Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Wild Side - Doppeltes Spiel, 08.06.15 Tele5, 03:25 Uhr  (Gelesen 619 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Wild Side - Doppeltes Spiel, 08.06.15 Tele5, 03:25 Uhr
« am: 08. Juni 2015, 20:42:42 »


Kennt den zufällig irgendwer? Der ist mir gänzlich unbekannt.. nemesis vielleicht? Da ich ja weiss das du die gute Joan Chen auch sehr magst  :lol:

Hab` mal das VHS-Cover hochgeladen, sah sofort interessant aus und ich bin mir ziemlich sicher dass der ungekürzt und im richtigen Format ausgestrahlt wird!

Anna Heche war schon immer einer meiner lieblings-bi-darstellerinnen, ich fand se in den 90ern ziemlich heiss! Joan Chen ist sowieso eine klasse für sich und Walken ist auch noch mit von der Partie.. klingt nach ´ner heissen Mixtour  :)

Ich glaub` ich werd` ma reinschauen ..

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Wild Side - Doppeltes Spiel, 08.06.15 Tele5, 03:25 Uhr
« Antwort #1 am: 09. Juni 2015, 07:30:30 »
Da hab ich noch die DVD von ... ist ein netter Erotik-Thriller mit leckerer, nackiger Anne Heche ;)

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Wild Side - Doppeltes Spiel, 08.06.15 Tele5, 03:25 Uhr
« Antwort #2 am: 09. Juni 2015, 20:02:52 »
Bin zwar nicht so lange aufgeblieben hab` Ihn aber aufgezeichnet und direkt am Morgen geschaut  :D


Wild Side   :6.5::7:

Ein B-Filmchen mit Sex & Crime-Elementen den man ruhig in eine Kategorie mit Filmen wie Nackter Tango, Wilde Orchidee oder Color of Night einordnen kann. Was aber nichts negatives heissen soll, diese Filme sind zwar immer etwas limitiert wissen aber auf einer bestimmten Ebene durchaus zu unterhalten :lol:  Sie bieten meist sehr ästhetische Erotik die gekonnt in Szene gesetzt wird gepaart mit einer Story die meistens einen sehr hohen Trash-Faktor hat und dadurch wieder spassig werden kann. Manche sind sogar mit ein Paar recht bekannten Gesichtern besetzt. So wie auch hier. Aber meistens dienen sie "nur" als Vorstellungsfilmchen (so nenne ich sie mal) die eigentlich nichts weiter sind als eine Ansammlung von heissen Posen & schönen Bildern von jemanden die o. den man als Neuentdeckung vorstellt. Pamela Anderson hatte Ihr Snapdragon, Carrie Otis Ihre Orchidee und Mathilda May Ihren Nackten Tango usw. Diese findet man dann meistens Jahre später auf den Wühltischen irgendwelcher Einkaufsmärkte wieder die für Schnäppchen-preise angeboten werden … Aber wenn man zufällig ein Fan dieser Person ist dann kann das Ganze natürlich auch ganz schnell zu einer kleinen Offenbarung werden, da kenne ich auch einige von miss Angie und Kim Catrall u.v.a :D :D  Wie auch immer, einige konnten danach jedenfalls etwas draus machen und andere wieder nicht. Anne Heche hat man danach nur noch in A-Filmen gesehen was für mich persönlich eine erfreuliche Geschichte ist da ich sie immer gern gesehen habe, eine interessante Frau mit sehr markantem aussehen!

erwähnenswertes zum Film:

- Es gibt ein Facesitting mit Anne Heche und Christopher Walken
- sehr anschauliche Lesbenspiele zwischen Joan Chen und Anne Heche
- aber auch einige dilettantische Un-Szenen wie wenn Steven Bauer z.B. Christopher Walken einen Pariser überziehen muss, hellyeaah..

Aber hauptsächlich eine dauer-nackige Anne Heche die einen wunderschönen Körper hat und einen Christopher Walken der so übertrieben overacted das er mit zunehmender Laufzeit eher wie eine Parodie wirkt. Mir scheint als habe er den Film während der Drehpausen von Gods Army gemacht denn er war ständig im Bademantel und hatte exakt die Frisur von Gabriel .. der Zeitraum jedenfalls würde perfekt passen, beide sind von ´95.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 24 Abfragen.