Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Die Plattenkiste - alles rund ums Vinyl  (Gelesen 2838 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #50 am: 21. Mai 2017, 08:35:37 »
Ich dürfte so 200 - 250 haben, weiß es aber nicht genau.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #51 am: 21. Mai 2017, 09:15:04 »
Ich tippe auf 300-400, ich könnte nachher aber echt mal durchzählen.

Offline Masterboy

Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #52 am: 22. Mai 2017, 16:55:45 »
57 bei mir.

Hab letzten Juni nach dem Treffen damit angefangen und seitdem pro Woche im Schnitt eine Platte gekauft  :lol:

Aber jetzts wird's weniger, da ich mich ja auf Soundtracks spezialisiert habe sind die wichtigsten jetzt schon in der Sammlung. Da kommt jetzt höchstens mal noch ein Flohmarktschnapper dazu oder besondere Neureleases.
Link ist in meiner Signatur (Discogs)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.021
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #53 am: 22. Mai 2017, 16:58:57 »
Müsste mal zählen... Sind bei mir aber ausschließlich Platten von "damals".

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #54 am: 22. Mai 2017, 19:23:09 »
Gregor, hier mal meine Lieblingsseiten was Filmscore angeht.

http://www.lalalandrecords.com/

http://www.filmscoremonthly.com/daily/index.cfm

Und ein affengeiles Printmagazin zum Thema

http://www.cinemamusica.de/


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #56 am: 26. Mai 2017, 09:01:14 »
was gebt Ihr auf Flohmärkten für eine Platte aus?
Ich meine jetzt keine absolute Rarität und auch keine Sampler.

Ich bin da aktuell zwischen  2 und 5€. Also im Schnitt bei ca. 3,50€.
Meistens haben wir hier auch professionelle Händler, die gehen aber auch durchaus von vorn herein
mit Preisen runter, auch ohne das man handelt.

Zweite Frage: bin auf das Thema Ausdünsten der Plastikinnenhüllen gestossen,
die im Extremfall das Vinyl mit unabwischbaren Schlieren übersät. Schon mal das
Problem gehabt?

Wie reinigt Ihr, außer mit Carbonbürste? Ich nehme Spüli mit Wasser.
Leider hatte ich gestern zum ersten Mal Wasserflecken auf einem Label, was
vorher nie passiert ist.

Gut, letztendlich sind das keine Wertanlagen, da ich sie hören will.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #57 am: 26. Mai 2017, 09:38:35 »
was gebt Ihr auf Flohmärkten für eine Platte aus?
Ich meine jetzt keine absolute Rarität und auch keine Sampler.

Ich bin da aktuell zwischen  2 und 5€. Also im Schnitt bei ca. 3,50€.
Meistens haben wir hier auch professionelle Händler, die gehen aber auch durchaus von vorn herein
mit Preisen runter, auch ohne das man handelt.

Zweite Frage: bin auf das Thema Ausdünsten der Plastikinnenhüllen gestossen,
die im Extremfall das Vinyl mit unabwischbaren Schlieren übersät. Schon mal das
Problem gehabt?

Wie reinigt Ihr, außer mit Carbonbürste? Ich nehme Spüli mit Wasser.
Leider hatte ich gestern zum ersten Mal Wasserflecken auf einem Label, was
vorher nie passiert ist.

Gut, letztendlich sind das keine Wertanlagen, da ich sie hören will.

Das Problem mit dem Ausdünsten würde einige Flecken und "Filme" auf dem Vinyl erklären, damit hab ich mich noch nicht beschäftigt.
Ich habe eigentlich nur die ganz normale Antistatik-Bürste und gehe vom Auflegen 2-3 Mal mit möglichst wenig Druck, langsam von außen nach Innen über die Platte. Mit selbser Reinigen habe ich noch keine besonderen Ergebnisse erzielt, ich lasse meisten mit einer professionellen Plattenwaschanlage waschen.
Ein wirklich schöner Nebeneffekt ist, dass die Scheibe danacvh antistatisch ist und kaum noch Staub anzieht.

Ich will mir demnächst auf jeden Fall noch eine Nadelbürste holen. 

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.339
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #58 am: 26. Mai 2017, 15:49:03 »
ich lasse meisten mit einer professionellen Plattenwaschanlage waschen.
Ein wirklich schöner Nebeneffekt ist, dass die Scheibe danacvh antistatisch ist und kaum noch Staub anzieht.

ach, wo kann man den sowas machen lassen...???

Ich hatte bis vorn paar Wochen so ein Plattenreinigerset von nem Kumpel ausgeliehen, das hat super funktioniert, sowas werd ich mir auch noch anschaffen sobald ich die Kohle für übrig hab...;)

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.021
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #59 am: 26. Mai 2017, 16:33:13 »
Schaut mal in den Thread hier:

http://www.bluray-disc.de/forum/blu-ray-news-und-diskussion/143586-der-vinyl-soundtrack-thread.html

Da sind ein paar echt schicke Editionen abgebildet.

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #60 am: 26. Mai 2017, 17:22:04 »
@Alex:
Unser Gebraucht-Plattenladen hat eine Plattenwaschmaschine.


Schaut mal in den Thread hier:

http://www.bluray-disc.de/forum/blu-ray-news-und-diskussion/143586-der-vinyl-soundtrack-thread.html

Da sind ein paar echt schicke Editionen abgebildet.

Oh ja, aber da sehe ich es ein bisschen wie bei Filmen, so Sammlerzeugs, was unverhältnismäßig teurer ist, als die normales Versionen, brauch ich da nicht. Aber schick sind die, keine Frage.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #61 am: 28. Mai 2017, 07:56:47 »
sorry, falls ich etwas zweckentfremde. Wenn's stört bitte sagen.

Wie penibel seit Ihr bzgl. Kratzern?
Ich meine jetzt nicht die Hörbaren, sondern die Kosmetischen?

Vinyl hat ja trotzdem ne gewisse Empfindlichkeit.

Eigentlich müsste es mir egal sein, solange das Hörvergnügen ungestört ist.

Ich merke aber auch, dass ich bspw. die Sepultura aktuell noch verschweißt lasse.
« Letzte Änderung: 28. Mai 2017, 07:57:15 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #62 am: 28. Mai 2017, 09:57:31 »
sorry, falls ich etwas zweckentfremde. Wenn's stört bitte sagen.

Wie penibel seit Ihr bzgl. Kratzern?
Ich meine jetzt nicht die Hörbaren, sondern die Kosmetischen?

Vinyl hat ja trotzdem ne gewisse Empfindlichkeit.

Eigentlich müsste es mir egal sein, solange das Hörvergnügen ungestört ist.

Ich merke aber auch, dass ich bspw. die Sepultura aktuell noch verschweißt lasse.

Mich nervt es natürlich, weil es in jedem Fall wertmindernd ist.
Da aber nach meiner Erfahrung fast alle neue Platten schon von Hause kleine Kratzer haben, muss ich damit leben.
Ich würde Dir dennoch empfehlen die Sepultura auszupacken, um zu prüfen, wie der Auslieferungszustand ist, was soll danach groß passieren? Du kannst sie ja wieder wattiert einpacken.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #63 am: 29. Mai 2017, 19:00:50 »
heute einen Selbstversuch in den Sand gesetzt.

Hatte auf den Flohmarkt eine gewellte Platte geschenkt bekommen.

Habe gem. YT mal geföhnt. Hätte wahrscheinlich mit etwas Geduld funktioniert.
Da ich eine falsche Unterlage gewählt hatte, haben sich dann kleine Punkte reingedrückt.

Gut, Platte war sowieso vorher eigentlich im Arsch, mach ich halt ne Wanduhr draus.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #64 am: 29. Mai 2017, 20:24:16 »
So kanns gehen :)

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #65 am: 31. Mai 2017, 14:25:25 »
Frage zum Thema noch verschweißte Platten und die Folie.

Läuft man Gefahr, dass die Platten wellig werden, wenn man nicht gleich öffnet und den "Druck"
weg nimmt? Gerade bei Gatefolds (ist doch der Name für die 2-Teiler oder?)

Manchmal hat es ja optisch vor dem Öffnen den Anschein, dass das alles etwas krumm ist.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #66 am: 31. Mai 2017, 14:47:05 »
was gebt Ihr auf Flohmärkten für eine Platte aus?
Ich meine jetzt keine absolute Rarität und auch keine Sampler.

Ich bin da aktuell zwischen  2 und 5€. Also im Schnitt bei ca. 3,50€.

Mehr als 5 € gebe ich eigentlich nicht auf einem Flohmarkt für eine Platte aus, es sei denn ich finde wirklich mal etwas, das ich suche oder es gibt nur Profis, die mit 10 € anfangen und ich will unbedingt etwas kaufen. Das ist immer launenabhängig, aber bei Privatanbietern zwischen 3 und 5 EUR.

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #67 am: 31. Mai 2017, 14:58:44 »
Frage zum Thema noch verschweißte Platten und die Folie.

Läuft man Gefahr, dass die Platten wellig werden, wenn man nicht gleich öffnet und den "Druck"
weg nimmt? Gerade bei Gatefolds (ist doch der Name für die 2-Teiler oder?)

Manchmal hat es ja optisch vor dem Öffnen den Anschein, dass das alles etwas krumm ist.
Da gibt es unterschiedliche Meinungen zu.
Also ich nehme die Folie meistens ab und pack die Platte in einer Schutzhülle, meistens jedenfalls.
Weil ich eben auch das Gefühl habe, dass die Folie oft viel Druck auf den Karton ausübt und bevor sich nachher noch die Platte verzieht, mach ich die lieber ab.
Ich muss aber auch dazusagen, dass mir der Zusatand der Hülle nicht ganz so wichtig ist. Also wenn ich wirklich mal mit nem Fingernagel an der Pappe hängenbleibe oder eine Ecke ein bisschen eingedrückt ist (oft auch schon von Hause aus), finde ich das jetzt nicht soo gravierend. Das wäre natürlich für einen Weiterverkauf etwas preismindernd.   

Es gibt aber Leute aus meinem Bekanntenkreis, die diese Folie dranlassen, damit das Cover noch besser geschützt bleibt.


Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #68 am: 01. Juni 2017, 07:48:27 »
sorry, wenn ich wieder "zweckentfremde" (wenn's stört Steve bitte sagen).

Tonabnehmer bzw. Nadeln:
wie handhabt Ihr das bzgl. Verschleiß, Ersatz und Überprüfen.

Ich hab scheinbar eine Diamant-Nadel, welche gem. Netz 1000 - 2000 Betriebsstunden schaffen kann.
Den Nadelverschleiß kann man ja nicht so einfach prüfen und wenn man es hört, entstehen ja schon scheinbar
Schäden an der Platte.

Wie seht Ihr das bzw. plant vorzubeugen?
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Masterboy

Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #69 am: 01. Juni 2017, 12:17:31 »
wollte schon länger was schreiben aber kam bisher nicht dazu.

@Gunther Danke für die Links!

Wegen Equipment, ich habe folgendes:

- Nadelbürste von Thakker: https://www.amazon.de/gp/product/B00J28R0OU/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
- Wasserwaage zur Ausrichtung: https://www.amazon.de/gp/product/B003CMH5WO/ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1
- Karbonbürste: https://www.amazon.de/gp/product/B00L7T697G/ref=oh_aui_detailpage_o06_s00?ie=UTF8&psc=1
- Karbonbürste (einfaches Modell): https://www.amazon.de/gp/product/B01D3ZT3II/ref=oh_aui_detailpage_o02_s01?ie=UTF8&psc=1
- Tonarmwaage (von Ebay)

Ich wasche die Platte ja mittlerweile gerne und meiner Meinung nach auch sehr erfolgreich mit destilliertem Wasser und Alkohol, damit bekommt man alle Fettflecken (Fingerabdrücke), Staub und sontige Verunreinigungen gut weg und die Platte ist danach auch antistatisch.
Spüli hatte ich im ersten Versuch auch mal verwendet, dann aber die Finger von gelassen weil Spülmittelreste in den Rillen verblieben und dann später an der Nadel hingen. Wenn dann muss man danahc ganz gründlich mit klarem Wasser nachspülen!
Als Lappen nehme ich ein Mikrofasertuch und zum Trocknen einfaches Küchenkrepp welche ich beide jeweils entlang der Rillen um die Platte fahren mit recht festem Druck. Das führt sich quasi automatisch im Kreis dann.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.989
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #70 am: 01. Juni 2017, 12:32:40 »
Microfaser? Macht das auf Dauer keine Kratzer? Bei Klavierlack usw. is das ja so, kein Plan wie wiederständig Vinyl is?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #71 am: 01. Juni 2017, 12:42:19 »
Microfaser? Macht das auf Dauer keine Kratzer? Bei Klavierlack usw. is das ja so, kein Plan wie wiederständig Vinyl is?

ja da hast du nicht ganz unrecht. Es ist ein spezielles Microfasertuch. nicht alle sind geeignet, viele fusseln auch extrem. Da muss man am besten vorher mal im Internet recherhieren oder bei einer Flohmarktschlagerplatte testen :-)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.989
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #72 am: 01. Juni 2017, 12:48:03 »
Ah ok, ich dacht schon. Das hätte mich jetz gewundert - aber wenns da spezielle gibt :)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #73 am: 01. Juni 2017, 13:41:10 »
@Stephan

sollen wir eigentlich den Thread eher für Deine Sachen freihalten oder sind hier alle Beiträge zum Thema Platten willkommen?

Ich frage weil wir eigentlich keinen eigenen Thread sonst dafür haben (nicht alles bezieht sich ja auf Neuanschaffungen) sondern eben alles rund um Vinyl. Entweder nehmen wir zukünftig diesen Thread oder machen einen neuen auf. Denke die Menge der Beiträge würde das auch für die Zukunft rechtfertigen!?
Sag mal was dazu.

@Jens

Hier besser nichts anklicken!  ;)
 
http://www.soundtracksonvinyl.com/vinyl-soundtrack-news/waxwork-records-releasing-douglas-pipes-score-trick-r-treat/
http://www.soundtracksonvinyl.com/vinyl-soundtrack-news/candyman-score-philip-glass-coming-vinyl/
http://www.soundtracksonvinyl.com/film-scores/limited-edition-fly-vinyl-soundtrack-howard-shore-teleporter-fog-green/
http://www.soundtracksonvinyl.com/vinyl-soundtrack-news/new-gremlins-vinyl-soundtrack-will-transform-exposed-light-water/
« Letzte Änderung: 01. Juni 2017, 13:45:33 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
« Antwort #74 am: 01. Juni 2017, 15:10:45 »
Ich finde es ok, wenn hier etwas Leben reinkommt. Alles gut. Ich ändere mal den thread Namen.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 24 Abfragen.