Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)  (Gelesen 1840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sniper

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.184
    • Profil anzeigen
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #25 am: 11. Mai 2016, 21:33:20 »
Selten fiel es so schwer nen Film zu bewerten.
Zu den Befürchtungen: handwerklich ist der tatsächlich top und weitaus besser als ich erwartet habe. Und wieder einmal wird einem bewusst, dass die europäischen(da zähl ich die Türkei jetzt mal zu) Länder Deutschland um einiges voraus sind. Die Genrefilme hierzulande sind dagegen qualitativ deutlich schlechter.

Zum Inhalt(ohne zu spoilern):
Die ersten 30-40 Minuten sind absolut langweilig und die Hauptfiguren die Unsympathen schlechthin. Was dann passiert ist schwer zu beschreiben und ich habe keine Ahnung obs da irgendwie ne "Metaebene" gibt, die ich nicht kapiert habe oder so. Ich würd's mal mit "Alter Schwede!" beschreiben. Klar auf Logik wird geschissen, auf Erklärungen auch und trotzdem hat das ganze irgendwie seinen Reiz. Ganz entfernt erinnert das vielleicht ein bisschen an Hellraiser, sonst fällt mir nichts ein, was man da heranziehen könnte...

Keine Ahnung, ob das jemandem bei der Kaufentscheidung weiterhilft :D
« Letzte Änderung: 11. Mai 2016, 21:34:07 von Sniper »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.792
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #26 am: 12. Mai 2016, 00:56:16 »
Der junge Arda ist Teil einer Polizeieinheit, deren Chef, Remzi, ihn unter seine Fittiche genommen hat. Arda ist seit einem traumatische Erlebnis in seiner Kindheit Waise, und Remzi für ihn so etwas wie eine Vaterfigur. Beide sind die einzigen Figuren im Film, die noch halbwegs so was wie sympathisch sind. Zumindest im Vergleich zum Rest der Truppe, ein loyaler und verschworener Haufen. Man isst, trinkt, singt gemeinsam. Und verhält sich jedem außerhalb der Gruppe gegenüber wie das letzte Arschloch.

Die Einheit sitzt eines Abends in einer Kaschemme und plaudert über wichtige Dinge wie Hühner und Ziegen ficken, und auch mal versehentlich eine Transe. Letzteres zumindest anfänglich versehentlich. Wenn man schon mal dabei ist... Als sich der Kellner bei letzterem erdreistet, mitzulachen, bekommt er ein paar in die Fresse. Warum lachst du? Meinst du ich bin schwul? Hurensohn, Bastard, Bäm. Nachdem man sich abreagiert hat, geht es mit dem Einsatzbus auf die Piste. Man singt fröhlich, während einem das Testosteron aus den Ohren quillt. Doch dann kommt ein Notruf, ein Kollege braucht Hilfe. Er befindet sich bei einem abgelegenen Haus, über das man sich unheimliche Geschichten erzählt. Allzeit bereit eilt die Truppe zur Hilfe. Doch auf dem Weg dorthin erfassen sie eine Gestalt, die plötzlich auf der Straße auftaucht, und der Bus beendet seine Fahrt in einem See.

Die Cops legen den restlichen Weg zu Fuß zurück, prollen unterwegs noch ein paar Froschsammler an, und finden schließlich das Haus. Und einen verlassenen Streifenwagen davor. Natürlich betreten sie das Haus... und treffen schon bald auf sonderbare Gestalten. Ein abartiger Kult scheint hier zu residieren, und für Besucher ist das nicht immer gesund...

Zwiespältig. Wie schon erwähnt, gibt es handwerklich nichts auszusetzen. Die erste Hälfte erinnerte mich optisch (Kamera, Lichtsetzung, Farbgebung) an die Hochzeit des Franzosenterrors. Ab dem Haus kippt es dann in eine Atmosphäre, die an eine Mischung aus Clive Barker und Silent Hill erinnert. Unterstützt von einem treibenden Score mit einem gewissen elektronischen Retro-Vibe. In der Zweiten Hälfte gibt es auch ein paar Gründe für die 18er-Freigabe, die zwar nicht ausufernd, aber teils unerwartet schroff ausfallen. Der Knackpunkt sind imo die Figuren. Keine taugt wirklich als Identifikationsfigur, was einen somit im späteren Verlauf auch nicht wirklich mitfiebern lässt. Aber vielleicht war das auch die Intention, denn
(click to show/hide)
Zumindest kann man die Darsteller als gut bezeichnen, denn dem Zuschauer konsequent unsympathisch zu sein, ist auch eine Kunst. Vielleicht wirken die Figuren auf türkische Zuschauer auch anders, aber das kann ich nicht beurteilen. Am nachhaltigsten bleibt jedoch der kleinwüchsige Anführer der "Hausbewohner" in Erinnerung. So ein Gesicht kann man nicht erfinden, wie es die Natur erschaffen hat.

Vielleicht kann eine Zweitsichtung einiges aufschlüsseln, vor allem Ardas Rolle in der Geschichte. Zumindest
(click to show/hide)

Einen Blick wert ist der Film auf jeden Fall. Er ist mit sicherer Hand und gutem Auge inszeniert, kann audiovisuell überzeugen. Ob einem das Gesamtpaket jedoch gefällt... Ich empfehle hier eher, sich den Film erst mal auszuleihen. Ob und bei wem er hier triggern könnte, kann ich hier null einschätzen.
« Letzte Änderung: 13. Mai 2016, 10:15:41 von nemesis »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.913
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #27 am: 12. Mai 2016, 08:27:46 »
Hm ok, wird lieber erstmal geliehen. Danke :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.741
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #28 am: 12. Mai 2016, 09:06:18 »
Danke, Pierre. :thumb:

Ich muss sagen - die Spoiler habe ich selbstredend ausgelassen - das hört sich für mich super an. Ich bin nach wie vor SEHR an dem Teil interessiert!

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.741
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #29 am: 13. Mai 2016, 09:54:21 »
Bin da nahe bei Pierre. Der war nicht schlecht aber irgendwie....hm...

:bd:
Baskin :6:
Weiss nicht so recht. Schwierig zu bewerten. Ich dachte anfangs echt der wird ziemlich gut aber irgendwann war es mir dann zu abgedreht. Werde ich aber DEFINITIV einer Zweitsichtung unterziehen. Handwerklich, Darstellerisch auf jeden Fall top.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.162
    • Profil anzeigen
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #30 am: 29. Mai 2016, 19:45:45 »
Baskin
Das letzte Drittel ist für mich
(click to show/hide)
in hochwertiger.
Ich fand den Film absolut nicht schlecht in der ersten Stunde. Aber dann tritt er auf der Stelle und verliert jede dramaturgische Spannung. So verwirrend fand ich den gar nicht, ist halt mal wieder die übliche
(click to show/hide)
, ist eigentlich sogar recht ausgelutscht. Aber die Darsteller sind ok, die Inszenierung ist gut, Atmo und Musik passen auch. Letztendlich verschenkt der Film Potential zu Gunsten des Splatter- und Ekelfaktors. Schade.
:5.5:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.741
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #31 am: 29. Mai 2016, 21:27:14 »
An
(click to show/hide)
musste ich im letzten Drittel auch mal denken.  :uglylol: ;)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.162
    • Profil anzeigen
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #32 am: 30. Mai 2016, 14:01:02 »
An
(click to show/hide)
musste ich im letzten Drittel auch mal denken.  :uglylol: ;)

Der frühe mit den
(click to show/hide)
« Letzte Änderung: 30. Mai 2016, 14:01:25 von Max_Cherry »

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #33 am: 19. Februar 2017, 13:18:16 »
Also mir gefiel Baskin sehr gut. Der Film ist qualitativ Meilen von dem entfernt, was ich von Herrn Ittenbach kenne. Visuell und schauspielerisch ist das top. Die Darstellung der Polizisten und was mit ihnen geschieht, kann man durchaus auch als Gesellschaftskritik verstehen. Denke, dass das sehr mutig war, gerade in einem Land wie der Türkei. Langweilig war mir nie, der Film zeigt ne herrlich düstere Stimmung und 4,99€ im Müller für die DVD sind aus meiner Sicht nicht zuviel. ;) Okay, die Story wird nicht jedem gefallen und es gibt 2-3 weniger gelungene Szenen, dennoch wenn er bei einem funzt, dann aber richtig. :7.5:

jerry garcia

  • Gast
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #34 am: 19. Februar 2017, 17:12:36 »
Ich konnte  mich für den bisher noch nicht entschließen.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.913
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #35 am: 19. Februar 2017, 17:45:20 »
Also in Planung isser bei mir schon noch :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #36 am: 19. Februar 2017, 18:14:25 »
Ich konnte  mich für den bisher noch nicht entschließen.

Also Jerry, so günstig die Sammlung erweitern, das geht nicht alle Tage. Obschon ich jetzt nicht sicher bin, ob der wirklich in dein Beuteshema reinpasst. Beim Jason könnt ich mir vorstellen, dass das was für ihn wär. Ist schon ziemlich abgefuckt das Ganze.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #37 am: 20. Februar 2017, 09:08:55 »
Einfach ziemlicher Käse der Film, den würd sogar der Trashster wieder abstoßen, oder als Pizzaschneider verwenden ;)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.162
    • Profil anzeigen
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #38 am: 20. Februar 2017, 13:45:54 »
Einfach ziemlicher Käse der Film, den würd sogar der Trashster wieder abstoßen, oder als Pizzaschneider verwenden ;)
So schlecht ist six string Samurai echt nicht.  :D

Baskin auch nicht, aber nur bis es irgendwann mmn langweilig wird.
« Letzte Änderung: 20. Februar 2017, 13:48:42 von Max_Cherry »

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #39 am: 20. Februar 2017, 18:47:37 »
Scheinbar spaltet Baskin nicht nur Crashs alte Pizzen, sondern auch diversere Meinungen. ;) Ich steh natürlich zu dem was ich geschrieben hab, ist ja klar. ;)

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #40 am: 20. Februar 2017, 19:35:12 »
Klaro, hey ich will ja auch sicher niemandem seine Meinung absprechen ;)

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.000
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #41 am: 04. November 2018, 09:26:17 »
Gestern Abend geschaut und ja, kann mich der Mehrheit hier nur anschließen. Audiovisuell absolut klasse, gerade die Mucke fand ich topp. Darsteller gehen auch okay, aber so 100% habe ich den Film nicht begriffen. Muss man wahrscheinlich wirklich mal sacken lassen und dann noch eine Zweitsichtung.

 :6:

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.792
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Baskin (Türkischer Horror, 4 Cops Go to Hell)
« Antwort #42 am: 04. November 2018, 10:01:33 »
Gestern Abend geschaut und ja, kann mich der Mehrheit hier nur anschließen. Audiovisuell absolut klasse, gerade die Mucke fand ich topp. Darsteller gehen auch okay, aber so 100% habe ich den Film nicht begriffen. Muss man wahrscheinlich wirklich mal sacken lassen und dann noch eine Zweitsichtung.

 :6:

Im Prinzip würde ich sagen,
(click to show/hide)

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.127 Sekunden mit 30 Abfragen.