Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.  (Gelesen 1675 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #25 am: 02. September 2017, 18:55:34 »
Ach, wusste ich garnicht, Sick Motion für die Ohren!? :lol:

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #26 am: 06. September 2017, 13:33:41 »
Ach, wusste ich garnicht, Sick Motion für die Ohren!? :lol:

das könnte man in der Tat so beschreiben  :lol:

Eigentlich wollte ich morgen Abend wieder schiessen gehen als Gast, aber durch den Familien Trauerfall und Beerdigung wird da nix draus. Nächste Woche Do dann wieder.
Im Verein haben sie leider nur 2 Pistolen (eine Sig Sauer und eine CZ (sah aus wie eine Beretta)) Modellbezeichnungen habe ich wieder vergessen, leider keinen Revolver. Mit der Sig kam ich aber gut zurecht, da werde ich wohl erstmal weitermachen mit.
Gehörschutz liegt in der Packstation, den hole ich später ab, dazu hab ich mir noch ein Schiessbuch besorgt damit das gleich alles eingetragen werden kann. Nach dem 2. oder 3. Gastschiessen darf man sich dann auch im Verein anmelden.

Frage: Habt Ihr schonmal eine Glock geschossen?

Da gibt's ja schwere Glaubenskriege, von wegen "Plastikbomber" usw. Ich mag zwar auch Revolver und Vollmetall, dennoch finde ich auch so moderne Waffen interessant. Bin da offen.
« Letzte Änderung: 06. September 2017, 13:34:55 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.273
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #27 am: 06. September 2017, 13:59:32 »
Ja, hab ich, und ich kann Glocks auf den Tod nicht ausstehen. Erstens sind sie mir tatsächlich zu leicht (Ganzstahlwaffen liegen mir besser) und fühlen sich zu sehr nach Joghurtbecher an und zweitens mag ich das Sicherungszüngel im Abzug nicht.

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #28 am: 06. September 2017, 14:14:12 »
Oh, ich sehe das anders. :D
Welche Glock habt ihr denn, die 17 mit dem langen Lauf? Die ist super und würde ich mir als Zweite auch gerne holen wenn ich nicht schon eine 9mm hätte. Plastik ist zwar richtig aber die Waffe finde ich super, auch optisch, zumal sie nicht sehr störungsanfällig und leicht ist und auch im Dreck nicht aufgibt. Einzig bei der Munition, da kann es sein, dass man versch. Marken erst mal durchtesten muss, da sie bei der einen oder anderen Marke bockig ist. Für das Schießen auf Scheibe sollte es aber die Glock 17 sein. Die mit kurzem Lauf sind eher was für dynamisches Schießen, was ich übrigens empfehlen kann, macht sau viel Spaß, machen aber Viele nicht, weil Einige Angst haben sich selbst ins Bein zu schießen aber gerade das dynamische Schießen (IPSC, aus den Staaten hierher geschwappt), ist in Deutschland auf dem Vormarsch (oder wie es bei meinen Kollegen heißt: Glock ist für "Home Defence!" :D). Kannst ja mal anfragen, ob die das auch machen. Revolver hat halt den Vorteil, die Dinger sind wartungsarm und haben kaum Verschleis, wird wohl die nächste Waffe bei mir, sobald ich mich wieder mehr mit dem Hobby beschäftigen kann.
CZ ist in meinem Verein "verpönt" weil "Massenware" (finde das Argument blödsinnig). Ich finde sie aber super, zumal es unendlich viel Zubehör gibt und Preis-/Leistung ist TOP. Ein Beretta Nachbau von CZ ist so ne Sache. Die Pistole ist zwar Kult aber eigentlich nur was für große Hände. Aber wirst ja sehen, ob du damit zurecht kommst.
Langwaffen hat der Verein garnicht? Das ist schade, weil Langwaffen finde ich recht interessant weil es einfach noch mehr Spaß macht damit zu schießen und weil es da keine echte Stückzahl-Beschränkung gibt, was den Kauf angeht. Nur der Waffenschrank für LWs ist halt so teuer. :D Mein hoffentlich bald neuer Verein hat beispielsweise ne Thompson, ein M4 und noch ein paar Andere plus ein Scharfschützengewehr. Mein alter Verein hatte ein RX22MSR von Anschütz, mega geil!!! (die will ich auch!!)
« Letzte Änderung: 06. September 2017, 14:17:50 von Ash »

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #29 am: 06. September 2017, 14:35:42 »
doch klar haben die Langwaffen, hatte ich weiter oben doch erwähnt, sogar halbautomatische. Ich bezog mich jetzt nur erstmal auf Pistolen weil das mein Einstieg werden soll vor allem wegen späterer eigener Anschaffung.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #30 am: 06. September 2017, 14:49:50 »
Hab irgendwas falsch gelesen, sry. Ja, Schießbuch würde ich auch schon anfangen und alles eintragen zu lassen. Ich habe auch gestern Post bekommen von der Polizei. Keine Ahnung wie aber scheinbar wussten die schon, dass in ihr Gebiet ein neuer Waffenbesitzer hinzugezogen ist. Jetzt muss ich wie damals beim Antrag für die WBK den Waffenschrank von in allen möglichen Positionen aus fotografieren und die Rechnung kopieren.

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #31 am: 06. September 2017, 14:50:59 »
welchen Tresor haste Dir denn zugelegt wenn wir schon beim Thema sind? :-)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #32 am: 06. September 2017, 15:44:30 »
Ja, hab ich, und ich kann Glocks auf den Tod nicht ausstehen. Erstens sind sie mir tatsächlich zu leicht (Ganzstahlwaffen liegen mir besser) und fühlen sich zu sehr nach Joghurtbecher an und zweitens mag ich das Sicherungszüngel im Abzug nicht.

Andi, habt Ihr eine Glock als Vereinswaffe zum ausprobieren? Würde das ggf. gerne mal testen. Irgendwann.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.273
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #33 am: 06. September 2017, 15:46:01 »
Nope, im Inventar nicht, aber diverse Mitglieder haben eine. Hab auch schon im Praxisteil des Sachkundelehrgangs mit einer schießen können und es seitdem nicht mehr tun wollen. :D

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #34 am: 06. September 2017, 15:53:59 »
Also ich finde es voll super, dass die so leicht ist. :)

welchen Tresor haste Dir denn zugelegt wenn wir schon beim Thema sind? :-)

Ich habe mir einen ganz Einfachen geholt. Zwei Kurzwaffen passen da auch rein oder eben Eine in der Transportbox. Der Vorteil bei dem ist, dass er noch ein Innenfach für Munition hat, man sich so also einen zusätzlichen abschließbaren Schrank sparen kann und auch wenn das Fach klein aussieht passen da bestimmt 2000 Schuss rein. Dazu wird der kleine Waffensafe im Schrank verbaut, finde ich auch sehr gut weil ein Hinkucker ist das Ding ja nun nicht. Und mehr brauch man auch nicht, gerade zu Beginn, bin voll zufrieden. Achja, das Ding hat Sicherheitsstufe B, ist ganz wichtig weil in D. werden auch Waffenschränke verkauft, die ohne Sicherheitsstufe sind und für Waffen garnicht zugelassen sind (also nicht in Deutschland) aber das weißt du wahrscheinlich schon.


https://www.amazon.de/Homelux-Möbeltresor-Kurzwaffentresor-Sicherheitsstufe-Innentresor/dp/B01141MSI0
« Letzte Änderung: 06. September 2017, 15:55:29 von Ash »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.273
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #35 am: 06. September 2017, 15:56:14 »
Achja, das Ding hat Sicherheitsstufe B, ist ganz wichtig weil in D. werden auch Waffenschränke verkauft, die ohne Sicherheitsstufe sind und für Waffen garnicht zugelassen sind (also nicht in Deutschland) aber das weißt du wahrscheinlich schon.

Hier wurden die Gesetze allerdings vor kurzem geändert, gilt seit Juli. Wenn man jetzt einen Schrank kauft, muss er der Klasse 0 entsprechen. B ist nicht mehr zugelassen. Nur alte Schränke (die man vorher schon hatte) haben noch Bestandsschutz.

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #36 am: 06. September 2017, 16:24:02 »
Ach krass, nee wusste ich nicht. Aber ich muss Meinen jetzt nicht tauschen, hab ich doch richtig verstanden, oder?

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.273
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #37 am: 06. September 2017, 16:27:51 »
Korrekt.

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #38 am: 06. September 2017, 17:33:50 »
Na dann habe ich ja echt noch Glück gehabt. Preislich wäre ich sonst nicht mit 130 EUR davon gekommen.

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #39 am: 06. September 2017, 19:37:27 »
ja hier gilt Bestandsschutz. Dafür darf man jetzt Munition zusammen mit den Waffen lagern.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #40 am: 15. September 2017, 16:25:29 »
gestern konnte ich mal eine Schweden-Mauser von 1912 schiessen. Hat Spaß gemacht, wobei die Waffe rückstoßbedingt als "ungemütlich" zu bezeichnen ist. Ich habe nur 20 Schuß abgegeben aber mir tut heute noch die Schulter weh  :lol:



Nächste Woche gebe ich meine Anmeldung für den Verein ab.  :)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #41 am: 18. September 2017, 00:13:13 »
Achja, das Ding hat Sicherheitsstufe B, ist ganz wichtig weil in D. werden auch Waffenschränke verkauft, die ohne Sicherheitsstufe sind und für Waffen garnicht zugelassen sind (also nicht in Deutschland) aber das weißt du wahrscheinlich schon.

Hier wurden die Gesetze allerdings vor kurzem geändert, gilt seit Juli. Wenn man jetzt einen Schrank kauft, muss er der Klasse 0 entsprechen. B ist nicht mehr zugelassen. Nur alte Schränke (die man vorher schon hatte) haben noch Bestandsschutz.

das macht die Sache echt mega teuer!  :(

Ein Kurzwaffenschrank mit Zahlenschloss ist nicht unter 400€ und einer für Langwaffen nicht unter 800€ zu haben.

Und ohne Zahlenschloss ist ziemlich sinnfrei denn dann muss man den Schlüssel ebenfalls in einem Klasse 0 Tresor aufbewahren  :roll:
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #42 am: 18. September 2017, 14:51:11 »
Ist die Verwahrung des Schlüssels jetzt etwa auch gesetzlich geregelt? Das war nämlich bis dato nicht der Fall. Es galt der Gummiparagraph 36 Absatz 1 des Waffengesetzes:
"Wer Waffen oder Munition besitzt, hat die erforderlichen Vorkehrungen zu treffen, um zu verhindern, dass diese Gegenstände abhanden kommen oder Dritte sie unbefugt an sich nehmen."
Übersetzt reicht es theoretisch sogar aus, den Schlüssel zu verstecken, wo ihn keiner findet. So habe ich es damals sogar noch gelernt.

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #43 am: 18. September 2017, 19:11:09 »
Ist die Verwahrung des Schlüssels jetzt etwa auch gesetzlich geregelt? Das war nämlich bis dato nicht der Fall. Es galt der Gummiparagraph 36 Absatz 1 des Waffengesetzes:
"Wer Waffen oder Munition besitzt, hat die erforderlichen Vorkehrungen zu treffen, um zu verhindern, dass diese Gegenstände abhanden kommen oder Dritte sie unbefugt an sich nehmen."
Übersetzt reicht es theoretisch sogar aus, den Schlüssel zu verstecken, wo ihn keiner findet. So habe ich es damals sogar noch gelernt.

daran hat sich zwar im Paragraph nichts geändert, ABER der Tresor gilt nur so sicher wie die Verwahrung des Schlüssels. Wenn Du also beispielsweise kein Zahlenschloss hast und den Schlüssel in einen anderen Tresor packst der keine Klasse "0" hat, dann gilt auch der große Tresor nur also so sicher wie der in dem sich der Schlüssel befindet. Verstecken reicht imo und nach meinen Recherchen auch nicht aus. Er muss entweder "am Mann" oder in einem Klasse "0" Tresor verwahrt werden. Sonst kommt ja theoretisch doch wieder jeder ran. (Egal ob Zufall oder mutwillig).

Ob das geprüft wird oder so gelebt steht wieder auf nem anderen Blatt.

Jedenfalls hast Du Glück, große Klasse A Tresore bekommt man für 199€ nachgeschissen, vermutlich aber auch weil sie jetzt "wertlos" für neuangehende Waffenbesitzer sind.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #44 am: 18. September 2017, 20:35:16 »
Jedenfalls hast Du Glück, große Klasse A Tresore bekommt man für 199€ nachgeschissen, vermutlich aber auch weil sie jetzt "wertlos" für neuangehende Waffenbesitzer sind.

Die waren vor 10 Jahren allerdings auch nicht billiger als die heutigen Klasse "0".

Den großen Langwaffen Tresor von meinem Vater hat einen knappen Tausender gekostet.
...Davon abgesehen, dass mein Bruder und ich uns fast einen Bruch gehoben haben, nur um das Mistding von der Sackkarre fünf Meter bis zum Aufstellort zu wuchten.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #45 am: 18. September 2017, 20:49:16 »
Jup 137 kg wiegt son einfacher.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #46 am: 09. Oktober 2017, 14:51:00 »
Mal ne Frage an Andi und vll. Alex.

Ich habe mich jetzt im Januar für den Sachkundelehrgang und Prüfung angemeldet. Dazu wurde eine Literaturemppfehlung https://www.amazon.de/Vorbereitung-Waffensachkundeprüfung-Sportschützen-Waffensammler-Bewachungsgewerbe/product-reviews/3940723525/ref=cm_cr_dp_d_btm?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&sortBy=recent#R1WFT158EKK3JE ausgesprochen.

Denkt Ihr man sollte sich damit vorbereiten oder ist die Teilnahme am 2 tägigen Lehrgang ausreichend um zu bestehen?

Wie habt Ihr Euch vorbereitet?
« Letzte Änderung: 09. Oktober 2017, 14:51:42 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.273
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #47 am: 09. Oktober 2017, 14:52:55 »
Ich hatte mir damals dieses Buch geholt: https://www.amazon.de/Waffensachkunde-Vorbereitung-Waffensachkundepr%C3%BCfung-J%C3%A4gerpr%C3%BCfung-Fachkundepr%C3%BCfung/dp/3940723614/ref=sr_1_19?s=books&ie=UTF8&qid=1507553530&sr=1-19&keywords=waffensachkunde

Aber wirklich nötig war das nicht, habe auch nicht oft reingeschaut. Der Kurs alleine hätte mir eigentlich völlig genügt.

Offline Masterboy

Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #48 am: 09. Oktober 2017, 14:57:14 »
Danke Andi, dann lass ich das auch erstmal ruhig angehen :-)

======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Wenn das Hobby raucht: Schützenverein, Schusswaffen & Co.
« Antwort #49 am: 09. Oktober 2017, 19:05:33 »
Alle Fragen mit Antworten der Waffensachkunde finden sich Netz

http://www.dsb.de/media/PDF/Recht/Waffenrecht/Sachkunde/Fragenkatalog_Sachkunde_2010.pdf

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 23 Abfragen.