Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Restoring (Customizing) Vintage Toys - Saving Star Wars etc...  (Gelesen 23462 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #25 am: 11. Februar 2016, 19:19:29 »
puh keine Ahnung, es sind ja 4 Flügel (2 als ein Teil oben, und 2 als ein Teil unten).

Oben ist ein Teil komplett nicht mehr da. Und auf der anderen Seite war leider zusammengeklebt, da auch
gebrochen. Ich denke ich lass das erst mal.

Aber wißt Ihr was zumindest 50% geil ist.

Zufällig habe ich entdeckt, was für Teile zusammengehören und habe so noch ein Mini Rig.

Dieses hier:



Und jetzt der Hammer.

Das Ding ist mehr wert als der Gesamtpreis des Konvolutes und wird ab 50€ aufwärts gehandelt,
in den USA sogar 70€. Leider ist bei mir der Lenker an einer Stelle gebrochen und ein Aufkleber fehlt
und ein anderer hat Flecken.

Egal, nach meinem damaligen Flohmarkt-Debakel etwas Balsam für die Seele.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #26 am: 17. Februar 2016, 09:15:42 »
Snowspeeder Nr. 6 in der Armee angekommen.

Dürfte jetzt ja mehr Flieger haben als die Rebellen in Ep. 5.

Luke war auch schon ganz ungeduldig auf seinen neuen Platz.

Der Snowspeeder war Teil eines Konvolutes (und hat mich faktisch keinen cent gekostet).

Hat dafür auch fast alles Zubehör gefehlt. Erstmal ne Kernsanierung (Säuberung) durchgeführt.
Das einzige was ich noch machen muss, ist einen Kontakt löten.

Ersatzteile aus Great Britain bestellt und ihn fertig gestellt. Gesamtkostenpunkt auch nicht mehr,
als wenn man einen kompletten kauft, insofern kein Verlustgeschäft.



« Letzte Änderung: 17. Februar 2016, 09:17:12 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #27 am: 17. Februar 2016, 09:42:29 »
gebrauchte Teile sind teils echt mega-versifft.
Da muss man ganz schön schrubben.

Ich hab jetzt noch drei Projekte: 2x AT-ST und 1x X-Wing (US).

Dann ist aber definitiv Schluss mit den Sachen. Ich hab einfach keinen Platz mehr.

Deshalb kauf ich auch immer nur echte Einzelteile (auch wenn etwas teurer) anstelle
kompletterer Sachen und hab dann wieder Reste übrig. Denn wegschmeissen wäre
ein Sakrileg.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #28 am: 17. Februar 2016, 09:56:17 »
nein, auch keinen Tauntaun.

Ich selbst hatte früher nur knapp 10 Figuren plus das "Braune" ;) (sprich das AST-5 Mini Rig).

Alles andere kam erst im Laufe der Zeit dazu.

Ach da fällt mir ein Jabbas Palace wäre auch noch ein ausstehender Part.
Ich habe das Verlies und einen Jabba mit einem Arm. Fehlt also auch einiges.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #29 am: 04. März 2016, 09:05:14 »
bin jetzt bei der "Restaurierung" eines AT-ST vorangeschritten.

Komplett zerlegt, Aufkleber entfernt, gereinigt, Federn entrostet.

Ich bin noch am Überlegen ob ich das Vergilben mit Peroxid angehe oder es als
Weathering betrachte.

Die Dachabdeckung ist inzwischen eingetroffen, die Kanone oben fehlt noch.
Nur hat der Kumpel ne leichte Schieflage, da muss ich nochmals ran.

Für seinen Bruder fehlt mir aktuell noch ein linkes Bein.

Kaufzustand


Jetzt-Zustand
« Letzte Änderung: 04. März 2016, 09:06:12 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #30 am: 04. März 2016, 20:19:52 »
Ihr solltet echt mal den TOY HUNTER auf DMAX ansehen !

In den letzten Folgen ging es um genau die Dinge, die ihr hier sammelt und mögt  :)

Da ärgere ich mich nur, wenn ich sehe, was die haben/finden und ich nicht :D
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #31 am: 09. März 2016, 10:04:57 »
so, ich hab nun ein Bein für meinen bislang einbeinigen AT-ST.

Da der Kumpel insgesamt aber in einem nicht sonderlichen tollen Zustand ist
(habe bspw. zwei Minifrakturen mit reingeklebten Streben stabilisiert) und somit keinerlei Sammlerwert hat, überlege ich
ihn zu customizen.



Habe im Netz nen geilen Custom-Paint gefunden



Heutzutage nimmt man doch für Modelle Acrylfarben oder? Die alten Revell-Sachen waren
ja ölbasiiert. Kriegt man Acrylfarbe wieder runter?

Ich bräuchte halt mindestens eine Dachluke. Die sind nicht gerade billig und da weiß ich nicht,
ob ich die bemalen möchte, ohne, dass es ggf. wieder ab geht. Kennt sich da jemand aus?
« Letzte Änderung: 09. März 2016, 11:27:53 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #32 am: 09. April 2016, 08:23:07 »
der Custom Paint Walker liegt momentan auf Eis, da auch das Wetter bislang nicht paßte.

Aktuell 3 Projekte in der Pipeline

Projekt 1





aus den beiden X-Wing "Wracks" bastele ich mir einen neuen. Der ohne alles und mit
gebrochenem Flügel ist die US-Variante. Den Motor hab ich wieder zum Laufen gebracht.
Die EU-Variante (ohne Elektronik) hatte die fehlenden Bauteile.

Leider ist ein Flügel innen angebrochen, d.h. ich habe verleimt/stabilisiert. Wenn das Wetter konstant
bleibt nutze ich eine weiße Grundierung zum Vorlackieren und dann versuche ich mich auch hier an
nem Custom Paint. Da er optisch aufgrund der zahlreichen Verfärbungen sowieso keinen
Sammlerwert hat, kann ich hier experimentieren.

Zur Not könnte ich mir via ebay mit Verkauf des Cockpits und der 4 Kanonen die Kohle wieder reinholen.
« Letzte Änderung: 09. April 2016, 08:23:22 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #33 am: 09. April 2016, 08:27:07 »
Projekt 2:  Jabbas Palace (siehe auch Bild davor)

okay, hier fehlt ja einiges. Eingetroffen bzw. bestellt habe ich bereits





Mir fehlt dann noch einer der Gargoyles und ein linker Arm für Jabba (was sicherlich schwer werden dürfte).
Jabba konnte ich fixieren, der Haltebolzen war unten herausgebrochen. Ich habe ihn mit einem Steckknopf stabiliziert.
Sein Mechanismus funktioniert dadurch wieder.
« Letzte Änderung: 09. April 2016, 08:30:00 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #34 am: 09. April 2016, 08:37:30 »
Projekt 3: na was wohl :lol:




er war bei einem Konvolut dabei und tat mir leid :D  Nicht Nummer 5 lebt, sondern Nummer 7 will leben.

Ist eine kleinere Herausforderung.

Er wurde sehr in Mitleidenschaft gezogen. Cockpit zerbrochen. Batteriedeckel und Engine total vergilbt.
Heckgrill abgebrochen und dann der Schock. Elektronik komplett im Arsch, inkl. herausgebrochenem Plastik
innen.

Okay, Kanonen sind auf dem Weg zu mir, neue Kanzel ist hier. Deckel und Engineteile wurden mit Peroxid geblichen
und sind wieder schön grau. Den Batteriedeckel muss ich allerdings mit einer Alternative (habe noch 3 hier über)
ersetzen, da irgendwie verzogen.
Den Grill leime ich hinten mit Super Clue fest und auf die Elektronik verzichte ich halt.

Für einen eventuellen Verkauf hab ich aber noch eine komplette Unterseite samt Ersatzmotor.

Sabine bezeichnet es schon als Wahn :D
« Letzte Änderung: 09. April 2016, 08:59:44 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #35 am: 10. April 2016, 10:30:17 »
stört es Euch, wenn ich das in diesem Thread poste oder soll ich es lieber in den Bastel-Thread packen?
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Antwort #36 am: 15. April 2016, 18:33:24 »
Projekt 3: na was wohl :lol:
















Dieser Super Glue ist echt gut, habe ihn nur bei den abgebrochenen Stiften angebracht. Sitzt für
normalen Gebrauch superfest. Das Kanzel-Glas, welches dabei war, konnte ich verwenden.
Musste es aber vorsichtig herausbrechen, da teils angeleimt. Da es in die bestellte
ganze Kanzel nicht passte, musste ich in heißem Wasser erwärmen um das Plastik zu dehnen.
Hat jetzt innen zwar einen leichten Formknick (keine Bruchstelle oder so), aber man sieht es
nicht. Ich überlege, den herausgebrochenen Motorteil innen ggf. zu rekonstruieren (hat aber keine Priorität).

Tja, Nummer 7 steht nun in der Sammlung. Die Ersatzteilkosten waren diesmal eigentlich human.
« Letzte Änderung: 15. April 2016, 19:14:57 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Saving Star Wars - Restoring Vintage Toys
« Antwort #37 am: 15. April 2016, 19:02:33 »
Vielen Sachen sind ja verdreckt, in einem Seifenwasserbad und mit Zahnbürste kriegste
da ggf. ja schon einiges wieder runter.

Den Gilb konnte ich wegbleichen. Es wird aber nicht unbedingt das Grau wie aus der Verpackung.

Bei Fotos darfst Du halt auch den Lichteinfall nicht ignorieren. Farblich gealtert ist das Plastik bei allen.
Er hier hat in seinen gut 34 Jahren scheinbar aber relatv wenig Licht abbekommen.
Allerdings hat sich durch die Batteriefachkorrosion halt um das Fach herum das Plastik etwas verfärbt.

Ist aber egal, gehört zu seiner Geschichte. Hätte er nicht das defekt Batteriefach wäre er aber dennoch
einer der optisch besterhaltensten Vertreter meiner Sammlung.
« Letzte Änderung: 15. April 2016, 19:16:30 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Saving Star Wars - Restoring Vintage Toys
« Antwort #38 am: 16. April 2016, 15:42:41 »
wieder etwas aus der Restekiste zum Leben erweckt. Ein Cap-2




« Letzte Änderung: 16. April 2016, 15:45:10 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Saving Star Wars - Restoring Vintage Toys
« Antwort #39 am: 16. April 2016, 18:17:12 »
möchte auch ein paar saugeile Restaurationsvideos reinstellen. Gerade toy polloi und retroblasting sind der Grund
für mein Handeln.






Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Saving Star Wars - Restoring Vintage Toys
« Antwort #40 am: 23. April 2016, 09:36:45 »


auseinander gebaut und gesäubert. Es fehlen Teile, die Flügelachse ist gebrochen und
eine Stelle an der Slave 1 musste ich kleben.
« Letzte Änderung: 23. April 2016, 09:39:25 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Restoring Vintage Toys - Saving Star Wars etc...
« Antwort #41 am: 06. Mai 2016, 15:45:40 »
ich hab den Thread mal etwas umbenannt, da mir eine Playmobil Restauration hinzu gekommen ist.

Ich habe im Keller mein altes Playmobil Baufahrzeug (Fertigung 1975).
Da ich ein Arschlochkind war, hat es sehr unter mir gelitten.

Das Chassis hat eine gebrochene Hinterachse, ein Rad plus das Verbindungsstück fehlen ebenso
das Lenkrad (der entsprechende Aufsatz ist noch vorhanden aber die Halterung an einer Stelle gebrochen).

Vor Jahren hatte ich mal über ebay Playmobil Ersatzteile geordert, darunter einen Satz Lenkräder.
Gestern auf dem Flohmarkt dann für einen Euro ein Chassis gekauft.

Mein Fahrzeug vorsichtig auseinander gebaut, gesäubert. Aktuell trocknen die Teile und dann wird rekonstruiert.

To the Rescue, nach gut 40 Jahren.

Meine Reste


Ebay plus gestriger Flohmarkt


Zusammenbau kommt dann noch per Bild.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Restoring Vintage Toys - Saving Star Wars etc...
« Antwort #42 am: 06. Mai 2016, 16:50:19 »
Es lebt

Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Restoring Vintage Toys - Saving Star Wars etc...
« Antwort #43 am: 06. Mai 2016, 16:51:29 »


der Kumpel hat ne abgebrochene Kanone. Bin günstig an
einen Ersatz gekommen.

Leider weiß ich nicht, wie ich die alte herausbekomme. Mal schauen, wie/ob
oder wie oder wat.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Restoring Vintage Toys - Saving Star Wars etc...
« Antwort #44 am: 07. Mai 2016, 09:01:18 »
"Luftrettung"?

ähem, ich hab es scheinbar früher nicht so genau genommen. Der Aufkleber stammt
vom Playmobil ADAC-Hubschrauber :D
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Restoring Vintage Toys - Saving Star Wars etc...
« Antwort #45 am: 08. Mai 2016, 16:24:30 »
okay, AST-5 war nach dem Trial&Error Prinzip.

Bin mit einem Schraubenzieher unter die Kanone und hab dann versucht diese mit Gewalt zu lösen.
Sie scheint etwas verleimt zu sein. Irgendwann gab der Leim aber auf (ggf. auch begünstigt, da ich
ihn seitlich vorher kurz in kochendes Wasser gelegt hatte).

Die Kanone kam letztendlich herunter und die neue konnte reingeklickt werden.





« Letzte Änderung: 08. Mai 2016, 16:25:19 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Restoring Vintage Toys - Saving Star Wars etc...
« Antwort #46 am: 16. Mai 2016, 13:14:22 »
wer ggf. Playmobil hat und kaputte Männchen reparieren möchte VORSICHT!

Die ganz alten Figuren sind inzwischen sehr bruchanfällig aufgrund des Alters.
Die auf YT gezeigte Dampfhammer-Methode 45 ° Winkel auf den Kopf würde ich
nicht versuchen. Habe damit gestern vier Innenleben geschrottet.

D.h. Zange/Handtuch-Methode verwenden.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Restoring Vintage Toys - Saving Star Wars etc...
« Antwort #47 am: 25. Juni 2016, 18:05:22 »
Dieser arme 1977er R2D2 kam aus den USA direkt zu mir






Gesäubert, 2 Tage geblichen => Phönix aus der Asche





Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Restoring Vintage Toys - Saving Star Wars etc...
« Antwort #48 am: 25. Juni 2016, 21:03:28 »
da gibt es 2 Möglichkeiten:

- aus dem Netz und selbst drucken

- als Repros via ebay (neuerdings auch vorausgeschnitten)

Mein Aufkleber war witzigerweise kostenlos Snowspeeder-Aufklebern beigelegt (hatte ich über ebay
Australien bestellt).
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.887
  • Fick Dich Menschheit!
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Restoring Vintage Toys - Saving Star Wars etc...
« Antwort #49 am: 25. Juni 2016, 21:07:04 »
Ah, das sind also die Custom/Repro-Stickers, von denen du gesprochen hattest.

Edit: 2 Tage Bleichen ohne Schäden?

Yep, ist halt alles Trial§Error. Hatte ja, wie Du weißt auch schon Mißerfolge.

Hier ist aber nix passiert, er wird halt nie mehr 100% weiß, wenn er mal gelb war.
Das Pic ohne die Aufkleber war vor dem Bleichen. Der gelbe Rand ist weitesgehend weg.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.



 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 29 Abfragen.