Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Star Wars: Die letzten Jedi  (Gelesen 11342 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 36.261
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #125 am: 22. Dezember 2017, 17:02:25 »
Das einzige, was ich im Vorfeld gelesen habe, war eine Überschrift, in der es hieß, dass Ep. 8 der beste aller Star Wars Filme sein soll.

Für mich ist er das tatsächlich. :D

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.763
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #126 am: 22. Dezember 2017, 17:36:36 »
Das einzige, was ich im Vorfeld gelesen habe, war eine Überschrift, in der es hieß, dass Ep. 8 der beste aller Star Wars Filme sein soll.

Für mich ist er das tatsächlich. :D
Ich versuch das zu verdrängen; ;)
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2017, 17:36:52 von Max_Cherry »

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.767
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #127 am: 22. Dezember 2017, 17:40:34 »
Der Beste? Kann es sein, dass Bloody nie ein großer Star Wars Fan war? Also die Frage ist ernsthaft gemeint weil zu den Originalen hat man in der Regel ja eine emotionale Beziehung, wenn man Fan ist, so dass die in der Wertung eigentlich nicht übertroffen werden können.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #128 am: 22. Dezember 2017, 17:50:47 »
Ist die Frage, ob er damit "aufgewachsen" ist, wie ein guter Teil von uns.

Was man auch nie vergessen sollte, so blöd das auch sein mag: Die Zeiten ändern sich. Die Kids ticken heute anders als wir damals, wachsen anders auf, haben andere Sehgewohnheiten etc.
Disney macht die Filme nicht ausschließlich für die Leute Ü40, die die Filme seit 30 oder 40 Jahren kennen. Wir sind nicht die Zielgruppe für den Verkauf von Porgs. Alles ist ein Kompromiss, und es wird nie wieder so sein wie früher. Der Zeitpunkt war vorprogrammiert, ab dem Dinge andere Wege gehen. Star Trek ist nicht mehr Raumschiff Enterprise, und die letzten Jedi nicht mehr eine neue Hoffnung.

Nein, ich hab ihn noch nicht gesehen.

Offline Masterboy

Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #129 am: 22. Dezember 2017, 19:34:30 »
Denke auch, Andi ist schon eine andere Generation. Man darf ja nicht vergessen dass er ein paar Jährchen jünger ist. Sonst würde er sowas nie sagen!  :D

Sei ihm gegönnt, wenn er nun den ultimativen SW Film gefunden hat.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.388
    • Show only replies by Freddy
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #130 am: 22. Dezember 2017, 20:45:18 »
Also mal rein objektiv betrachtet: Effekte, Bild, Sound und allgemein Technik der neueren Teile sind eindeutig besser als damals.
Das wurde hier noch nicht erwähnt, aber das ist schon einmal das erste "Manko" für mich, wenn ich die alten Teile einlege.
Obwohl gerade das natürlich auch die älteren Teile eben ausmacht - für viele hier. Aber ich bin, wie auch schon gesagt wurde, eine andere Generation der Filme-Gucker.

Die Story hatte auch damals nicht den irrsinnigen Tiefgang. Und flache Sprüche und Dialoge sind jetzt mMn auch keine Neuerung.
Ich denke auch es ist einfach die Bindung zu den Charakteren die in der Vergangenheit aufgebaut wurde.
Neue Charaktere haben es da natürlich schwer. Sie treten irgendwo ja schließlich auch in Konkurrenz mit den alten Charakteren bzw. sollen diese irgendwo ersetzen.
Und besonders bei Star Wars ist diese Bindung bei den älteren hier wohl stärker vorhanden als bei der jüngeren Generation, wie mir.
Man konnte sich lange Zeit ausmalen, was mit den Helden wohl künftig passieren wird. Jetzt sehen wir es im Kino und nicht jeder ist zufrieden damit - verständlich. (Bsp. Solo)
In einem Rogue One kommt das ganze natürlich weniger zum Tragen, da viele / fast nur neue Charaktere auftauchen und Vader einfach übelst badass rüberkommt, so wie es sein soll.

Mir hat Episode 7 super gefallen, genauso wie Rogue One.
Episode 8 habe ich auch noch nicht gesehen. Geschieht aber wohl die nächsten Tage.
Für mich kann es gerne so weitergehen wie bisher. Freue mich auf den Kinogang.
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2017, 20:51:50 von Freddy »
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Masterboy

Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #131 am: 22. Dezember 2017, 22:36:37 »
Dem kann ich aus meiner Sicht nicht zustimmen. Ich finde sehr wohl dass die Story mehr Tiefgang hatte und die Blödeldprüche sind eine andere Art von Humor. Das ist meiner Frau auch sofort aufgefallen nachdem wir von 6 auf 7 gesprungen sind. Ich sage nicht das die alten Teile nicht auch Sprüche hatten aber die waren irgendwie nicht so blödelig. Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Die Sache mit den Charakteren z.b. ist mir aufgefallen dass fast ausschliesslich sehr junge Offiziere z.b. genommen wurden. Warum? In den alten Teilen waren das ältere irgendwie glaubhaftere Darsteller. Klar hab ich emotionale Bindung zu den alten Helden, aber die spielen ja mit. Das ist nicht das Problem. Es ist einfach der Inhalt und die Darstellung die nicht passt zum Teil. Und da sind, ganz objektiv, Unterschiede. Ob man die jetzt mag oder nicht steht auf nem anderen Blatt. Aber ich finde die Filme haben einen anderen Vibe. Und nochmal Rogue One kommt diesem alten Vibe sehr nahe. Hat für mich nichts mit den fehlenden chars zu tun sondern wie man den Inhalt vermittelt hat.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.388
    • Show only replies by Freddy
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #132 am: 22. Dezember 2017, 23:13:41 »
Gut, auch Humor ändert sich mit der Zeit. Der war tatsächlich ein anderer damals.
Den aktuellen Humor im Kino á la Spiderman, Avengers etc. - den kann ich teilweise auch nicht mehr abhaben. Bei Episode 7 hielt sich das in Grenzen und war imo i. O.
Das Publikum welches jetzt angesprochen werden soll ist wohl einfach ein anderes. Breiteres? Jüngeres?! Evtl. auch eine andere Soziale Schicht?!
Die jungen Offiziere sind mir auch erst negativ aufgefallen:
Wenn ich dann aber an die Staatsoberhäupter in Frankreich mit einem relativ jungen Macron oder Österreich mit einem 31 jährigen Sebastian Kurz denke...
Plausibel. Trotzdem ist das wie gesagt auch bei mir negativ aufgeschlagen. Kann ich aber drüber hinwegsehen.
Tatsächlich aber wirkte Domhnall Gleeson in der Rolle des General in Episode 7 nicht wirklich furchteinflößend...

Ich kann also absolut verstehen und nachvollziehen, wenn einige (Fans der Ur-Trilogie) hier enttäuscht werden/wurden. Schade!

Bin jetzt ziemlich auf Episode 8 gespannt. Habe die Erwartungshaltung jedenfalls nach unten geschraubt.
Aber da mir Episode 7 ja gut gefallen hat, denke ich, dass ich auch hier alles andere als enttäuscht das Kino verlassen werde. :)

PS:
Den Punkt "Story mit mehr Tiefgang" halte ich mir noch offen, bis ich die alten 3 Filme mal wieder gesehen habe. Dürfte demnächst dann passieren. :)
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 36.261
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #133 am: 27. Dezember 2017, 20:04:22 »
Heute habe ich ihn zum zweiten Mal im Kino gesehen und fand ihn sogar noch ein Stückchen besser als beim ersten Mal. Man kann sich besser auf Dinge konzentrieren, die beim ersten Sehen vielleicht etwas überfordernd waren. Und wenn ich nicht schon die zehn gezückt hätte, heute würde ich es definitiv tun. Der Film legt in mir einfach einen Schalter um und berührt mich emotional, an zwei Stellen hatte ich Tränen in den Augen - vor Freude.

:10:

Ist die Frage, ob er damit "aufgewachsen" ist, wie ein guter Teil von uns.

Denke auch, Andi ist schon eine andere Generation. Man darf ja nicht vergessen dass er ein paar Jährchen jünger ist. Sonst würde er sowas nie sagen!  :D

Leute, solche Erklärungsversuche sind doch völlig unnötig. Ja, auch ich bin mit der Originaltrilogie aufgewachsen und habe diese drei Filme schon als Kind geliebt. Dennoch schafft es der neue Teil einfach auf eine ganz neue Art, mich zu begeistern. Ich fühle mich wieder wie ein Kind und komme überglücklich aus dem Kino. Und das gleich zweimal.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.006
    • Show only replies by skfreak
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #134 am: 28. Dezember 2017, 06:41:45 »
Ich hoffe ich schaff den nächste Woche zu sehen. Bin nach wie vor gespannt!

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 45.536
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #135 am: 29. Dezember 2017, 00:50:06 »
Ich schlaf mal ne Nacht drüber. Hat mir aber gut gefallen und ich habe außer Kleinigkeiten wenig zu bemängeln. Wird sich wohl zwischen Episode 7 und R1 einpendeln. ;)

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.725
    • Show only replies by Seth Gecko
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #136 am: 29. Dezember 2017, 16:28:15 »
Heute Abend um 20 Uhr sitze ich im Kino. Glaube nicht enttäuscht zu werden, da ich nur mit der Erwartung und Hoffnung ins Kino gehe, unterhalten zu werden.

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.725
    • Show only replies by Seth Gecko
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #137 am: 30. Dezember 2017, 00:07:48 »
Alles in Allem hat mir der Film sehr gut gefallen und das geboten, was ich mir erhofft hatte. Sicherlich gibt es den ein oder anderen Punkt, über den man sich auslassen könnte: die Länge samt unnötiger Füllszenen, Lebewesen die nur aus Gründen der Vermarktung eingebaut worden sind...

Mir liegen die neuen Star Wars-Filme nicht genug am Herzen, um das Haar in der Suppe zu suchen. Für mich ist Epsiode 8 ein fetziger und recht kurzweiliger Blockbuster.

Bei euren Kritiken bin ich über dieses Zitat gestolpert. Ich habe den Film OV gesehen und kann mich an keinen Dialog erinnern, der dem auch nur Nahe kommen würde. Kam das so in der dt. Synchro vor?



Achja, zum Abschluss vielleicht
Achja, zum Abschluss vielleicht noch.

"Möge die Macht mit d..."
"Haha wir haben es gleichzeitig gesagt"
"Ja, haha, los du zuerst"

 :shot:




"Möge die Macht mit d..."
"Haha wir haben es gleichzeitig gesagt"
"Ja, haha, los du zuerst"

 :shot:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 45.536
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #138 am: 30. Dezember 2017, 00:49:08 »
Nein, kam so in der Synchro nicht vor und wird hier übertrieben ins Lächerliche gezogen.

Von mir gibts übrigens eine :8:

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.767
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #139 am: 30. Dezember 2017, 02:12:44 »
Was wurde denn im OT gesagt?

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #140 am: 30. Dezember 2017, 08:02:51 »
Zumindest in der Synchro ging es afair:
"Möge die Macht..."
"Sie zuerst. Ich habe es oft genug gesagt."

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.388
    • Show only replies by Freddy
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #141 am: 30. Dezember 2017, 11:17:07 »
Da würde mich der O-Ton auch interessieren. Das Verfälschen der Dialoge in der deutschen Syncro nervt!
Und ich finde, das kommt am Meisten in Komödien oder (lustigen) Action-Streifen zum Tragen.
Vielleicht ist das auch der Grund, warum jetzt ein angeblich (habe ihn ja noch nicht gesehen) anderer Humor vorherrscht als in den alten Filmen? Die neue Art der dämlichen dt. Syncro? :lol:
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #142 am: 30. Dezember 2017, 11:46:54 »
Denke nicht.

Ging grad auch nur um einen kurzen Dialog, der weiter vorne etwas übertrieben wiedergegeben wurde, als hätten es zwei Schulmädchen gesagt. Was nicht der Fall ist.

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.725
    • Show only replies by Seth Gecko
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #143 am: 30. Dezember 2017, 13:13:36 »
Kann mich an keinen Dialog erinnern, der in die Richtung gehen würde. Vermutlich ist er mir aber einfach nicht aufgefallen.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #144 am: 30. Dezember 2017, 14:14:11 »
Kann mich an keinen Dialog erinnern, der in die Richtung gehen würde. Vermutlich ist er mir aber einfach nicht aufgefallen.

Dann wird's auch nicht so schlimm gewesen sein. ;)

Das war,
(click to show/hide)
.

Edit:
Im Netz haben viele über die Porgs gejammert. Da wurde ein Fass aufgemacht, Wahnsinn. Ich hab Gott weiß was erwartet, aber zusammenaddiert hatten die vielleicht grad mal ne Minute Screentime. Absolut verschmerzbar. Und auch nicht alberner als z.B. ein Ewok auf einem Speederbike, da muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen können. Btw fand ich die Szene
(click to show/hide)
saukomisch.
« Letzte Änderung: 30. Dezember 2017, 14:20:09 von nemesis »

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 45.536
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #145 am: 30. Dezember 2017, 22:08:22 »
Lächerlich mMn! Also das mit den kleinen Kerlchen. Die waren putzig und über die gesamte Länge wenig zu sehen. Die Szene mit Chewie war super!  :uglylol:

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 36.261
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #146 am: 31. Dezember 2017, 11:17:28 »
Ich liebe die Porgs, würde mir sofort so ein Kerlchen ins Regal stellen. :D
Zumindest in der Synchro ging es afair:
"Möge die Macht..."
"Sie zuerst. Ich habe es oft genug gesagt."
Das war dann ziemlich wörtlich übersetzt. So hab ich es auch in Erinnerung.

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.763
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #147 am: 31. Dezember 2017, 12:06:57 »
Ich hasse die Porgs und das ist nicht lächerlich.
Die passen in Star Wars, wie ein flauschiges, nach Zuckerwatte duftendes Einhorn in einen Lars von Trier Film. Ich meine hey, es geht um das Überleben der Guten, der Film ist auf seinem dramaturgischen Höhepunkt und dann hüpfen, lachen und spacken diese mMn lächerlichen Minion Ersatz Dinger durchs Bild, damit man bloß nicht vergisst, die putzigen Dinger noch schnell vor Weihnachten für die lieben Kleinen zu kaufen. Wo sind wir hier, bei 'My Little Pony'? Die hätte ich dem Moment als Protagonist am liebsten mit nem Blaster weggeballert und wenn es das letzte ist, was ich täte. Diese Beleidigungen meiner Intelligenz überleben die Rebellen nicht! Ich will mitfiebern und nicht durchs ganz Kino in einem climax Moment 'Oh, wie süß' Chöre hören. Die Funkelfüchse sind nicht ganz soo schlimm, aber immernoch schlimm. Die Ewoks waren wenigstens Teil der Geschichte. Hier sind fast alle Viecher nur für den Merchendise Verkauf im Film, sogar die Reittiere, wenn man der Meinung ist, dass der ganze Storystrang eher überflüssig ist.

Ach ja, die Porgs wurden für mich noch von einer Sache unterboten:
(click to show/hide)
Um das wieder zu relativieren, mir hat ja auch vieles gefallen, aber solche Hämmer haben mir den Spaß am Kinobesuch echt etwas genommen. Mag sein, dass Dinge dieser Art bei Zweitsichtung nicht mehr ganz so stark ins Gewicht fallen, im Kino hats mich aber tierisch genervt. Weil der Film auch viel zu lang ist, überlege gerade einen mindestens 30-40 Minuten kürzeren Fancut zu machen. Viel von dem ganzen Blödsinn, könnte man einfach weglassen.
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2017, 12:13:44 von Max_Cherry »

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.529
    • Show only replies by blaubaum
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #148 am: 31. Dezember 2017, 12:56:27 »
Bei mir wird das ne kleine Herzensangelegenheit und etwas ausufernder. Ich arbeite dran...



Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.763
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Star Wars: Die letzten Jedi
« Antwort #149 am: 31. Dezember 2017, 13:08:40 »
Och nö, gibt's jetzt die 20/10?
Wobei, bei Herzensangelegenheit könnte es auch das Gegenteil sein. Ich bin mehr als gespannt, Flo.
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2017, 13:09:06 von Max_Cherry »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 29 Abfragen.