 am: 10. September 2016, 22:54:03 »
Wie siehts eigentlich?

Würde mich von euch mal wieder auf dem Arbeitsweg mit bekannten Stimmen betüdeln lassen :D

...und jetzt kannst Du das wieder machen. Ganze 144 Minuten läuft die zweite Folge.
Es entgleist hier und da ein wenig, aber es hat großen Spaß gemacht und ist hoffentlich wenigstens ein bisschen unterhaltsam.
Ich bin stolz auf unseren Technik-Meister Andi, der so viel Freizeit geopfert hat, um dieses zweite Baby anhörbar zu machen und mich und Dirk nochmal zu motivieren. Gerade letzteres hat super geklappt. Mittlerweile bin ich voll am Haken und hab auch schon ein paar Filme in der Hinterhand für die nächsten Aufnahmen.

Wir freuen uns auf Euer Feedback, immer her mit Lob und Verbesserungsvorschlägen.
Das meine Technik noch nicht ganz auf der Höhe ist, ist bekannt und wird sich eventuell in den nächsten paar Folgen verbessern. ich versuche auf jeden Fall irgendwie das Pochen/Klopfen zu minimieren. Andi und Dirk klingen total klasse, finde ich. Da sind wir um Meilen weiter, als so manch anderer Podcast bei den ersten Versuchen.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 29 Abfragen.