Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Freedom of the Mask - Robert McCammon (2016)  (Gelesen 392 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.857
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Freedom of the Mask - Robert McCammon (2016)
« am: 12. Oktober 2015, 07:59:30 »
Mitte nächsten Jahres erscheint der sechste Matthew Corbett Roman "Freedom of the Mask"

http://www.matthewcorbettsworld.com/2015/04/freedom-of-the-mask-is-underway/

Erscheint wie die Vorgänger auch bei Subterranean Press und wird wohl ein richtiger Brecher (~180.000 Wörter)
http://www.matthewcorbettsworld.com/2015/06/subterranean-press-to-publish-freedom-of-the-mask/


Ist vorbestellt, sobald es irgendwie möglich ist. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.290
    • Profil anzeigen
Antw:Freedom of the Mask - Robert McCammon (2016)
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2015, 19:25:08 »
Aber sowas von  :!:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.094
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Freedom of the Mask - Robert McCammon (2016)
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2015, 20:00:09 »
Wenn's halt endlich mal auf deutsch kommen würde...
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.857
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Freedom of the Mask - Robert McCammon (2016)
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2015, 08:17:58 »
Wenn's halt endlich mal auf deutsch kommen würde...


Ja, das wäre natürlich toll. Da würde ich alle nochmal kaufen. :D

Allerdings lohnt es sich bei den Corbett Romanen sich auf die englischen Ausgaben einzulassen.
Ja, das englisch ist teilweise nicht einfach und viele Begriffe, bzw. die Sprache aus der Zeit um die Jahrhundertwende 1700, kommen auch vor. Es gibt ab und an mal Wörter die ich noch nie im Leben gesehen habe, aber das erschließt sich praktisch immer aus dem Zusammenhang.

...allerdings entwickeln die Bücher so einen Sog dass ich da richtig dran kleben bleibe und sich wirklich viel von selbst erklärt, je tiefer man in die Geschichte eintaucht, selbst wenn einem nicht alle Vokabeln geläufig sind.
Die ersten beiden habe ich jeweils in 3-4 Tagen durchgehauen trotz englisch und ihrer ~über 600 Seiten. Einfach weil sie mich nicht mehr losgelassen haben. (OK, war Urlaub und man hatte Zeit.)
Auch jetzt beim Vierten (Providence Rider) habe ich mich nach dem Anlesen an zwei Abenden bis ungefähr zur Hälfte vorgearbeitet.

Kann es hier nur empfehlen einen Versuch zu wagen.
Wäre Schade wenn man die geniale Reihe verpassen würde.
Die hat das Potential in 10-20 Jahren ein echter Klassiker zu sein.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.094
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Freedom of the Mask - Robert McCammon (2016)
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2015, 08:34:31 »
Da ich seit geraumer Zeit aus dem englisch Sprechen mehr oder minder raus bin, ist mir das zu mühselig mittlerweile :/ klar wäre Übung gut, aber dann eher mit Film und Serie ab und an mal, als mit Büchern
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 29 Abfragen.