Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Horizon: Zero Dawn [PS4]  (Gelesen 3209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #25 am: 02. März 2017, 07:17:25 »
Halt uns hier mal bitte auf dem Laufenden, klingt bisher sehr sehr gut. :)

Hab zwar gestern noch nicht weitergespielt, aber ich muss gleich noch erwähnen, dass man auf jeden Fall auf "Open World" Spiele stehen sollte.
Ich habe da wo ich aufgehört habe, mal kurz auf die Karte geschaut.....
Das Gebiet was mir offen stand war schon verdammt groß.  :)

.... Nur um dann zu bemerken, dass noch gut 9/10 der Karte unter einem Wolkenschleier versteckt waren.  :shock:

Hoffe dass ich heute Abend dazu komme mir das genauer anzusehen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.911
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #26 am: 02. März 2017, 09:56:23 »
Den Videos nach sieht es zwar bombastisch aus, spricht mich aber irgendwie nicht an, nicht nur wegen Open World, auch das ganze Szenario ist nicht meins, leider.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #27 am: 02. März 2017, 10:42:18 »
Wusste noch, dass "Open World" Titel nicht unbedingt so dein Ding sind.
Daher dachte ich, ich erwähne es sicherheitshalber noch mal bevor du zuschlägst.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.770
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #28 am: 02. März 2017, 11:53:30 »
Open World spricht mich da sehr an aber die Gegner find ich noch etwas gewöhnungsbedürftig. Diese Maschinenmonster... aber ich denke es wird schon passen bei mir  :)

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #29 am: 02. März 2017, 13:34:15 »
Open World spricht mich da sehr an aber die Gegner find ich noch etwas gewöhnungsbedürftig. Diese Maschinenmonster... aber ich denke es wird schon passen bei mir  :)

Ich weiß zwar noch nicht was es damit auf sich hat, aber bewegen tun sich die zwei Arten die ich bisher kennengelernt habe, absolut tierhaft und überhaupt nicht "Maschinen"-mäßig.

Sehr flüssig und natürlich.
Passt sehr gut in das Szenario weil man gleich im Tutorial da ein paar Einblicke in die Vergangenheit bekommt und erste Informationshappen erhält, was da womöglich mal passiert sein muss, dass zu dem heutigen Leben auf der Welt gekommen ist.
Stichwort: "untergegangene Zivilisation"
« Letzte Änderung: 02. März 2017, 13:34:39 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.770
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #30 am: 02. März 2017, 16:36:21 »
Genau so hatte ich es gemeint  :)

Waren so meine Bedenken, daß die auf Dauer zu maschinenmäßig sind aber wenn du meinst eher tierhaft.... dann denke ich doch wieder über einen zeitnahen Kauf nach  ;)
Ich bin einfach zu sehr FF Machinima geschädigt
« Letzte Änderung: 02. März 2017, 16:36:43 von Necronomicon »

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #31 am: 03. März 2017, 08:17:47 »
Die drei Sorten an Maschinen die ich bisher kenne verhalten sich schon recht flüssig und geschmeidig in ihren Bewegungen.
Vor allem die "Läufer".
Bei den "Wächtern" wirkt es wie eine Mischung, da sie patrouillieren. Flüssige Bewegungen, aber Verhalten einer Maschine.
Außer sie entdecken dich.
Genauso die "Plünderer". Wenn sie nur nach Rohstoffen schürfen mit Funkenflug, wirkt das wie eine Maschine. Bis du die Aufmerksamkeit erregst und sie sich dann auf einmal sehr schnell und aggressiv bewegen.

Habe gestern eine Nebenmission (verschwundenes Mädchen finden und noch den Speer ihrer Mutter finden, der in einer Maschine steckte), und eine Hauptmission weiter gespielt. (Materialien für Feuerpfeile finden und bauen, sowie Stolperfallen Waffe kaufen.)

Aus restlichen erbeuteten Teilen dann noch meinen Bogen etwas getunt (+6% Schaden, +6% Feuer und noch irgend etwas), sowie meine Pfeilköcher auf 30 Pfeile upgegradet und noch eine andere Tasche, glaube Medizin oder Rohstoffe.
Funktioniert ähnlich wie in FarCry3+4.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #32 am: 09. März 2017, 08:52:17 »
Die letzte Tage weitergespielt.

Ich versuche es allgemein zu halten und keine Spoiler einzubauen.

Nach den ersten Tutorials bin ich dann dem Hauptstrang gefolgt, da erst mal eh nichts anderes zu tun war.
Dort geht es dann um die "Erprobung", so eine Art Aufnahmeprüfung für alle jungen Menschen aus dem Dorf und auch für Aloy als Ausgestoßene.

Ja und ab da gibt das Spiel gleich mal richtig Gas und es wird schneller dramatisch als man denkt.
Man ist ja inzwischen erfahren was die typischen Abläufe in den Geschichten solcher Spiele sind, aber das hat mich dann mit dem Tempo und der Schnelligkeit wie sich die Ereignisse ändern, dann doch überrascht. :shock:

Auf jeden Fall darf man nun anfangen die Karte zu erkunden, wie weit weiß ich noch nicht, bin noch an keine Grenze gestoßen. :)
Hier greifen dann die typischen OpenWorld Spielmechanismen.
Es gibt viel zu sehen, tausende Sachen zum Einsammeln, Gegner zum stellen oder zum Umgehen, Sammelkram, Herausforderungen, Nebenaufgaben und gleich zwei Hauptstränge.

Da passiert natürlich erst mal das was man aus anderen OpenWorld Spielen kennt.
Für jede Quest die man angeht, bekommt man 2-3 Neue ins Logbuch. :D
In der Beziehung erfindet Horizon: Zero Dawn das Genre natürlich nicht neu. ;)

Jetzt aber zu den Besonderheiten, die Horizon etwas von anderen OpenWorld Spielen abhebt.
Die Nebenquests haben durchaus eine Story, die sich von dem Muster :"Gehe dahin und töte die" bzw. "Gehe dorthin und bring mir das" abhebt.
Man macht im Grunde schon so etwas, jedoch haben die Questgeber durchaus mehr zu erzählen wenn man alle Gesprächsoptionen nutzt. (ist aber optional, für die die sich nicht damit aufhalten möchten) Und einige der Nebenstorys sind durchaus länger, bzw. entwickeln sich manchmal in eine etwas andere Richtung als zu Anfang gedacht. Ist schön gemacht. :)
Die Landschaft ist wunderschön. :love:
Es macht Spaß da herumzustreifen und Rohstoffe zu sammeln.

Modifizierungen der eigenen Ausrüstung, Einkaufen bei Händlern, sehr großes Arsenal an möglichen Waffen, wovon ich bisher allerdings nur knapp drei richtig nutze,... alles recht umfangreich und liebevoll aufgebaut.
Ganz nett fand ich Fundstellen mit "altem Kram". Da findet man dann schon mal ein "leuchtendes Armband" (alte LCD Armbanduhr), "Klangspiel" (Schlüsselbund) und anderen Kram. :D Was man dann aber eh meist gegen Metallspitzen (Hauptwährung und gleichzeitig Pfeilspitzen) eintauscht.


Bin inzwischen auf Stufe 11 und habe mir ein paar sinnvolle Fertigkeiten zugelegt wie das kurzfristige Zeit verlangsamen um saubere Bogentreffer anbringen zu können.
Dazu noch ein paar Schleichfertigkeiten und den "stillen Schlag" um Gegner aus dem hohen Gras heraus leise erledigen zu können.
Was mir beim Ausräumen meines ersten Banditenlagers gut geholfen hat. :D

Leises Vorgehen, Fallen stellen, Ablenkung, Planung des Angriffs, etc. sind im Übrigen nicht nur nettes Beiwerk sondern durchaus Überlebenswichtig.
Direkte Konfrontation gegen mehr als zwei Gegner wird auf Schwierigkeitsgrad "Normal" teilweise schon eng wenn man nicht aufpasst. Gegen große Gegner ebenso.
(Auf "schwer" oder gar "sehr schwer" dürfte das wenig erfolgsversprechend sein.)


Macht mir bisher sehr viel Spaß, auch wenn es einen mit der Fülle an Möglichkeiten und einem recht komplex anmutenden Rohstoff/Aufrüstungs/Bastel System schier erschlägt.
Genaugenommen sollte ich mir ein paar Tage frei nehmen.
Mit nur 1-2 Stunden am Abend unter der Woche kann man das gar nicht richtig genießen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.911
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #33 am: 09. März 2017, 13:56:00 »
Danke für die ausführliche Beschreibung. Ehrlich gesagt klingt es zwar super aber Komplexität und Vielfalt, gerade bei Rohstoffen und Resourcen, sowas mag ich überhaupt nicht. Und wenn ich dann lese, dass 2h Spielzeit am Tag nicht ausreichen, puuh, dann bin ich raus.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #34 am: 09. März 2017, 14:08:18 »
Ausreichen tut die Spielzeit pro Tag schon, aber um die wirklich hervorragende Simulation der Welt richtig zu genießen, zum regelrechten Eintauchen, wäre mehr Zeit einfach besser. :D
Es geht wahrscheinlich auch bedeutend schneller wenn man sich nur auf den Hauptstrang konzentriert, aber zumindest ich kann sowas bei OpenWorld Spielchen einfach nicht.

Dazu muss man aber auch sagen, dass ich eine solche Art von Spielen einfach mag.
Du ja nicht so sehr. Daher ist es schwer es dir bedenkenlos zu empfehlen, so gut es auch sein mag.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.911
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #35 am: 09. März 2017, 14:42:51 »
Open World technisch hat mich bisher nur Fallout & GTA wirklich fesseln können, beides keine Spiele mit großartigem Aufbau von Ressourcen und bei beiden Spielen ist es auch hauptsächlich der Hauptstrang interessant, alles Andere nebensächlich, ja.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 18.669
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #36 am: 09. März 2017, 15:00:49 »
Es klingt je länger je mehr nach was für mich. Aber eben, der Ungespielt-Haufen ist noch immer so gross! :bawling:

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.770
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #37 am: 09. März 2017, 15:18:08 »
Hört sich doch sehr gut an alles... ich bin zwar mit Primal eben in ähnlicher Umgebung unterwegs aber irgendwie werd ich wohl doch bald zuschlagen  ;)

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #38 am: 09. März 2017, 15:26:59 »
Das solltest du.
Horizon ist näher am Witcher als an FarCry

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #39 am: 10. März 2017, 07:47:19 »
Gestern wieder etwas weiter gespielt und gar nicht so viel geschafft.
Lag aber auch daran, dass die Nebenmission die ich gestartet habe (für Stufe 7, ich Stufe 11-12) deutlich länger war als gedacht.
Das eigentliche Ziel war nicht erreichbar, aller Lager von jemand bestohlen, dann Hinweis auf andere Person, diese im Gebirge ausfindig gemacht und von dort dann wieder neues Ziel zu vermeintlichen Dieben, die sich als Ausgestoßene entpuppt haben, und noch einer größeren Maschine als Gegner.

Das finde ich wirklich interessant, da ich das von "Nebenmissionen" aus anderen Spielen so nicht kenne.
Da ist meist die Aufgabe klar und ändert sich im Verlauf auch zu 95% nicht.
Hier entwickelt sich aus der Anfangsaufgabe irgendwie immer eine kleine Geschichte, die dann auch mal in eine komplett andere Richtung abdriftet.

Dann habe ich mir bei einem Händler ein paar Karten für die Sammelobjekte gegönnt und bin mal etwas auf die Suche gegangen.
(Das Sammelobjekt wird nicht auf den Punkt angezeigt, sondern immer ein Areal zum Suchen)
Dabei habe ich dann nach und nach herausgefunden, dass es durchaus sinnvoll ist die Dinger zu sammeln

Neben den Texten und Holos aus der Vergangenheit, gibt es ein paar Objekte die in Sets zusammengefasst sind.
Da gibt es die "Metalblumen", die "Panoramen", die "Gefäße" und die "Banuk-Figuren"
Diese vier Objektarten sind in insgesamt drei Sets zusammengefasst.

Set 1 benötigt z.B. 4 Panoramen, ~6-7 Gefäße, ~15-20 Metalblumen, und 2 Banuk- Figuren.
Set 2 und 3 ähnlich.

Laut Beschreibung kann man ein vollständiges Set in der Stadt Meridian (war ich noch nicht) gegen einen besonderen Ausrüstungsgegenstand eintauschen. (eventuell Waffe oder Rüstung)
Also scheint da auch tatsächlich ein Anreiz gesetzt zu werden den Kram zu sammeln.


Auf der Suche nach einer Figur musste ich einen Berg erklimmen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Kletterei eine Mischung aus vorgegebenen Routen, wie bei TombRaider und Uncharted, sowie richtig freiem Gehüpfe und Umlaufen ist.
Sprich es gibt häufig stellen die sind etwas flacher und oder zerklüftet, die kann man zwar nicht direkt hochlaufen, aber mit etwas gezieltem Gehüpfe kommt man durchaus hoch.
Fand ich ehrlich gesagt verdammt cool gemacht, da es das Gefühl der freien Bewegung in der Welt deutlich verstärkt. :biggrin:
Es fühlt sich irgendwie befriedigender an, da einen Weg hoch genommen zu haben der nicht vollständig vorgegeben war.
Eigentlich nur eine minimale Änderung, aber der Effekt für einen selbst als Spieler doch beachtlich. :)


Auf der Suche nach einer Metalblume bin ich in einer "Ruine der Alten", sprich einem futuristischen Bunker gelandet.
Dieser wurde mir dann auch gleich als Stufe 25 Quest ins Logbuch geschrieben. ("Alte Waffenkammer")
In einem Forschungsraum steht in einer Apparatur eine futuristischer Ganzkörper Anzug. (Sieht aus wie aus "Crisis")
Nur leider kann ich ihn nur durch die Scheiben bewundern. :D
Das Ding ist mehrfach verschlossen und laut Scan brauche ich zwei Energiekerne.
Leider ist mir so was noch nie begegnet und ich habe keine Ahnung wo ich das auftreiben kann.
Also bin ich halt gefrustet wieder rausgeklettert. :D


Abschließend war ich noch ein paar Wildtiere jagen (Truthahn, Kanninchen, Fuchs, Wildschwein) da ich Knochen, Haut und Fleisch brauche um meine Tragebeutelkapazität zu erhöhen.
Hatte inzwischen so viele Rohstoffe gesammelt, dass mein Platz an 50 verschiedenen Rohstoffarten völlig erschöpft war. :D
Ok, eventuell brauche ich keine 1046 Stück "Rainholz" :D. (Für 10 Pfeile verwende ich 2 Rainholz)
Die stacken in 250er Paketen und belegen damit fünf Plätze.

Aber jetzt habe ich schon auf 70 erweitert und brauche glaube nur noch Wildschweinhaut um auf 100 zu erhöhen.
Problem ist dass nicht bei jedem erlegten Tier, jede Komponente herauskommt.
Gewöhnliche Komponenten wie die verschiedenen Fleischarten "knochiges Fleisch", "zartes Fleisch", etc... gibt es jedes mal.
Andere Komponenten Wie Knochen oder Haut sind hingegen in zwei Stufen seltener und haben keine so hohe Drop Rate.
Da muss man dann schon mal ein paar Tierchen jagen.

Dürfte ich die Tage aber hinbekommen.
.... Nur wo zum Teufel bekomme ich "Fischgräten" her? :lol:
Hab bisher noch keinen Fisch gesehen. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.770
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #40 am: 10. März 2017, 08:44:09 »
Hört sich ja echt genau nach meinem Ding an  :D
Daß sich die Nebenmissionen dann anders entwickeln find ich auch sehr gut. Denn den Rest kennt man ja mittlerweile in- und auswendig.

Und mir gefällt das auch, daß nicht gleich alle Rohstoffe klar sind und überall rum liegen. Sondern daß man gewisse Items hat, wo man noch am überlegen ist, wo man die nun besorgen soll  :)

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #41 am: 10. März 2017, 11:16:56 »
Hört sich ja echt genau nach meinem Ding an  :D


Das ist genau dein Ding.

Sowohl Spielprinzip, wie auch die süße Hauptfigur passen perfekt in dein Anforderungsprofil. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #43 am: 13. März 2017, 08:46:39 »
Am Freitag und Samstag noch ein wenig weiter gespielt.

Etwas Nebenkram, etwas gesammelt und im ersten Jagdgebiet alle Herausforderungen bestanden.
Dann noch die erste "Brutstätte" betreten und den Kern überbrückt.
Hier wird das Spiel dann sehr futuristisch und ein knallharter Gegenpunkt zu der freien schönen Landschaft.
Die "Brutstätte" war eine dunkle unterirdische Industrieanlage in der die Maschinen anscheinend geschaffen werden.
Noch alles sehr vage und mysteriös bisher.
Aber das Design der Anlage ist fantastisch. :biggrin:
Schächte voller Kabel die wie ein maschinelles Herz-Kreislaufsystem oder ein Nervensystem wirken.
Automatisierte Fertigungs/Transportstraßen die noch vollautomatisch laufen. Viele Wächtermaschinen....
Man sieht richtig dass man sich hier vom Design aus den letzten 20-30 Jahren Science Fiction bedient hat.
Etwas Blade Runner, ein wenig Alien, Cyberpunk Industriedesign. Sehr, sehr stimmig. :)


Dazu dann die Hauptstory etwas vorangetrieben.
Die Story dazu ist bisher recht ansprechend, sehr gut inszeniert und macht Spaß. :)
Aus Spoilergründen kann ich aber wenig dazu schreiben, aber es kracht hier und da schon recht ordentlich. :D

Dadurch den Zugang zu einem weiteren Abschnitt der Karte geöffnet.
Bisher hatte ich 1/3 der Karte offen, jetzt über einen Bergpass wohl deutlich mehr, wie viel kann ich allerdings noch nicht sagen.

Bin jetzt auf Stufe 22 und habe ein paar hilfreiche Fähigkeiten und ein paar neue Waffen erstanden.
Ist auch teilweise bitter nötig, da es inzwischen ein paar Maschinen gibt, die man nicht mehr so leicht ausschaltet.
Da bekommt das Fallen stellen und geschickte Vorbereiten des Angriffs deutlich mehr Gewicht.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.770
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #44 am: 17. März 2017, 13:16:30 »
Ein Gratis Theme, wenn man die Platin erreicht hat gabs glaube ich so als Belohnung auch noch in keinem anderen Game bis jetzt  :)

http://www.videogameszone.de/Horizon-Zero-Dawn-Spiel-55719/News/Gratis-Theme-bei-Platin-Trophaee-abstauben-1223342/


Wenn ich mit Primal durch bin, hole ich es mir

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #45 am: 17. März 2017, 15:04:46 »
Und dann hast du es noch nicht? :lol:


Ne war mir bis eben auch noch unbekannt.
 :)


Btw.
Die Platin ist mit fleiß durchaus machbar wie ich gesehen habe. ;)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.770
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #46 am: 17. März 2017, 15:07:32 »
Ich hab mich da auch schon eingehend informiert  :D
Die 100 will ich endlich mal voll bekommen  ;)

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #47 am: 17. März 2017, 15:13:12 »
Ich hab mich da auch schon eingehend informiert  :D

Stimmt, hätte ich mir eigentlich denken können.  :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #48 am: 20. März 2017, 07:34:34 »
Inzwischen auf Stufe 32-33.

Hab einigen Kram nebenbei gemacht aber noch immer genügen Nebenmissionen und Aufgaben im Sack.
Die beiden Hauptmissionen werden ab Stufe 14 und 15 eingestuft. :D

Allerdings fand ich die letzte Hauptmission mit Stufe 14 schon ziemlich knackig.
Mit nur Stufe 14 hätte ich die womöglich nicht gepackt.

Überhaupt finde ich die Schwierigkeitsgrad auf normal schon recht fordernd. (Oder ich werde alt)
Wenn man es sich mit zu vielen Maschinen oder großen Banditenansammlungen verscherzt ist man ganz schnell dran und überlegt runter auf "leicht" zu schalten.
Man muss halt langsamer und vorsichtiger an gewisse Gegner herangehen.
Vor allem das Fallenstellen, aus der Deckung agieren und Übernehmen von Maschinen, bringen einem viele Vorteile.
Auf die Schwierigkeitsgrade "Schwer" oder gar "sehr schwer" zu Wechseln hatte ich nie das Bedürfnis. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.023
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Horizon: Zero Dawn [PS4]
« Antwort #49 am: 20. März 2017, 09:06:20 »
Achja und was ich noch gar nicht erwähnt habe.

In Horizon ist die Zivilisation deutlich weiter, als es die ganzen Trailer damals haben vermuten lassen.
Das Volk aus dem Man selbst stammt (die Nora) sind eher in Stämmen organisiert.

Weiter im Spiel trifft man jedoch auch andere Völker wie die Carja (Schatten-Carja) oder die Oseram, die doch bedeutend fortschrittlicher leben.
Gerade die Carja in ihrer Hauptstadt Meridian sind da deutlich weiter.

Riesige Stadt auf einem Berg, mehrere Aufzüge hinunter in die Farmlande mit Feldern und gebauten Bewässerungsanlagen und anderen Annehmlichkeiten.
Da fühlt man sich eher im späten Mittelalter bzw. sogar schon etwas weiter wie in der Renaissance.
Dazu halt immer ein paar Einzelheiten die moderner sind, da die Menschen sich auch aus den Maschinenbauteilen bedienen.


Fand ich noch erwähnenswert, da dies in den Trailern so bisher nicht rüber gekommen ist. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 24 Abfragen.