Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Anime-Review: Najica  (Gelesen 3628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.662
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: Najica
« am: 17. August 2003, 21:45:47 »
Najica




Die Macher von Aika haben wieder zugeschlagen, und sie lassen es krachen!

Najica Hiiragi ist Parfümdesignerin und hat ein gutes Näschen. Doch der äußere Schein trügt, ist sie doch außerdem noch Topagentin der CRI. Sie hat gefährliche Missionen zu meistern, aber sie bietet allem die Stirn. Schlagkräftig und mit allerlei technischen Spielereien meistert sie jeden Auftrag. Als sie die Androidin Lila als Partnerin zugeteilt bekommt wird es erst richtig lustig.

Wie bei Aika fällt auch bei Najica zuerst eines deutlich ins Auge: die Macher sind Panty-Fetischisten. In einer Episode sieht man bald mehr Unterwäsche als in einem Quelle-Katalog. Aber natürlich hat Najica noch mehr zu bieten. James Bond-like zeigt Najica ihren Gegnern wo der Hammer hängt. Die Serie ist temporeich, die Mucke fetzig und das Charakterdesign sehr ansehnlich.

Die 12-teilige Serie erscheint bei uns auf 4 DVDs, die erste ist bereits inklusive Sammelschuber erschienen. Neben dem Originalton ist auch eine deutsche Synchro enthalten, die zwar einen Tick besser ist als die von Aika, aber nicht ganz so gelungen wie beispielsweise bei Love Hina. Neben 3 Episoden finden sich auf der DVD noch eine Galerie, Skizzen, ein Musikvideo und einen netten Bildschirmschoner für den PC, unterlegt mit der Titelmusik der Serie.

Fazit: wer Aika mag, darf es ruhig auch mal mit Najica wagen.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Anime-Review: Najica
« Antwort #1 am: 17. August 2003, 22:49:30 »
Aika interessiert mich schon sehr, und Najica ebenso ;)
Ich muss mir die auch mal zulegen, bei Gelegenheit...

Anonymous

  • Gast
Anime-Review: Najica
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2003, 15:42:20 »
Das ist doch was für mich! :twisted:
Aika finde ich total klasse,habe die beiden DVDs,da komme ich um diese Serie wohl nicht drum rum... 8)

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.662
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: Najica
« Antwort #3 am: 29. Dezember 2003, 22:06:02 »
Kommst Du wohl nicht, nein...hehe ;)

Mitlerweile sind alle 4 DVDs erschienen (mir fehlt nur noch die vierte). Hier noch mal alle vereint:


Anonymous

  • Gast
Anime-Review: Najica
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2003, 12:44:46 »
Ne DVD kostet bestimmt wieder so um die 30(?) oder?
Hoffe ja das sie genauso so witzig sind,wie die Abenteuer von Aika!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.662
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: Najica
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2003, 22:37:55 »
Nicht gar so dolle, bei amazon z.B. kosten sie im Schnitt € 22,99. In den Comicshops in der Innenstadt variiert das, da kosten sie bis etwa 24,99.

Anonymous

  • Gast
Anime-Review: Najica
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2003, 12:29:14 »
Na der Preis geht ja in ordnung! :D
Werde es mal auf meiner Wunschliste notieren....

Anonymous

  • Gast
Anime-Review: Najica
« Antwort #7 am: 20. Januar 2004, 17:58:05 »
Hat eigendlich wer den Manga dazu???? 8O

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.662
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: Najica
« Antwort #8 am: 20. Januar 2004, 21:28:45 »
Nein. Und weißt Du warum? Es gibt keinen...

Anonymous

  • Gast
Anime-Review: Najica
« Antwort #9 am: 20. Januar 2004, 23:45:38 »
Und was ist denn das hier? 8O  8O

NAJICA 1

Die Pharmaindustrie CRI verdankt den Erfolg nicht nur ihrer hoch entwickelten Bio-Technik, sondern auch ihrer Abteilung für Geheimprojekte. Najica Hiiragi ist eine der Top-Agenten dieser Abteilung. Erfolgreich beendet sie eine Mission nach der anderen. Die kleine Lyra ist ihr dabei eine sehr große Hilfe. Äußerlich erscheint Lyra wie jedes andere Mädchen ihres Alters, doch sie verfügt über enorme physische Kräfte. Sie ist eine sogenannte „Humalite“, entwickelt von der CRI. Was genau diese „Humalite“ sind, ist noch ungewiß. Sicher ist nur, daß Najica und Lyra gemeinsam jede Gefahr überwältigen können!


/2004 SC
S. 196 8,90 EUR
-
Takuya Tashiro
3-89921-694-6
15.01.2004


Mist,Link vergessen: www.planetmanga.de

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.662
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: Najica
« Antwort #10 am: 20. Januar 2004, 23:58:22 »
Das darf doch nicht wahr sein... 8O mich trifft der Schlag. Allerdings ist es nicht weiter verwunderlich dass ich die noch nicht gesehen habe, bei Amazon stehen die als "noch nicht erschienen" drin, und im Laden sah ich die bisher auch noch nicht (was ebenfalls nicht weiter verwunderlich ist, war bestimmt mindestens eine Woche in keinem Buchladen mehr).

Sollen dann wohl alle 2 Monate erscheinen. Fein.

Na dann mal danke für den Tipp! :D  Man lernt nie aus.

Anonymous

  • Gast
Anime-Review: Najica
« Antwort #11 am: 21. Januar 2004, 00:16:24 »
...und den Link habe ich dieses mal auch nicht vergessen! :D
Obwohl man nicht direkt dorthin kommt! :?

Hoffe auch das sie alle 2 Monate erscheinen!
Leider weiss ich nicht wie viele Bände es geben wird! :cry:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.662
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: Najica
« Antwort #12 am: 13. März 2004, 21:02:01 »
Und tatsächlich, hier sind sie:



Sind im selben Format wie die Golden Boy-Manga und ca. 192 Seiten dick. € 8,90 kostet der Spaß pro Band, und Band 3 erscheint am 13.Mai.

Offline Desertrain

Re: Anime-Review: Najica
« Antwort #13 am: 26. August 2009, 22:42:41 »
*hust*

Geht dieser Anime auch in die Richtung wie Aika ?

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.662
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Anime-Review: Najica
« Antwort #14 am: 30. August 2009, 23:13:23 »
Ein klein wenig...zumindest was die Panty-Shots angeht... :D

Offline Desertrain

Re: Anime-Review: Najica
« Antwort #15 am: 31. August 2009, 17:02:51 »
...klingt gut. Mal sehen ob es die irgendwo günstig gibt. Aika war ja auch schon spassig. (In Sachen Unterwäsche)

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Anime-Review: Najica
« Antwort #16 am: 16. April 2015, 12:38:21 »
Ah, hierzu gibbet auch was von (natürlich) Pierre :D
Die Serie interessiert mich sehr, weil ich Agent Aika ja eh klasse fand.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 23 Abfragen.