Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Johnny Depp pleite?  (Gelesen 1237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.455
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Johnny Depp pleite?
« am: 01. Februar 2017, 10:34:06 »
Möglicherweise steht Johny Depp kurz vor dem Bankrot.
Obwohl er zu den bestbezahlten Hollywood Stars gehört scheint er sich die letzten Jahre einen dermaßen exclusiven Lebensstil gegönnt, dass das nicht ausreicht.

Zitat
"Während der vergangenen 17 Jahre, in denen TMG ihn repräsentierte, hat Depp einen ultra-extravaganten Lebensstil geführt,
der ihn zwei Millionen Dollar pro Monat gekostet hat, was er sich schlicht nicht leisten konnte"

http://www.spiegel.de/panorama/leute/johnny-depp-so-verschwenderisch-lebt-der-hollywoodstar-a-1132601.html
« Letzte Änderung: 01. Februar 2017, 10:34:18 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.211
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #1 am: 01. Februar 2017, 10:39:52 »
Selbst schuld!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Coltaine

  • Christian
  • Beiträge: 1.556
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #2 am: 01. Februar 2017, 10:40:31 »
Starke Leistung.  :D

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.158
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #3 am: 01. Februar 2017, 10:44:21 »
Ist doch gut für die Wirtschaft :D

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.211
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #4 am: 01. Februar 2017, 10:48:05 »
Ist doch gut für die Wirtschaft :D

Schön für dumb-Trump ... dann kann der Depp ja fleissig in Amerika für Amerikaner drehen ... das ist gut für die Wirtschaft!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.473
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #5 am: 01. Februar 2017, 10:56:46 »
Soviel wie der säuft, kein Wunder :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.674
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #6 am: 01. Februar 2017, 12:55:17 »
Alter! :shock: Habt ihr euch mal den Artikel durchgelesen? Unfassbar...  :confused:
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.455
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #7 am: 01. Februar 2017, 13:04:59 »
Fand es auch beachtlich.
Klar kann man 2 Millionen pro Monat raushauen.
Aber nach allerspätestens 3-4 Jahren (eher früher) hätte ich keine Ideen mehr was ich überhaupt noch wollte.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.473
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #8 am: 01. Februar 2017, 13:08:58 »
Sind wir doch mal ehrlich: Der hat sich das einfach durchgerechnet und gesagt "wenn ich mir 16 Jahre lang alles an Drogen und Alk reinhaue was geht, zwischendurch die Amber Heard verkloppe, dann kann ich abkratzen und keiner erbt mehr was" - dummerweise spielen Leber und Co. länger mit und ZACK, Problem da :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.455
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #9 am: 01. Februar 2017, 14:47:22 »
Achso... also nach dem Motto:


“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.006
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #10 am: 01. Februar 2017, 15:36:08 »
Puh, ich weiss nicht so wirklich, was ich davon halten soll. Zum einen: Was heißt in diesen Dimensionen "fast pleite"? Hat er nur noch 5-10-15 Millionen? Zum anderen... laut Artikel hat der Typ doch zig Geldanlagen :roll: Häuser, Schlösser, Boote. Wenn der davon ein paar verkauft, zack, aus dem Schneider. :think:

Davon mal abgesehen: Was für ein Vollidiot.
« Letzte Änderung: 01. Februar 2017, 15:37:47 von blaubaum »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.473
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #11 am: 01. Februar 2017, 15:51:32 »
Das Heug kauft Dir aber mal nicht eben  einer ab, und es kostet weiterhin... sah man ja auch bei Cage ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.205
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #12 am: 01. Februar 2017, 18:15:27 »
tja, der Nachnahme verpflichtet gelle!
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.075
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #13 am: 03. Februar 2017, 15:40:17 »
Muss er halt in die Politik gehen...

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.214
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #14 am: 08. Februar 2017, 16:39:18 »
Ist recht easy wenn du laufende Kosten hast. Besonders bei grossen Immobilien, die verwaltet werden müssen, Manager die ihren cut wollen, etc  und du keinen Bock drauf hast dich mit Geld zu beschäftigen...eben weil das der Job eines anderen ist den du dafür bezahlst. Finde es etwas schade wie er so komplett durch den Dreck dafür gerade gezogen wird.

Wer die Hintergründe kennt weiss, dass er den Manager gewechselt hat, der Missmanagement aufgedeckt hat und Anzeige erstattet hat. Das ist die Schmierkampagne der ehemaligen Manager. Da diese für die/eine der größten Talent Agencies der Welt arbeiten, mit viiiiielen PR Leuten in-house, ist das das kleinste Problem für die. Ziel: lasst es aussehen als habe er über seinen Verhältnissen gelebt und diskreditiert ihn damit. Geht recht einfach in der Schundpresse und Gesellschaft für die aus dem Kontext gerissen $2M/Monat eine irrsinnige Summe ist.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.473
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #15 am: 08. Februar 2017, 17:28:07 »
Deswegen is er trotzdem versoffen und ständig zu mit wasweißich allem, und da führt halt ZUDEM eins zum anderen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #16 am: 09. Februar 2017, 11:13:02 »
reich bzw. finanziell unabhängig ist nur wer weiß wie er sein Geld weiterhin für sich arbeiten und vermehren lässt, alles andere führt zwangsweise zur Pleite.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #17 am: 09. Februar 2017, 11:14:46 »
Na ja Matze, das kann alles richtig sein, aber dennoch liest man ja u. a. das er 30.000 Dollar im Monat z. B. für Wein ausgibt ;)
Und wenn das Vermögen schrumpft sollte man vielleicht ein bisschen besser haushalten.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.473
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Johnny Depp pleite?
« Antwort #18 am: 09. Februar 2017, 11:19:41 »
Das ist ja mitunter ein Problem solcher Leute, die können das in der Regel garnicht. Das fängt im Kleinen an (sehe ich ja an meinem Chef). Man hat mal Kohle, lebt wie man nur leben kann - und wenn die zur Neige geht, oder man weniger hat, dann kann man das nicht einordnen - und schnell ist der Zug abgefahren. Zumal wenn man solche laufenden Kosten wie er hier hat, die ohne Einkünfte mal eben rasend die Konten leer räumen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 29 Abfragen.