Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Mortal Kombat Reboot in 2017  (Gelesen 585 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.133
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Show only replies by Nation-on-Fire
    • Profil anzeigen
Mortal Kombat Reboot in 2017
« am: 05. Juni 2016, 18:22:25 »
Überall schnappt man was auf, aber gibt es schon was konkretes ?

Und dieser Cast, der auf der folgenden (höchst unseriös wirkenden) Webpage zu finden ist, ist ja wohl auch eher Fake, oder?

Shang Tsung => Robin Shou
Liu Kang => Daniel Wu
Sub-Tero => Iko Uwais
.......

http://comicbooksgalaxy.com/mortal-kombat-movie-2017-1/

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.781
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Mortal Kombat Reboot in 2017
« Antwort #1 am: 05. Juni 2016, 20:52:20 »
Hm... es gibt ja schon Spekulationen seit den Webisodes von Machinima... da hiess es auch nch Michael J. White macht den Jax.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.175
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mortal Kombat Reboot in 2017
« Antwort #2 am: 05. Juni 2016, 23:00:04 »
Also wenn der Cast so tatsächlich zu Stande kommen sollte, dann... :shock: :pidu:

Aber noch glaube ich auch an Fan-Fiction!

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.133
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Show only replies by Nation-on-Fire
    • Profil anzeigen
Antw:Mortal Kombat Reboot in 2017
« Antwort #3 am: 05. Juni 2016, 23:27:46 »
Ich ja auch. Ausser der Meldung, dass Warner das machen will, gibt es wenig handfestes im Netz zu finden.

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.700
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Mortal Kombat Reboot in 2017
« Antwort #4 am: 20. November 2016, 11:12:26 »
Es bewegt sich was.

Zitat von: comicbookmovie.com
The Upcoming MORTAL KOMBAT Reboot Has Finally Found A Director

It's been in the works for a while now, but the live-action Mortal Kombat reboot finally has a director, and it's someone with plenty of experience in the world of video games. Read on for details...

Warcraft was not the great video game movie we hoped for, and now all eyes are on Assassin's Creed next month. We'll have to wait and see whether or not that works out, but another high profile video game adaptation on the way is Mortal Kombat. The 1995 movie did pretty wel at the box office, but the sequel - Mortal Kombat: Annihilation - pretty much killed the franchise, and it's remained in development hell ever since. However, the success of web series Mortal Kombat: Legacy changed that.

As a result, New Line is moving forward with a big screen reboot, and Variety reports that Simon McQuoid is in talks to take the helm. The Australian director is best known for his commercials work, and he's contributed to high profile campaigns related to both PlayStation and the Halo franchise. Mortal Kombat is a big step up for him then, but at least he's no stranger to the world of video games.

Aquaman director James Wan is producing the movie, while Greg Russo penned the most recent draft of the screenplay. The latest instalment of the video game franchise - Mortal Kombat X - was the best-selling one to date, so it's easy to see why the studio is confident that they have a potential hit on their hands here.
« Letzte Änderung: 20. November 2016, 11:12:45 von nemesis »

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.133
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Show only replies by Nation-on-Fire
    • Profil anzeigen
Antw:Mortal Kombat Reboot in 2017
« Antwort #5 am: 20. November 2016, 11:17:35 »
hmmmmm..........

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.781
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Mortal Kombat Reboot in 2017
« Antwort #6 am: 20. November 2016, 11:36:24 »
Ganz ehrlich... langsam brauch ich da nix mehr. Die Finisher der letzten Games werden nie verfilmt werden, es sind zuviele Figuren geworden, und ne wirkliche geschichte die mehr rausholen würde als bisher... auch nicht da
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.700
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Mortal Kombat Reboot in 2017
« Antwort #7 am: 10. März 2019, 14:31:37 »
Zitat von: blairwitch.de
Mortal Kombat – Greg Russo erklärt, wieso der neue Film auf Humor setzen wird

Dank James Wan (Insidious, The Conjuring) soll Mortal Kombat demnächst wieder den Sprung auf die Leinwand schaffen. Greg Russo und Dave Callaham kümmern sich um das Skript zum neuen Film, welches von Simon McQuoid anschließend für Warner Bros. verfilmen wird. Nun gaben die Filmemacher bekannt, dass der Humor trotz Brutalität und hohem Blutzoll nicht kurz kommen wird: „Existiert überhaupt eine rein düstere Version vom Videospiel? Wenn ja, dann handelt es sich nicht um das Mortal Kombat, das ich kenne. Nehmt Kano als Beispiel. Er ist ein fantastischer Charakter, der gerne Witze reißt. Bis zu einem gewissen Grad muss eine Prise Humor einfach vorhanden sein. Auch wenn es gewalttätig zur Sache geht, gekämpft wird und für die Figuren einiges auf dem Spiel steht, muss die Hanldung am Ende trotzdem Spaß machen und mit Humor aufgelockert werden.“

„Ich hasse diesen Vergleich zwar, aber Filme von Marvel sind auch spaßig. Unser Werk wird allerdings eine Spur erwachsener“, erklärt Russo abschließend im Bezug auf sein Mortal Kombat. Und lange scheint die seit Jahren in Planung befindliche Verfilmung jetzt nicht mehr auf sich warten zu lassen. So soll man Joel Edgerton, den Zuschauer aus Kinohits wie The Gift kennen dürften, für die Rolle des Kano ins Auge gefasst haben.

Der tödliche Kriminelle befindet sich im ständigen Konflikt mit dem Gesetz und ist auf der Flucht vor Jax Briggs und Sonya Blade, die eine persönliche Vendetta gegen ihn angezettelt haben. Seine Verpflichtung wäre ein eindeutiger Beleg dafür, dass es Atomic Monster und New Line Cinema diesmal tatsächlich ernst meinen. James Wan produziert zwar, doch die Leitung auf dem Regiestuhl kommt seinem vornehmlich für Werbefilme bekannten Kollegen Simon McQuoid zu. Wan und New Line Cinema bringen ihm das nötige Vertrauen entgegen, auch einen Spielfilm schultern zu können.

Quelle: Discussing Film

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.665
  • Split Personality
    • Show only replies by Evil
    • Profil anzeigen
Antw:Mortal Kombat Reboot in 2017
« Antwort #8 am: 10. März 2019, 18:11:02 »
Danke für die (gute?) Info. Da bin ich mal gespannt was draus wird.
Doom, MK & Reisdent Evil neu, was fehlt noch????
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 29 Abfragen.