Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Die Klasse von 1984  (Gelesen 3592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Polly

  • Beiträge: 588
    • Profil anzeigen
Die Klasse von 1984
« am: 11. Juli 2003, 12:14:06 »
Wie findet ihr den Film so? Gibts bei uns um 4€...werd ich mir jetzt gleich holn gehn. Hab schon einiges davon gehört, aber hier noch nie was gelesen irgendwie.... ;)

mfg
polly
« Letzte Änderung: 23. Januar 2017, 19:27:35 von nemesis »

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.885
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #1 am: 11. Juli 2003, 13:42:15 »
Tja, Peter Stagman hehe  :D

Ich find den super, es geht um Lehrer, die von Schülern terrorisiert werden. Kein hoher Blutgehalt  8)  aber ganz unterhaltsam.
Auf jeden Fall einer der besseren Filme aus dieser Zeit.

Für den Preis würde ich ihn auf jeden Fall nehmen... ich habe noch 9,99 EUR bezahlt  :twisted:

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #2 am: 11. Juli 2003, 15:52:12 »
ich find den eher so mittelmäßig, er ist nicht schlecht aber auch nix besonderes. Für 4,- Euros kann man auf jeden Fall bedenkenlos zugreifen.

Offline Masterboy

Klasse von 1984
« Antwort #3 am: 12. Juli 2003, 03:12:28 »
vor allem spielt Michael J. Fox hier mit - noch son richtiger Milchbubi isser da ;-)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.042
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Klasse von 1984
« Antwort #4 am: 12. Juli 2003, 03:23:28 »
Ist von Mark L.Lester, der uns so Granaten wie Phantom Commando und auch Class Of 1999 bescherte. Das mit dem Blutgehalt stimmt soweit, aber eine gewisse Härte besitzt der Film schon. Stellenweise kommt er schon recht kaltschnäuzig daher. Ich nehme an, du willst dir die DVD aus der Red Edition holen (bzw. hast die mitlerweile geholt). Soll qualitativ nicht so der Überflieger sein, aber für 4 Steine, da geht noch was. Merke überhaupt erfreut, dass einige Videotheken in der Gegend eine Menge LP-Kram für´n Appel und´n Ei rauskloppen. Hab letztens auch Return Of The Living Dead 3 und Das Haus an der Friedhofsmauer für je € 5,95 geholt, das hat schon gepasst.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.485
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Klasse von 1984
« Antwort #5 am: 12. Juli 2003, 12:21:31 »
Zitat von: "nemesis"
Merke überhaupt erfreut, dass einige Videotheken in der Gegend eine Menge LP-Kram für´n Appel und´n Ei rauskloppen.

Also mehr sind die meisten Red Edition DVDs eigentlich auch nicht wert, ehrlich gesagt... ;)
Wenn man bedenkt, dass die Scheiben nur rund ein halbes Jahr haltbar sind... :D

Sorry, aber der Kommentar musste jetzt einfach sein ;)

DoctorWest

  • Gast
Klasse von 1984
« Antwort #6 am: 13. Juli 2003, 14:29:52 »
Hi @all!
Fand den Film auch recht gut. Hatte mir wir weniger erwartet und war dann überrascht. Guckt euch auch "Massaker in Klasse 13" an!

Gruß,
West

Offline Polly

  • Beiträge: 588
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #7 am: 13. Juli 2003, 18:57:14 »
also...muss schon sagen, der film war richtig gut...ganz im gegenteil zur quali...  :roll:  :roll:  :roll:  :roll:  :roll:

Offline kinski

  • Beiträge: 2.900
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2006, 16:50:28 »
DIE KLASSE VON 1984



Originaltitel: Class of 1984
Jahr: 1982
Land: USA
Regie: Mark L. Lester
Drehbuch: Tom Holland, Mark L. Lester
Kamera: Albert J. Dunk
Darsteller: Perry King, Roddy McDowall, Timothy van Patten,
Michael J. Fox, Merrie Lynn Ross, Stefan Arngrim
Genre: Thriller




Der größte Schock seit der "Saat der Gewalt", die düstere, aber authentische Vision des Schulalltags von 1984 irgendwo an einer amerikanischen High School. Ist das nicht schon Gegenwart? Die Macht haben an dieser Schule längst nicht mehr Rektor und Lehrer, sondern der knapp 16-jährige Stegman und seine Punk-Gang. Sie bestimmen mit Gewalt und voller Gemeinheit die Atmosphäre. Die gutwilligen Schüler haben keine Chance. Auch der Versuch des neuen Musiklehrers Andrew Norris, ohne Pistole und Schlagring zum Unterricht zu kommen, scheitert. Die Minderjährigen-Gang ist nicht zu bremsen. Als sein Auto in Flammen aufgeht, ein Schüler stirbt und sie sich an seiner Frau vergreifen, beginnt sich Norris zu wehren: Das Establishment schlägt zurück. Doch die Losung der Punks steht wie ein Menetekel an der Wand: Uns gehört die Zukunft....Stoppt uns, wenn ihr könnt.

Quelle : http://www.zelluloid.de





-------------------------------------------------------------------------------------

Seinerzeit ein echter Skandalfilm - und auch heute noch hat der Streifen eine nicht unbedingt von der Hand zu weisende Aktualität und Realität.
Davon mal abgesehen war DIE KLASSE VON 1984 schon alleine wegen seinen Schauspielern sehenswert : Perry King, den man eigentlich nur als smarten Detektiv in "Trio mit vier Fäusten" kennt ... Roddy McDowell ("Planet der Affen" / "Fright Night") ... Michael J. Fox in einer seiner ersten Rollen und am Anfang einer großen Karriere ... Timothy van Patten, dem man eigentlich die Karriere zugetraut hat, die dann Michael J. Fox im Endeffekt machte.
In Deutschland fällt mir der Film heutzutage eigentlich hauptsächlich dadurch auf, dass es mittlerweile einen kaum noch zu überblickenden Wust an DVD-Veröffentlichungen gibt (Beispiele siehe oben). Empfehlen kann ich hier einmal die 'Deluxe Special Edition' von Starlightfilm (3 DVD, Pappschuber, uncut, über 6 Std. Bonusmaterial) und die 'Yearbook Edition' von XT-Video (2 DVD, limitiert auf 3000 Stück, im schönen großen Hardbook, uncut, 20seitiges Booklet).  :)


Faust

  • Gast
Klasse von 1984
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2006, 20:30:16 »
na, vielleicht leih ich mir den film doch mal aus...
(bisher hatte mich das cover der red-edition abgeschreckt)
danke @ kinski -> eine anstendige präsentation wirkt!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.042
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Klasse von 1984
« Antwort #10 am: 05. Oktober 2006, 21:57:04 »
Die Red Edition ist qualitativ auch die denkbar schlechteste Veröffentlichung des Films.

Offline kinski

  • Beiträge: 2.900
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #11 am: 06. Oktober 2006, 00:01:52 »
Musste mir den Film doch endlich mal wieder angucken ... zum ersten Mal seit über 20 Jahren !
Und was soll ich sagen ... der Streifen ist und bleibt einfach klasse. Massig Action, mächtig viel Spannung, ein paar kleinere Ekel-Szenen. Aber das alles ist nicht so übertrieben inszeniert wie heutzutage, wo jeder Film versucht den anderen Film zu überbieten und dadurch zumeist den Blick fürs Wesentliche verliert. DIE KLASSE VON 1984 kann es locker mit jedem Action-Thriller von heute aufnehmen.
Roddy McDowell fand ich wieder einmal absolut genial. Er hatte wirklich eine ganz besondere Art der Darstellung, egal ob als Cornelius in den "Planet der Affen" oder ob als ängstlicher Vampirkiller Peter Vincent in "Fright Night 1 + 2". Als langsam durchdrehender Lehrer Corrigan ist er erneut einer der Höhepunkte des Films. Schon geil, wie er
(click to show/hide)

Der Schluß ist wirklich typisch 80er. Dabei hatte Regisseur Lester ursprünglich einen anderen Schluß geplant, wie man im Making of erfährt.
(click to show/hide)

Ich bin also nach über 20 Jahren Pause sofort wieder Feuer und Flamme für diesen genialen Streifen. Ich befürchte, dass mein Player in den nächsten Tagen wenig andere DVD's zu futtern bekommt.  :D
Ach ja ... die tolle Filmmucke sollte auch noch erwähnt werden : Alice Cooper - I'm the future !  :supz:

Offline kinski

  • Beiträge: 2.900
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #12 am: 07. Oktober 2006, 16:04:14 »
Noch ein paar Bilder aus diesem genialen Streifen :




Arthur (Michael J. Fox)

Corrigan (Roddy McDowell)

Andrew Norris (Perry King)

Stegman (Timothy van Patten) und Mrs. Norris (Merrie Lynn Ross)

Übrigens hat die ansonsten sehr nette 3er 'Deluxe Special Edition' (zumindest bei mir) nen kleinen Fehler. Stellt man die englische Tonspur ein, so bekommt man den deutschen Ton. Wenn man dann umgekehrt auf Deutsch umstellt, dann kriegt man das Ganze im Originalton.  #-o

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.369
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #13 am: 08. Oktober 2006, 13:28:06 »
Ein Kumpel bekundete großes Interesse an dem Film, ich hab schon von vielen gehört, dass die "Red Edition" qualitativ der letzte Müll ist. Welche Version könnt Ihr empfelen (bekommt man eine gute für um die 10-12 Steine?). Ich werde in NeuIsenburg mal Ausschau halten, ich weiß eben nur nicht, welche erschwinglich und gut ist.


Edit:
Da war doch noch was:
Zitat von: "kinski"



Die Klasse von 1984 (Deluxe Special Edition - 3 DVD - 6 Std. Bonus) ... 7 Euro

Das ist natürlich ein klasse Preis, ist das ne originale?

Offline kinski

  • Beiträge: 2.900
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #14 am: 08. Oktober 2006, 16:36:37 »
@ Max_Cherry : Natürlich ist das ne Originale !  :x  :P

Zu empfehlen sind einmal die  bereits abgebildete
"Deluxe Special Edition":
3 DVD's im Pappschuber (wobei ich den Unterschied zwischen Disk 1 und Disk 2 immer noch nicht rausbekommen habe),
Bonusmaterial (4 1/2 Stunden, aber der DVD steht "über 6 Std."  :?  ),
Laufzeit : 93:58
Preis : zwischen 6,99  Euro und 12,99 Euro


Yearbook Edition :
2 DVD's im großen Hardbook,
Bonusmaterial identisch mit der "Deluxe Special Edition",
20seitiges Booklet,
Laufzeit : 93:58,
Preis : bis jetzt auf keiner Börse für weniger als 15 Euro gesehen
Limitiert auf 3000 Stück


von der Red Edition würde ich dagegen abraten, da sie trotz FSK 18 gekürzt ist. Laufzeit : 92:36

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.369
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #15 am: 08. Oktober 2006, 18:06:30 »
Zitat von: "kinski"
@ Max_Cherry : Natürlich ist das ne Originale !  :x  :P

Zu empfehlen sind einmal die  bereits abgebildete
"Deluxe Special Edition":
3 DVD's im Pappschuber (wobei ich den Unterschied zwischen Disk 1 und Disk 2 immer noch nicht rausbekommen habe),
Bonusmaterial (4 1/2 Stunden, aber der DVD steht "über 6 Std."  :?  ),
Laufzeit : 93:58
Preis : zwischen 6,99  Euro und 12,99 Euro



War nicht böse gemeint, ich hab mich nur über den geringen Preis gewundert. Das ist natürlich ne super Sache, die Spanne 6,99-12,99 ist aber groß, wie gesagt, ich schau mal auf der nächsten Börse in NeuIsenburg.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.042
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Klasse von 1984
« Antwort #16 am: 08. Oktober 2006, 21:37:14 »
Zitat von: "Max_Cherry"
Zitat von: "kinski"
@ Max_Cherry : Natürlich ist das ne Originale !  :x  :P

Zu empfehlen sind einmal die  bereits abgebildete
"Deluxe Special Edition":
3 DVD's im Pappschuber (wobei ich den Unterschied zwischen Disk 1 und Disk 2 immer noch nicht rausbekommen habe),
Bonusmaterial (4 1/2 Stunden, aber der DVD steht "über 6 Std."  :?  ),
Laufzeit : 93:58
Preis : zwischen 6,99  Euro und 12,99 Euro



War nicht böse gemeint, ich hab mich nur über den geringen Preis gewundert. Das ist natürlich ne super Sache, die Spanne 6,99-12,99 ist aber groß, wie gesagt, ich schau mal auf der nächsten Börse in NeuIsenburg.


Der Unterschied zwischen Disc 1 und 2 der Deluxe ist der Ton. Auf Disc 1 liegt der Schwerpunkt beim dt. Ton, der dort auch in 5.1 und dts drauf ist, der engl. ist dort nur in 2.0. Auf Disc 2 ist es umgekehrt, da ist der engl. Ton in 5.1 und dts drauf, und der dt. in 2.0.

Hinter den "fehlenden" 1,5 Std. Bonusmaterial würde ich den Audiokommentar vermuten, den rechnet Oli gerne mit dazu.

Offline kinski

  • Beiträge: 2.900
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #17 am: 08. Oktober 2006, 21:48:45 »
Zitat von: "nemesis"

Der Unterschied zwischen Disc 1 und 2 der Deluxe ist der Ton. Auf Disc 1 liegt der Schwerpunkt beim dt. Ton, der dort auch in 5.1 und dts drauf ist, der engl. ist dort nur in 2.0. Auf Disc 2 ist es umgekehrt, da ist der engl. Ton in 5.1 und dts drauf, und der dt. in 2.0.

Hinter den "fehlenden" 1,5 Std. Bonusmaterial würde ich den Audiokommentar vermuten, den rechnet Oli gerne mit dazu.


Kein Wunder, dass mir der Unterschied nicht aufgefallen ist. Sowas wie Ton oder ähnlicher Schnickschnack ist mir nämlich völlig schnurz. Na ja, was solls ... rein optisch macht so ne 3er schon was her.  :)
Und ja, da hast Du wohl Recht mit dem Audio. Dann wären es kanpp über 6 Std. Aber auch so sind 4,5 Std. Bonus ja auch nicht zu verachten.

Und Anfang November wird auf der holländischen Börse das Steelbook eingesackt.  :P

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.793
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Klasse von 1984
« Antwort #18 am: 09. Oktober 2006, 16:03:27 »
Guter Film :!:

Ich hab' die Marketing DVD :arrow: OFDb (klick) und bin recht zufrieden damit. Wenn man die Wahl hat, dann aber auf jeden Fall zur 3er Starlight DVD oder zur Yearbook Edition greifen. Die gibt es 100pro auf der Börse in NI...

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.387
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #19 am: 10. Oktober 2006, 10:25:53 »
die Marketing kriegst Du zwischen 3-5 Euro in NI.

Ich hatte damals glaube ich 3 ¤ bezahlt
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.369
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #20 am: 10. Oktober 2006, 10:30:07 »
Vielen Dank für die Infos, ich werd die Augen offen halten.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.369
    • Profil anzeigen
Klasse von 1984
« Antwort #21 am: 25. Oktober 2006, 12:36:19 »
Zitat von: "Max_Cherry"
Die Klasse von 1984
Der Film braucht ne ganze Weile, bis es richtig los geht. Aber dann rockt der schon sehr heftig. Die Zwischenszenen mit dem Lehrer und seiner Familie sind halt nicht mehr als Füllstoff, aber da einige andere Szenen dermaßen packend, und teils sogar unheimlich hart sind (nicht unbedingt graphisch), ist der Film unterm Strich schon sehr unterhaltsam. Die Macher zeigen uns ein düsteren Ausblick auf eine gewalttätige Welt, in der man Gewalt nur mit Gegengewalt bekämpfen kann. Der Film erinnerte mich auch ein wenig an gänige Knast-Filme, was ich auch für sehr gelungen halte. "Die Klasse von 1984" ist die härtere Variante von Filmen wie "The Wanderers" oder "The Warriors", sozusagen der "Sin City" unter den Schul-Gangfilmen. Hat mir bis auf einige sülzige Passagen und der teilweise unpassenden deutschen Synchro sehr gut gefallen. Besonders geil ist, dass der Film immer besser wird, sich also von Szene zu Szene steigert. Vorerst gibt es dafür 7,5/10

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.042
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Klasse von 1984
« Antwort #22 am: 06. Januar 2017, 14:26:33 »
Zitat
"Hallo, wir wünschen euch allen ein schönes Neues Jahr!

Wir wurden in letzter Zeit sehr oft nach einer nächsten Edition 100 gefragt.
Diesmal wird es aber keine Edition 100, sondern eine Edition 111 geben.
Rechtzeitig zur deindizierung des Titels, haben wir uns mit der CMV zusammengetan und freuen uns sehr, euch "Die Klasse von 1984" präsentieren zu dürfen.
Als Vorlage haben wir das Covermotiv genommen und wir denken, da hat unser 3D-Designer doch schon mal gute Vorarbeit für den 3D-Druck geleistet! Das erste Muster ist auch schon in der Mache und wird euch dann sofort nach Erhalt präsentiert werden.

HIER könnt ihr euch das erste Motiv zu der stark limitierten Edition 111, schon vor allen anderen anschauen.

Euer Nameless Team"



Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.589
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Klasse von 1984
« Antwort #23 am: 06. Januar 2017, 14:29:17 »
Finde ich jetzt nicht schlecht gemacht.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.042
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Die Klasse von 1984
« Antwort #24 am: 23. Januar 2017, 19:30:27 »
Am 31. März kommt von cmv dann ein Mediabook, limitiert auf 1984 Exemplare. Und es wird - oh Wunder - auch ein Keep Case in den Regalen stehen.


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.093 Sekunden mit 28 Abfragen.