Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Riverdale - Verfilmung der Archie Comics  (Gelesen 396 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.290
    • Profil anzeigen
Riverdale - Verfilmung der Archie Comics
« am: 20. Mai 2016, 09:59:26 »
Die Comics waren ja nie mein Ding. Ihr Erfolg wird mir für immer ein Geheimnis bleiben.
Immerhin was Originelles.

http://www.serienjunkies.de/news/2016-serien-upfronts-75947-4.html

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.094
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Riverdale - Verfilmung der Archie Comics
« Antwort #1 am: 20. Mai 2016, 10:17:29 »
Klingt auch völlig lau
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.011
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Riverdale - Verfilmung der Archie Comics
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2016, 19:57:32 »
In Deutschland ab 27. Januar via :flix:

Offline Masterboy

Antw:Riverdale - Verfilmung der Archie Comics
« Antwort #3 am: 14. November 2018, 09:17:44 »
btw. ich mag die Serie irgendwie  :)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Janno

  • Beiträge: 7.158
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Riverdale - Verfilmung der Archie Comics
« Antwort #4 am: 14. November 2018, 14:56:37 »
Ich hab die Serie jetzt auch mal nach zahlreichen (weiblichen) Empfehlungen angefangen und man kann es tatsächlich mit einem Autounfall vergleichen. Alles ist ganz schrecklich und ekelig, aber man kann trotzdem nicht wegschauen.

Jeder Darsteller sieht einfach aus wie aus einem Unterwäschekatalog, alles ist so dermaßen beladen mit Klischees, dass einem schwindelig wird und die Handlungen sind zum Schreien hanebüchen, bzw. völlig unlogisch.

Aber trotz allem kann ich nicht aufhören, die Serie zu schauen. Nachdem ich die erste Folge gesehen hatte, schrieb ich meinem Bekannten, der die Serie mit seiner Freundin schaut: "Aaaaaaalter, was ist das denn bitte für eine Scheiße?!" Tja, jetzt bin ich fast am Ende von Staffel 2 :lol:

Offline Masterboy

Antw:Riverdale - Verfilmung der Archie Comics
« Antwort #5 am: 14. November 2018, 15:06:28 »
 :D

ich würdes den "Beverly Hills 90210 Effekt" nennen.

Es ist alles überzogen, selbst die Farbgebung der ganzen Serie. Aber ich bin auch voll drin im Sog. Und die vielen heissen Frauen tun ihr übriges.  :lol:

Ich muss halt auch gestehen dass ich bei High School Teenie Kram fast immer hängenbleibe, das schwinkt irgendsoeine unerfüllte Sehnsucht mit. Mit Freunden im Diner abhängen, Milchshakes schlürfen... das triggert bei mir immer.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Janno

  • Beiträge: 7.158
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Riverdale - Verfilmung der Archie Comics
« Antwort #6 am: 14. November 2018, 15:13:29 »
Es ist alles überzogen, selbst die Farbgebung der ganzen Serie. Aber ich bin auch voll drin im Sog. Und die vielen heissen Frauen tun ihr übriges.  :lol:

Mich stört es ja tatsächlich am meisten, dass wirklich JEDER fantastisch aussieht. Es gibt ja NIEMANDEN in der Serie, der mal nur durschnittlich oder gar scheiße aussieht. Alle sind wunderschön. Sowas stört mich irgendwie IMMER :D

Eine andere Sache:
ich kenn die Comics ja nicht, aber von den Haupthandlungen her wird sich ja schon ordentlich an Twin Peaks bedient :)
Leiche wird am Ufer gefunden (Staffel 1).
Serienkiller geht um (Staffel 2).

Ebenso wie wie Staffel 1 und 2 von Twin Peaks.
« Letzte Änderung: 14. November 2018, 15:15:31 von Janno »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 29 Abfragen.