Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.  (Gelesen 9761 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #100 am: 03. Dezember 2019, 13:38:00 »
man will u.a.

- Messer mit Klingenlängen von mehr als 6cm verbieten
- Magazine mit einer Kapazität von mehr als 10 Schuß komplett verbieten (es sei angemerkt dass Sportschützen ohnehin schon "Blocker" reinmachen müssen wenn theoretisch mehr als 10 reingehen) -> sinnlos, außer dass jetzt alle Ihre Magazin in die Mülltonner werfen müssen um sich kleinere zu kaufen.
- Für jede (legal) Waffe im Besitz soll separat das Bedürfnis nachgewiesen werden. Was erstmal vernünftig klingen mag ist in der Praxis kaum umzusetzen. Ein Sportschütze mit KK-Gewehr, Revolver, Sportpistole und noch einer Waffe müsste z.B. allein schon 48mal im Jahr schießen gehen. Totaler Irrsinn, dazu der Verwaltungsakt und die Kosten.

Hier sind einfach nur wieder lose Ideen ohne Sinn und Konsequenzen in den Raum geworfen worden damit die Politiker sagen können, wir haben etwas gegen rechten/linken/islamischen Terror getan.

Am Ende trifft das dann tausende Legalwaffenbesitzer von denen garkeine wirkliche Gefahr ausgeht.
Wer einen Anschlag verüben will fährt ins Ausland und besorgt sich dort sein Marterial und nicht aus dem registrierten Privatgebrauch oder?!

Einzig sinnvolle Initiative finde ich die Prüfung und Ablehnung von Personen die den rechten Kreisen zuzuordnen sind, die sollten überprüft werden und gerne das Bedürfnis entzogen werden. Dagegen hat aber auch keiner was.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.220
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #101 am: 03. Dezember 2019, 14:11:12 »
Hm. Ich persönlich glaube ja, dass Waffen für private Zwecke nicht notwendig sind, kann die andere Seite aber argumentativ durchaus verstehen. Ich denk mal drüber nach.

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #102 am: 03. Dezember 2019, 14:22:51 »
Hm. Ich persönlich glaube ja, dass Waffen für private Zwecke nicht notwendig sind, kann die andere Seite aber argumentativ durchaus verstehen. Ich denk mal drüber nach.

Achtung Sarkasmus!

Alkohol, Zigaretten und Pornos sind auch nicht "notwendig".  :)

Es geht um Freiheitsrechte, Hobby und was angemessen ist in my opinion.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #103 am: 03. Dezember 2019, 18:33:10 »
Wir reden hier öfters darüber und die Meinung ist eindeutig: Das Gesetz dient zur Entwaffnung der Bevölkerung aus Angst vor ihnen. Anders ist auch der Bau des Schutzwalls um den Bundestag nicht zu erklären, der nur dazu dient einen wütenden Mopp irgendwann aufzuhalten, der den Laden stürmt und wann passiert das schon, bei einem Bürgerkrieg, die wissen genau, dass Dinge geplant sind, die uns noch auf die Straße bringen.
Schaut man sich die Terroranschläge an, egal ob Rechte alla NSU oder Islamistische in La Belle/ Charlie Hebdo, sie werden immer mit illegalen Waffen /Kriegswaffen verübt. Sportschützen haben mit den Argumenten der EU-Waffengegner nichts zu tun. Der Besitz einer Waffe ist gerade in Deutschland mit so vielen Auflagen auferlegt, dass es jetzt schon stark den Spaß am Sport mindert, finde es ein Unding. Und sie werden mit dem Gesetz den illegalen Waffenbesitz Aufwind geben. Ich kenne viele wie mich selbst die als Hauptgrund für den Besitz den Schutz von Heim und Hof im Fall einer Katastrophe haben wie Bürgerkrieg, Anarchie wg. Naturkatastrophen etc. und Leute mit solchem Grund gibt es nicht nur in den USA, kenne eeecht viele Survival-/ & Vorsorgespezialisten und auch da höre ich überall das Gleiche: „Nimmt man mir die Waffe, besorge ich sie illegal.“ Und selbst ich der privat keine Vebrecher kennt hätte Dutzende Möglichkeiten eine Waffe illegal zu besorgen, der Markt ist riesig.
Ich habe es aber Greg schon geschrieben, die Politik von heute scheisst auf Petitionen. Selbst wenn die Petition durchgeht, dann wird sie halt für ein halbes Jahr pausiert und geht per Minderheitenentscheid am ersten Spiel der Fußball EM oder so durch. Das Netzdurchsuchungsgesetz hat mir die Augen geöffnet, was das angeht, wir können uns wehren aber das Ungewollte zeitlich nur verschieben. Ich wähle die EU in seinem jetzigen Zustand längst ab, lasse mich aber nicht gerne verarschen und unterschreibe keine Petitiion mehr. Die machen eh was sie sollen.
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2019, 18:35:56 von Ash »

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #104 am: 04. Dezember 2019, 08:45:49 »
mit der Einstellung gewinnst Du aber auch nichts. Ich würde zwar Deine Aussagen so teilen, aber solange es (zusätzlich) noch solhe Optionen gibt sollte man sie auch nutzen. Sonst brauchst Dich erst Recht nicht fragen warum sowas passiert. Dann ist es (mit) Deine Schuld. Bevor man auf die Straße geht, zückt man bitteschön den Stift und erhebt die Stimme. So eghört es sich in eine Demokratie! Danach kann man ja immernoch auf die Straße gehn. Den Mund halten war noch nie eine gute Lösung.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.806
    • Show only replies by skfreak
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #105 am: 04. Dezember 2019, 09:35:31 »
Hm. Ich persönlich glaube ja, dass Waffen für private Zwecke nicht notwendig sind, kann die andere Seite aber argumentativ durchaus verstehen. Ich denk mal drüber nach.

Das ist ja schon der Hohn - ich nutze mein Messer nicht als Waffe. Dass man das (also nicht du, sondern die Regierung) so pauschal bewertet (Messer = Waffe) find ich selten dämlich. Ich kann nach wie vor nicht mal die Einhand-Regelung verstehen....

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #106 am: 04. Dezember 2019, 10:00:29 »
Hm. Ich persönlich glaube ja, dass Waffen für private Zwecke nicht notwendig sind, kann die andere Seite aber argumentativ durchaus verstehen. Ich denk mal drüber nach.

Das ist ja schon der Hohn - ich nutze mein Messer nicht als Waffe. Dass man das (also nicht du, sondern die Regierung) so pauschal bewertet (Messer = Waffe) find ich selten dämlich. Ich kann nach wie vor nicht mal die Einhand-Regelung verstehen....

ja, das ist ein schönes Beispiel wie absurd diese ganze Gesetzgebung an der Stelle ist. Einfach nicht Zielführend, niemandem ist damit geholfen und die Welt auch nicht sicherer. Es geht nur darum sagen zu können, "wir als Politiker haben etwas getan".

Und Waffengegner fühlen sich dann "abgeholt" und der normale Bürger versteht garnicht was da im Detail passiert weil er sich so im Detail garnicht damit beschäftigt. Dann kommt erstmal nur das Gefühl rüber "klar, Waffen sind eh Unsinn, also gerne schärfere Gesetze!".

======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.220
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #107 am: 04. Dezember 2019, 10:15:15 »
Aufklärung war der Hintergrund, warum ich nach Details gefragt habe. Klingt alles ganz sinnvoll bisher. Besonders der Sportaspekt wiegt als Gegenargument schwer, finde ich.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.146
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #108 am: 04. Dezember 2019, 10:29:33 »
habs unterzeichnet
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #109 am: 04. Dezember 2019, 10:32:42 »
Danke!
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.220
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #110 am: 06. Dezember 2019, 11:57:48 »
Hast Du den Link rausgenommen Greg, oder bin ich blind?

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.366
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2019, 08:56:15 von Masterboy »

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #112 am: 09. Dezember 2019, 08:57:04 »
ich hab mal die "Link" Tags drumgestesetzt, manchmal werden die Links sonst nicht richtig interpretiert.

======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 29 Abfragen.