Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: God of War - PS4 only  (Gelesen 4438 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.375
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #100 am: 04. September 2018, 14:29:59 »
Löst du jetzt den Oli als Trophyhunter ab? :D

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.760
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #101 am: 04. September 2018, 14:39:00 »
Löst du jetzt den Oli als Trophyhunter ab? :D

Ne, da bin ich viel zu weit entfernt. :)
Kommt immer auf das Spiel an. Wenn es mich motiviert und es keinen endlosen Zeitaufwand bedeutet, dann ja. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.375
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #102 am: 04. September 2018, 14:43:25 »
Wenn ich so lese wie lange man nach dem Zeug suchen muss weil es wohl nicht so einfach sei musst du aber HOCH motiviert gewesen sein. :lol:

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.760
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #103 am: 04. September 2018, 14:49:31 »
Wenn ich so lese wie lange man nach dem Zeug suchen muss weil es wohl nicht so einfach sei musst du aber HOCH motiviert gewesen sein. :lol:

Fand ich jetzt gar nicht so schlimm. Ich habe halt nur an drei, vier Abenden gespielt.
Mit Videoguide waren es maximal 7-8 Stunden.
Locker die Hälfte hat man eigentlich schon so gefunden, wenn man nicht durch das Spiel gerannt ist.

Da ist jedes OpenWorld Spiel deutlich aufwendiger.


“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.739
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #104 am: 10. September 2018, 20:14:49 »
Ein Arbeitskollege hat es mir heute mitgebracht. Er würde es mir für 25 € verkaufen, da er es schon durch gezockt hat. Hm...der Preis gut.

Ist es sehr Open World? Wie lange ist die Spielzeit? Vielleicht könnt ihr was aus Hüfte schießen und mir die Entscheidung zu erleichtern. Ich habe Angst, dass es bei mir wieder ewig rum liegt und gar nicht erst angefangen wird...


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.148
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #105 am: 10. September 2018, 20:37:41 »
Ich kann nicht mitreden, aber wenn Du wirklich Bock drauf hast und dem Spiel in absehbarer Zeit eine Chance gibst, solltest Du das machen. Der Preis ist gut und das Spiel soll der Oberwahnsinn sein. Die Meinungen sind durchweg sehr positiv.

Hätte ich ne PS4, wäre das Spiel Recht weit oben auf meiner Liste.
« Letzte Änderung: 10. September 2018, 20:38:49 von Max_Cherry »

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.854
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #106 am: 10. September 2018, 23:10:09 »
Wenn Du selbst es nicht nimmst zu diesem Preis, ich würds Dir abnehmen! :biggrin:

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.375
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #107 am: 10. September 2018, 23:19:36 »
Kauf es!

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.760
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #108 am: 11. September 2018, 07:32:13 »
Ein Arbeitskollege hat es mir heute mitgebracht. Er würde es mir für 25 € verkaufen, da er es schon durch gezockt hat. Hm...der Preis gut.

Ist es sehr Open World? Wie lange ist die Spielzeit? Vielleicht könnt ihr was aus Hüfte schießen und mir die Entscheidung zu erleichtern.

25€ ist gut.

Nein, der Open World Teil wirkt nur unglaublich groß. Das Spiel macht es sehr geschickt einem eine gigantische Welt vorzugaukeln,
wenn man aber mal weiter voran geschritten ist und die Wege freigespielt hat, merkt man erst dass es eigentlich gar nicht besonders groß ist.
Außerdem ist nur die Hauptwelt "Midgard" Open World.
Die ganzen bereisbaren Nebenwelten der nordischen Mythologie sind relativ geradlinig im Aufbau.

Spielzeit ~16h bis zu ~40h
Kommt darauf an, welchen Schwierigkeitsgrad du wählst und wie du voran gehst.
Nur den Hauptquests zu folgen könnte wahrscheinlich sogar unter 16h gehen.
Mit den Nebenquests (gute Belohnungen) und dem Freischalten der zusätzlichen Welten ~20-25h
Alle Sammelsachen finden, Nebelechos in Nifflheim farmen, die Muspelheim Arenen bewältigen und alle Walküren + deren Königin besiegen ~35-40h
Um die Walküren und deren Königin zu besiegen, ist es sinnvoll den Rest praktisch mitzumachen, da man eh sehr viele Resourcen für eine vollständig ausgebaute Rüstung/Waffen/Zauber etc. benötigt.

Zum Spiel selbst habe ich auf der vorhergehenden Seit schon viel geschrieben.
Sieht bombastisch aus, spielt sich super, tolle Geschichte (gerade für Väter).
Es ist in Teilen ein Neuanfang, aber einer der der Serie sehr gut getan hat.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.854
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #109 am: 25. September 2018, 09:12:13 »
Habe es ja schlussendlich auch zu dem sehr guten Preis von 25€ abgreifen können und habs übers Wochenende gestartet.

Der Schwierigkeitsgrad ist schon nicht übel obwohl ich auf normal losgelegt habe. Schon bei den schweren Draugr kann man nicht einfach nur draufhauen und muss gut blocken oder reagieren und das schon bei der zweiten Gegner-Kategorie! :confused: :lol: Da kam ich jedenfalls schon auf die Welt...

Das RPG-hafte kaufen und verbessern der Rüstung und Waffen finde ich hingegen doof. Das hätte mir völlig gereicht wie in den früheren Games einfach die roten Orbs einzusetzen für Verbesserungen. Aber ok, könnte noch schlimmer sein.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.760
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #110 am: 25. September 2018, 09:19:26 »
Der Schwierigkeitsgrad ist schon nicht übel obwohl ich auf normal losgelegt habe. Schon bei den schweren Draugr kann man nicht einfach nur draufhauen und muss gut blocken oder reagieren und das schon bei der zweiten Gegner-Kategorie! :confused: :lol: Da kam ich jedenfalls schon auf die Welt...
Ja, da muss man sich ein klein wenig umstellen. Stupides Draufkloppen funktioniert nicht bei allen Gegnern.
Allerdings war es in Teil 3 ja auch schon so.

Was den allgemeinen Schwierigkeitsgrad angeht gebe ich dir Recht.
Der ist fordernd, vor allem nach dem Intro wenn man noch keine Waffen/Zauber Verbesserungen hat.
Wenn man da etwas aufrüstet wird es wieder einfacher.
.... bis irgendwann zu den Walküren..... da schaltet man dann freiwillig auf "Einfach/Story" :D
bzw. bis man eine der hochklassigen Rüstungen völlig aufgerüstet und mit sinnvollen Zaubern belegt hat.
(Waffen selbstverständlich auf Max)

Das RPG-hafte kaufen und verbessern der Rüstung und Waffen finde ich hingegen doof. Das hätte mir völlig gereicht wie in den früheren Games einfach die roten Orbs einzusetzen für Verbesserungen. Aber ok, könnte noch schlimmer sein.
Das wirkt am Anfang komplexer als es eigentlich ist.
Spiel einfach weiter, es erklärt sich nach und nach von alleine.


“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.854
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #111 am: 25. September 2018, 10:10:32 »
OK, danke.

Bezüglich dem Aufrüsten der Waffen/Rüstungen isses mir halt schon zu RPG-lastig weil man dann auch entscheiden muss, welche Rüstung man wann einsetzen muss weil die eine nur Angriffs-Vorteile hat, die andere Verteidigungs-Vorteile usw. Da denke ich während dem Zocken nie dran, da was zu wechseln. :redface: Und überhaupt, will ich hier nicht überlegen müssen, welches Teil ich nun herstellen oder verbessern soll. :p

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.760
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #112 am: 25. September 2018, 12:20:25 »
Am Anfang ist es noch ziemlich egal was für eine Rüstung du nimmst, Hauptsache du rüstest sie etwas auf.

Erst gegen Ende, wenn man es auch mit den Walküren aufnehmen möchte, braucht man eine Taktik.
Ab da muss man Rüstung, Zauber, Talisman, etc.. auf eine bestimmte Taktik hin ausrichten und diese auch spielen.

Solange die Rüstungen nicht lila oder gar golden vom Seltensheitwert her sind, ist es völlig egal.
Deshalb genieße das Spiel bis zum Ende, danach kannst du dich optimieren, wenn du die Walküren angehen möchtest. :)



Bei Interesse:

Ich habe mich am Ende auf Sinris Rüstungsset (lila) fokussiert.
Das ist zwar augenscheinlich etwas schlechter als z.B. das goldene Valkürenset, aber es hat ein, zwei entscheidende Vorteile.
Jedes Rüstungsstück kann mit bis zu drei Zaubern belegt werden. (ansonsten meistens nur zwei) Dadurch hat man mehr Spezialfähigkeiten und kann eine bestimmt Richtung noch mehr ausbauen.
Volle Fokussierung auf Runenkräfte und Erholungszeiten.
Damit kann man seine Runenfähigkeiten mit etwas Feintuning schnell hintereinander "spammen" und ist damit teilweise vor Angriffen geschützt.
Durch die guten Erholungszeiten steht kurz nach dem Durchspammen wieder ein Angriff zur Verfügung.

Das ist vor allem bei der Walküren Queen ein nicht zu unterschätzender Faktor.
Und einer der Gründe warum ich das Monstrum besiegt habe. :shock:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.854
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #113 am: 01. Oktober 2018, 11:14:37 »
Habe übers Wochenende einige Stunden investiert und war sofort am Hacken! :biggrin: So muss ein Spiel sein, man kann von Anfang an nicht mehr loslassen und ist voll drin. Kein langweiliges hinreiten zum Zuhause oder zur ersten Mission. Ich muss wohl mittlerweile eingestehen, dass Assassin's Creed Schuld war oder teilweise sogar nicht ist, an meiner Zocker-Unlust! :roll:

Sowohl RE 7 wie jetzt GoW verschlinge ich regelrecht und kann nicht aufhören. Die letzten 3 AC-Teile habe ich mit Unterbrüchen von mehreren Monaten bis zu einem Jahr zu Ende gezockt. Und ich weiss schon jetzt, dass es bei RDR2, dem neuen Tomb Raider oder auch Spider-Man so sein wird. Hingegen wartet mit WatchDogs 2 ein weiterer Ubisoft-Titel seit Monaten darauf, gezockt zu werden.

Aber jetzt back to Topic: Gestern Abend dann Alfheim beendet (wenn auch noch nicht zu 100%). Aber mit jedem neuen Ausrüstungsstück wird natürlich erst mal zurückgerudert, wo man schon war und noch weiss, dass es da was zu holen gibt. :biggrin: Am grösseren RPG-Anteil habe ich immer noch meine Mühen, immerhin musste ich bislang noch wegen keinem Kampf die Ausrüstung anpassen (habe im Moment auch nur je ein Teil, da keines bislang in wichtigen Bereichen überlegen war). Trotzdem mal eine Fragen an die Experten: gibt es einen Grund, irgendwann die Rüstung z.B. auf Glück auszurichten?! Im Moment ist mir Angriff, Verteidigung und Vitalität wichtig. Die Runen brauche ich relativ wenig bisher und die Abklingzeit hat mich auch noch nicht gestört soweit.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.760
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #114 am: 01. Oktober 2018, 11:37:29 »

Trotzdem mal eine Fragen an die Experten: gibt es einen Grund, irgendwann die Rüstung z.B. auf Glück auszurichten?! Im Moment ist mir Angriff, Verteidigung und Vitalität wichtig. Die Runen brauche ich relativ wenig bisher und die Abklingzeit hat mich auch noch nicht gestört soweit.

Eine Ausrichtung auf Glück würde ich nicht machen, außer man benötigt ganz dringend irgendwelche Materialien und hofft auf Glückstreffer im Kampf.
Allerdings glaube ich nicht, dass sich das lohnt, da man ja auch viele Materialien investieren muss um so eine Rüstung auszubauen.


Angriff, Verteidigung und Vitalität sind jetzt auch noch völlig in Ordnung. (Alfheim)
Später werden zumindest bei Vitalität die Sprünge recht gering, da bringt es nur wenig das massiv auszubauen.
(Ich hatte am Ende glaube ich keine 60 Vitalität)

Da ist dann eine Fokussierung auf Angriff, Verteidigung oder Runen sinnvoll.
Was genau, kommt etwas auf den Spielstil an.

Angriff bezieht sich auf den Schaden deiner physischen Angriffe (+ natürlich das Level deiner Waffen)
Verteidigung auf die Menge an abgezogener Lebensenergie bei Treffer an dir.
Runen bestimmen wieviel Schaden die Runenangriffe machen. (die leichten und schweren Runenangriffe die man in die Axt und Klingen einbaut)
Abklingzeit beschleunigt die Wartezeit bis man einen Runenangriff erneut ausführen kann.

Eine Kombo aus Runenpower und Abklingzeit hat sich im normalen Durchlauf zumindest bei den Walküren als probates Mittel erwiesen.
Für alle anderen Gegnern ist man ab dem Level eh stark genug. ;)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.854
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #115 am: 01. Oktober 2018, 13:32:55 »
OK danke, dann habe ich das so richtig verstanden. Spätestens wenn ich zig mal scheitere, werde ich vielleicht drauf kommen, mal die Ausrüstung zu wechseln. :D

Auf den Fotos bisschen weiter vorne hier im Thread sieht man Deine Axt. Weisst Du noch, wie Du sie verbessert hattest damals? Sie sieht sehr anders aus als meine, aber optische Unterschiede gab es bei mir nur je nach Knauf, den ich dran hatte. Die Klinge war der Stelle nach dem Kampf gegen den Drachen jedenfalls nicht so. Auch wenn das nichts heissen mag. :)

Was ich noch sagen wollte: Mir fehlen ein wenig die Boss-Kämpfe. ;) Nicht dass die Herausforderung zu tief wäre, aber GoW 3 ist noch immer eines meiner Alltime Faves und es war einfach super gegen all diese Götter antreten zu dürfen. Hier gab es bislang zwar immer wieder knackige Fights gegen Trolle, aber ansonsten war bis zum Drachen noch nix "episches" wie z.B. bei GoW 3 schon früh gegen Poseidon. Das macht das ganze Spiel nicht schlechter und vielleicht kommen die noch, aber ich vermisse sie ein wenig.

Wenn ich aber lese, was die Valkyren für eine Herausforderung sind, freue ich mich da nicht drauf! :lol: :p

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.760
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #116 am: 01. Oktober 2018, 13:49:57 »
Auf den Fotos bisschen weiter vorne hier im Thread sieht man Deine Axt. Weisst Du noch, wie Du sie verbessert hattest damals? Sie sieht sehr anders aus als meine, aber optische Unterschiede gab es bei mir nur je nach Knauf, den ich dran hatte. Die Klinge war der Stelle nach dem Kampf gegen den Drachen jedenfalls nicht so. Auch wenn das nichts heissen mag. :)

Die Optik der Axt ändert sich hauptsächlich durch die allgemeinen Upgrades und ein wenig durch den verwendeten Knauf.
Da musst du auf das nächste Upgrade warten und dann wieder zu den beiden Schmieden gehen.
Die Upgrades kommen im Lauf des Spiels, außer das Letzte für Stufe 6.
Das ist optional und das muss man sich erspielen.

Außerdem bekommst du neben der Axt, demnächst dann noch eine zweite Waffe. ;)

Was ich noch sagen wollte: Mir fehlen ein wenig die Boss-Kämpfe. ;) Nicht dass die Herausforderung zu tief wäre, aber GoW 3 ist noch immer eines meiner Alltime Faves und es war einfach super gegen all diese Götter antreten zu dürfen. Hier gab es bislang zwar immer wieder knackige Fights gegen Trolle, aber ansonsten war bis zum Drachen noch nix "episches" wie z.B. bei GoW 3 schon früh gegen Poseidon. Das macht das ganze Spiel nicht schlechter und vielleicht kommen die noch, aber ich vermisse sie ein wenig.
Die Kämpfe gegen riesige Bosse sind deutlich reduziert, das stimmt.
Aber ein paar Bosskämpfe kommen noch.

und....

Wenn ich aber lese, was die Valkyren für eine Herausforderung sind, freue ich mich da nicht drauf! :lol: :p

Die sind auch noch da. Nicht riesig,..... aber fies. :D
Entweder verdammt schnell oder abartig schnell.
Stark bis abartig stark
etc...

Als Tipp gegen alle Valkyren:
Sei selbst aktiv/agressiv. Gehe sie immer offensiv an und versuche den Unblockable Attacken auszuweichen.
Bei allen Valkyren-Kämpfen ist die Zeit der größte Gegner. (ganz besonders bei der Queen)
Je länger der Kampf dauert, desto größer ist die Chance das du einen Fehler machst und die Vakyre dich plättet.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.854
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #117 am: 01. Oktober 2018, 14:04:57 »
Auf den Fotos bisschen weiter vorne hier im Thread sieht man Deine Axt. Weisst Du noch, wie Du sie verbessert hattest damals? Sie sieht sehr anders aus als meine, aber optische Unterschiede gab es bei mir nur je nach Knauf, den ich dran hatte. Die Klinge war der Stelle nach dem Kampf gegen den Drachen jedenfalls nicht so. Auch wenn das nichts heissen mag. :)

Die Optik der Axt ändert sich hauptsächlich durch die allgemeinen Upgrades und ein wenig durch den verwendeten Knauf.
Da musst du auf das nächste Upgrade warten und dann wieder zu den beiden Schmieden gehen.
Die Upgrades kommen im Lauf des Spiels, außer das Letzte für Stufe 6.
Das ist optional und das muss man sich erspielen.

Außerdem bekommst du neben der Axt, demnächst dann noch eine zweite Waffe. ;)

OK danke, habe sie jetzt auf Stufe 4. Bei sowas habe ich immer das Gefühl, dass ich irgendwo was Wichtiges verpasst habe. :D

Die Axt finde ich grundsätzlich cool, mal was anderes. Aber die Chaosklingen waren schon noch geiler. Bin mal gespannt, was noch kommt… :biggrin:

Wenn ich aber lese, was die Valkyren für eine Herausforderung sind, freue ich mich da nicht drauf! :lol: :p

Die sind auch noch da. Nicht riesig,..... aber fies. :D
Entweder verdammt schnell oder abartig schnell.
Stark bis abartig stark
etc...

Als Tipp gegen alle Valkyren:
Sei selbst aktiv/agressiv. Gehe sie immer offensiv an und versuche den Unblockable Attacken auszuweichen.
Bei allen Valkyren-Kämpfen ist die Zeit der größte Gegner. (ganz besonders bei der Queen)
Je länger der Kampf dauert, desto größer ist die Chance das du einen Fehler machst und die Vakyre dich plättet.

Beim Wort Zeit war ich schon sauer weil ich dachte, dass da ein Timer runter läuft. Aber dann habe ich weiter gelesen. :lol: Ich bin ja nicht auf Platin aus, mal schauen wie viele dieser Dinger dran glauben müssen… ;)

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.760
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #118 am: 01. Oktober 2018, 14:16:04 »

Die Axt finde ich grundsätzlich cool, mal was anderes. Aber die Chaosklingen waren schon noch geiler. Bin mal gespannt, was noch kommt… :biggrin:

Dann lass dich mal überraschen. :D

Beim Wort Zeit war ich schon sauer weil ich dachte, dass da ein Timer runter läuft. Aber dann habe ich weiter gelesen. :lol: Ich bin ja nicht auf Platin aus, mal schauen wie viele dieser Dinger dran glauben müssen… ;)

Nein kein Timer.
Aber alle sind mehr oder minder sauschnell und haben hefige und unblockbare Attacken denen man ausweichen muss.
Und je länger man sie agieren lässt, desto höher ist die Chance dass man den Kürzeren zieht.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.782
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #119 am: 01. Oktober 2018, 16:33:54 »
Und ich weiss schon , dass es bei RDR2...

Ich les dauernd R2D2...

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.854
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #120 am: 02. Oktober 2018, 09:28:23 »
Oli hat sich gestern kurz bei mir eingeklinkt wenn ich das richtig verstanden hab? :confused: War das erste Mal, dass jemand zuschauen wollte. :lol:

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.760
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #121 am: 02. Oktober 2018, 09:41:39 »
Der Anfang einer Karriere als Let's Player.  :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.820
    • Profil anzeigen
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #122 am: 04. Oktober 2018, 09:04:17 »
Jo, irgendwie ging es nicht  :lol:

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.854
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #123 am: 04. Oktober 2018, 09:42:47 »
Jo, irgendwie ging es nicht  :lol:

Achso! :lol: Ich wusste aber auch gar nicht was machen und habe einfach immer ja gedrückt. :D

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.854
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:God of War - PS4 only
« Antwort #124 am: 05. Oktober 2018, 13:09:05 »
Gestern die erste Walküre bekämpft und besiegt im zweiten Anlauf. Sie war eigentlich gar nicht schwer und auch berechenbar sobald man ihre Angriffe einmal gesehen hat. Wie Alex schrieb, scheiterte ich an meinem eigenen Unvermögen. :lol:

Mittlerweile habe ich eine etwas bessere Ausrüstung und habe selten mehr Probleme gegen die Gegner (ausser die höheren Weltenrisse z.B.) Dabei erwische ich mich manchmal, dass ich völlig blind in die Kämpfe laufe und mich gar nicht richtig konzentriere gegen mittelmässige Gegner. Sobald ich es dann merke, rege ich mich auf und bin dafür umso fokussierter.

Mal noch eine Frage: wann kann ich zurück nach Hause? Der Weg von der Hexenhütte zurück ist versperrt.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.106 Sekunden mit 29 Abfragen.