Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Podcast #5 - Total ViCall  (Gelesen 570 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.196
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.267
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast #5 - Total ViCall
« Antwort #1 am: 16. November 2016, 19:35:43 »
Große Klasse, ich hab den gleich gestern noch gehört.
Dirk lässt ein paar echte Brüller ab und auch die Infos zu H.G. Lewis und seine Filme sind cool.
Der zweite Film interessiert mich weniger, aber die letzten beiden würde ich schon schauen wollen.
Aber Andi, was ist denn bei dem "Girl without Hands" los? Du erzählst ja den ganzen Film von Anfang bis Ende, oder?
Da dachte ich im paar Sekundentakt, "Nein jetzt spoilert er das auch noch" usw.
Weil du gleich nach dem Inhalt auch sagst, dass die Geschichte recht simpel und schnell erzählt ist.
Gibt es denn noch etwas über den Inhalt hinaus, den Du vorträgst?
« Letzte Änderung: 16. November 2016, 19:37:09 von Max_Cherry »

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.196
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast #5 - Total ViCall
« Antwort #2 am: 16. November 2016, 21:30:39 »
Puh, ich müsste mir nochmal genau anhören, was ich da erzählt habe :D Würde mir da aber keine Sorgen machen.
Im Grunde ist die Handlung irgendwie nur Nebensache, der Fokus des Films liegt ganz klar auf der völlig außergewöhnlichen Präsentation und den Emotionen, die trotz oder gerade wegen diesem minimalen Stil transportiert werden. Ich habe (sofern ich mich nicht völlig falsch erinnere) auch nur über den Anfang oder sagen wir mal höchstens über die erste Hälfte gesprochen.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.267
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast #5 - Total ViCall
« Antwort #3 am: 16. November 2016, 21:40:57 »
Puh, ich müsste mir nochmal genau anhören, was ich da erzählt habe :D Würde mir da aber keine Sorgen machen.
Im Grunde ist die Handlung irgendwie nur Nebensache, der Fokus des Films liegt ganz klar auf der völlig außergewöhnlichen Präsentation und den Emotionen, die trotz oder gerade wegen diesem minimalen Stil transportiert werden. Ich habe (sofern ich mich nicht völlig falsch erinnere) auch nur über den Anfang oder sagen wir mal höchstens über die erste Hälfte gesprochen.
Ok, dann kam das vielleicht falsch rüber.

Offline Masterboy

Antw:Podcast #5 - Total ViCall
« Antwort #4 am: 17. November 2016, 12:14:46 »
kleine technisce Anmerkung. ich weiß nicht welches Programm diesmal zum Einsatz kam. Der Podcast ist wieder sehr gut verständlich und die Lautstärke ausgeglichen, aber bei Andi gibt's einen seltsamen Roboterhall bzw. Echo. Weiß nicht ob das jeder bemerkt, aber wenn ich druaf achte nehm ich das ganz deutlich war, alles wiederholt sich leise und metallisch im Hintergrund. Nichts schlimmes, aber ich dachte mir Andi interessierts vielleicht in Bezug auf Vergleiche und Experimente.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.592
    • Profil anzeigen
Antw:Podcast #5 - Total ViCall
« Antwort #5 am: 02. Dezember 2016, 13:00:51 »
Wieder eine Folge durch. Hat mich leider nicht so mitgerissen. Die Filme waren allesamt nicht mein Thema. Hab trotzdem zu Ende gehört. Weitermachen bitte  ;)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.196
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast #5 - Total ViCall
« Antwort #6 am: 02. Dezember 2016, 13:45:23 »
kleine technisce Anmerkung. ich weiß nicht welches Programm diesmal zum Einsatz kam. Der Podcast ist wieder sehr gut verständlich und die Lautstärke ausgeglichen, aber bei Andi gibt's einen seltsamen Roboterhall bzw. Echo. Weiß nicht ob das jeder bemerkt, aber wenn ich druaf achte nehm ich das ganz deutlich war, alles wiederholt sich leise und metallisch im Hintergrund. Nichts schlimmes, aber ich dachte mir Andi interessierts vielleicht in Bezug auf Vergleiche und Experimente.

Danke für die Meldung, hatte die Antwort ganz vergessen. :oops:

Das Echo kam dieses Mal wieder von Dirks Headset rein (meine Stimme wurde von seinem Mikro wieder aufgefangen). Das bleibt leider ein Problem der eher günstigen Headsets. Es war uns zwar vor der Veröffentlichung aufgefallen aber leider zu spät, um es noch korrigieren zu können.

Das Optimierungstool, das ich dieses Mal ausprobiert hatte, ist nur auf Monotracks ausgelegt und hat keine Multitrack-Unterstützung. Ich hatte die Spuren schon alle zu einer einzigen zusammengeführt und dort zur Lautstärkeanpassung durchgejagt und dann irgendwann später fiel glaube ich dem Stephan beim Probehören das Echo auf. Zu dem Zeitpunkt konnte ich es aber leider nicht mehr entfernen ohne komplett neu anzufangen und dafür war einfach schon zu viel Bearbeitung passiert. Um das zu rechtfertigen fand ich das Echo nicht schlimm genug.

Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich das Auphonic Multitrack Tool anschaffe für die zukünftigen Optimierungen. Das hat bisher das beste Ergebnis mit dem geringsten Aufwand erzeugt.

Wieder eine Folge durch. Hat mich leider nicht so mitgerissen. Die Filme waren allesamt nicht mein Thema. Hab trotzdem zu Ende gehört. Weitermachen bitte  ;)

Danke für die ehrliche Kritik - und für das trotzdem Weiterhören. Kann ich verstehen, der eine oder andere Film mag sich etwas trocken angehört haben.

Randnotiz: Mein Arbeitskollege, der sich die Episoden immer anhört, hat sich im Anschluss meine Blood Feast DVD ausgeliehen - er wollte den Film unbedingt mal sehen. :D
Dirk hat es zumindest an der Stelle geschafft, etwas Interesse zu wecken. Das hat mich sehr gefreut.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.738
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Podcast #5 - Total ViCall
« Antwort #7 am: 02. Dezember 2016, 14:45:26 »
Echt - ist das wieder vom Headset? Hm, ich war diesmal nicht zu Hause... aber das Headset ist dasselbe. Aber das war nur Zeitweise mit den Echos, deswegen wunder mit das ein wenig... Vielleicht sollte ich das Mikro anders drehen... vielleicht zeigt es zu sehr nach oben - Richtung Ohrmuschel. Das das aber so Mickymauskopfhörer sind, die sehr dicht sein sollen, ist das merkwürdig.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.196
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Podcast #5 - Total ViCall
« Antwort #8 am: 02. Dezember 2016, 14:51:57 »
Als Test könntest du das Headset mal jemand anderem auf die Ohren setzen und ihn oder sie mit Musik oder anderen Tönen deiner Wahl beschallen. Hör dann mal von außen zu, was an Geräuschen noch so alles rauskommt, das wäre ein interessanter Versuch. ;)

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.738
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Podcast #5 - Total ViCall
« Antwort #9 am: 02. Dezember 2016, 17:30:50 »
Als Test könntest du das Headset mal jemand anderem auf die Ohren setzen und ihn oder sie mit Musik oder anderen Tönen deiner Wahl beschallen. Hör dann mal von außen zu, was an Geräuschen noch so alles rauskommt, das wäre ein interessanter Versuch. ;)

Hm ... sollte ich im Hinterkopf behalten.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 23 Abfragen.