Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Mac/Apple Profi gesucht  (Gelesen 600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.837
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Mac/Apple Profi gesucht
« am: 06. April 2016, 13:40:54 »
Moinsen! Meine Freundin hat schwerwiegende Probleme mit Ihrem Apple Rechner. Gibt es hier ausgewiesene Profis, die sich damit auskennen?

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.584
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mac/Apple Profi gesucht
« Antwort #1 am: 06. April 2016, 14:59:50 »
Mich kannste alles zum iPhone fragen aber nicht zum MAC...sorry. ABER, mein Chef ist totaler Apple Fanboy und hat 2 MACs daheim. Von daher, was gibt's denn? Ich kann ihn fragen wenn du möchtest...

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.837
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Mac/Apple Profi gesucht
« Antwort #2 am: 06. April 2016, 16:05:18 »
Mich kannste alles zum iPhone fragen aber nicht zum MAC...sorry. ABER, mein Chef ist totaler Apple Fanboy und hat 2 MACs daheim. Von daher, was gibt's denn? Ich kann ihn fragen wenn du möchtest...

Bei meiner Freundin geht so ungefähr gar nix mehr. Sie hat schon mehrfacht versucht, eine Synchronisierung durchzuführen, ohne Erfolg. Der Rechner ist lahm ohne Ende, es dauert Minuten, bis Programme geschlossen werden. Erste Hilfe auch schon mehrfach gemacht, keine Veränderung.
Sie hat dann angefangen, alles auf externe Festplatten zu kopieren, selbst das klappt so gut wie gar nicht mehr. Ständige Fehlermeldungen und angeblich defekte Dateien. Es lässt sich leider überhaupt nicht bestimmen, wo das Hauptübel sitzen könnte, das ist das größte Problem.
Eigentlich will sie den Rechner komplett platt machen und neu aufsetzen, aber zu diesem Punkt kommt sie erst gar nicht, weil der Rechner nicht mitspielt.


Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.584
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mac/Apple Profi gesucht
« Antwort #3 am: 06. April 2016, 16:59:59 »
Mich kannste alles zum iPhone fragen aber nicht zum MAC...sorry. ABER, mein Chef ist totaler Apple Fanboy und hat 2 MACs daheim. Von daher, was gibt's denn? Ich kann ihn fragen wenn du möchtest...

Bei meiner Freundin geht so ungefähr gar nix mehr. Sie hat schon mehrfacht versucht, eine Synchronisierung durchzuführen, ohne Erfolg. Der Rechner ist lahm ohne Ende, es dauert Minuten, bis Programme geschlossen werden. Erste Hilfe auch schon mehrfach gemacht, keine Veränderung.
Sie hat dann angefangen, alles auf externe Festplatten zu kopieren, selbst das klappt so gut wie gar nicht mehr. Ständige Fehlermeldungen und angeblich defekte Dateien. Es lässt sich leider überhaupt nicht bestimmen, wo das Hauptübel sitzen könnte, das ist das größte Problem.
Eigentlich will sie den Rechner komplett platt machen und neu aufsetzen, aber zu diesem Punkt kommt sie erst gar nicht, weil der Rechner nicht mitspielt.
Puh. Das wird schwierig aus der Ferne. Ich würde damit tatsächlich in einen Apple-Store gehen. Gibt's ja sogar 2x in Hamburg.

Sorry.  :|

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.837
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Mac/Apple Profi gesucht
« Antwort #4 am: 06. April 2016, 17:09:58 »
Mich kannste alles zum iPhone fragen aber nicht zum MAC...sorry. ABER, mein Chef ist totaler Apple Fanboy und hat 2 MACs daheim. Von daher, was gibt's denn? Ich kann ihn fragen wenn du möchtest...

Bei meiner Freundin geht so ungefähr gar nix mehr. Sie hat schon mehrfacht versucht, eine Synchronisierung durchzuführen, ohne Erfolg. Der Rechner ist lahm ohne Ende, es dauert Minuten, bis Programme geschlossen werden. Erste Hilfe auch schon mehrfach gemacht, keine Veränderung.
Sie hat dann angefangen, alles auf externe Festplatten zu kopieren, selbst das klappt so gut wie gar nicht mehr. Ständige Fehlermeldungen und angeblich defekte Dateien. Es lässt sich leider überhaupt nicht bestimmen, wo das Hauptübel sitzen könnte, das ist das größte Problem.
Eigentlich will sie den Rechner komplett platt machen und neu aufsetzen, aber zu diesem Punkt kommt sie erst gar nicht, weil der Rechner nicht mitspielt.
Puh. Das wird schwierig aus der Ferne. Ich würde damit tatsächlich in einen Apple-Store gehen. Gibt's ja sogar 2x in Hamburg.

Sorry.  :|

Trotzdem Danke.
Naja, Du kannst Dir ja wahrscheinlich selber denken, warum Sie da NICHT so einfach hingehen kann bzw. wird.  ;)

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.093
    • Profil anzeigen
Antw:Mac/Apple Profi gesucht
« Antwort #5 am: 07. April 2016, 06:54:25 »
Äh, ist nicht El Duderinho fit in Mac? Ich würde sonst mal Ihn fragen.

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.406
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Antw:Mac/Apple Profi gesucht
« Antwort #6 am: 08. April 2016, 17:37:19 »
So aus der Ferne ist das kaum zu diagnostizieren. Das kann an allem und nichts liegen. Von falscher Konfiguration, über überladenem Autostart bis hin zu Hardwaredefekt ist alles drin. Meine vorsichtige Vermutung nach deiner Beschreibung wäre eine defekte Festplatte. Es gibt das Festplattendienstprogramm, in dem ihr ja mal testweise die Volumes überprüfen könnt. Sollte dieser Fehler finden, die er beheben kann, werdet ihr die OSX DVD brauchen. Sollten es irreparable Fehler sein, wird die Sache schon kompliziert. Wenn ihr nicht wisst, wie das geht, kann ich höchstens anbieten mal bei Gelegenheit mit TeamViewer auf die Kiste zu schauen. Was ist das eigentlich für einer? iMac, Power Mac, Macbook, Macbook Pro,...?

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 24 Abfragen.