Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Resident Evil 7  (Gelesen 5117 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.937
    • Profil anzeigen
Antw:Resident Evil 7
« Antwort #75 am: 25. Oktober 2017, 19:56:49 »
Bin mittlerweile auch durch. So müssen Horror-Grusler und ein RE aussehen! :9:

Hat sich jemand schon an den Madhouse-Mode gewagt, welcher freigeschaltet wird wenn man das Spiel erstmalig durchgespielt hat?
Ich wollte das Spiel eigentlich nochmals durchspielen, aber der Madhouse-Mode ist mir zu krass. Das pack ich glaube ich nicht... :D
Neu-Start auf Normal ist mir dann jetzt auch zu doof, mit dem Wissen über den neuen Modus. Ein Dilemma. Ich mach erstmal nix...  :doh:
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Masterboy

Antw:Resident Evil 7
« Antwort #76 am: 16. Januar 2018, 12:16:29 »
ich hab nun die ersten paar Stunden gespielt und muss sagen, neben Farpoint der beste VR Titel so far und eine Erfahrung die Ihresgleich sucht. Das ist definitiv Next-Gen-Gaming.

Es fühlt sich so genial an durch dieses Haus zu streifen und nicht ertappt zu werden, dabei völlig Bewegungsfreiheit zu haben. Genial, ich kanns nicht anders beschreiben als revolutionär.
Macht unglaublichen Spaß.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Antw:Resident Evil 7
« Antwort #77 am: 16. Januar 2018, 13:28:44 »
Ich hatte es die letzten Tage mehrfach in der Hand und hab ja bekanntlich kein VR.

Irgendwie geht mir das zu sehr in die Folter oder TCM Richtung und sowas mag ich einfach gar nicht mehr.
Da kann ich mich natürlich auch täuschen aber irgendwie sehen alle LetsPlays danach aus

Offline Masterboy

Antw:Resident Evil 7
« Antwort #78 am: 16. Januar 2018, 13:36:09 »
Ich hatte es die letzten Tage mehrfach in der Hand und hab ja bekanntlich kein VR.

Irgendwie geht mir das zu sehr in die Folter oder TCM Richtung und sowas mag ich einfach gar nicht mehr.
Da kann ich mich natürlich auch täuschen aber irgendwie sehen alle LetsPlays danach aus

das stimmt schon irgendwie, ohne VR wäre das vermutlich auch nur ein mittelmäßiges Spiel. Aber mit VR ist das halt ne ganz andere Sache. Sowas "erlebt" man dann halt ganz anders. Das kann man auch nicht verstehen wenn man das nicht mal ausporbiert hat.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.701
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Resident Evil 7
« Antwort #79 am: 16. Januar 2018, 13:44:26 »
Ich werds mir in der Gold Edition definitiv noch holen. Hat aber noch Zeit...

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.040
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Resident Evil 7
« Antwort #80 am: 16. Januar 2018, 21:07:18 »
Ich hatte es die letzten Tage mehrfach in der Hand und hab ja bekanntlich kein VR.

Irgendwie geht mir das zu sehr in die Folter oder TCM Richtung und sowas mag ich einfach gar nicht mehr.
Da kann ich mich natürlich auch täuschen aber irgendwie sehen alle LetsPlays danach aus

das stimmt schon irgendwie, ohne VR wäre das vermutlich auch nur ein mittelmäßiges Spiel. Aber mit VR ist das halt ne ganz andere Sache. Sowas "erlebt" man dann halt ganz anders. Das kann man auch nicht verstehen wenn man das nicht mal ausporbiert hat.

Resident Evil 7 ein mittelmäßiges Spiel? :shock: Für mich ist das Spiel eines der besten Horrorspiele der letzten Jahre und mein Highlight 2017.
Story, Inszenierung, Grafik, Gameplay... alles absolut AAA. Auch ohne VR.

Und hier ist keineswegs nur Gore und TCM-mäßiges angesagt! Greif zu!

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.701
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Resident Evil 7
« Antwort #81 am: 12. September 2018, 10:21:16 »
Am Freitag das Game ausgepackt, gestern nach knapp 13 Stunden Spielzeit beendet! :thumb: So schnell war ich länger nicht mehr, aber wenn mich ein Game halt packt, kanns passieren.

Ich bin jetzt nicht so begeistert wie Flo, aber trotzdem isses ein sehr gutes Spiel mit schönem Horror-Feeling. The Evil within 1 hat mich aber noch einiges mehr geschickt beim Erstdurchlauf und es war auch einiges schwieriger. Als typisches Resident Evil Spiel haben mir irgendwie Umbrella oder STARS oder bekannte Figuren gefehlt. Ich würde sogar behaupten, man hätte das Spiel nicht so nennen müssen und es hätte genauso gut funktioniert! ;)

Da ich die Gold Edition hab, gehts jetzt noch an die DLCs. Darunter lässt sich auch Chris Redfield spielen, bin gespannt. :biggrin:

Offline Masterboy

Antw:Resident Evil 7
« Antwort #82 am: 12. September 2018, 11:46:53 »
ich kann nur emfpfehlen dass Spiel mal in VR zu spielen wenn man die Möglichkeit dazu hat. Es ist quasi daraufhin ausgelegt.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.701
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Resident Evil 7
« Antwort #83 am: 12. September 2018, 13:24:41 »
Merkt man an so einigen Szenen gut! ;)

Ich habs ja damals am HFT getestet und fands ok. Hätte es damit jedoch nicht innert 5 Tagen durchhauen können. :lol:

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.701
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Resident Evil 7
« Antwort #84 am: 24. September 2018, 10:41:16 »
Hat jemand die DLCs gespielt?

Hat einige witzige und neue Ideen drunter. z.B. das Folter-Blackjack! :lol: Oder die Flucht aus Marguerite's Zimmer war auch cool und Jack's 55th Birthday ist ebenfalls was sehr anderes! Zur Abwechslung machts jedenfalls Laune.

Der eine längere Story-DLC mit Chris Redfield erweitert dann das Hauptspiel und dauert immerhin zwischen 1.5-2h je nachdem wie fähig man sich anstellt. Einer muss ich noch spielen (Zoe's Ende).

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 24 Abfragen.