Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)  (Gelesen 585 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« am: 11. November 2016, 08:18:11 »


Regie: Ben Wheatley ("Kill List", "Sightseers", "A field in England")

Cast:
Tom Hiddleston
Sienna Miller
James Purefoy
Jeremy Irons
Luke Evans


Zitat
1975. Zwei Meilen westlich von London bezieht Dr. Robert Laing (Tom Hiddleston) auf der Suche nach Anonymität sein neues Appartement, nur um bald feststellen zu müssen, dass seine Mitbewohner gar nicht daran denken, ihn in Ruhe zu lassen. So ergibt er sich schließlich in sein Schicksal, freundet sich mit den neuen Nachbarn an und wird dadurch zunehmend in das komplexe soziale Gefüge hineingezogen. Während er so seine Probleme damit hat, seinen Platz inmitten dieser Gesellschaft zu finden, bekommen Laings gute Manieren und sein Verstand ebenso deutliche Risse wie das Gebäude selbst. Die Lichter gehen aus, die Aufzüge bleiben stehen, aber die Party hört nicht auf. Die Menschen sind das Problem. Der Alkohol die Währung. Sex ist das Allheilmittel. Erst sehr viel später, als er auf dem Balkon sitzt und den Hund des Architekten verspeist, fühlt Laing sich endlich zu Hause.

Trailer:

« Letzte Änderung: 11. November 2016, 08:25:06 von Crash_Kid_One »

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #1 am: 11. November 2016, 08:19:09 »
High-Rise  :8:


Haben wir da garkeinen Thread zu??
Eine Bombe von einem surrealistichen Brocken ....
Von Regisseur Ben Wheatley kenne ich bisher nix, aber "Sightseers" und "A field in England" werde ich mir jetzt mal besorgen...
Der Mann hat wohl was drauf. Und das Produktionsbudget von 8 Mio Dollar für "High Rise" kann man aufgrund der genialen 70er Optik fast garnicht glauben.
Wie gesagt, Brocken, surreal, Parabel auf die Gesellschaft, schwere Kost, genial besetzt und gespielt, aber sicher nicht Jedermanns Sache.

Ach ja - der Score von Clint Mansell ist auch erhaben!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.020
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #2 am: 11. November 2016, 08:41:04 »
Den haben wir auf den FFF Nights gesehen.  Wenn ich dazu etwas ablassen würde, es wäre nicht sehr wohlwollend...

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #3 am: 11. November 2016, 08:41:57 »
Den haben wir auf den FFF Nights gesehen.  Wenn ich dazu etwas ablassen würde, es wäre nicht sehr wohlwollend...

He he, ja ich sagte und dachte mir schon, dass das ein Spalter ist :D Also der Film, nicht du :D

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.020
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #4 am: 11. November 2016, 08:49:31 »
Die nachhaltigste Erinnerung war eigentlich, dass die etwas fülligere Dame rechts von mir Hiddleston als Smartphone-Wallpaper hatte und kicherte, als man auf der Leinwand seinen blanken Hintern sah...

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.948
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #5 am: 11. November 2016, 08:56:00 »
Den haben wir auf den FFF Nights gesehen.  Wenn ich dazu etwas ablassen würde, es wäre nicht sehr wohlwollend...

Ja, schade. Der Trailer war wirklich nicht schlecht. Der Film konnte da null für mich mithalten.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #6 am: 11. November 2016, 09:09:34 »
Ihr Banausen, das is KUNST :D :D :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74.383
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #7 am: 11. November 2016, 09:43:46 »
Also jucken tut er mich schon, aber irgendwie kann ich mir keinen wirklichen Reim drauf machen was die Geschichte sein soll :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #8 am: 11. November 2016, 09:57:25 »
Andi schrieb im FFF-Fred, das er vergleichbar mit "Snowpiercer" ist, und das sehe ich auch so. Nur schwerer und surrealer.
Der Film ist irgendwo auch halt Sci-Fi und wie gesagt eine Parabel auf die Menschheit/Gesellschaft.

Es gibt in dem Komplex eine Drei-Klassen-Gesellschaft, obwohl alle das gleiche bezahlen. Unten die "Armen" mit Kindern, in der Mitte die Mittelschicht, u. a. eben auch Hiddleston als Arzt, und ganz Oben die versnobten Reichen, für die alle Anderen nur Dreck sind. Im Penthouse wohnt der Architekt des Gebäudes (Irons) mit seiner Frau.

Die Upperclass feiert gern wilde Parties, die "Unteren" ziehen dann nach und feiern bald wild auf den Fluren ... als es einen Stromausfall und auch plötzlich kein Wasser mehr gibt, eskaliert es.
Doch anstatt einfach aus dem Hochhaus in der Londoner Vorstadt zu flüchten reiten sich alle Bewohner immer tiefer rein, sodass es bald eine Spirale aus Alkohol, Sex und Gewalt mit sich zieht.

Der Architekt hat das Gebäude als eine kleine, eigene Welt geschaffen. Hier gibt es quasi alles....einen eigenen Supermarkt, Spa, Schwimmbad, Squashcourt usw usw.
Die Bewohner müssen das Gebäude quasi nur zum Arbeiten verlassen. Hiddelstons Charakter Laing bemerkt bald, das er quasi "süchtig" nach dem Gebäude und den Bewohnern, den ersten Freunden die er je hatte, ist ... diese sind hauptsächlich aber aus der ganz unteren Schicht. Er schläft auf der Arbeit und will dann ganz schnell zurück ins Hochhaus, obwohl es schon verfällt und vollgemüllt wird...

So, mehr erzähl ich nicht, aber das zum Verständnis, worum es hier geht ;)

Hiddleston, Irons und vor allem auch Luke Evans spielen für mich genial ...
« Letzte Änderung: 11. November 2016, 09:59:49 von Crash_Kid_One »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74.383
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #9 am: 11. November 2016, 09:58:15 »
Hm okay.... ich setz den ma auffe Liste :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #10 am: 11. November 2016, 10:00:34 »
Basiert übrigens auf einem Roman von 1975, der als unverfilmbar galt ... es wollte sich wohl u. a. David Cronenberg auch mal an einer Verfilmung versuchen.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74.383
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #11 am: 11. November 2016, 10:07:04 »
Bei dem hätte ich mir sowas auch super vorstellen können!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.461
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #12 am: 11. November 2016, 10:19:00 »
Weiß gar nicht ob ich zu dem etwas geschrieben habe. Müsste mal im FFFN Thread nachschauen. Ich fand ihn nicht schlecht aber auch nicht wirklich richtig gut...


Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #13 am: 03. März 2017, 13:29:52 »
High-Rise  :8:


Haben wir da garkeinen Thread zu??
Eine Bombe von einem surrealistichen Brocken ....
Von Regisseur Ben Wheatley kenne ich bisher nix, aber "Sightseers" und "A field in England" werde ich mir jetzt mal besorgen...
Der Mann hat wohl was drauf. Und das Produktionsbudget von 8 Mio Dollar für "High Rise" kann man aufgrund der genialen 70er Optik fast garnicht glauben.
Wie gesagt, Brocken, surreal, Parabel auf die Gesellschaft, schwere Kost, genial besetzt und gespielt, aber sicher nicht Jedermanns Sache.

Ups, hatte ich ja schon gepostet :D :D :D

Einem Kumpel von mir hat er auch sehr gefallen, also haben schonmal 3 Leute den Plan ;) :)
« Letzte Änderung: 03. März 2017, 13:31:40 von Crash_Kid_One »

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.719
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #14 am: 03. März 2017, 14:26:37 »
Ok, den muss ich mir dann doch mal ansehen.
Ich warne vor "Sightseers", der genießt einen Ruf als Kultfilm, ich fand den leider stinklangweilig.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74.383
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #15 am: 03. März 2017, 17:40:14 »
Liegt noch hier... i hob koi Zeid ned :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #16 am: 03. März 2017, 18:25:11 »
Hab ihn mal geklickt, bin gespannt!

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.918
    • Profil anzeigen
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #17 am: 04. März 2017, 08:13:31 »
In den letzten Tagen auch gesehen und für gut befunden:

High Rise :8:
Super-stylischer, guter und oldschool-futuristischer Thriller. Gefällt sehr!
die kommt noch... irgendwann...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.020
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:High-Rise (Hiddleston/Irons/Evans)
« Antwort #18 am: 15. April 2017, 21:31:40 »
Ich fand ihn furchtbar aufgeblasen, bemüht "anders", figurentechnisch nicht greifbar, und außer "Viele Menschen und bunt" ist da nix bei mir hängen geblieben.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 30 Abfragen.