Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Detroit: Become Human (PS4)  (Gelesen 829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.406
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Detroit: Become Human (PS4)
« am: 27. Oktober 2015, 23:25:20 »


Quantic dreams (Heavy Rain, Beyond: Two Souls) enthüllt neues Project

« Letzte Änderung: 27. Oktober 2015, 23:26:09 von der Dude »

Offline Janno

  • Beiträge: 7.065
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2015, 23:32:20 »
Hätte ja nicht gedacht,  das die aus der damaligen KARA noch ein Spiel bauen. Bin aber sehr sehr gespannt drauf. Hätte grafisch aber doch ein bisschen mehr erwartet. Find es aber trotzdem klasse.

Offline Havoc

  • SPACESHIP !!!!!!!!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.885
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2015, 07:23:32 »
Schaut recht interessant aus.
Befürchte jedoch, bei dem Spiel kann man gleich die Taschentuchbox bereitstellen.
Ohne feuchte Augen wird das bestimmt nicht über die Bühne gehen. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.274
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2015, 08:33:07 »
Nach dem für mich persönlich emotionslosen Heavy Rain und dem umso besseren und emotionsreichen Beyond: Two Souls denke ich auch, daß das hier echt genial wird  :)

Könnte sicher eine zweite Jodie werden  ;)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.877
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2015, 09:05:55 »
Beyond muss ich nach wie vor noch nachholen, warte da noch auf die PS4-Fassung...

Der Titel ist sofort auf die Muss-Haben-Liste gewandert. Der Name Quantic Dream reicht schon aus. :D

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.025
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #5 am: 01. Dezember 2015, 13:20:39 »
Trailer sieht stark aus, muss aber oft nichts heißen.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.192
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #6 am: 13. Juni 2017, 12:21:44 »
E3-Trailer:


Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.201
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #7 am: 14. Juni 2017, 09:15:06 »
Die neue Spielegeneration ist echt unheimlich beeindruckend. Wie schon vor zehn Jahren kann man sich auch heute kaum vorstellen, dass Spiele noch besser aussehen können aber sie tun es, fantastisch!

Offline Havoc

  • SPACESHIP !!!!!!!!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.885
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #8 am: 14. Juni 2017, 11:09:29 »
Optisch sind die Animationen schon sehr beeindruckend. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Janno

  • Beiträge: 7.065
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #9 am: 02. November 2017, 18:56:15 »
Hier auch nochmal der neue Gameplay-Trailer von der Paris Games Week...


Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.799
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #10 am: 03. November 2017, 21:55:46 »
An sich habe ich bei QuanticDream nach den bisherigen Titeln absolut keine Bedenken mehr, dass das Spiel hier auch klasse wird.
Ich glaube auch, dass die Story ziemlich unter die Haut geht und mich persönlich ziemlich mitnehmen wird.
Da werden schwierige Entscheidungen anstehen... :)

Release Datum? PS4 only?
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Janno

  • Beiträge: 7.065
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #11 am: 04. November 2017, 09:54:58 »
Release Datum? PS4 only?

Frühjahr 2018 exklusiv für PS4

Offline Janno

  • Beiträge: 7.065
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #12 am: 24. April 2018, 01:05:08 »
Neben God of War ist dieses Spiel das, auf welches ich mich dieses Jahr am meisten freue.
Kommt am 25.5. Und es gibt inzwischen auch eine Demo im PSN-Store.

Unbedingt mal reinschauen, denn es ist wirklich klasse.

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.357
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #13 am: 24. April 2018, 08:18:54 »
Janno: Dann muß ich meine PS4 doch noch mal anschmeisen!!! (Seit 10 Wochen off!)👍
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Janno

  • Beiträge: 7.065
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #14 am: 24. Mai 2018, 01:47:18 »
Das gute Stück erscheint am Freitag.

Hier der Launch-Trailer:


Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.274
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #15 am: 24. Mai 2018, 08:35:44 »
Ich bin irgendwie hin und her gerissen bei dem Titel.

Einerseits gefällt mir da schon, was ich sehe und auf der anderen Seite spricht mich die Spielmechanik nicht voll an und ich hab so meine Bedenken ob das wirklich was für mich ist.
Also warte ich lieber mal auf ein paar InGame Meinungen  ;)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.877
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #16 am: 24. Mai 2018, 20:57:48 »
Steht zu mindestens 120% auf meiner Liste. Kommt Zeit, kommt Spiel...

Offline Janno

  • Beiträge: 7.065
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #17 am: 25. Mai 2018, 02:07:46 »
Mal ein kleines Fazit nach ca. 2 Stunden:

Wer Heavy Rain und Beyond mochte, wird auch diesem Spiel sehr schnell und sehr viel abgewinnen können.
Die Optik ist, wie man es von Quantic Dream gewohnt ist, aller erste Sahne. Das gleiche gilt für die Inszenierung und für den Sound. Die Musik ist einfach zum Niederknien. Gerade den Soundtrack nach dem Einstieg, wenn es Impressionen aus der Stadt gibt, ist für mich ein unfassbar guter Track; melancholisch und einfach nur schön.

Sicher wird auch hier und da ein bisschen in der Klischeekiste gewühlt und die Steuerung der Charaktere ist ein bisschen hakelig, aber auch diese Sachen ist man ja von David Cage und seinen Mannen gewöhnt, was dem meiner Begeisterung aber bisher keinen Abbruch tut.

Ich finde es auch sehr angenehm, dass man die drei Charaktere und ihr Umfeld (oder derren Besitzer) schön langsam kennenlernt. Okay, der Einstieg mit Connor fängt gleich mit einem großen Knall an, aber dieser bildet hier die Ausnahme.

Die Geschichte von Kara beginnt ruhig, aber dennoch mit einem unbehaglichen Gefühl, da man erahnen kann, wie sich die Situation mit ihrem Besitzer entwickelt.

Der Auftakt von Markus beginnt auch eher ruhig, als dieser Mal-Utensilien für seinen Besitzer besorgen soll. Doch auch hier kommt es zu einem kritischen kurzen Zwischenfall.  Doch danach geht es mit Markus auch ruhig weiter, als er zu seinem Besitzer zurückkehrt; den an den Rollstuhl gefesselten Carl (gespielt von Lance Henriksen), der ihm schon irgendwie beibringen möchte, menschlich zu sein.

Und typisch Quantic Dream, werden einem wieder allerhand Entscheidungen abverlangt, welche diesem wirklich unwirkliche Ausmaße annehmen. Was es alleine in einer Szene für Abzweigungen geben kann, spottet jeglicher Beschreibung. Hier mal ein Bild von solch einer Szene:



Solch ein Schaubild erhält man nach jedem Ende eines Kapitels. Man achte auf die zahlreichen Verzweigungen. Manchmal ist es so, dass ein Kapitel bis zu sechs Ausgänge haben kann; also sechs verschiedene Möglichkeiten, das Kapitel zu beenden.

Also bisher bin ich, wie von jedem Spiel von Quantic Dream, RICHTIG angetan und begeistert und bin sehr gespannt, wie sich alles noch entwickelt. Ich denke, dass Spiel für mich (wahrscheinlich)  nicht an Heavy Rain rankommen, Beyond locker übertrumpfen wird.

Fragen gerne an mich ;)
« Letzte Änderung: 25. Mai 2018, 02:10:18 von Janno »

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.274
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #18 am: 25. Mai 2018, 08:38:19 »
Ok, ich bin ja einer, der Beyond um einiges besser und emotionaler fand als Heavy Rain, welches mich irgendwie relativ kalt gelassen hat  ;)

Ich bin auch kein SciFi Fan und ich denke in Verbindung mit der ganzen gezielten Tastendrückerei und Controller Bewegerei wird es mich nicht so ansprechen.
Aber, ich lass mich auch gerne noch überzeugen, ich brauche dringend neues Futter  :D

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.799
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #19 am: Gestern um 10:12:10 »
Kommt das Ding auch für den PC? Wenn ja, wann? PS4 Denke, dass das bisher noch nicht in Planung ist. Und evt. wohl auch nie geplant sein wird.

Na dann warte ich wohl bis die PS5 draußen ist. Kaufe die PS4 Pro und dieses Spiel dann zum günstigen Preis. Spielen will ich es auf jeden Fall. Aber dann nicht auf der "alten" PS4.
Blöde Situation. Ich will keine PS4 Pro kaufen. Will aber auch Spiele in der bestmöglichen Qualität spielen.
Da ich auch einen Gaming-PC habe, habe ich nicht vor jede neue PS4 Version zu kaufen. Zumindest nicht zu vollem Preis. Da warte ich lieber noch eine Weile.
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.201
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #20 am: Gestern um 10:23:03 »
Ich verstehe deinen Post nicht. Du holst es nicht weil du keine Pro hast? Hast du dir mal Videos angesehen wie sehr sich das Spiel zwischen den beiden Konsolen unterscheidet? Das ist doch marginal!?

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.799
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #21 am: Gestern um 10:34:53 »
Ja? Da bin ich ehrlich. Habe mir keinen Vergleich angesehen.

Grund dafür ist bei mir wohl meine Battlefield One Erfahrung. Da bin ich vom PC auf die normale PS4 umgestiegen, da ich mit Kumpels zocken wollte.
Und auf der PS4 war es für mich dann fast unspielbar. Grafik um einiges schlechter. Auflösung niedriger. Und Ruckeln ohne Ende.
Zu der Zeit ist dann auch die PS4 Pro erschienen und ich dachte mir, na super, jetzt muss ich nicht nur die PS4 Spiele nochmal extra kaufen, sondern auch noch eine neue PS4 Konsole.
Ab dem Zeitpunkt habe ich für mich entschieden vorerst keine Spiele mehr für die PS4 zu kaufen. Als BD-Player brauche ich sie auch nicht mehr, da sie durch einen 4K-Player ersetzt wurde.
Ich staube nur noch monatlich die PS-Plus-Games ab. Und warte auf einen Preis-Drop der PS4 Pro. Doch jetzt kommt dieses Spiel hier, welches mich wieder zum Überlegen bringt.
Mir geht es hauptsächlich um das Ruckeln der Spiele auf der PS4. Until Dawn (gab´s bei Plus als Digital-Download) habe ich ausprobiert und aus dem Ruckel-Grund nach 30 Min. wieder beendet. Seitdem habe ich nichts mehr angespielt.

Wenn du jetzt aber sagst: "Hey, da ist doch eigentlich kein Unterschied!". Dann schaue ich mir das doch nochmal genauer an. Danke, Ash, für die Info. :)
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.201
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #22 am: Gestern um 10:59:06 »
Ruckler bei Until Dawn? Das hatte ich noch auf der Normalen gezockt, wenn ich mich richtig erinnere und hatte da keine Ruckler. Ist deine PS4 vllt. nicht mehr in Ordnung? Bezüglich Battlefield 1, also Ruckler hatte ich da auch keine aber das habe ich über die Pro gespielt. Ich habe es aber online bei nem Kumpel auf der Normalen gespielt und hatte das Problem auch nicht!?? Was aber auch auf der Pro so ist, die Grafik ist online arg nach unten geschraubt. Im Single sieht es sehr gut aus aber wenn man dann den Online Modus startet, ich dachte nur WTF? Erste Map war ne Schnee Map in einer russischen Stadt, sah mehr als unecht auch, PS3 in seinen Anfängen, fand ich sehr enttäuschend. Die Beta, diese Wüstenmap, sah gut aus, habe diese Map aber im fertigen Spiel noch nicht gehabt.
Was der avergleich von Detroid zwischen Normaler und Pro angeht: Also ICH sehe kaum einen Unterschied aber da muss ich wohl vorsichtig mit sein weil ich weiß dass Andere das immer völlig anders sehen. Beispielsweise kenne ich Viele die nur wegen FIFA von PS3 auf PS4 und gestiegen weil es soooooo viel besser aussieht. Da finde ich den Unterschied auch nicht so enorm (wenn er auch über marginal hinausgeht) als dass man sich gleich ne neue Konsole kaufen müsste. Was das Visuelle und Akkustische angeht, da scheine ich also etwas abgestumpft zu sein oder ich lege einfach nicht so viel Wert auf die visuellen 100% Perfektion. Daher kuck dir die Vergleiche besser selbst an. :p

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.799
    • Profil anzeigen
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #23 am: Gestern um 11:13:34 »
Ja, denke, dass ich da mittlerweile verwöhnt bin mit dem PC: Immer bestmögliche Grafik und >60 Bilder pro Sekunde. Vielleicht bin ich da einfach sensibler mittlerweile. Beziehungsweise zu sensibel?!
Ich habe momentan aber eh noch genug zu zocken. Werde es mir aber bei Gelegenheit genauer anschauen. Vor allem, da mir Heavy Rain und Beyond ja super gefallen haben.
Bin mal gespannt wo Janno es letzten Endes einordnen wird. Aber ich bin mir eigentlich sicher, dass es mir sehr gut gefallen wird...
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.877
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Detroit: Become Human (PS4)
« Antwort #24 am: Gestern um 22:45:57 »
Das Problem bzw. den Vergleich verstehe ich aber auch nicht. Bzw. finde ich das nicht nur auf Äpfel/Birnen Niveau, sondern einfach Quatsch. Die PS4 Pro kostet doch mit Controllern (und wahrscheinlich noch einem Spiel dabei) weniger als bei einem ordentlichen Gamer PC nur die Grafikkarte kostet - das komplette restliche Equipment kostet dort ein Vielfaches. Und die Grafikkarte müsste man auch ca. alle zwei Jahre ersetzen, um noch die beste Qualität zu haben.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 29 Abfragen.